Die innere Stimme?

Hallo,

Kurz zu meinen Charakter, persönlichkeit.

Hübsch, intelligent (IQ 125) (emotional stark auf einer Ebene)

Ich höre seit Jahren meinen Namen ständig von bestimmten Personen sagen, ganz leise flüstern, nur wenn ich unter menschen bin auf der arbeit zwischen 30-45 Personen kontakt.

Da ich sehr gut kommuniziere aber so eigentlich eher still und beinahe humorlos bin rede ich lieber am Telefon oder schreibe gerne oder bei Handlungen wo Dienstleister im Spiel ist, Zb Kindergeld stelle, job center, personal Abteilung etc.

Überall wo eine Interaktion von Nöten ist rede ich gerne und viel.

Meide aber den Kontakt zu gleichaltrigen (22) da viele auf eine kindliche schiene fahren.

Einige overheads wenn diese 3 5 m neben mir sitzen und ich mich am Telefon unterhalte höre ich diese manchmal meinen Namen sagen ganz leise, aufgefallen ist auch das mich enorm viele "begutachten" fällt anderen auch auf.

Aber das ich stetig meinen Namen höre ich vermute aufgrund meiner Aussagen und starken Charakter.

Es tritt nur in der Öffentlichkeit auf bei denen die meinen Namen auch kennen.

Und mich reden hören.

Ich reagiere meist nicht darauf, daß ändert aber nichts daran.

Mit weilen konnte ich dies bei meiner Kollegin beobachten die 2 Plätze neben mir sitzt, dort habe ich meinen Namen eindeutig gehört es erfordert oder verlangt keine Interaktion.

Ich ignoriere es gekonnt weil wenn soll man mich ansprechen oder was meint ihr?

Kotzt mich langsam richtig an.

Psychologie, Illusion, Innere Stimme, Redensart, Begabt
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Redensart