Wie umweltfreundlich ist mein Auto?

Guten Abend,

undzwar fahre ich seit Samstag einen Neuwagen, ein Benziner mit 400 PS.

Er besitzt die neue Abgasnorm Euro 6d und somit einen Ottopartikelfilter (OPF).

Ich bin ihn überwiegend im Eco-Modus gefahren und kam auf einen Durchschnittsverbrauch von 10 bis 11 Litern pro 100 Km. Ich habe gemerkt, man kann ihn auch mit um die 8,5 - 9 Liter pro 100 Km fahren, aber dafür muss ich wirklich extrem unrealistisch sachte damit fahren, habe es ausprobiert und musste gaaanz langsam Gas geben, also schon fast in Slow Motion und halt wirklich nichts tun was man im Alltag normalerweise tut, um normal Auto zu fahren. Also schon fast das Gaspedal streicheln und ständiges Bremsen und Anfahren (was sich aber bei viel rechts vor links nicht vermeiden lässt) vermeiden. Ich denke auf der Landstraße käme ich auch mit um die 8 Liter hin aber fahre ihn nunmal überwiegend im Stadtverkehr.

Ich rechne also mit 10 Litern/100Km im allgemeinen Durchschnitt. Das ist realistisch und kommt auch bisher laut Tachoanzeige gut hin.

Meine Frage wäre:

*** Stößt das Auto mit 10 Litern pro 100Km Durchschnittsverbrauch trotz OPF dann genauso viel Feinstaub aus wie ein Auto mit 5 Litern pro 100Km ohne diesen OPF? *** oder reinigt der OPF so gut, dass er trotz des höheren Verbrauchs weniger Feinstaub ausstößt?

Vielen Dank für Erklärungen!

Auto, KFZ, Technik, Umwelt, abgase, Auspuff, Luft, Sportwagen, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Luft