Kdrama mit starker Protagonistin?

Hey, also ich suche nach asiatischen Dramen, wo die Protagonistin sich nicht gleich in den Typen verliebt oder wo sie es schafft ihre Gefühle runterzuspielen.

Es muss kein Kdrama sein. Mir ist jede Sprache recht. Also auch aus Japan, China, Taiwan oder Thailand. Ist alles ok.

Ich will endlich wieder einen Drama schauen, wo sich der Junge zuerst in das Mädchen verliebt und für sie kämpfen muss.

Was ich auch ok finde sind Dramen, wo das Mädchen ein totaler Kumpeltyp ist und den Main Lead gar nicht als Mann ansieht.

Beispiele:

  • Boys over Flowers (Fand ich super wie sie ihn immer auf Abstand gehalten hat)
  • Master Devil do not kiss me (Fast perfekt. Mädchen ging in der 2. Staffel bisschen auf die Nerven)
  • Put your Head on my Shoulder (Stand jetzt /Folge 6/ gut)
  • My first first Love (Einfach perfekt. Genau so)
  • Weightlifting Fairy Kim Bok Joo (Ich liebe ihre Kumpelart in der Gegenwart vom Main Lead. War fast perfekt)
  • Takane & Hana (Das Mädchen ist der Hammer)
  • Sweet Combat (Wollte ihre Gefühle nicht eingestehen. Super!)
  • Fight my Way (Konnte ihre Gefühle gut unterdrücken. Hab es geliebt, wie eifersüchtig der Junge wurde ständig)
  • Hana Yori Dango (Wie BoF. Gut Abstand gehalten. Der Typ musste endlich mal wieder kämpfen, um an sie ranzukommen)
  • Cheer Up (Wundervoll, bis sie sich verliebte)
  • Drunk in good Taste (Hat ihn wie einen Kumpel behandelt)

Beispiele, die mir nicht so gut gefielen:

  • Playfull Kiss (Fürchterlich)
  • Mischievous Kiss: Love in Tokyo (Schrecklich)
  • Good Morning Call (Mochte ich, aber das Mädel ging mir auf die Nerven)
  • Hana ni Keda Mono (Bitte nicht...)
  • My Secret Romance (Mochte ich, Mädchen war leicht nervig)
  • Cinderellawa Ne Myeongui Gisa (Toll, bis das Mädel in die Villa einzog)
  • At Eighteen (Mag ich sehr, aber verlieben sich zu schnell)

Ich glaube meine Beschreibungen zeigen gut, was ich mag und was ich nicht mag xD

Wenn welche von euch solche Dramen kennen, dann bitte empfehlen!

PS: Die Hauptcharaktere sollten nicht zu alt sein

China, Youtube, Chinesisch, Mädchen, Thailand, Japan, Japanisch, Serie, anschauen, Drama, Filme und Serien, Korea, koreanisch, südkorea, Taiwan, protagonist, KDrama, Kdramas
5 Antworten
Transsibirische Eisenbahn. Tipps und Erfahrungen?

Hallo, mein Freund und ich haben uns in den Kopf gesetzt zum Anlass seines Studienabschlusses eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn zu machen. Momentan hätten wir Moskau-Peking mit ein paar Zwischenstationen in Planung. Zeitlich wäre es für uns entweder im Sommer 2019 (Juli/August/September) oder im Februar 2020 möglich, da ich noch studiere.

Wir sind noch nicht voll in der Planung, alles steht noch offen, aber ich dachte ich frag hier schon mal nach in der Hoffnung, dass ein paar motivierte Reisende Lust haben zu berichten. :)

Wir überlegen übrigens auch, davor St. Petersburg zu besuchen.

Also konkret ein paar Fragen:

Wie geht man bei der Planung am besten vor? Gibt es ein paar wichtige Dinge zu bedenken die einem möglicherweise nicht in den Sinn kommen, aber sehr wichtig sind? Ist das Visa zu erhalten schwer (Russland/China/evtl. Mongolei)? Mit was für Höhen sollte man beim Budget rechnen? Liebste Zwischenstationen und wieso? Moskau-Peking; gute Route oder wäre eine andere empfehlenswerter? Besser in einer Reisegruppe oder doch lieber selbstständig (vor allem bzgl kosten; Vergleich der Preis-Leistungen)? Für selbstständiges Reisen: Tipps zum sparsamen Reisen? Websites zum buchen (Flüge/Züge/Unterkünfte/Sightseeing)? Welche Jahreszeit/welcher Monat ist am besten?

Wäre toll, wenn die ein oder andere Frage beantwortet wird, bzw von euch als wichtig empfundene Informationen weitergegeben werden.

Danke schonmal! 😊

China, Reise, Mongolei, Planung, Russland, Visa, Zugreise, St. Petersburg, Ausbildung und Studium, Reisen und Urlaub
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema China