Weiß nicht wie ich meine Zukunft planen soll aufgrund von Familie?

Hey :) also meine Familie ist halt streng, verbieten mir oft rauszugehen (darf vllt 2 mal die Woche raus), dann auch nur bis 8, party Alkohol oder bei Freunden übernachten geht gar nicht.. das geht mir schonmal auf die Nerven, gibt aber noch mehr wie Haushalt (den ich gefühlt alleine übernehm), „Kontrollwahn“ (müssen immer genau wissen mit wem ich wo bin, mit Jungs geht natürlich auch nicht) und halt dauernd so unnötkge Streits.. Gefällt mir einfach nicht, weswegen ich ausziehen möchte und zwar so schnell wie möglich. Laut meiner Mutter geht das aber erst nach dem heiraten, also mit dem Ehemann zusammenziehen. Das ist jetzt so grob mein Problem zusammengefasst, es gibt eigtl noch so viel mehr.. nun ist es aber so, dass ich noch zur Schule gehe. Seit diesem Jahr besuche ich (18) die 11. klasse eines wirtschaftsgym, die ich aber voraussichtlich nach der 12. klasse beenden werde. Dazu Abitur nachzuholen habe ich mich in letzter Minute entschieden, da ich keine Ausbildung in dem Bereich bekommen habe, die ich eigtl wollte. Eine Ausbildung zur Frisörin hatte ich sicher gehabt, ist eigtl auch mein Traumjob.. aber wie gesagt, kn letzter Minute umentschieden (wg der Konditionen). Nun ist es aber so, dass ich wahrscheinlich die nächsten 3 Jahre noch Schule machen werde, dadurch kein festes Gehalt habe und solange hier bleiben muss ? Darauf habe ich ehrlich keine Lust. ihr könnt euch das nicht vorstellen, wie schlimm es hier ist.. aber ja, nen aushilfsjob o.ä. um nebenbei Geld zu verdienen, darf ich auch nicht da ich mich „auf die Schule konzentrieren soll“, obwohl es eigtl ganz gut läuft derzeit, obwohl ich von der Realschule komme. Auf jeden Fall, weiß ich nicht wie es weitergehen soll. Ich halt bestimmt keine 3 weitere Jahre hier aus.. ich fühl mich wie im Gefängnis. Und darum spiel ich ehrlich mit dem Gedanken, so bald wie möglich zu heiraten. Ich habe seit fast 2 Jahren einen Freund (heimlich) und der fänd das super haha, wenn wir nur so zusammenziehen können.. er ist noch in Ausbildung, wohnt aber schon allein und wenn ich dann nebenbei noch jobben würde, denke ich würde das auch finanziell gehen. Ich hatte sogar überlegt, die Schule abzubrechen und doch noch i.eine Lehre zu starten, um einfach finanziell in der Lage zu sein sowas zu machen, oder zumindest schon mal zu sparen. Aber mein Freund unterstützt mich voll, meint ich soll meine Schule fertig machen, am besten noch studieren und dass er das mit den kosten schon passen würde (würde aber natürlich auch was tun). Ich bin halt grad einfach mega verwirrt haha, soll ich die Schule abbrechen und mir ne „gut“ bezahlte Lehre suchen, um dann bald evtl. sogar alleine auszuziehen, nächstes Jahr heiraten, mit dem Freund zusammenziehen, Schule und Nebenjob sowie mehr Freiheiten.. oder mich dem einfach beugen. So früh auszuziehen würde mega Stress mit meiner Familie bedeuten, die wären alle gegen mich, das möchte ich natürlich nicht aber ich möchte auch nicht so weiter leben..

Liebe, Religion, Islam, Familie, Türkei, heiraten, Ehe, streng, Strenge Eltern
15 Antworten
Ich bin eifersüchtig auf die Beiden. Was soll ich nun machen?

Hallo zusammen, ich bin 18 Jahre alt, hatte bisher nur einen Freund mit dem ich heimlich zusammen war weil meine Eltern streng sind und wollen das ich einen Albaner heirate. Als sie es rausbekamen trennten wir uns weil meine Eltern uns ständig den Kontakt verboten hatten.

Jedenfalls weiß ich das der folgende Mann so oder so nicht "meine Zukunft" sein wird.

Er ist 33 Jahre alt und mein Anleiter. Ich mache ein FSJ in einer Schulkindbetreuung bis Juli 2019.

Er ist wahnsinnig witzig. Wir verstehen uns richtig super. Und ich bin gerne mit ihm zusammen.

Allersings gibt es in unserer Gruppe, nur unter der Anleitung einer anderen Kollegin, eine Anerkennungsprakantin (21) und er scheint auf sie zu stehen. Das wird mir immer mehr bewusst. Anfangs habe ich versucht das Ganze harmlos zu sehen, aber nach einer Weile wird das ganze offensichtlicher und offensichtlicher. Auch sie scheint nicht abgeneigt von ihm zu sein.

Irgendwie macht mich das mamchmal eifersüchtig und ich will das nicht. Ich bin dann manchmal auch etwas ignorant ihr gegenüber wenn ich die Beiden zusammen sehe.

Könnt ihr mir helfen? Ich will diese Eifersucht nicht haben. Ich weiß das er nichts von mir will. Er mag mich zwar aber nur als Freundin und als seine FSJlerin.

Außerdem ist er Deutscher und meine Eltern würden mir einen Deutschen nie erlauben.

Was soll ich nun tun? Ich kann diese Eifersucht nicht kontrollieren. Und ich möchte mich nicht unhöflich der Gegenwart von der Anerkennungspraktikantin verhalten.

Arbeit, Schule, Familie, Freundschaft, Einrichtung, Freunde, Eltern, Psychologie, Betreuung, Eifersucht, Ex, Liebe und Beziehung, streng, verstehen, unhöflich, Super
7 Antworten
Eltern erlauben nix, heimlich zu machen?

Also das wird jetzt etwas kompliziert.
Es geht darum, dass meine Eltern mir ganz viel nicht erlauben, obwohl ich bald 17 werde. Bin übrigens w/16. Ich darf nicht bei meiner Freundin schlafen, keinen Freund haben und nicht so oft etwas mit Freunden machen.

In einer Woche macht aber ein kumpel von mir eine Feier bei sich und meine Mutter meinte, dass ich nicht zu Jungs darf und hat rumgeschrien. Und in 2 Wochen ist die Geburtstagsfeier von meinem Schwarm mit dem ich schon „fast“ zusammen bin. Da darf ich auch nicht hin und ich hab mir schon überlegt, was ich machen könnte. Ich werde meine Mutter nochmal fragen ob ich zum Geburtstag darf, weil mir das wichtig ist hinzugehen und er mega sauer wäre, wenn ich nicht komme.

Und wenn sie wieder nein sagt, lüge ich einfach und sage, dass ich mit meiner Freundin ins Kino gehe und lasse mich dann um 22:00 Uhr oder so abholen. Und das Problem ist, dass ich auch gerne zur Feier von meinem Kumpel möchte, aber wenn ich da die Kino-Ausrede hab, darf ich bestimmt nicht zu meinem Schwarm, weil ich dann dafür keine Ausrede habe: ( Deswegen kann ich dann auch nicht zur Feier von Kumpel aber naja, Hauptsache, ich kann zu einer, weil alle meine Freunde da sind :(

Sorry für diesen langen Text. Aber was würdet ihr sagen?

Familie, Freundschaft, traurig, Freunde, Eltern, Feier, Kumpel, Liebe und Beziehung, rausgehen, streng, Verbot, Erlaubnis, heimlich
9 Antworten
Schwarm liebe gestehennn?

Hey ich w/16 bin schon sehr lange in meinen Schwarm verliebt. Es gab schlechte Zeiten und gute Zeiten. Ich stand eine sehr lange Zeit auf ihn indem er nie so wirklich Interesse gezeigt hat aber nach 2 Jahren als ich dann fast damit abgeschlossen hab lief alles anders. Wir haben jeden Tag angefangen zu schreiben und privat was zu machen. Wir sind uns auch immer näher gekommen damit meine ich aber nur Händchen halten oder kuscheln mehr nicht. Ich weiß nur nich wie es weitergehen soll, weil meine Eltern mir nichts erlauben. Ich darf keinen Freund haben und mich auch nicht mit Jungs treffen oder sonstiges. Sie verbieten mir so gut wie alles und er findet das auch immer schade dass ich nie auf Geburtstagsfeiern bleiben kann und immer nach Hause muss. Ich denke nämlich dass wir schon längst zusammen wären wenn ich mehr dürfte aber meine Eltern erlauben mir immer weniger wenn ich älter werde und meinen dass ich dann auch nicht mehr auf Geburtstagspartys gehen darf. Ich bin echt verzweifelt weil ich echt Gefühle für ihn hab und nicht mehr weiter weiß weil er mich manchmal nicht versteht was meine Eltern angeht. Und ich habe Angst dass wir dann nichts mehr voneinander wollen wenn ich z.B. 18 bin und machen könnte was ich will. Da aber meine Eltern streng sind glaub ich auch nicht dass ich mit 18 machen dürfte was ich will. Ich bin echt immer traurig und weiß echt nicht mehr weiter:(

Liebe, Familie, Angst, Schwarm, traurig, Beziehung, Eltern, Junge, Kontrolle, streng, Erlaubnis
3 Antworten
Eltern verbieten alles strenge eltern?

Naja ich w/16 durfte bis heute nicht mal bei meiner allerbesten Freundin übernachten und das einzige was meine Eltern sagen ist dass es in unserer Kultur anders ist.. abe rich kenne so viele Mädchen die die gleiche Kultur haben und trotzdem alles machen dürfen und sogar einen Freund haben dürfen. Ich darf das nicht und muss immer den Kontakt mit Jungs vermeiden obwohl ich mit ganz vielen befreundet bin. Ich bin auch verliebt und er wahrscheinlich auch in mich aber ich werde nichts machen weil ich weiß dass ich das nicht darf und ich mich nie mit ihm treffen könnte. Ich bin schon 2 Jahre in ihn verliebt und freue mich immer ihn in der Schule zu sehen weil wir auch mal außerhalb der Schule viele schöne Momente hatten. Ich glaub wenn meine Eltern rauskriegen würden dass ich einmal bei ihm zu Hause war würden sie so ausrasten und mir alles verbieten obwohl ich einfach nur die meiste Zeit mit ihm verbringen möchte. Aber meine Eltern haben mich schon angeschrien dass ich sie nie wieder mehr fragen darf ob ich bei meiner Freundin übernachten darf oder sonst irgendwo aber auf Klassenfahrten darf ich dann? Wo ist die Logik? Außerdem kontrollieren meine Eltern mich immer das heißt sie fahren mich immer überall hin und holen mich ab und meine Mutter sagt ständig dass ich nichts mehr darf wenn ich 17 bin und älter werde also auch nicht auf Geburtstage und alles andere was ich nicht nachvollziehen kann. Ich kann nie normal mit denen reden weil sie immer direkt ausrasten oder meinen Bruder rufen der mir das alles dann erklären soll aber er darf alles und hat sogar eine Freundin die bei uns wohnt. Ich weiß echt nicht mehr weiter weil mein crush bald eine Geburtstagsfeier macht und meine Mutter mir verbietet hinzugehen. :(

Freizeit, Spaß, Schule, Familie, Freundschaft, Schwarm, Party, Freunde, Kultur, Eltern, Jungs, Liebe und Beziehung, streng, übernachten, Verbot
6 Antworten
Eltern streng darf nicht übernachten?

Naja ich w/16 durfte bis heute nicht mal bei meiner allerbesten Freundin übernachten und das einzige was meine Eltern sagen ist dass es in unserer Kultur anders ist.. abe rich kenne so viele Mädchen die die gleiche Kultur haben und trotzdem alles machen dürfen und sogar einen Freund haben dürfen. Ich darf das nicht und muss immer den Kontakt mit Jungs vermeiden obwohl ich mit ganz vielen befreundet bin. Ich bin auch verliebt und er wahrscheinlich auch in mich aber ich werde nichts machen weil ich weiß dass ich das nicht darf und ich mich nie mit ihm treffen könnte. Ich bin schon 2 Jahre in ihn verliebt und freue mich immer ihn in der Schule zu sehen weil wir auch mal außerhalb der Schule viele schöne Momente hatten. Ich glaub wenn meine Eltern rauskriegen würden dass ich einmal bei ihm zu Hause war würden sie so ausrasten und mir alles verbieten obwohl ich einfach nur die meiste Zeit mit ihm verbringen möchte. Aber meine Eltern haben mich schon angeschrien dass ich sie nie wieder mehr fragen darf ob ich bei meiner Freundin übernachten darf oder sonst irgendwo aber auf Klassenfahrten darf ich dann? Wo ist die Logik? Außerdem kontrollieren meine Eltern mich immer das heißt sie fahren mich immer überall hin und holen mich ab und meine Mutter sagt ständig dass ich nichts mehr darf wenn ich 17 bin und älter werde also auch nicht auf Geburtstage und alles andere was ich nicht nachvollziehen kann. Ich kann nie normal mit denen reden weil sie immer direkt ausrasten oder meinen Bruder rufen der mir das alles dann erklären soll aber er darf alles und hat sogar eine Freundin die bei uns wohnt. Ich weiß echt nicht mehr weiter weil mein crush bald eine Geburtstagsfeier macht und meine Mutter mir verbietet hinzugehen. :(

Schule, Familie, Freundschaft, Angst, Stress, Schwarm, traurig, Kultur, Eltern, Kontrolle, Liebe und Beziehung, streng, Erlaubnis
2 Antworten
Strenge Familie verbietet mir alles?

Also ich bin w/16 und meiner Meinung nach alt genug um das zu machen was ich für richtig halte. Ich bin zwar noch nicht erwachsen aber meine Eltern behandeln mich wie ein kleines Baby. Ich verstehe nicht wieso meine Familie so komisch ist. Anstatt dass sie sich darüber freuen dass ich viele Freunde habe und immer irgendwo eingeladen werde kriege ich immer Ärger. Ich darf auch eigentlich gar keinen kontakt mit Jungs haben aber ich bin halt mit ganz vielen befreundet und ich verstehe nicht wieso das so schlimm ist weil meine Mutter alle meine Freunde kennt. Mein Vater ist der strengste und weiß deswegen auch nichts davon aber meine Mutter erpresst mich immer damit dass sie es sonst meinem Vater sagt wenn ich irgendwas falsches machen sollte. Ich bin auch im Moment verliebt und weiß nicht was ich tun soll weil er mich auch mag und wir uns nie treffen können weil ich nichts darf. Er hat bald Geburtstag und ich hab meine Mutter schon gefragt und sie meinte ich darf nicht zu Jungs mach Hause aber ich verstehe nicht wieso dass so schlimm ist weil es nur eine Geburtstagsfeier ist. Sie sagt auch immer dass ich später weniger darf wenn ich älter bin was gar keinen Sinn macht und ich weiß nicht was ich machen soll weil ich unbedingt zur Feier will. Ich werde einfach meinen Vater sagen dass es bei einer Freundin ist und mal schauen ob meine Mutter das verrät aber ich werde auch immer kontrolliert das heißt das meine Mutter mich überall hinfährt und wieder abholt. Ich heule jeden Tag weil meine Freunde mir auch wichtig sind und ich nix mit denen machen darf. Ich liebe meine Familie zwar auch aber ich kann doch wohl auch mal bei meiner besten Freundin übernachten oder sowas aber das durfte ich noch nie. :(

Familie, Freundschaft, Stress, Schwarm, traurig, Freunde, Eltern, Liebe und Beziehung, Streit, streng, weinen, Erlaubnis
9 Antworten
Eltern erlauben nixxx?

Leute..
Ich weiß echt nicht mehr weiter, ich bin gerade in einer echt schwierigen Situation und hab keine Ahnung was ich machen soll.ich bin w/16
Meine Familie ist sehr streng ich bin eingebtlich mit dem meisten zufrieden was ich darf dafür dass ich Ausländerin bin. Aber so langsam mach ich mir Gedanken weil das alles keinen Sinn macht. Ich habe einen sehr großen Freundeskreis und werde auch oft auf partys oder so eingeladen aber ich bin halt eine sehr anständige Person und trinke und rauche nicht. Meine Freunde trinken zwar aber ich nie. Das Ding ist dass es halt nicht das Problem ist sondern die Jungs mit denen ich auch befreundet bin. Ich hab halt nicht so viele weibliche Freundinnen aber schon ein paar und mehrere Jungs Freunde. Wir sind jetzt alle schon 3 Jahre beste Freunde und machen so gut wie alles zusammen. Ich darf mich auch ab und zu mit denen treffen aber ich durfte auch noch nie bei meiner allerbesten Freundin übernachten. Und mein crush mit dem es bis jetzt gut läuft will auch immer dass ich dabei bin und ich bin halt das erste mal so richtig verliebt und kann mir auch vorstellen dass es vielleicht was festes wird aber er hat halt bald Geburtstag und ich hab meine Mutter gefragt und die kommt wieder mit dem Thema dass ich nicht zu Jungs nach Hause darf und ich werde immer kontrolliert das heißt ich werde überall hingefahren und darf nix alleine machen. Ich bin so traurig weil ich auh schon zu ihm meinte dass ich kommen werde und er mich dabei haben will. Ich war einmal auf einer Geburtstagsfeier bei einem Jungen und das wusste meine Mutter aber in meiner Familie ist mein Vater der Strenge und meine Mutter hört nur auf ihn oder meinen Bruder. Ich verstehe nicht was daran so schlimm ist mit Jungs befreundet zu sein und bei ihm zu Hause Geburtstag zu feiern mit anderen meöxhen und Jungs die meine Mutter kennt? Ich heule fast jeden Tag weil ich fast nichts darf ich weiß nicht mehr weiter..

Familie, Freundschaft, Schwarm, Party, Geburtstag, Kultur, Eltern, Liebe und Beziehung, streng, verliebt, verzweifelt, Erlaubnis
3 Antworten
Eindchüchternde Lehrer, muss das sein?

Hallo,

nun bei uns hat das letzte Schuljahr begonnen. Viele von uns sind volljährig, gehen nebenbei Jobben und kommen langsam ins Leben hinein. Studium? Ausbildung? Das alles liegt nun in so naher Zukunft.

Ich hatte nie Probleme mit Lehrern, da mir bewusst ist das Sie auch nur Menschen sind und eigene Probleme haben. Zudem stelle ich mir den Lehrer Job als oft segr Undankbar vor... wenn ich an vergangene Klassen zurück denke.

So. Nun wirds ernst im Abi und natürlich will ich mich ordentlich reinhängen. Aber was ist das? Schon wieder ein neuer Mathelehrer. Das Fach das nicht nur mir recht schwer fällt. Sofort wurde Klar das anders als die anderen Lehrer dieser hier kein Spaä versteht . Ich schätze strenge Lehrer so lange ich sehe das die Härte nötig ist und auch der Pädagoge...eine Vertrauensperson zu erkennen ist. Besonders in Mathe ist diese nötig.

Der Tonfall gefällt mir hier aber nicht sonderlich. Wir sind eine ruhige Klasse ohne unruhe Stifter, die ernsthaftes Abi machen wollen. Bereits recht zu Anfang wurden Schüler jedoch mit harten Wortwn zurecht gewiesen sie sollen aufhören, Zitat, "Rum Zu labbern." An der Tafel werden täglich Hausaufgaben vorgestellt. Dabei wird man ständig unhölflich unterbrochen, da man flüssig reden soll oder weil man " absoluten Quatsch" von sich gibt. Sollte der Lehrer unzufrieden sein gibts für dir Leistung an der Tafel eine schlechte Note die man zu spüren bekommt. Lob? Nein. Sollte man "hoffnungslos" sein , weil man so dumm ist..so gibt es Gespräche mit Beratungslehrern, Schulleiter ... Mami und Papi werden bei noch 17 Jährigen kontaktiert.

Kein Wunder also das es kaum Meldungen gibt, den besonders für unsichere und schlechtere Kandidaten heißt es: Über den Schatten springen. Auch für mich.

Ich fühle mich recht schnell verletzt und an manchen Tagen, jeder kennt es, ist man ohnehin mau drauf da tut einfach jede Kleinigkeit weh. An die Tafel in Mathe gehen...puh das hat bei mir schon immer großen Mut erfordert. Aber dieses Jahr kann ich mit meine wehwehchen echt nicht Leisten.

Ich bin fast zwanzig und fühle mich irgendwie bloß gestellt von diesem Lehrer wenn er mich behandelt als sei ich dumm oder mir im abwertenden, slang Ton sagt ich soll nich "labern". Klar wenn man Schüler zig Mal ermahnen muss verstehe ich das. Aber beim ersten Mal. Warum den nicht höfflicher? Warum Befehle? Vom alten Schlag ist er nicht ich schätze ihn mitte dreißig.

Wahrscheinlich liegt es nur an mir, ich sollte mir eine dickere Haut zu legen. Leichter gesagt als getan. Durch muss ich da nun so oder so. Manchmal würde ich nach der Stunde zu gerne mal recht höfflich darauf hinweisen wie wir uns dabei fühlen. Aber da ist die Angst es sich mit dem Lehrer zu verscherzen und eine schlechtere Note zu bekommem recht hoch.

Ich wüsste gerne was ihr für Erfahrungen habt mit solchen Lehrern? Wie kommt/kammt ihr da durch? Und ihr die ihr so mutig und extrovertiert seit; Wie geht ihr mit rüder Kritik an euch um?

MfG

Schule, Angst, Lehrer, Respekt, streng
4 Antworten
In Mädchen mit strengem Freund verliebt?

Hey liebe Community,

seitdem dieses Schuljahr ein (türkisches) Mädchen in unserer Klasse ist, habe ich für sie langsam mit der Zeit stärkere Gefühle entwickelt - sieht gut aus, guter Humor; passt eigentlich alles. Ich hatte noch nie eine Freundin (16J.).

Das Problem ist jetzt, dass sie einen (türkischen) Freund hat, der ihr "verbietet", mit Jungs auf Instagram, Snapchat etc. Kontakt zu haben, da er sehr, sehr eifersüchtig ist. Die beiden scheinen auch u.a. deswegen etwas Stress zu haben.

Daraufhin habe ich sie angeschrieben, und gefragt, warum sie mich überall geblockt hat, und hat eben das mit ihrem Freund erzählt. Trotz dessen sei sie glücklich (bis jetzt für mich immer noch nicht nachvollziehbar wie eine Beziehung so funktionieren kann). Haben dann halt jz noch ein paar Tage Smalltalk-mäßig über WhatsApp geschrieben, da sie dort niemanden blockiert. Allerdings habe ich immer zuerst geschrieben.

Naja, letztendlich fühlt es sich wie Schläge an, wenn man weiß, bei der Person, die man sehr mag und mit der man sich tatsächlich mal etwas vorstellen könnte, hat man eigentlich keine Chance, obwohl wir uns gut verstehen und sie auch in Abwesenheit ihres (btw auch drohenden) Freundes eig immer gut drauf ist; das macht mir psychisch einfach echt zu schaffen, und durch das anschreiben ab und zu versuche ich halt, iwie Kontakt zu halten und da was zu machen.

Die Frage ist letztlich, was ich jetzt machen kann / soll, um irgendwie an sie ran zu kommen, oder eben nicht; einfach drüber hinwegkommen natürlich, ist aber der beschissenste Weg, auch wenn es vermutlich der beste wäre. Sie ist voraussichtlich noch zwei Jahre in meiner Klasse.

-> Soll ich sie weiter anschreiben? Ich hab mich halt echt irgendwie etwas verliebt, und es schmerzt eben wirklich, wenn man merkt, man versteht sich und alles aber es kann im Moment nichts geben.

Ich wäre sehr, sehr dankbar für irgendwelche Antworten oder Tipps und für's Durchlesen sowieso.

Liebe Grüße

Freundschaft, Anschreiben, Mädchen, Liebeskummer, Schreiben, Freunde, Beziehung, Eifersucht, Liebe und Beziehung, streng, verliebt
3 Antworten
eltern viell zu streng hilfe (eltern keine freiheit streng)?

hallo bin m/18 und habe ein Problem also meine eltern sind sehr streng mit mir ...

Erstmal das Positive :

meine eltern kaufen mir was ich will habe zum geb. ein 600 euro handy bekommen , wenn ich mir was wünsche oder Geld brauche kriege ich es .

das Negative :

Ich habe zwar ein handy aber darf keinen Kontakt zu mädchen haben wenn nicht ist das Handy weg.

Ich darf nur mit 2 bestimmen personen raus einer davon ist mein Nachbar. wenn die nicht da sind heisst es auch kein raus wenn ich gegen den willen alleine rausgehe dann meinen sie ich darf nicht mehr raus

Sie kontrollieren bei Bedarf mein Handy und lesen meine chats und muss die mit mädchen verstecken wenn sie sie finden ist das handy weg.

Ich darf nur 3 mal im monat samstag und sonntag höchstens bis 18:30 raus ab dann nicht mehr.

Ich muss bei klamotten immer die meinung meiner mutter zuhöhren.

Ich finde meine schule zu schwer und die nehmen mir alles weg wenn noten schlecht sind.

Freundin darf ich nicht haben.

Feiern alkohol natürlich auch nicht aber alk mag ich eh nicht.

Ich gehorche meinen eltern aber trotzdem fühle ich mich so wie unterdrückt ich wollte mit ihnen reden aber sie meinen du gehorchst unseren regeln. und wenn ich weiter disskutiere

schreien sie los und ich denke sie schlagen gleich zu

sie vertrauen mir auch nicht auch wenn ich mal die warheit sage meinen sie du lügst ausserdem kenne ich den begriff notlüge weil ich auch manchmal angst habe die warheit zu sagen.

Sogar wenn ich in einem anderen raum bin schreien sie manchmal bring dein handy her wenn ich sage ich gucke einen film und sie gucken ob mein handy warm ist wenn es warm ist ist es weg.

Ich habe meiner meinung nahc keine freiheiten ich darf nicht zu freunden oder sie zu mir.

Wie bewertet ihr das und ich kann mich gegen meine eltern nicht durchsetzen weil wenn ich jetzt sage ich bin mein eigener herr und gehe raus kommen sie hinterher packen mich nach hause und dann bestimmt eine ohrfeige

Was kann ich da tun und wenn ich sage ich tue was ich will sagen sie nein handy her alles weg und kannst im zimmer sitzen bleiben da ich undankbar bin.

Was kann ich tun ? aber ich will meine eltern nicht schlecht behandeln wegen jugendamt. Also wo kann ich hilfe hohlen oder was tun das ich da rauskomme ?

Eltern, streng
12 Antworten
Meine Eltern behandeln mich wie ein kind!?

Hey,

Ich bin 15 Jahre alt, und meine Eltern behandeln mich einfach immernoch wie 11.

Also, ich darf nur 1 Mal in der Woche raus gehen was mit Freunden machen usw. Dann muss ich immer spätestens um 8 zuhause sein (im Winter um 5) das ist richtig ungünstig, weil ich bin halt so ein mensch, der halt kontakt mit anderen Menschen braucht und ich hab halt auch relativ viele Freunde und kann deswegen mit vielen den kontakt nicht richtig halten.

Und ich darf deswegen nicht länger als 8 uhr raus, weil es da dunkel wird und meine Eltern haben Angst dass ich dann von Asylanten vergewaltigt werde.

Und wenn ich frage warum ich nur 1 mal in der woche raus darf, sagen sie nur, dass sie als sie so alt waren wie ich auch nicht länger durften.

Und ich hab einen Freund, der in 3 Monaten 18 wird, und nicht mal Mit ihm darf ich länger raus, was ich nicht verstehe, weil er ist halt schon relativ kräftig und groß, also er könnte halt schon auf mich aufpassen. Und meine Eltern kennen ihn auch.

Dann darf ich erst in 3 Monaten bei meinen Freund übernachten, was ich auch nicht ganz verstehe, weil es gibt halt keinen wirklichen grund warum erst dann. Und vor was sollten sie angst haben, weil ich nehme Ja die pille und mein erstes mal hatte ich auch schon, meine Eltern wissen auch davon und hatten damit kein Problem.

Und ich finde ich bin eigentlich auch relativ vernünftig, ich bin immer pünktlich zuhause, lerne viel, schreib meinen Eltern auch immer wo ich bin, trinke keinen alk usw. Aber vor 2 Jahren Hab ich meine Eltern halt richtig oft angelogen, aber ich habe halt daraus gelernt.

Und wenn ich versuche mit meinen Eltern zu reden, dass ich vll einmal länger draußen bleiben dürfte, sagen sie gleich dass sie nicht mit Mir diskutieren und brechen das gespräch ab.

Aber wenn ich auf partys gehe, darf ich nur bis 11 bleiben und sie muss halt bei jmd zuhause sein, und ich darf nicht alleine heimlaufen sondern wollen mich immer abholen. Dann sind sie manchmal so peinlich und klingeln da usw. statt einfach im auto zu warten und sind meistens viel zu früh.

Würde mich freuen, wenn ich paar tipps bekommen würde wie ich das ändern könnte weil langsam halte ich das echt nicht mehr aus 😅💕

Freizeit, Kinder, Freundschaft, Sex, Eltern, Freiheit, Liebe und Beziehung, streng
8 Antworten
Ich möchte strenge Eltern haben?

Hallo Leute.

Erstmal stelle ich mich vor und erzähle etwas über mich bevor ich meine Frage richtig beschreibe : Ich bin 16 und bin in einem recht vollen Haus aufgewachsen. Seit ich klein bin war ich immer nur von Menschen umgeben, meine Eltern, meine Brüdern und Schwestern und dazu noch meine kleine Nichte. Ich wurde nie richtig aufgezogen : Das heißt wir sind nie so wandern oder in Zoo's oder Museen gegangen. Nie habe ich mich richtig über meinen Umfeld oder meine Umwelt informiert oder bescheid gewusst, weil ich so wenig von Zuhause ausgebildet worden bin. In der Schule bin oder war ich entweder die dumme Gans, die nichts wusste oder das lustige ausländische Mädchen, dass das oder das nicht kennt. Meine Eltern wohnen nun nicht mehr zusammen, ich wohne aber jetzt mit meinen Geschwistern bei meiner Mutter. Meine beiden großen Schwestern sind volljährig und sind schon längst bei uns ausgezogen, ich lebe jetzt nur noch mit meiner Mutter, meiner kleinen Nichte und meinen Brüder zusammen. Meine Mutter (und auch nicht mein Vater) waren besonders streng, eher das komplette Gegenteil, und das ist es was mich stört. Denn es gibt zwar Eltern, die streng sind und deren Kinder vielleicht nicht so glücklich sind, aber trotzdem bekommen sie Regeln, werden gut ausgebildet, lernen viel. Genau das möchte ich. Ich will Eltern, die mir Feuer machen, um zu lernen. Meine Noten sind durschnittlisch. Bevor ihr jetzt alle sagt, ich soll mir mehr Mühe geben und lernen, glaubt mir, das tue ich! Ich brauche einfach mehr Motivation und jemanden, der mich stützt und kontrolliert. Streng. Ich will einfach einen Vorbild von Ehrgeiz, Willenskraft und Selbstbewusstsein.

Manche denken jetzt sicher, dass ich verrückt, dumm oder komisch bin.

Aber ich bin einfach verzweifelt : Ich halte mich echt für dumm, wenn sogar die dümmste von meiner Klasse und möchte das gerne ändern. Ich würde schon selber auf Museen oder Zoo's gehen, aber dafür haben wir nicht genug Geld. (klingt komisch ist aber wahr)

Was denkt ihr?

Schule, Erziehung, Mädchen, Eltern, streng
11 Antworten
Muslimische Eltern erlauben mir fast nichts. Was tun?

Normal hört man hier nur von verzweifelten muslimischen Mädchen die nichts dürfen aber in meinem fall ist es anders. Alle meine 3 schwesern dürfen mehr machen wie ich. Da mir meine eltern nicht vertrauen und keinen von uns kindern, aufgrund ihres Geschlechts bevorzugen wie es eigentlich üblich ist bei muslimen.
Zu meiner Person:
Bin 19 Jahre alt männlich, in einem monat habe ich Abitur und möchte danach studieren.Meine eltern sind muslimisch und ich eher nicht so sehr wie die. Sie verstehen alles was ich empfinde und kennen sich bestens mit allem aus wie es abläuft hier in Europa und alles. Sind auch mega tolerant aber bei einigen Dingen extremst hart und konsequent. So wie zb beim rausgehen.Also abends darf ich nie rausgehen. Sobald es dunkelt wird muss ich zuhause sein. Und wenn ich rausgehe muss ich vorher fragen und mit wem ich gehe was ich mache wohin und so weiter. Meistens bekomme ich ein zeitlimit von 2-3 stunden. Wenn ich zu spät komme bekomme ch schon anrufe wo ich sei und alles. Meistens darf ich 1x in der woche raus wenn überhaupt. Aber abends rausghen darf ich nie. Ich will endlich mal fort gehen und mal spas haben mit meinen freunden. In 1 monat habe ich meinen Abschlussball und meine eltern werden mich sicher nicht gehen lassen und wenn doch irgendwie dann werden sie es mir a) nur bis 22:00 max. Erlauben und b) (eher unwahrscheinlich) wollen auch kommen. Ich möchte aber nach dem ball dort also habe ich geplant, ihnen nichts vom ball zu erzählen und bei einem freund zu übernachten. Ich habe nie gefragt eigentlich ob ich übernachten darf seit ich 10 war ca und wenn ich jetzt fragen würde, würde das auffällig sein. Der Freund bei dem ich übernachten will weis von allem bescheid ist einer meiner besten freunde und unsere familien kennen sich. Seine mutte würde sogar im Notfall lügen falls meine eltern beispielsweise anrufen würden. Wie kann ich sie überzeugen mich übernachten zu lassen um dann feiern zu gehen?(Also welche Begründung)

Danke im vorraus

Leben, Islam, Schule, Freundschaft, Party, feiern, Freunde, Eltern, Freiheit, Liebe und Beziehung, Muslime, streng
7 Antworten
Falsche Anschuldigungen von Schule(Drogen)?

Also ich bin dir ganze Woche schon krank und heute plötzlich ruft der schulsozialarbeiter unserer schule an und sagt meinem Vater das ich Marihuana rauche und verkaufe. Um ehrlich zu sein ja geraucht habe ich es mal aber der konsum ist nicht strafbar. Btw ich bin 15. Doch das mit dem Verkaufen stimmt absolut nicht! Jetzt hatte mein Vater mein Zimmer durchsucht und Zigaretten und tabak gefunden. Habe ihm gesagt ist das von nem freund obwohl es meine waren und ich rauche da sie mir immer alles verbieten(raus gehen, übernachten, pfeife rauchen undso... Später kam meine mutter weinend in mein zimmer und sagte: ja was soll das das sagt ja nicht einfach so jemand dem sozialarbeiter bla bla. Da meine erste Frage: Darf der Schulsozialarbeiter ohne jegliche Beweise bis auf Leute die das behaupten meine Eltern anrufen und sowas erzählen?

Dann gehts weiter. Also bei uns in der stadt gibt es eine Einrichtung die sich Jugendzentrum nennt wo alle leute hingehen können und sich treffen können. Da gibts tischtennis, Billard und sofas. Auch warm ist es dort. Und ich gehe da seid den herbstferien regelmäßig nach der schule dorthin. Ich habe da so viele Leute kennengelernt und die sind mir alle extremst ans Herz gewachsen. Nun jetzt wegen dem Anruf verbieter mir meine Mutter im Jugendzentrum zu sein, verbietet mir den Kontakt mit all meinen Freunden( die freunde gehen alle auf eine andere schule auf die realschule, und ich auf gymnasium. Und auf meiner schule mache ich nur mit 3 oder 4 leuten was weil der rest nur Streber sind. Und meine Eltern verbieten mir nun auch überhaupt raus zu gehen und zwingen mich nach der schule direkt nach hause zu kommen. Und Übernachtungen verbieten sie nun auch. Deswegen noch eine Frage: wie kann ich ihnen klarmachen das das meine besten Freunde sind und ich mit niemand anderen befreundet sein kann? Und eine letzte Frage: welche argumente kann ich bei dem schulsozialarbeiter bringen um ihm klarzumachen das es nicht stimmt?

Danke im Vorraus uns bitte nur ernste Kommentare, es ist wichtig.

Gesundheit, Schule, Familie, Freundschaft, traurig, Freunde, Eltern, Drogen, Depression, Gymnasium, Liebe und Beziehung, Soziales, streng, Verbot
5 Antworten
Was tun, wenn Lehrer über einen lästert?

Ich habe jetzt schon seit 7 Jahren den gleichen Deutschlehrer, der meine Klasse seit diesem Schuljahr jetzt (leider) auch in Geschichte unterrichtet. Er ist sehr streng, vergibt keine bessere Note als 3, außer in 2-3 Ausnahmefällen eine 2. Seine Begründung ist: "Ein Sehr Gut (1) bekommt keiner, denn sehr gut bin nur ich". Alles ja nicht so schlimm. Ich habe bei diesem Lehrer im Zeugnis immer einen Zweier bekommen, da ich in meiner Klasse zu den Besten gehöre. Heuer hat sich das anscheinend geändert. Ich bekomme nämlich in beiden Fächern eine 3. Das ist mir eigentlich egal, ich kann es jetzt sowieso nicht mehr ändern.

Jetzt zum eigentlichen "Problem": Wir mussten in diesem Semester nur zwei Texte schreiben. Der letzte war eine Interpretation über ein Gedicht. Ich habe für den Text 3-4 Stunden gebraucht und eigentlich schon viel Mühe gegeben, also vieles später noch einmal überarbeitet, umformuliert und Synonyme herausgesucht. Den Text hab ich dann auch fristgerecht abgegeben. Als der Lehrer den Text korrigiert hat, konnte er ihn nicht einfach wortlos zurückgeben, nein, er hat eine halbe Stunde lang über die Fehler in meinem Text geredet, sich wirklich beschwert und den Text einfach schlecht gemacht. Und mein Text war von 18 der einzige ! Er hat (in meiner Sicht) die Fehler viel zu dramatisch dargestellt (Beispiel: Ich hatte einen einzigen Rechtschreibfehler in 1200 Wörtern, nämlich widerspiegeln....und er macht so ein Drama daraus). Und man konnte gut an der Handschrift erkennen, dass es mein Text war, das wussten die anderen dann also auch...Ich habe damals beschlossen einfach nicht viel darüber nachzudenken und mir bei den nächsten Texten mehr Mühe zu geben.

Doch heute haben mir Mitschüler erzählt, dass er gestern, als ich krank zu Hause war, schlecht über mich geredet hat. Er meinte, dass er mir absichtlich den Dreier gibt, damit ich mich nächstes Semester mehr anstrenge. Ok, werd ich machen. Doch dann hat er angeblich noch gemeint, dass er normalerweise nicht über Abwesende lästern würde, aber bei mir das einmal sein müsse, dass mein Interpretation so faul geschrieben wäre (ja klar, bei 3 Stunden Arbeit....) und dass ich generell viel schlechter dieses Jahr sei als normal. Und noch einmal zur Info, ich war nicht anwesend, er hat das alles nur meinen Mitschülern erzählt.

Ich finde es nicht schlimm, dass er mir zwei 3er gibt. Ich finde es nur schlimm, dass er so über mich vor der ganzen Klasse herzieht, wenn ich nicht einmal anwesend bin. Es kommt mir halt wirklich so vor, als hätte er irgendetwas gegen mich, und dass er mir heuer eins auswischen will. Ich weiß halt nicht was ich tun soll...

Jetzt meine Frage: Kann man überhaupt mit diesem Lehrer darüber reden, oder sollte man das eher lassen? Und wenn nein, was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Mobbing, Schule, Freundschaft, Unterricht, Schüler, lästern, Lehrer, Liebe und Beziehung, streng
6 Antworten
Marokkaner sehr streng?

Mein freund und ich sind jetzt schon 7 monate zsm es lief sehr gut die letzten monate , doch vor einer woche fing alles an wir haben uns nur noch gestritten .er hat sich auch verändert er ist nicht mehr so lieb wie vorher er geht nicht mehr auf meine Wünsche ein ich muss immer das machen was er möchte und dann habe ich ihm meine meinung gesagt , dann ist es eskaliert er meinte ich sei zu dominant zu frech er ist der mann er stellt die regeln auf und nicht ich. Obwohl er ein fehler gemacht hat hat er es umgedreht und mich als schuldige dargestellt. Dann haben wir lange geredet und es geklärt dann hattten wir sex er idt beim sex dann sehr agressiv geworden hat mich gewürgt und ich habe unten rum sogar etwas geblutet . Nach dem sex meinte er ,,ich glaube jetzt streitest du nie wieder mit mir. Ich wikl ihn nichg als schlecht darstellen wenn wir streiten nimmt ihn das schon sehr mit er hat auch schon oft geweint er ist sehr sensibel und emotional. Haben heute teleoniert ubd er redet immer davon das ich mal nacj polen zz meinrr oma müsste das ich lerne wie man zu einer richtigen hausfrau wird. Er meinte halt so ist es geregelt so ist die natur frau putzt steht in der küche und mann arbeitet. Wir kommen aber sonst sehr gzt klar ich liebe ihn auch nur habe ich angst das es nach der hochzeit wirklich schlimm wird. Habt ijr auch so ähnliche Erfahrungen wie war es nach der hochzeit hat sivh das vlt sogar beruhigt???was mich so wundert er will sehr schnell heiraten noch dieses jahr. Er ist dabei erst 23:/

Islam, Frauen, Hausfrau, Koran, Marokko, Moslem, streng, agressiv, Marrokkaner
22 Antworten
Eltern behandeln mich wie einen Sklaven..Verliere die Geduld?

Hallo alle Zusammen,

Ich habe ein großes Problem, was mich sehr belastet.Kurz zu meiner Person. Ich (w. 21 Jahre), studiere Ingenieurwesen und wohne noch bei meinen Eltern. Was evtl. vielleicht noch wichtig zu erwähnen ist, dass ich aus einer türkischen Famile komme. Meine Eltern sind zwar nicht streng religios (Trinken Alkohol, Glücksspiele etc.), aber wenn es um mich geht, habe ich absolut keine Rechte.

Ich helfe gerne und oft Zuhause und sehe dies auch als Selbstverständlich, aber langsam reicht es mir mit dem kommandiert werden. Meine Beiden Brüder (16.J und 33J.-wohnt immer noch daheim), müssen Zuhause !GAR NICHTS! machen !!!

Ich MUSS morgens das Frühstück vorbereiten, dann wieder aufräumen und alles Abspülen, Kochen, putzen, die Wäsche machen, Bügeln einfach alles. Und das was mich am meisten Stört, dass wenn meine Eltern z.B einen Kaffee möchten mich extra aus meinem Zimmer (das ich übrigens mit meinem kleinen Bruder teilen muss) herzitieren, damit ich es ihnen zubereite, OBWOHL es in die Küche keine 5 Schritte sind von Wohnzimmer aus.

Das aller schlimmste aber ist, das ich das Haus so gut wie nie verlassen darf. Ich darf mich nicht mit Freunden treffen. Darf nur in die Uni oder zur Arbeit und sobald ich sonst das Haus verlasse, macht mir mein Vater die Hölle heiß. Und wenn ich mal was besorgen, erledigen muss, dann bevor es zu spät wird bzw. drausen dunkel.

Zudem kommt, dass ich einen Freund habe und es verheimlichen muss da mein Vater mir jeglichen Kontakt zu Männern verbietet. Wir möchten heiraten, aber erst nach dem mein Studium abgeschlossen ist und davor kann ich es meinem Vater nicht sagen, da er mich ansonsten enterben würde..

Ich weiß wirklich nicht mehr weiter, ich bin so langsam mit meinen Kräften am Ende und überlege in wie Fern ich das noch mitmachen kann. Mir liegt meine Familie und meine Beziehung sehr am Herzen, aber ich habe tierische Angst, dass die Beziehung aufgrund dessen scheitern könnte und habe auf langsam keine Lust mehr auf diesen Kontrollwahn..

Ich habe auch schon mal versucht mit meinem Vater darüber zu reden, aber er hat nur gemeint das das in unserer Kultur so ist und mich beleidigt..

Oder übertreibe ich einfach nur ?

Was würdet ihr machen ? Gibt es evtl. gleichgesinnte in meiner Situation ? Wie geht ihr damit um ?

Ich Liebe meine Familie sehr und will sie nicht verlieren, aber ich will auch mein Leben leben und FREI sein..

Vielen Dank im Voraus..

Familie, Freundschaft, Liebe und Beziehung, streng, Strenger Vater
5 Antworten
Meine Mutter ist so streng ich kann nicht mehr?

Hallo! Ich bin 14 Jahre alt, werde im Januar 15 und bin Muslimin. Ich darf nicht lange draußen bleiben. Meine Mutter ruft mich schon um 18 Uhr an, dass ich nach Hause kommen soll! Im Winter darf ich nur bis 18 Uhr draußen bleiben und im Sommer bis 19 oder 20 Uhr! Ich finde das so unfair! Alle meine Freunde dürfen so lange bleiben wie sie wollen und mir ist das so peinlich das ich immer so früh gehen muss! :( Einmal bin ich um 21 Uhr nach Hause gekommen und ich habe sooooo Ärger bekommen!! Hilfe ich halte das einfach nicht mehr aus..Ich darf auch keinen Kontakt zu Jungs haben oder mit ihnen irgendwo rausgehen, es dürfen auch keine Jungs zu mir und ich nicht mal zu Freunden, auch wenn sie weiblich sind! Würde meine Mutter wissen, das ich verliebt bin würde sie mich umrbingen! Ich darf nicht mal bei meiner besten Freundin übernachten, die meine Mutter jetzt schon seit fast 10 Jahren kennt! Ich darf mir auch nichts freizügiges anziehen (nicht mal Spaghettiträger oder eine Hose mit Rissen an den Knien!) Und ich darf keinen Freund haben. Wenn ich eines dieser Dinge mache, dann würde meine Mutter mich umbringen. Es kam auch schon paar mal vor das sie mich geschlagen hat! Sie meint immer ich wäre eine Schande für die Familie wenn ich sowas machen würde. Mich belastet das alles einfach so sehr und ich weine oft deswegen. Ich wünschte mir einfach nur ich hätte ein normales Leben! Ich bin schon depressiv deswegen!! Kann ich irgendwas tun? :(

Religion, Mutter, Familie, Freundschaft, Angst, Sex, Depression, Liebe und Beziehung, Streit, streng
29 Antworten
Wie kann ich meine Familie dazu überreden auf Klassenfahrt zu gehen?

Hey! Ich bin Muslimin und habe vor in der 10. Klasse mit meinem Jahrgang nach München zu fahren. Ich liebe solche Ausflüge mit der Klasse, vorallem in anderen Städten, nur leider darf ich nicht. Ich bin Muslimin und deswegen wird mein großer Bruder oft sehr laut und streng wenn es um solche Themen geht. Meine Schwester durfte nicht einmal einen 2 Tägigen Ausflug nach Pappenburg machen. Bei mir würden es dann 5 Tagen werden. Ich weiß nicht was ich tun soll, da mein Wunsch auf Klassenfahrt zu gehen sehr groß ist. Ich hoffe mein Bruder ist dann bei der Bundeswehr und verreist während der Klassenfahrt, so dass ich nur noch meine Mutter überzeugen muss aber wie schaffe ich das? Habt ihr irgendwelche Ratschläge, die eventuell sogar bei euch funktioniert haben, falls es bei euch ebenfalls zugeht was Klassenfahrten angeht? Der Islam beinhaltet übrigens sehr strenge Regeln doch ich verstehe bis jetzt innerlich nicht wieso ein 16-jährige Mädchen nicht für 5 Tage nach München darf. Mein Bruder und meine Mutter sind übrigens sehr sturr und lassen sich nicht von so Sachen überreden wie: "Die Lehrer werden schon aufpassen" oder "Was soll ich denn schon schlimmes tun?"...Ich brauche dringend eure Hilfe! :(

P.S.: Bitte liefert mir keine Vorschläge mit dem Jugendamt. Ich möchte das vielleicht mit euren "Tricks" sage ich mal klären.

Schule, Freundschaft, Klassenfahrt, Liebe und Beziehung, streng, Muslimin, Nicht Erlaubt
6 Antworten
MEINE MUTTER IST EXTREM STRENG, ICH DARF FAST NICHTS MACHEN?

Hallo ich bin weiblich 17 fast 18 und meine eltern sind getrennt. ich wohne mit meiner mutter und meine mutter erlaubt mir fast garnichts, wenn ich sie frag ob ich raus darf sagt sie immer nein, und sie regt sich auf wenn ich überhaupt ums rausgehen rede oder es erwähne. wir sind neulich umgezogen und ich bin in eine neue klasse auf ein technisches gymnasium (fast keiner kannte die anderen davor) und wir wollen alle zusammen was unternehmen damit wir uns besser kennenlernen obwohl wir uns mitlerweile sehr gut verstehen. meine mutter sagt dazu: nein ich kenn die leute nicht, ich kenn die eltern nicht usw. dabei versucht sie nichtmal etwas selber zu leisten: z.B. zu sagen ich bring dich hin dann rede ich mit den eltern oder ich hol dich ab oder oder oder ..... sie sagt einfach NEIN und es interessiert sie nichts anderes. von der anderen seite sagt sie aber sie freut sich dass ich neue freunde hab usw. aber sie hat einfach eine krasse störung im kopf. sie meint ihre mutter hat ihr früher nichts erlaubt usw und ich denk mir ich bin ja nicht schuld und asuerdem ist es keine gute idee das gleiche auch bei mir zutun. vorallem ich war schon immer dein super kind, super in der schule, hab nie gelügt, war fast nie draußen (vorallem spät) etc. ich fühl mich sehr eingeschlossen, ich würde es gerne mein vater sagen der nicht bei uns wohnt aber meine eltern sollten nicht so miteinander reden ... des war keine gute trennung also das fällt raus!! bitte hilfe ich weiß nciht mehr weiter ich glaub ich bin ziemlich realistisch dass ich auch mal raus draf oder bei jemand übernachten darf wenn es andere auch dürfen und da auch mächen sind und die eltern bereit sind mit meuner mutter zu telefonieren usw.! bitte ich weiß nicht mehr weiter ich bin 17 und kein kind mehr hilfe!!!!!!!!

Mutter, Familie, Freundschaft, Freunde, extrem, Liebe und Beziehung, streng, übervorsichtig
16 Antworten
Meine Mutter meckert nur noch an mir herum?

Meine Mutter hat seit einem Monat ungefähr einen neuen Job und mir ist unglaublich aufgefallen, dass sie in letzter zeit total unfreundlich zu mir ist. Sie meckert die ganze Zeit nur an mir rum, mit jeder Kleinigkeit ist sie nicht einverstanden. Wie zum Beispiel meinte sie, dass ich die ganze Zeit nur an meinem Handy, Laptop etc. rumhänge (was nicht stimmt) und nichts mache (was auch nicht stimmt). Ich sage ihr dann, dass das nicht stimmt, aber sie beharrt fest auf ihrer Meinung. Wenn ich die Küche sauber mache, meckert sie, was ich falsch mache, statt sich zu bedanken. Es scheint mir, als würde sie nicht mit mir zufrieden sein und ich würde alles falsch machen. Meinen kleinen Bruder lässt sie dabei völlig aus dem Spiel, obwohl er noch viel mehr an seinem Handy hängt. Mein Vater versucht sich dann oft für mich einzusetzen, doch er bekommt meine Mutter dann oft nur umgestimmt, wenn sie zu zweit nochmal geredet haben. Außerdem verbietet mir meine Mutter kleinlichste Dinge, wie Essen gehen oder mal abends draußen bleiben und dann meckert sie rum, dass ich gar nichts mache. Sie redet nur noch mit so einem lauten Ton mit mir , so eine Art Befehlston und dann sagt sie zu mir, dass ICH so frech zu ihr bin, wenn ich nur meine Meinung sage. Vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich das wieder mit hier hinkriege oder vielleicht, der auch sich in diesem Text wiedererkannt (zumindest zum teil). Danke!!

Mutter, Familie, Freundschaft, Vater, Geschwister, Liebe und Beziehung, streng
2 Antworten
Muslimische Mutter erlaubt Freundin nicht?

das ist viel text aber ich bin echt verzweifelt und kenn niemanden der mir helfen könnte

Meine Mutter ist im nahen Osten aufgewachseund ich war fast mein ganzes Leben lang in Deutschland. Und da ich mit ihr sehr lange alleine war ist sie wie eine kleine Schwester für mich aber dennoch war sie immer sehr strikt

Obwohl ich Atheist bin habe ich immer bei ihr mitgespielt. Doch langsam fällt mir auf wie infantil sie geworden ist und wie destruktiv unsere Beziehung ist.

Sie versetzt sich immer wenn sie will in die schwesterrolle und tut wie ein kleines kind und wann immer sie mich dominieren will tut sie auf strenge mutter. Sie kann ganz plötzlich auf extrem liebend tun und auch anfangen zu weinen und im nächsten moment vollkommen ausrasten.

Ich habe zuhause keine klaren Gesetze oder Grenzen doch anstatt die nicht existente Freiheit von mir auszunutzen hab ich immer sehr viel gelernt und nie irgendwas getrunken etc.

Bald bin ich 18 und ich habe es satt immer so einen sexuellen scham zu verspüren und immer das Gefühl haben ich sei nicht gut genug in der schule.

Jetzt wo ich eine Beziehung eingehe mit einer Freundin sehe ich dass es einfach viel komplexer ist als ich dachte keine grenzen zu haben.

Ich habe immer verheimlicht freundinnen zu haben und meine freundin will unbedingt meine eltern kennenlernen.

Nur meine Mutter erlaubt mir überhaupt nichts mehr seit sie nur irgendwie was erfahren hat dass ich mit einem Mädchen was mache. ((Ich darf am Wochenenden fast nicht mehr fort, ich darf sie nicht einladen oder sie besuchen (sie kontrolliert immer bei wem ich bin))

Nun muss ich meine erste wahre liebe aufgeben und ich wollte fragen wie ich mit all diesen problemen umgehen soll!

1) meine Mutter wechselt immer die rolle von kind zu strenge mutter und kann ungeheuer streng sein ohne dass ich mich überhaupt beschweren kann

2) selbstständiger zu werden obwohl sie nur mein hilfsloses ich mag und meine Selbstständigkeit verhindern will (und den umgang mit ihr zu erlernen)

3) mehr Transparenz und Gesetze zu erlangen (bekomme kein taschengeld und meine mutter macht immer Spontanurlaube damit ich meine freundin nicht treffen kann)

4) ihre liebe sinnlose loszuwerden weil mich meine Freundin bedingungslos liebt während meine Mutter mich mit Liebesentzug bestraft seit meiner Kindheit wenn ihr was nicht passt

5) mit meiner Freundin schluss zu machen und ihr zu erklären dass es nicht an ihr liegt

Ich würde mich gewaltig auf jede Antwort freuen! Vielen dank liebe Community

Religion, Kinder, Islam, Mutter, Schule, Familie, Erziehung, Freunde, Spiritualität, Jugendliche, Sex, Eltern, Pubertät, Gewalt, Psychologie, enthaltsamkeit, Freundin, Manipulation, streng, Autorität, infantil
15 Antworten
Wieso sind die Gesetze in USA Texas so streng?

Also es geht um mein Ex-Schwager er ist in Texas aufgewachsen und hat fast 14 Jahre in Deutschland gewohnt vor kurzen nachdem er und meine Schwester sich getrennt haben wieder zu seiner Hauptheimat gezogen ( Er ist Amerikaner von Deutschen Einwanderer hat aber beide Staatsangehörigkeiten ) Deutsche Gefängnisse kennt er nicht zur Erinnerung er hat fast 14 Jahren in Deutschland gewohnt. Im Texas sitzt er momentan er würde am 31.07.2017 verhaftet und muss bis 25.04.2025 sitzen, aber so wie ich weiss sitzt er nicht das erste mal. Er wurde das erste Mal schon 1996 verhaftet nachdem er in der Schule damals 5 Ratten mitgenommen hat und Sie auf der Mädchentoilette freigelassen er würde verhaftet ( Er war 12 Jahre alt ) und würde nicht so streng bestraft 10 Monate Haft so würde mir gesagt. 1999 hat er sich obwohl er christlich aufgewachsen ist zum Atheismus entschieden und er und ein paar Kumpels haben eine Kirche randaliert ( 7000 Dollar Schaden ) zudem würde er erwischt wie er und seine damalige Freundin in der Kirche Sex hatte. Die Freundin die 1 Jahr ,junger als er war, hat damals 18 Monate Haft bekommen seine Kumpels auch zu jeweils 18 Monaten und er war für diesen Jugendschmarrn 30 Monate ( er würde härter verurteilt da er es geplant hat ) im Gefängnis seine sein Glück war damals das er noch Teenager war und gemildert es Strafe bekommen hat, sowas ist in Deutschland unvorstellbar wieso sind die Gesetze dort so streng.

Gesetz, Strafe, streng, texas
2 Antworten
Meine eltern kontrollieren mein leben mit 19 jahren, was tun?

Hallo leute

Ich habe ein Problem und zwar werde ich von mein eltern andauernd zwanghaft kontrolliert, besser gesagt die kontrollieren mein leben und das will ich nicht mehr. Egal was ich mache oder so werde ich von mein eltern andauernd zwanghaft kontrolliert. Ich will eigentlich von dahein ausziehen und endlich von mein eltern weg kommen aber das geht leider nicht, da ich an schwere Depressionen usw erkrankt bin und ich momentan in die Therapie gehe und daswegen nicht arbeiten kann wegen meines Zustand.

Jedenfalls da ich nicht arbeiten kann, kann ich mir auch keine Wohnung suchen. Das ist ein zweites Problem und muss weithin beim Elternhaus bleiben was heißt das ich mich weiterhin von mein eltern kontrollieren lassen muss. Ich bin schon volljährig wie ihr bein Beschreibung sehen könnt, bin 19 und meine eltern erlauben mir nur bis 8-9 uhr draußen zu bleiben und rufen mich jede halbe Stunde an und befragen mich immer, wo ich z.b bin oder mit wem ich draußen bin etc. Und falls ich mich nicht daran halte kriege ich von mein vater paar mal geklatscht.

Jedenfalls darf ich falls ich mal ein festen Freund habe auch kein Geschlechtverkehr haben nur wen ich verheiratet bin. Ich werde auf Social-Medias von mein eltern wie so stalker kontrolliert oder beobachtet. Ich darf nicht mal bier oder wein mit mein Mädels trinken, gar nicht's. Ehrlich ich halte es langsam mit meinen Eltern nicht mehr aus, die versuchen andauernd mein leben zu kontrollieren und ich weiß nicht was ich machen soll? ich sitze total in ein Teufelskreis fest. Ich kann durch meine Erkrankung nicht arbeiten gehen was heißt das ich nicht umziehen kann und auch kein Geld verdienen kann und somit dan weiter hin beim Elternhaus bleiben muss und mich weiterhin von denen mein leben kontrollieren muss. Ich weiß echt nicht was ich machen soll? Ich werde hier nähmlich noch verrückt...

Leben, Familie, Stress, Eltern, streng
2 Antworten
Beim Freund übernachten - strenge Eltern fragen?

Hallo :)

Wie kann ich (18) meine strengen Eltern fragen, ob ich bei meinem Freund schlafen darf?

Versuche mich kurz zu halten. 🙂

Wenn wir in mein Zimmer wollen muss die Tür weit geöffnet bleiben und ab und zu soll mein kleiner Bruder zu uns kommen um nachzuschauen, was wir tun (was eigentlich nicht so das Problem ist..). Aber deswegen bin ich mir eigentlich sicher, dass sie zu meiner Frage 100% "Nein" sagen werden.

Habt ihr irgendwie Tipps oder Ratschläge?

Ich bin mit meinem Freund seit 2 Jahren & 8 Monaten zusammen und sie kennen ihn auch. Außerdem wohnt er auch bei seinen Eltern, mit denen ich mich sehr gut verstehe, weshalb es für sie auch kein Problem wäre, dass ich dort übernachte.

Wir beide wünschten uns einfach, dass meine Eltern nicht so meeega altmodisch wären (auch in Dingen, in denen sie uns eigentlich vertrauen könnten).

Ausreden wie "Ich schlafe bei einer Freundin." gehen auch kaum durch, weil meine Eltern generell der Meinung sind, dass jeder in seinem eigenem Bett schlafen soll. (Und wenn sie es dann doch erlauben sollten, wollen sie mit meiner "Freundin" am Telefon sprechen oder ein Bild von uns haben, weil sie halt denken würden, dass ich heimlich bei meinem Freund bin.)

Das hört sich alles sehr komisch an, aber das ist es auch. 🙄

Ich bedanke mich im Vorraus für eure hilfreichen Antworten! (:

Liebe, Erziehung, Mädchen, chillen, Beziehung, schlafen, Jugendliche, Eltern, Junge, altmodisch, Mittelalter, Nähe, streng, übernachten, verzweifelt
13 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Streng

Eltern von Fortnite überzeugen?

6 Antworten

Kurze Rede zum Thema Umwelt! �?

2 Antworten

Zopf locker zusammen binden?

4 Antworten

meine muslimischen eltern übertreiben!

18 Antworten

Kurdin und Afrikaner Freund?

9 Antworten

Darf die Schule einen "zwingen" in die Kirche zu gehn?

25 Antworten

Extrem strenger Vater - Was tun?!

7 Antworten

fiebermesse und schlagen auf den Po

10 Antworten

Was kann man gegen strenge Eltern machen? :D

24 Antworten

Streng - Neue und gute Antworten