Meine Mutter schlägt mich was soll ich tun?

Hallo zusammen ich bin 18 fast 19 und habe leider auch kein Geld das ich jetzt ausziehen könnte. Meine Mutter schlägt mich für jede Kleinigkeit und das seit dem ich denken kann. Sie schlägt mich nicht nur sondern wirft auf mich Gegenstände, zieht mir an meinen Haare(bin ein Mädchen), schlägt mich ins Gesicht sehr stark und auch auf den Kopf das ich manchmal denke das ich gleich umfalle, schlägt mich mit Gürtel, tretet mich mit Füßen und andere Sachen. Da es so viel Stress für mich ist habe ich mit dem Rauchen angefangen und ich bin schon 18 letztes hat sie mir meine kippen in mein Mund gestopft damit ich es essen soll dachte ich sterbe weil hatte keine Luft mehr bekommen. Das schlimme ist jeder schlägt mich in meiner Familie ich bin 1 55 groß und jeder ist größer als ich und älter das heisst meine Geschwister schlagen mich und mein Vater auch ich habe überhaubt keine Person im Leben die davon weiss weil ich mich soo sehr dafür schäme.. weil niemand geschlagen wird von meinen Freunden. Ich muss zu geben das ich mich nur wären kann mit Worten aber dafür bekomm ich schlimme Strafen und werde sehr schlimm geschlagen. Ich wurde immer bestraft für alles für Noten einfach für alles und weil das so ein schlimmer Druck ist habe ich auch sehr schlechte Noten geschrieben und weil es immer und immer passiert ist wurde ich dafür ausgelacht und ich hab mit gelacht so getan das es mich nicht stört innerlich hab ich einfach nur geweint und mir gedacht wüsstet ihr was gleich nur zu Hause passiert. Ich hab ziemlich viel Stress in der Schule erleiden müssen. In der Grund Schule hatte ich mal eine 5 in Mathe geschrieben und habe sehr geweint meine Lehrerin hat mich dann gefragt warum ich Weine ich dachte ich könnte ihr Vertrauen habe ihr dann erzählt was zuhause so läuft sie hat dann meine Eltern angerufen und die haben sich getroffen und meine Lehrerin hat meine Mutter alles erzählt was ich ihr erzählt habe meine Mutter hat alles verneint und sie meinte das sag ich nur damit ich eine bessere Note bekomme und so kam meine Mutter nach Hause und ich habe noch mehr Schläge bekommen und mir wurde nicht geholfen so habe ich jedes vertrauen verloren und bis heute vertraue ich niemanden das an. Meine Mutter sagt mir auch sehr oft hätte sie mich damals nur als Kind erwürgt und andere Sachen. Ich bin wirklich sehr am Boden zerstört ich habe nie liebe gespürt und Wende mich von jedem ab und und bin sehr schüchtern auch. Da ich in meinem Leben nie liebe gespürt bekommen habe bin ich innerlich einfach nur Tod ich habe mal versucht meine Mutter klar zu machen das meine Psyche im arsch ist aber die interessiert das nicht deswegen Weine ich immer auf der Toilette. Ich habe starke Selbstmord Gedanken und bin einfach nur traurig und habe Zukunfts Angst ich sehe keine Hoffnung mehr für mich. Meine Familie gibt mir das Gefühl das ich nix wert bin und am besten wäre es für jeden das ich verschwinde

Familie, Freundschaft, Gewalt, Psychologie, brutalitaet, Liebe und Beziehung, misshandlung, schläge, Unterdrückung
10 Antworten
Muss man sich für Fetishe schämen?

Hi, ich bin 18 Jahre alt und ich will fragen ob man sich für "krasse" Fetishe schämen muss. Es ist bei mir sehr kompliziert und schwer zu erklären, daher bitte ich so neutral wie möglich an diese Frage heran zu gehen. Also.... als ich noch sehr jung war schaute ich öfters mal bei meinem großen Bruder zu wie er Videospiele spielte.

Eines Tages hatte er gerade die Erlaubnis für ein Spiel ab 18 bekommen, auch deshalb da es wirklich nicht so brutal war außer paar bestimmte Szenen, naja eine sieser Szenen war ganz am anfang... nun ja ich stand im intro dabei und sah so wie jm Enthauptet wurde.... ich stand nur da und ka ich konnte das damals nicht begreifen.

Heute leide ich fast jeden Tag darunter. Dieser Moment hat sich anscheinend in mein Gehirn gebrannt. So mit 12/13 fing das alles mit der Sexualität an und ich habe früh gemerkt das ich... nun ja diese Gewalt "gut" fand. Ich wusste auch sehr schnell woran das lag weil ich diesen Moment niemals vergessen hatte. Es ist mittlerweile so das ich auch "einfach sex" usw. an mir entdeckt habe ( ich denke oft darüber dass ich dabei vielleicht sogar Glück hatte und dieses nicht von den damaligen Ereignissen verdrängt wurde). Diese zwei Sexualitäten stehen in einem so starken Kontrast zueinander, da ich beim "normalen" sex voll der ruhige Typ bin.

Ich schau dann ( wenn es sich nicht unterdrücken lässt) gezeichnete bilder in google an, hentai oder guro... Hentai deswegen weil ich lieber keine echten Bilder sehen will und in dieser Sache das Alter keine Rolle spielt, genauso wie Sex. Und wenn geht es bei mir nicht um den splatter sondern (ich glaube) ehr um den Moment ... naja zwischen leben und Tod. Ich will noch sagen das ich ein total gewalt loser typ bin der schon heulen kann wenn er eine Ameise zertritt oder Fleisch isst, also Angst das ich jm etwas antun konnte habe ich nicht. Nur Gedanken machen mir halt zu schaffen da ich nichts kontrollieren kann ... nur Menschen die ich liebe kann ich zum Glück komplett daraus blockieren.

Naja ich könnte hier noch Seiten lang erklären aber ich versuche mich kurz zu fassen (was nicht so leicht ist).

Nur zur klarstellung ich will das alles nicht, ich schäme und hasse mich wenn ich solches googeln "muss" das alles machen Depressionen und Suizidgedanken nicht besser und... ich kann es nicht abschalten, es ist die Hölle. Ich habe es wenigstens geschafft das beide Arten meiner Sexualität erstens: strikt zu trennen, dass also das gewalttätige nicht auf echte Menschen trifft (obwohl das eig kaum geht da Gedanken nicht/kaum kontrollierbar sind) und zweitens: das ich beide von der Häufigkeit her auf ein Level gehoben habe.

...ich weiß nicht was ich jetzt noch schreiben soll, ich habe einfach genug von mir und man kann es ja auch keinem erzählen weil.... naja es ist ja schon schwer genug jemanden fürs Leben zu finden.

Spiele, Games, Fetisch, Sex, Gaming, Sexualität, Gewalt, Psychologie, brutalitaet, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Mein kleinerer Bruder wird ständig geschlagen und bedroht, was tun? ..

Ich bin 20. Somit der größere und ältere Bruder von ihm. Da er vor einem halben jahr in etwa mit seiner Ex Freundin schluss gemacht (die einfach nur kra nk im Schädel ist), hat sie ihm seit dem ständig gedroht. Sie hat ihm eine Schwangerschaft angehängt (was natürlich nicht gestimmt hat) & eben mit einigen Tschetschenen, Türken, Kurden und was weiß der Teu fel noch gedroht.

Insgesamt hat mein Bruder seit der Trennung schon 6 Anzeigen gegen sie erstattet. (Morddrohungen gegenüber ihm und unserer Familie, zu 6. (!) haben sie ihn zusammen geschlagen am helligen Tag im Einkaufszentrum, zwei Handys haben sie ihm abgenommen, Geld weggenommen, gezwungen zu Knien vor seiner Ex und sich entschuldigen (kranker schei#) und danach noch einmal zusammengeschlagen, und und und) dieses Mädl hat sehr sehr viele Anzeigen. Nicht nur von unserer Familie.

Gestern wars so weit, dass er sich mit einem Mädel treffen wollte die er kennengelernt hat über FB. Nur das Problem war, er hat sich nicht mit ihr getroffen nachts, sondern mit seiner Ex und zwei Typen von seiner Ex. Denn dieses Mädel hat meinen Bruder dazu gebracht, sich mit seiner Ex zu treffen, damit sie ihn wieder schlagen können.

Als er um halb 12 nach Hause gekommen ist, war er komplett fertig und hat nur noch geweint. Ging so weit, dass er sich ein Messer eingesteckt hat und wollte da hin fahren und diese Typen ab#techen. Nun ja.. hab ihn beruhigt und einmal gefragt was los war.

Nun hat der Typ meinen Bruder gefragt, wer der andere Typ am Foto ist. (ja sie haben sein Handy weggenommen und sich fotos angekuckt - auf einem Foto war ich drauf)

also er meinte mich damit. Mein kleiner Bruder meinte ich bin 20. Dann hat der andere eine Meldung geschoben "na bruder, hauen wir nur den kleinen, der hats verdient, der schei## Österreicher wird bluten" (bekomme so einen Hals whoa)

Jetzt wollte ich iwi einen Rat von euch.

Und zwar möchte ich mir diesen Typen schnappen, lange genug habe ich zugekuckt. Nur Anzeigen hilft bei denen nichts. Mittlerweile habe ich Angst, dass mein Bruder Dinge tut, die ihm das ganze Leben zerstören werden. (messer einsetzen etc)

Er hat Angst, er hat riesen Angst noch iwo hinzugehen oder sonst was.

Ist es sinnvoll mir den Typen wirklich zu schnappen und mal zeigen wo der Hase läuft ? Hatte viele Schlägereien, zum Glück kams nie zu einem Polizeieinsatz.

Habe auch 14 Jahre Icehockey gespielt und weiß wie ich den Kasperl umkloppen kann. also den Schnupf ich.

ODER sollte ich es lassen und warten bis die Polizei etwas tut ? bis jetzt hat ja keine Anzeige geholfen ..

bitte nehmt das Ernst und hoffe auf Ratschläge von den Männern unter euch die eventuell selbst einmal in so einer Situation waren.

Polizei, Ausländer, brutalitaet, Diebstahl, Drohung, Schlägerei
19 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Brutalitaet