Wie repariert man einen welligen PVC-Boden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn der Boden schon alt ist, treten solche Probleme auf. Wenn er schlecht verlegt ist auch (PVC-Boden wird eigentlich ganzflächig verklebt, aber der Kleber altert und wird spröde - dann löst sich der Boden und kommt dir hoch). 

Zur Reparatur würde ich notfallmäßig etwas Kleber drunterpacken und dann wäre die Stelle erstmal wieder fest. Das kann man ja mit einem kleinen Einschnitt drunterspritzen. Ansonsten müsste der Boden raus, denke ich und neu verklebt werden, oder direkt neuer Boden rein. 

Ich bin aber auch kein Experte, das will ich gleich dazu sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Studentdurior,

das "hochkommen" des PVC Belages kann in der Tat aufgrund von unsachgemäßer Verklebung kommen. Von einem Einschneiden des Bodens würde ich eher Abstand nehmen da es nicht ganz einfach ist die Nahtstelle nachher vernünftig eben auf den Boden zu bekommen. Wenn Du z.B. viel Holz in der Bausubstanz in der Wohnung verbaut hast könnte auch hier eine mögliche Ursache liegen. Holz arbeitet. Es dehnt sich aus und zieht sich zusammen. Je nach dem wie passgenau beim Verlegen hier gearbeitet wurde kann das die Ursache sein. Wenn es Dir Möglich ist würde ich den Boden an einer Zimmerecke versuchen anzuheben und ihn bis zu der Erhebung lösen und dann von dort in die Ecke wieder zu verkleben. Achte bitte darauf das der Boden unter der Sockelleiste nicht gedrückt an der Wand liegt. Für den richtigen Kleber würde ich in einem Baumarkt einen Rat einholen da es sowohl bei den PVC Böden als auch bei den Untergründen Unterschiede gibt. Wenn Du noch einen Rest PVC hast nimm den ruhig mit.

LG

BauBob

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?