Asian-Fishing Vorwürfe: Was ist eure Meinung zu dem Thema?

Schönen Nachmittag allerseits ☀️

Einigen wird der Begriff bestimmt schon mal über den Weg gelaufen sein, anderen vielleicht noch nicht.

Die Rede ist vom sogenannten "Asian Fishing". (Wer bescheid weiß, der kann diesen Teil ruhig überspringen und zur ✅eigentlichen Frage✅ scrollen).

Was ist das? Asian Fishing bezeichnet hauptsächlich spezielle Schminkstile, die das Auge von nicht-asiatischen Personen asiatisch aussehen lassen sollen.

Kurz: Wer Asian Fishing betreibt, ahmt die asiatische Augenform nach.

Zur Verdeutlichung, hier ein Bild:

Quelle: https://images.app.goo.gl/H89bvrb3qzD1e77t6

✅Nun zur eigentlichen Frage:✅

Die Vorwürfe des Asian Fishings geraten jedoch langsam, aber sicher ein wenig außer Kontrolle.

Gerade auf Plattformen wie TikTok oder Instagram begegnet man immer öfter "Stop asian fishing"-Kommentaren bei Leuten, die das nicht im Entferntesten tun. Immer mehr Leute bekommen mit solcherlei Anschuldigungen zu tun, obwohl sie ganz offensichtlich kein Asian-Fishing betreiben.

So traf es nun auch die Sängerin "Ariana Grande".

Unter einem (mittlerweile gelöschten) Beitrag von ihr wurde sie von diversen Personen beschuldigt, Asian-Fishing betrieben zu haben. Sieht man sich allerdings die Definition und Beispielbilder von Asian Fishing an, so kann man eindeutig erkennen, dass das einfach nicht der Fall ist. Beschuldigt wird sie allerdings weiterhin.

https://youtu.be/VXXpRW3bGw8

(Das Video ist nicht relevant, ich habe es nur eingefügt, da man auf dem Titel beide Bilder sehen kann, von denen hier die Rede ist).

Ariana ist nicht die Einzige, die ungerechtfertigterweise Vorwürfe erhielt.

Immer mehr Mädchen, welche einfach einen simplen Eyeliner tragen, werden mittlerweile beschuldigt. Und das in den meisten Fällen -nachweislich -unbegründet. In den meisten Fällen tragen diese Mädchen einfach den simplen "Cat-Eyeliner".

Nun würde mich eure Meinung zu dem Ganzen interessieren.

Gehen die Vorwürfe allgemein schon zu weit? Sind die Vorwürfe okey so? Sollte es noch mehr Vorwürfe gegen Menschen geben, die Eyeliner tragen?

Eure Meinung interessiert mich :)

Let's go und vielen Dank fürs Durchlesen ☀️

Asian-Fishing Vorwürfe: Was ist eure Meinung zu dem Thema?
Die Vorwürfe gehen mittlerweile schon zu weit. 63%
Dazu möchte ich etwas Eigenes sagen: 38%
Nein. Jeder Vorwurf ist gerechtfertigt. 0%
Es sollte noch mehr Vorwürfe gegen gewisse Eyeliner-Stile geben. 0%
Beauty, Make-Up, schminken, Asien, Frauen, Schminke, Soziale Netzwerke, Social Media, Ariana Grande, asiatisch, Eyeliner, Gesellschaft, Meinung, Trend, Instagram, tiktok, Menschen und Gesellschaft
War ich eigentlich zu direkt zu ihr?

Hallo,

ich (21) habe mich vor kurzem in ein chinesisches Mädchen (21) verguckt und wir schreiben miteinander auf Instagram.

Genau wie ich lebt sie in der selben Stadt und sie ist eine introvertierte Person.

Also, als wir auf Instagram schrieben, habe ich ihr gesagt, wie schrecklich ich die Vorstellung finden würde, wenn ich sie nie kennenlernen könnte.

Daraufhin fragte sie, ob es vielleicht Schicksal ist?

Ich sagte zu ihr, dass ich an das Schicksal glaube und bekam dann von ihr auf einmal einen langen Text von der Schriftstellerin Zhang Ailing über das schicksalhafte Treffen zweier Menschen.

Ich habe vorher noch nie so was von einem Mädchen gehört.

Ich schrieb ihr dann, dass ich neben dem Schicksal auch an die Liebe glaube und das mir die Gefühle der Frau wichtig sind.

Wir schrieben abends (23:00 Uhr) miteinander aber ich stellte mir die Fragen:

  1. Sie weiß nicht wie sie darauf antworten soll
  2. Ich habe sie damit überrumpelt
  3. Ich habe sie verscheucht

Also, dies sind die Optionen, die ich im Hinterkopf habe.

Dazu kommt noch, dass sie eventuell morgen arbeiten muss und sich später vielleicht meldet oder eher doch unerfahren ist.

Die Möglichkeiten bei einer Frau sind unbegrenzt.

Auf jeden fall, war ich eigentlich viel zu direkt und offensiv?

(Ich bin mir sehr unsicher gerade)

flirten, Liebe, Mädchen, Frauen, Beziehung, Kultur, Psychologie, asiatisch, kennenlernen, Liebe und Beziehung
Bin ich deshalb nicht thai?

Bin ich, da ich in Deutschland geboren bin und einen deutschen Vater habe, somit nicht Thai?

Meine Mutter stammt aus Thailand und somit bin ich laut einer Bürgeramtsdame automatisch ab der Geburt Doppelstaatlerin, weshalb ich eine thailändische Staatsbürgerschaft beantragen darf.

Mein Bruder sagt ständig ich sei "weiß", da ich angeblich helle Haut habe.
Ja, im Vergleich zu Südostasiaten bin ich tatsächlich ziemlich hell, aber im Gegensatz zu (typischen) Deutschen bin ich gut gebräunt. Wenn ich sage, dass ich auch "gelb" bin (um auf sein Level zu kommen) streitet er das ab. Ich habe sowieso das Gefühl, er streitet unsere thailändischen Wurzeln ab und ich verstehe das nicht.

Ich fühle mich aber auch nicht Deutsch und ich fühle mich auch nicht Thai. In beiden Ländern werde ich als Ausländerin gesehen und irgendwie "ausgestoßen".

Das geht so weit, dass ich mir bereits als Kind wünschte, Eltern zu haben, die aus dem selben Land stammen.

Ich habe eine Abneigung dagegen, wenn man mich deutsch nennt, sowie ich eine Abneigung dagegen habe, wenn man mich thai nennt.

Wieso kann ich nicht beides sein?

Selbst auf meinem Führungszeugnis steht deutsch und thailändisch...

Wieso soll ich entweder das eine oder andere sein?

Wie betrachtet ihr ein Kind, dass zwar in Deutschland geboren ist, ein deutsches Elternteil hat - das andere Elternteil jedoch aus einem anderen Land stammt...?

Ich glaube an dem Wort der Bürgeramtsdame und halte an meiner eigenen Wahrnehmung fest: Ich bin deutsch und thai. Aber wieso wollen das einige einfach nicht akzeptieren (wenn man es so sieht)?

Ist man dann nur deutsch und das andere Land ist quasi nicht existent?

Menschen, Thailand, Asien, Thai, Psychologie, thailaendisch, asiatisch, doppelte staatsbürgerschaft, Liebe und Beziehung, Meinung, Meinungen und Diskussionen , Gesellschaft und Philosophie
Japanisch und/oder Koreanisch zuerst lernen?

Hey Leute!

Ich liebe es, verschieden Sprachen zu sprechen und mich mit Leuten zu unterhalten. Außerdem liebe ich es, über außergewöhnliche Kulturen zu lernen!

Deswegen würde ich gerne anfangen, Japanisch und/oder Koreanisch zu lernen!

Ich hätte aber ein paar Fragen dazu:

1) Welches von den beiden sollte ich zuerst lernen?

Mir liegen beide Länder am Herzen, deswegen kann ich mich nicht entscheiden... jetzt zurzeit hätte ich mehr Interesse an Koreanisch, könnte sich aber nächste Woche wieder ändern lol

Welche wäre praktischer zuerst zu können? Was wäre im Vorteil? Oder spielt das nicht wirklich eine Rolle?

2) Wie lange dauert es, sie fließend zu beherrschen?

Ich habe gehört, Japanisch würde (wenn man intensiv lernt) 3-5 Jahre dauern. Koreanisch ungefähr 2-3 Jahre. Also, dass man zumindest fast fließend spricht. Ich weiß nicht, ob es stimmt! Meiner Meinung nach, solange man weiter und weiter regelmäßig spricht, kann man sich immer verbessern und das Vokabular erweitern.

Trotzdem, welche würde mehr Zeit in Anspruch nehmen?

3) Welche davon ist schwieriger?

Ich weiß auf alle Fälle, das beide Sprachen Vor- und Nachteile haben.

Japanisch hat eine einfachere Aussprache, dafür gibt es Probleme mit der Schrift. Zwei Silbenschriften Hiragana & Katakana (die noch einfach sind) + die ganzen Kanji. Man muss, glaube ich, im japanischen Alltag 2000 (!) Kanji-Zeichen kennen.

Koreanisch hingegen hat jetzt keine Ultra-Schwere Aussprache (wie Chinesisch z.B.) aber auch keine einfache. Man muss schon aufpassen wie man Wörter betont und ausspricht. Dafür hat Koreanisch eine einfache Schrift. Und auch nur eine (Hangul) haha

Also was ich bis jetzt gehört habe, sind die beiden Sprachen grammatikalisch ziemlich ähnlich...?

Wie gesagt, beides hat einfache und schwere Hürden.

4) Ist es möglich beides zu lernen?

Ich fände es zu Schade, mich für nur eine zu Entscheiden und die andere nie anfangen zu können!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht möglich ist, beide gleichzeitig bzw. abwechselnd Schritt für Schritt zu lernen. Also, ich denke es ist besser, wenn man EINE von den Sprachen intensiv lernt und sehr gut kann und DANN mit der nächsten anfängt. Oder?

Was meint ihr dazu?

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich hoffe, ihr könnt mir gute und hilfreiche Antworten geben! Diese Frage ist mir sehr wichtig, da eine neue Sprache zu lernen ein großer Teil der Freizeit sein wird und Jahre in Anspruch nehmen wird!

Vielen Dank!

ありがとう!

Arigatō!

감사합니다 !

Gamsahabnida!

Herzliche Grüße

Tay ✨

PS: Es wäre nett, wenn ihr auch den Sinn schreiben würdet, wieso genau diese Sprache. Nur mit einer Abstimmung sehe ich keine große persönliche Begründung... Danke!

Koreanisch 53%
Japanisch 44%
Andere Meinung 2%
Beides gleichzeitig (+ Begründung bitte) 0%
Lernen, Sprache, Fremdsprache, Asien, Japan, Japanisch, Aussprache, asiatisch, Grammatik, Japanisch lernen, Kanji, Korea, koreanisch, sprache-lernen, südkorea, Hiragana, Katakana, schriftzeichen, hangul, koreanisch lernen

Meistgelesene Fragen zum Thema Asiatisch