Wachteln Haltungsfragen?

Hallo,

ich war neulich im Internet und habe jetzt nur noch mehr Fragen zu Wachteln als davor :-)

  • Ist es okay, 10 Wachteln auf guten 5qm zu halten? (es geht um einen Wintergarten, an dem wir die Fenster durch Gitter ersetzen würden) Ich habe im Internet Empfehlungen zu Besatzdichten von 0,5-6 Tieren pro qm zu halten, wobei ich niemals mehr als 3 Tiere/qm halten würde. (Bitte keine Antworten, in denen steht, dass es Tierquälerei ist, überhaupt eine Wachteln/qm zu halten :-)
  • Ich würde nur Hennen halten, da ich in einem Wohngebiet wohne, gibt es dann generell weniger Zoff oder ist das auch bei Hennen so, dass es mal Zickenkrieg gibt?
  • Ich bin auf der Suche nach einem Brüter, und jetzt kommen zwei in Frage. Der Rcom 10 pro+ und der Rcom King Suro. In welchen Punkten unterscheiden die sich und welchen würdet ihr empfehlen? Wenn ihr noch andere gute Brüter kennt, raus damit!
  • Wie macht man beim 10 pro+ die "Einlauftage", macht man dann die manuelle Einstellung oder ist das im (Wachtel)brutprogramm enthalten und schon eingeplant?
  • Wann kann man aus eurer Sicht am frühesten Wachtelhähne schlachten? (keine Sorge, nur theoretisch)
  • Wann fangen Wachtelhähne an zu krähen?
  • Reicht für Wachteln Tageslicht oder brauchen die auch richtige Sonne? (Den Wintergarten trifft kaum richtiges Sonnenlicht, aber es ist auch nicht dunkel, nur so, also wäre er im Halbschatten)

Mit freundlichen Grüßen, Lucy

Tiere, Haustiere, Vögel, gefluegel, Hühner, Wachteln
Trainingsleckerli gesucht, wer weiß mehr?

Hallo ihr Lieben!

Ich suche den perfekten kleinen Trainingssnack für meine Hündin. Wichtig ist, dass die Snacks wirklich klein sind, daher eher Stückchen als Streifen.

Gesucht wird sowas in der Art:

https://www.amazon.de/Dokas-H%C3%BChnerbrust-St%C3%BCckchen-1er-Pack/dp/B0754521G3/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=G9SKLNOTKP2A&dchild=1&keywords=dokas+h%C3%BChnerbrust+in+st%C3%BCckchen&qid=1604179813&sprefix=dokas+h%C3%BChn%2Caps%2C171&sr=8-5

Wichtig ist, dass es reines Geflügel ist, entweder Huhn, oder Ente, oder Pute. Nichts Anderes, kein Rind, kein Pferd, kein Kaninchen, nichts dergleichen - meine Hündin verträgt das alles leider nicht, sie hat viele Futtermittelunverträglichkeiten. Pflanzliche Zusatzstoffe sind für gewöhnlich kein Problem.

Zudem hat sie eine chronische Pankreasinsuffizienz, sodass sämtliche "Experimente" meine Maus schnell aus der Balance werfen von der Verdauung her, es hat Monate gedauert, sie überhaupt zu stabilisieren mit allem und herauszufinden, was sie verträgt und was nicht.

Warum ich noch frage, wenn ich schon selbst einen Link reinstelle? Ganz simpel, ich suche die Möglichkeit einer Art "Großpackung" in diesem Bereich, mal ein 1kg Eimer oder sowas mit kleinen Trainingshäppchen.

Vielleicht weiß ja jemand was, ich hab mir in den letzten Tagen echt nen Wolf gegoogelt und ständig kleine Tütchen aufzureißen finde ich a) nicht gerade toll für die Umwelt und b) absolut lästig und mühsam. Ich freu mich auf Tipps!

Training, Hund, gefluegel, hundetraining, Hundesport, Leckerlies

Meistgelesene Fragen zum Thema Gefluegel