(Zelda) Link Fan-3D-Modell, habt ihr Ideen?

Ich arbeite seit Dezember an meinem Fan-3D-Modell zu TLoZ. Es war einer meiner größten Wünsche, meinen eigenen Link mit seiner Geschichte zu erschaffen. Die schreibe ich auch in meiner Fanfiction "The Legend of Zelda: Spirit Shards". Das Modell ist eher eine 3D-Illustration der Geschichte und zum posieren, weil es mir so sehr spaß macht. :D

Kurze Erklärung zur Kleidung: mein Link ist der "Held der Seelen" und trägt daher ein vom Geistertempel (Ocarina of Time) inspiriertes Heldengewand. Ja, das Ding am Ende der Mütze sieht pervers aus, ist aber eine magische Lampe, nur eben ohne Texturen. Ich habe ein Concept Art für die Kleidung erstellt, aber mir fällt nichts gutes, harmonisch aussehendes ein. Eigenartiger Weise hab ich für die Zora-Rüstung und die "Himmelsrüstung" (für den Himmelstempel) schon genügend gute Ideen, nur das normale grüne Heldengewand klappt bei mir net. Es soll eine "leichte Rüstung" sein, das orangene an den Stiefeln ist mehrfach versteiftes Leder.

Ja, ich weiß dass die Topologie vom Körper absolut schrottig ist, aber er ist eh nur zum posieren und späteren animieren da. Ich bin erst seit August 2020 dabei, Blender zu lernen und die Topologie bekomme ich kaum sauber hin, egal wie sehr ich mich bemühe. Mein Link hat noch keinerlei Texturen. Das macht auch keinen Sinn, solange er noch nicht fertig ist. Für die dunkle Hautfarbe kann ich nix, Blender zeigt die Farben im Object, Edit und Sculpt Mode zu dunkel an. Die richten Farben werden nur im Shading Editor korrekt angezeigt.

Schreibt mir mal eure Ideen und euer Feedback zu meinem Link.

(Work in progress!)

(Zelda) Link Fan-3D-Modell, habt ihr Ideen?
3D, Link, Modell, Zelda
3D-Art bzw. Animation lernen/studieren?

Hey!

Ich interessiere mich sehr für 3D-Art bzw. das Fachgebiet Animation.

Nun habe ich mich in letzter Zeit (da ich bald mein Abitur in der Tasche habe) nach Studienplätzen umgeschaut, bin dabei jedoch vor allem auf Privatunis (wie z.B. die SAE gestoßen). Sah am Anfang zwar sehr schön und vielversprechend aus, habe mich jedoch dann weiter eingelesen und bei ehemaligen Studenten nachgefragt und die scheint wohl nicht so das wahre zu sein. (Allg. Privatunis in dem Bereich scheinen wohl sehr mit leeren Versprechen anzukommen).

Viele andere Universitäten erwarten Berufs/Praktika-Erfahrung und schon ausreichende Vorkenntnisse, wodurch mir als blutiger Anfänger, auch da die Chance fehlt.

Ich würde gerne mal unter denen Fragen welche vielleicht 3D Kunst, Animation, Design etc. studiert haben bzw. heutzutage darin tätig sind, wie und worüber ihr zu eurer heutigen Position gekommen seid. Klar werde ich mir in den nächsten Wochen viel selbst beibringen (dafür gibts ja YouTube, Skillshare etc.), eine Uni bzw. ein Umfeld mit Profis, wo ich lernen und nachfragen kann, vielleicht auch noch etwas Geld verdiene (oder Bafög beantragen kann) um über die Runden zu kommen, wäre hilfreich.

Ich würde außerdem gerne in Berlin oder Umgebung bleiben, falls es sich jedoch nicht vermeiden lässt, würde ich auch umziehen.

LG

Kunst, Studium, Schule, 3D, Blender, 3D-Animation, Abitur, studieren, Ausbildung und Studium

Meistgelesene Fragen zum Thema 3D