Welche Objekte und Kategorien könnte ich noch zur Zeiten des Mittelalter hinzufügen?

Ich fertige mir zurzeit ein paar Kartenteile an, und wollte fragen, was euch noch einfallen würde?

Ich habe:

Möbel: Tische, Bänke, Stühle, Schränke, Verkaufsladen, Hocker, Sessel, Sofa

Behätnisse: Fässer, Kisten, Truhen, Tongefäße, Alchimistische Kolben, Säcke

Besteck & Geschirr: Löffel, Gabeln, Messer, Teller, Schüsseln, Krüge, Gläser, Becher, Kannen

Transport: Kutschen, Karren (schieben und ziehen)

Bodenabdeckungen: Teppiche, Bretter

Böden: Treppen, Kopfsteinbepflasterung, Fliesen, Trampelpfade

Konstruktionen: Zelte, Markstände, Brunnen

Künstiche Strukturen: Aushängeschilder, Balken, Säulen, Fenster, Räume, Fenster, Türen/Tore, Öfen, Feuerstellen, Kochgestelle (Grillspieße, Dreibeine für Töpfe), Treppen, Leitern, Kopfsteinbepflasterung, Mauersigmente, Pallisadensigmente, Stege/Brücken, Stollen/Tunnel, Fallgruben, Knochen/Leichen/Kadaver

Natürliche Strukturen: Felse/Steine/Klippen, Fahnpflanzen, Gräser, Laub, Bäume/Baumstümpfe, Äste, Pfützen/Teiche/Seen, Schnee, Blumen, Büsche, Wurzeln, Bäche/Flüsse, Höhlen

Oft vertretende Tiere: Kühe, Ochsen, Esel, Pferde, Ratten, Mäuse, Bären, Wölfe, Hunde, Ziegen, Schafe, Mäuse, Schlangen, Dachse, Füchse, Eichhörchen, Fische (allgemeint), Vögel (allgemein), Hühner, Gänse, Katzen

Danke für weitere Ideen.

Tiere, Pflanzen, Karten, Mittelalter, Natur und Umwelt, Liste, Kategorie, Objekt, Sortiment
Wer ist selbst Security und kann mir Tips geben?

Hallo zusammen,

ich bin seit über sieben Jahren nebenberuflich Security, immer im gleichen Objekt. Ich habe dies über eine andere Firma seit Herbst auch hauptberuflich ausgebaut. Bisher war ich in einer Bank, jetzt bin ich in einer Postfiliale.

Keiner hat mir genau erklärt, was zu tun ist. Mein Chef (ein Narzisst) hat mich von heute auf morgen da hin geschickt, für einen Vormittag, damit mir ein Kollege alles erklärt. Nur dieser Kollege kann nicht so gut deutsch, und hat mir nur im groben alles erklärt, und manches sogar falsch. Ich kannte ihn von einem anderen Objekt, indem wir gearbeitet haben, und weiß auch, dass er oft vieles falsch versteht, was sich erst im nachhinein rausstellt. Von der Bank war ich es gewohnt, mit dem Personal vor Ort alles zu klären. Auch wenn ein Kunde auf mich nicht hörte, dann konnte ich mir vom Personal Unterstützung holen. In der Post passiert das nicht. Die verlassen sich komplett auf mich. Die Kunden sind dort sehr aggressiv, geben viel contra. Es vergeht nicht einen Tag ohne ein Wutausbruch oder Kommentare. Wenn dort mich jemand klein macht, bekomme ich keine Unterstützung.

Ich fühle mich generell falsch in diesem Objekt. Mein Chef sieht nur das Geld, was er durch mich verdient. Ich bin auch auf der Suche nach was neuem, aber solange ich da bin, will ich das noch so gut es geht meistern.

Wer kennt sich in dieser Branche aus und kann mir Tips geben?

aggression, Kunden, Security, Objekt

Meistgelesene Fragen zum Thema Objekt