Manhunt 2 - sollte man vorher Teil 1 spielen?

Hey,

Ich hab heute auf meiner Wii und auf meinem PSP Android emulator Manhunt 2 installiert und dank cheat bzw. bei PSP patch auch unzensiert mit deutschen Untertiteln 😃😃👍

Bloß check ich irgendwie nicht was da abgeht, wer der is den man spielt oder wieso der in dem Knast is usw usw halt.

Norml bekommt man das ja relativ schnell mit aber aus dem Intro bin ich nicht schlau geworden irgendwie. Und jetzt hab ich schon so "weit" gespielt um aus dem Knast zu fliehen mit dem Müll auto.

Und man hat immernoch garnix erfahren also frag ich mich:

1. Bekommt man das noch irgendwie mit, also kommen noch Rückblenden oder irgendwelche Erklärungen was da abgeht und

2. Muss man um die Story zu verstehen jetzt unbedingt Teil 1 gespielt haben? Weil es wirkt jetzt alles schon relativ random ehrlich gesagt 😂

Oder hat Teil 2 überhaupt mit dem ersten zutun?

Das dumme is halt Teil 1 gibt's nicht für wii oder GameCube, PSP. PS2 hab ich zwar eine aber keine gemoddete so dass ich es jetzt nicht so ohne weiteres spielen kann. Und am PC ist auch schlecht weil der eher superlahm ist und ich es garnicht mag mit Tastatur zu spielen falls es einigermaßen läuft. Ich hatte vor paar Jahren Teil 2 auf dem PC und auch wenn es lief hatte ich leider nur englische UT was ok ist aber manches hab ich dann nicht zu 100% gecheckt. Aber richtig mies fand ich das man kein Controller Support hat und ich Tastatur Steuerung halt nullllll gewohnt bin 😂 Von daher schon nice dass ich es jetzt auf Wii zocken kann mit Controller (bzw mit wii Fernbedienung und Nunchuck lol)

PC, Games, Videospiele, Wii, spielen, Nintendo, Fortsetzung, Xbox, PlayStation, PC-Spiele, Gaming, Brutal, indiziert, indizierung, manhunt, PlayStation 2, zocken, Controller, usk-18, Wii Remote, nunchuk, sequel
Meine Mum hat Aggressionsprobleme was tun?

ich bin dankbar für jede antwort :(

ich halts langsam echt nicht mehr aus… bin 15 und seit ich 10 bin ist es so schlimm.

meine mum hat 2 seiten. sie kann wirklich lieb sein. doch die 2. seite hasse ich extrem, sie ist aggressiv, gibt mir das gefühl nichts zu können und nur scheiße zu sein, und schreit und brüllt nur herum.

das kommt immer ganz plötzlich, ich frag sie zb was normales und aufeinmal flippt sie komplett aus. dann schreit sie mich an und regt sich über mich wegen allen möglichen sachen auf, die eigentlich gar nichts damit zu tun haben.

ich weiß dass ich noch ein bisschen mehr im haushalt mithelfen könnte und nicht perfekt bin, aber bei den eltern meiner freunde ist es ja auch nicht so, dass sie komplett durchdrehen und schreien und grob werden. oder sachen rumwerfen. ich bin btw echt neidisch auf die eltern meiner freunde :/

am anfang war ich extrem sensibel weil ichs noch nicht gewöhnt war. ich rannte immer in mein zimmer und heulte. dann hab ich mich dran gewöhnt und zurückgeschrien, weil ich nicht will dass sie so mit mir umgeht. Jetzt ist es so mittendrin, mir wird immer mehr klar dass sie nicht normal ist. sie schreit mich 24/7 wegen so unnötigen sachen an und wird immer extrem aggressiv.

nachdem sie mich fertig macht entschuldigt sie sich oft am nächsten tag, wenn sie wieder relativ normal ist. ich verzeihe ihr immer, weil ich mir einrede, dass ich übertreibe. doch dann kommen wieder diese situationen und ich hasse sie wie nie zuvor.

meine eltern sind seit kurzem getrennt und sie schiebt ihr verhalten vor mir immer auf ihre eigenen probleme. sie sagt dann „mir geht es selbst grad nicht so gut“ oder so. es ist okay wenn sie sich nicht gut fühlt aber ich halte es nicht aus dass sie das immer an mir auslässt. außerdem schiebt sies auf meine pubertät, aber glaubt mir icz bin echt kein schwieriges kind. ich bin introvertiert und brav, aber ja in letzter zeit sage ich ihr meine meinung, weil ich das nicht mehr aushalte. ich hab schon mit ihr darüber geredet, ich weiß nicht wie oft ich schon freundlich erklärt hab sie sollte mal zu einem psychologen oder so…. sich einfach mal ansehen lassen.

aggressionen zeigt sie nur vor mir und meiner großen schwester J (20). ich hab mit J darüber geredet und sie sagt dass es bei ihr ganz gleich war, sie ist so froh dass sie nicht mehr hier lebt. mein vater mischt sich da übrigens nicht ein, er denkt das sind normale mutter-tochter streite und glaubt mir nicht.

vor anderen leuten ist meine mum komisch, aber nicht aggressiv. sie erzählt zb dass sie ihrem auto einen namen gibt. andere lachen darüber aber ich kann langsam nicht mehr über sowas lachen, weil ich weiß dass sie das ernst meint.

mich nimmt niemand wirklich ernst. sie ist zwar brutal (packt mich manchmal am arm oder schubst mich) aber sie hat mich noch nie geschlagen. ich wär ehrlichgesagt fast froh wenn sie das mal täte damit mir endlich mal wer zuhört.

bin dankbar für jede antwort :( falls es irgendwem ähnlich geht schickt gern eine FA

verrückt, Mutter, Familie, Freundschaft, Eltern, Psychologie, Aggression, Brutal, Familienprobleme, Liebe und Beziehung, Mum, psychische Erkrankung, Streit

Meistgelesene Fragen zum Thema Brutal