Freund meint zu mir man kann nicht mit mir über Probleme reden?

Undzwar ist vorkurzem folgendes Vorgefallen. Ein Freund berichtete mir von einen seiner Problemen mit einem Freund. Er schrieb das ganze mir über Whatsapp. Ich hörte ihm zu und antwortete ihm, dass ich seine Sichtweise voll Verstehen kann und das es mir Leid tut, das er dieses Problem hat. Für meinen Freund war es klar, dass sich die Wege trennen zwischen den beiden. Ich meinte darauf hin zu ihm das ich ihn Verstehen kann und hab ihm dann noch gesagt was er machen könnte und hab versucht am Ende die Situation etwas aufzulockern. Mein Freund meinte am ende zu mir einfach nur, dass man mit mir über Probleme nicht reden oder schreiben könnte, weil ich mir das Feingefühl für die Situation fehlen würde und ich nur plumb antworte und meine Meinung sage und Sprüche kloppe. Das waren aber nicht böse gemeinte Sprüche ich habe versucht die Situation aufzulockern mit späßen. Er sagte zu mir meine Meinung ist garnicht gefragt bei sowas konnte mir aber auch nicht konkret sagen was ich falsch gemacht habe. Ich versuche für meinen Freund wirklich da zu sein und interessiere mich auch für seine Probleme. Nur frage ich mich was ich Falsch gemacht habe das die Person so reagiert und was ich besser machen könnte. Das mit den Sprüchen bzw Witzen habe ich Verstanden aber wie kann bzw soll ich mich in der Situation Verhalten bzw antworten oder drauf reagieren wenn mir einer von seinen Problemen erzählt.

ich bitte wirklich um Hilfe und Ratschläge

Schule, Freundschaft, reden, Psychologie, Emphatie, Liebe und Beziehung, Verständnis, Redensart
Ich rede privat als wäre ich bei einem Bewerbungsgespräch, wie lässt es sich ändern?

Ein Mann redet nicht mit anderen über seine Probleme sondern ändert sie und behält sie für sich. Naja so sollte es normalerweise auch so sein aber ich muss mich einfach mal hier an euch wenden. Ich habe Probleme wie ich rede, und damit meine ich wirklich sehr starke Probleme. Es sind gleich mehrere Fragen die ich an euch habe, und die ließen sich nicht alle oben in den Titel reinschreiben. Zum einen rede ich mit Freunden, wie als wäre ich bei einem Vorstellungs- oder Bewerbungsgespräch. Sehr oft benutze ich einen sehr formalen Satzbau, Wörter wie ,,vor geraumer Zeit habe ich..." usw. oder ,,ich habe mir diverse Sachen..." sowas halt. Es sind diese sehr deutschen Wörter die eigentlich nur benutzt werden wenn man eine Bewerbung schreibt oder ähnliches. Ich möchte sowas sehr gerne Abstellen, wie kann ich es ändern, meine Sprache unterbewusst zu kontrollieren was gerade privat und was gerade bewerbungsgespräch ist? Zum anderen benutze ich wenn ich jmd unterbrechen will, weil ich noch nicht meine satz zu ende gesagt habe das Wort ,,moment mal". Das stört meine Freundin sehr und mich auch, da meine Mutter das oft benutzt und das Verhältnis nicht sehr gut ist zwischen meiner Mutter und meiner Freundin. Ich rede auch noch sehr energisch und kann nicht ruhig bleiben, bei mir ist halt normal in lauter stimme zu reden usw.. Ich werde oft auf all diese Dinge hingewiesen aber ich kann es trotzdem nicht abstellen weil wenn ich reden denke ich in diesem Moment daran was ich sage und nicht daran wie ich rede, das wäre zeitgleich auch garnicht möglich. Hättet ihr vielleicht einen Rat für mich? Würde ein Sprachkurs helfen?

Mit freundlichen Grüßen

Liebe und Beziehung, Redensart, Sprechen lernen
Versprechrn beim vortragen problem?

Hallo ich bin 15w

Ich habe seit längerem dieses problem...also schon in der Grundschule war das so das wenn wir ein referat vortragen mussten man manchmal bissl lampenfieber bekommt...ich wurde in der 4 klasse von meiner lehrerin gemobbt...und in der 5 und 6 klasse auch von lehrern und mitschülern wesswegen ich kaum gesprochen habe und wenn ich was vortrug wurde ich gleich fertig gemacgt ..oder wurde ausgelacht ...ich gehe jetzt in die 8 klasse und ich kann überhaupt nicht mehr richtig sprechen mit freunden oder meinem kleinen bruder ja ich spreche fliesend deutsch auch mit leute mit denen ich eine gute bindung habe und ich mit denen viel rede aber sobald ich mit einer erwachsenen person spreche oder auf die bühne gehe...oder ich vor der ganze klasse stehe um was vorzutragen oder ich mich im Unterricht melde und was sagen will dann hört das sich ungefähr so an: ^*lese eine aufgabe* also ehm muss der junge eh ich meine mädchen hingegingen hingeg- hingegangen JETZT! sein^ und es istveinf schlimm leute ich habe mich auch als klassensprecherin erworben...bin nun seit 4 jahren klassensprecherin aber mein sprechen wird nicht besser...selbst wenn ich mit meiner mutter rede verede ich mich manchmal spreche was nicht ganz richtig aus was ich dann wiederhin korrigiere und dann verspreche ich mich wieder rege mich auf und dann sag ich den satz nochmal richtig fliesend...ich möchte mich bald...auch als schülersprecherin erwerben...aber da spreche ich vor der ganzen schule...und ich werd mich da zum vollidioten machen wenn ich mich da verrede....was soll ich machen? Habt ihr tipps wie ich das abgewöhnen kann? Und das lernen kann offen vor vielen Menschen oder lehrern zu reden?

Schule, Freundschaft, Psychologie, Liebe und Beziehung, stottern, Redensart

Meistgelesene Fragen zum Thema Redensart