Asbest/PAK unter PVC?

Hallo zusammen,

Ich habe aufgrund eines Schimmelbefalls hinter meinem Schreibtisch 2 Laminatdielen entfernt. Darunter kamen jedoch weitere Böden zum Vorschein, welche für mich etwas bedenklich aussehen...

Auf den Bildern kann man die einzelnen Schichten etwas erkennen:

1. Laminat

2. Trittschalldämmung (Grün)

3. PVC / Linoleum (Weiß)

4. Schwarze Schicht mit Gewebe (Beschaffenheit wie PVC/Linoleum, gummiartig und flexibel, zerbröckelt nicht und lies sich als ganzes stück abziehen, genau wie der PVC)

5. Klebereste (unter der schwarzen Schicht mit Gewebe) + Dünne schwarze Schicht Pappe/Papier

6. Teerartige Schicht direkt auf dem Estrich

Ich wohne hier bereits seit über 10Jahren, wie alt das Haus ist weiß ich leider nicht es könnte durchaus in den 60ern gebaut worden sein, ich tippe jedoch auf 80-90er.

Mir machen vorallem die schwarze Schicht mit Gewebe und die Dünne schwarze Pappschicht Sorgen. (Auf der Pappschicht ist eine Art Lila Stempel falls das eine Rolle spielt)

Könnte es sich hierbei um Asbest oder PAK handeln?

Falls ja wäre nur die jetzt freigelegte Stelle kritisch oder müsste der gesamte Boden entfernt werden (ich wohne zur Miete und wusste nicht was damals unter dem PVC/Linoleum ist) und muss das ich oder der Vermieter übernehmen?

Da ich eigebtlich nur die 2 Laminatdielen tauschen wollte und nicht den ganzen Boden neu machen wäre es auch möglich die freigelegte Stelle einfach zu versiegeln und was würde ich hierzu benötigen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Asbest/PAK unter PVC?
Asbest, PVC, Asbestplatten

Meistgelesene Fragen zum Thema PVC