Führerschein nach wiederholtem Fahren ohne Fahrerlaubnis?

Guten Abend erstmal :-)

Ich weiß dieses Thema wird ewig hin und her gekaut jedoch finden wir keine passende Lösung und aus diesem Grund wollte ich mein Glück hier probieren.

Es geht darum, das ein sehr guter Freund von mir vor ca 2 Jahren mit dem „frisierten“ Roller erwischt wurde. Das Verfahren wurde dann vor Gericht ohne weiteres eingestellt. Nun wurde er dann aus eigener Dummheit erneut vor ca ~ 5-6 Monaten erwischt. Er hatte ein altes Schaltmoped zum laufen gebraucht und wurde bei der Probefahrt kontrolliert.. Moped (50ccm) war versichert jedoch besaß er keine Fahrerlaubnis. Er machte nach Absprache der Jugendgerichtshilfe vorzeitig (vor der Gerichtsverhandlung) 20 Sozialstunden wodurch das Gericht das Verfahren daraufhin einstellte.

Er selbst wird nun in einigen Monaten 18 sodass die Strafen noch als Jugendstrafe galten.

Nun zur Frage: Er ist jetzt dabei seinen Führerschein Klasse B zu machen und hat den Antrag nach Warendorf geschickt. Das es natürlich nicht gut ausschaut ist ihm bewusst jedoch wüssten wir gerne ob er mit einer längerem Wartezeit als den üblichen 2-4 Wochen bzw eventuell mit einer 100%igen Ablehnung rechnen muss. Es gab jedenfalls keine Sperre vom Gericht und in der ganzen Zeit kam auch keine Post vom Straßenverkehrsamt.

Mit freundlichen Grüßen :)

Recht Führerschein Strafrecht straßenverkehrsamt fahren-ohne-fahrerlaubnis Auto und Motorrad
3 Antworten
Im Auto mit thc angehalten, Konsequenzen?

Hallo und zwar wurde ich heute von der Polizei angehalten , allgemeine Verkehrskontrolle . Und da war der Verdacht auf Thc wegen meinen Pupillen und forderte mich dann anschießend aus dem Auto . Dann hat er gefragt ob ich mit einem Test einverstanden wäre worauf ich auch zugestimmt habe . Der pinkeltest ging nicht da ich nicht konnte, dann haben die einen speicheltest gemacht welcher positiv Auf thc war. Ich habe denen auch gesagt das ich noch nie Drogen konsumiert habe also die ganze zeit verneint. Dann musste ich mit auf die Wache Blutabnehmen. Der Polizist hat mir dann im sYstem paar Fragen gestellt unter anderem wie : hast du in den letzten 24 std Cannabis konsumiert , diese Frage habe ich mit nein beantwortet . Die nächste frage war ob ich irgendwas gegessen habe , da habe ich gesagt das ich Mohn Brötchen gegessen habe , da Mohn auch die Werte steigen lässt . dann kam der Arzt hat mit mir paar lauf und drehtests gemacht. Anschließend hat der dann ein Formular ausgefüllt wo er eigentlich überall das beste angekreuzt hat , zB. Das ich mich beherrschen kann , das meine Pupillen sicher sind einfach alles am besten angekreuzt . Und dann habe ich meinen Führerschein zurück bekommen und bin nachhause gefahren,

jetzt ist die Frage was passiert jetzt ?

Ich bin noch in der Probezeit die wurde schon verlängert weil ich über 21kmh geblitzt worden bin.

Muss ich an einer mpu teilnehmen oder wird mir eine psychologische Beratung empfohlen ? Und beim wiederholten Fall in der probezeit dann mpu ?

zu meiner Person ich kiffe seit 3 Monaten bin 93 Kilo seitdem ich Kiffe habe ich nur zu genommen und nie geschwitzt . (Info für den thc abbauwert) . Kann mich das retten das der Nano wert bei unter 1.0 liegt ?

danke im Voraus freue mich über jede Antwort !!

MPU Anwalt Rechte Anzeige Strafrecht straßenverkehrsamt staatsanwalt THC im Blut THC test
2 Antworten
Abmeldedatum beim straßenverkehramt erneut erfragen?

Hallo zusammen ,

Ich habe mich gestern mal an den papierkram und Finanzen von meinem Mann gemacht. Wir hatten bis jetzt immer getrennte Einkommen und Konten.

Nun ist mir aufgefallen dass dieser , naja sagen wir mal Schussel, seit 2015 eine Autoversicherung bezahlt aber dieses Auto schon ewig nicht mehr in seinem Besitz ist und damals anscheinend zwangsabgemeldet wurde weil nie Versicherungsschutz bestanden hat.

Habe heute also als allererstes die Versicherung angerufen. Die sagen ganz klar es war ihr Fehler und sie zahlen es zurück.

ABER sie brauchen dort das exakte Datum an dem das Auto abgemeldet wurde. ich habe gestern noch die steuernummer und das Kennzeichen gefunden aber keine abmeldebescheinigung oder ähnliches.

Meine Frage ist nun ist es möglich dass das Straßenverkehrsamt oder auch die Polizei ( die die zwangsabmeldung vollstreckt hat ) ihm Auskunft darüber geben können wann das Auto abgemeldet worden ist und dies eventuell sogar bescheinigen können. Aber als aller erstes würde das Datum schon mal sehr hilfreich sein.

Es handelt sich immerhin um knapp 3500 Euro.

Eventuell war ja jemand schon mal in der gleichen Lage und kann mir eine nützliche Antwort geben, aus dem Internet werde ich sonst nicht schlau.

ich werde morgen natürlich auch dort anrufen.

Liebe Grüße

Versicherung Autoversicherung straßenverkehrsamt Auto abmeldung Auto Zulassung zwangsabmeldung Auto und Motorrad
3 Antworten
Ortskenntnisprüfung muss ich jede kleinste Straße wissen?

Moin Com Meine frage muss ich echt jede kleinste straße wissen ich habe heute die erste verhauen ich kenne alle straßen zumindest die großen aber nicht diese scheiss kleinen und das wäre auch viel zu viel für meine birne wie habt ihr das gemacht ich krieg echt die Kriese und kotzen als ich gesehen habe welche straßenj das waren hätte ich locker bestanden oder wenn ich wüsste was in der straße ist oder ich sie auf der karte sehe dann weiss ich es sofort natürlich ohne Straßennamen auf der Karte bei uns kriegt man stumpf nen Zettel mit den Straßen das wars dann soll man die wege dazu aufschreiben da dachte ich schon deren scheiss ernst ich hab mich so aufgeregt darüber und weiss nicht wie ich noch die kleinen sachen reinkriegen soll paar konnte ich mir merken aber die anderen halt nicht also von den Aufgabenzettel und jetzt regt mich das richtig auf ich kann doch nicht ernsthaft die ganze Stadt lernen woher soll ich wissen welche relevant sind es gibt keinen Pool dazu nichts wo man wenigstens ne große anzahl her kriegt von möglichkeiten das STVA sagte nur ja die großen strassen toll die straßen die da heute dran kamen kannte ich nicht mal und auf google maps sind das die kleinsten straßen der stadt habt ihr nen tipp am liebsten würde ich die scheiss prüfung abbrechen aber ich will den JOB bitte um Tipps oder Hilfe

PS Rechthschreibung ist gerade unwichtig bitte habt verständnis dafür

Amt Behörden Straße straßenverkehrsamt StVO Taxi Taxischein Ortskenntnisprüfung okp
1 Antwort
MPU Bestanden und nachträgliche Haaranalyse verlangt, was kann man dagegen machen?

Hi leute, ich habe meine MPU Bestanden und habe meine Abstinenz vorher 1 Jahr lang nachgewiesen. Nun möchte die Führerscheinstelle eine Haaranalyse haben weil zwischen der Abstinenznachweise und der MPU ein kleines Loch war. Ich habe aber eine Nassrasur weil ich einfach kaum noch Haare auf dem Kopf habe. Hat jemand so etwas ähnliches schonmal gehabt?

Danke im voraus.

Das ist die Email die ich zum Tüv geschickt habe: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe bis Dezember 2016 meine regelmäßigen Urinproben abgegeben und habe meine Drogenabstinenz 1 Jahr lang nachgewiesen. Allerdings habe ich die Mpu ca. 6 Wochen zuspät absolviert (da ich nicht wusste das ich eine frist habe).  Als ich also bei der Mpu im gespräch mit dem Psychologen war sagte dieser mir das ich eventuell weitere 6 monate Urinproben abgeben müsse wenn die Ärztin das verlangen würde,  da ein loch zwischen der Abstinenznachweise und der Mpu bestehe. Die Ärztin hatte rücksprache mit einen/einer Ihrer Kollegen/Kolleginen gehalten und mir gesagt das es nicht notwendig sei, da ich  die Abstinenz 1 Jahr lang nachgewiesen habe und nicht nur 6 Monate. Also habe ich das Mpu Gutachten eingereicht in der Hoffnung bald meinen Führerschein wiederzubekommen. Heute allerdings war ein Brief vom Kreis Recklinghausen in meinem Briefkasten in dem von mir eine Haaranalyse aus Ihrem Haus verlangt wird.  Nun komme ich zu meinem Problem und zwar bin ich Glatzenträger, da ich genetisch bedingt nur noch sehr wenig Haare auf dem Kopf habe welche auch nicht sonderlich schnell wachsen und ich weiß nicht ob meine Haare so schnell auf 3cm wachsen das ich das neue Gutachten bis zum 31.12.2017 bei der Führerscheinstelle einreichen kann.

Ich hoffe Sie können mir Helfen.

Vielen lieben Dank und liebe Grüße ...........

Auto Haare MPU Führerschein Drogen abstinenz straßenverkehrsamt THC
4 Antworten
Radfahrer angefahren in der Probezeit. Was können die Konsequenzen sein?

Hallo Leute. Bin noch in der Probezeit. Bis jetzt nie was falsch gemacht. Aber gestern habe ich völligen Misst gebaut. In einem breiten Kreisverkehr war ein älterer Herr unterwegs der mittig und extrem langsam fuhr. Ich hupte woraufhin er anhielt und rum schrie. Ich schrie ihn auch an und forderte ihn zur weiterfahrt auf.

Der folgende Teil ist selbst in meiner bildlichen Vorstellung nicht ganz eindeutig. Er bewegte sich Vorwärts, dann doch nicht, dann doch... ich fuhr an ließ rollen, drückte auf gas bremste, und stieß ihn aber dabei am Hinterrad. Darauf hin tretete er mir auf das Kennzeichen. Irgendwie hat das Auto nun auch ne Schramme vorne... egal.
Ich stieg aus und guckte auf mein Auto und schrie ihn an was er denn nun angestellt hätte. Er schrie mich an seine Hinterleuchte kaputt gemacht zu haben. Wobei die heile ist. (Hab Fotos gemacht)
Da waren Augenzeugen die angekündigt hatten die Polizei anzurufen. Und Ur-Plötzlich wird dem Herren schwindelig und er "legte" sich hin. Also wirklich, richtig langsam und kontrolliert.
Polizei kam und nahm die Aussagen auf. Ich werde eine Anzeige bekommen das ist schon mal sicher. Ich schätze ehrlich gesagt dass er den Kreislauf-Problem und das "hinlegen" vorgespielt hat. Denn als die Ärzte kamen und ihn anhebten schrie er vor Schmerzen... so als hätte ich ihn umgefahren oder so. Er legte sich hin. Selbst beim Hinlegen hätte er sich nichts holen können. Dazu müsste er sich schon hinschmeißen. Ich möchte niemanden etwas vorhalten, aber er wie er mich anschrie und rumfuchtelte, machte er keinen schwachen Eindruck. Auf fragen konnte er gut reagieren und antworten. Er hielt die Augen zu und als die Ärzte ihn packten, stöhnte er als hätte er sich etwas gebrochen (vorher, als Passanten ihn umdrehten um für eine bessere Liegeposition zu sorgen, hatte er keine Schmerzen)...

Naja wie dem auch sei. Klar ist, ich hätte nicht diesen Kontakt zum Hinterrad verursachen sollen. Ich hätte abstand halten und tief ein und lang ausatmen sollen. Auch wenn keine Gefahrensituation aus meiner Tätigkeit entstand und sein "Kollaps" nicht direkt mit dem Unfall zusammenhing, hätte ich ihn nicht tangieren dürfen. Da bekenne ich mich mit meiner Dummheit definitiv schuldig.  

Ich weiß wie gesagt dass ich sch... gebaut habe. Und das alles werde ich nie vergessen. Ich frage mich wie ich so dumm sein konnte und nicht einfach still blieb. Es war doch nur ne kurze Kreisverkehrstrecke... Und ich werde verrückt vor Sorge was mich nun erwartet... ich hoffe jemand kann mir da sagen was meine Bestrafung sein könnte. Wie gesagt. Bin auch noch in der Probezeit....

P.s: ich entschuldige mich bei allen leidenschaftlichen Fahrradfahrern die jetzt entsetzt über mein Verhalten sind....😔😔😔

Auto Fahrrad Autounfall Unfall Verkehr Rechtsanwalt Polizei Anwalt Verkehrsrecht Führerschein Gesetz Anzeige Probezeit Radfahren Straßenverkehr straßenverkehrsamt Straßenverkehrsordnung Auto und Motorrad
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Straßenverkehrsamt

Unbedenklichkeitsbescheinigung / Fahrzeugpapiere / Roller

2 Antworten

Vorgehensweise nach Zwangsstillegung des KFZ

8 Antworten

Kennzeichen nach abmeldung frei?

8 Antworten

TÜV abgelaufen -wie zur Werkstatt fahren?

10 Antworten

Quad Zulassungskosten? Strassenverkersamt

3 Antworten

Führerscheinprüfung bestanden aber nur Prüfbescheinigung bekommen..

11 Antworten

Wie lange dauert die Bearbeitung vom Führerscheinantrag?

5 Antworten

Fahrzeug weiter weg kaufen?

7 Antworten

2 Fahrzeughalter eintragen lassen

11 Antworten

Straßenverkehrsamt - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen