realistische Gehaltsverhandlung?

Nächste Monat werde ich mich für einen neuen Beruf bewerben müssen weil ich meine Ausbildung abgeschlossen habe und werde wahrscheinlich in eine Gehaltsverhandlung kommen.

Ich hab mir auch in diesen Jahr Stellenanzeigen zu meinen Beruf angekuckt und habe Anzeigen von Zeitarbeitsfirmen angekuckt wie so die Konditionen sind und bin echt nicht sicher wie viel ich als Berufsanfänger ansetzen soll

Einige Zeitarbeitsfirmen zahlen 12€ pro Stunde

andere fangen bei 14€ an

und andere wiederum mehr oder weniger bei 15€ oder gar +17€

Also grob von 12€ bis 17,xx€ ist die Lohnspanne was schon hoch ist eine Spanne von bis zu 5,50€ und auch sehr ungenau...

bei manchen steht nur Vergütung nach Tarif IGZ,

Tarif nach BAP oder E3 und E4 oder E5.

Meine Frage

wie viel sollte ich ansetzen mit den Fakt das ich noch junior und kein Senior bin

Wie sollte ich vorgehen?

Hier hab ich was gefunden wenn es hilft - kenn mich damit aber nicht aus

https://weiss-pm.de/files/entgelttabellen_des_igz-dgb-tarifvertrages_mit_branchenzuschlaegen.pdf

Wären 12,50€ pro Stunde zum Einstieg oke ?

Beruf den ich gelernt habe

Maschinenbediener also Produktionskraft - hab auch ein IHK-Zeugnisse über Qualifikation

Viele fangen glaub ich mit E1 ein wenn Sie im Beruf ansteigen oder

Über hilfreiches würde ich mich freuen

Arbeit, Job, Gehalt, Einkommen, Lohn, Mindestlohn, Zeitarbeit, Gehaltsverhandlung, Stundenlohn

Meistgelesene Fragen zum Thema Stundenlohn