Kann man eine Mitarbeiterin vom Jugendamt anzeigen?

Also folgendes. Ich bin seit dem 4. November 2018 in Obhutnahme. Im Regelfall geht das 1-2 Wochen.
Nach 1 1/2 Wochen ist eine Betreuerin zu ihr hingefahren und hat nachgefragt, wie das bei mir jz abläuft. Da hat meinte sie, dass sie dachte dass ich schon wieder Zuhause wohne. Bis jetzt hat sie sich noch nicht gemeldet. In Obhutnahme heißt, dass ich bestimmte Zeiten habe, wann ich Zuhause sein muss, mein Handy Abends abgeben muss und den Kern der Stadt wo die Einrichtung ist nicht verlassen darf.
Meine Betreuer haben eine Woche versucht sie zu erreichen, aber es ist niemand rangegangen. Bis auf letzte Woche. Da hat sie abgehoben. Und wollte die Maßnahme (in Obhutnahme) nicht ändern, weil sie sauer auf mich ist und nicht in Ordnung fand, wie ich mit meiner Mutter geredet habe.
Grund dafür ist, dass ich einen Hass auf meine Mutter hab, da ich Zuhause Körperlich Misshandelt und sexuell belästigt wurde. Also hat meine Betreuerin rausgehandelt, dass ich mein Handy abends nicht mehr abgeben muss, aus den Kern meiner Stadt darf und Silvester bis 1 Uhr raus darf.
Jetzt ist meine Frage: kann man diese Angestellte anzeigen oder so? Weil normalerweise geht eine in Obhutnahme nicht so lange und man müsste die Maßnahme ändern. Dann dürfte ich auch woanders schlafen und würde mehr Taschengeld bekommen. Außerdem würde ich dann Hygienegeld und Klamottengeld bekommen. Momentan bekomme ich nur Taschengeld. Und die Einrichtung hat von sich aus schon gesagt, dass sie mir 12€ Hygienegeld für Dezember bekomme, da sie selber wissen dass man nach einem Monat (wo man nur das nötigste einpackt) nicht ausreicht.
Wäre es also möglich sie anzuzeigen?
Meine Psychologin meint, dass es schon fast eine Freiheitsberaubung ist.

anzeigen, Anzeige, Jugendamt, Freiheitsberaubung, obhutnahme
4 Antworten
Was soll ich tun anzeigen ohne beweise?

Also

Ich war gester gegen 18:30 Uhr noch schnell zum nächsten laden gefahren um mir zigarreten zu holen und danach wollte ich mit kumpels bei ner freundin saufen also vor dem laden traff ich auf 2 töchter der wohngruppenbesitzerin ( mit der wohngruppe habe ich seit fast 2 jahren stress nachdem ich gegen bin und auch als ich noch dort war) und habe die eine auf ne sache angesprochen wo sie mich äm fertig gemacht hat ( vor kurzem) und habe gedroht das sie es bereuen wird die gruppe hat ne neuen so nen 13 jährigen türken ( ich bin 20) der sofort auf mich lossgeganngen ist ich habe ihn gegen die wand des ladens gestoßen er sagte ein paar drohungen hab aber nicht hingehöhrt bin reingegange hab mir zigarreten gekauft und wollte dann mit mein fahrrad zurück fahren also ich hörte ein auto hinter mir und ich sah das es der wagen der wohngruppe war und raste voll auf mich zu ich bin dann über den parkplatz des friedhofs ausgewichen sah die hecke nicht schnell genug bin voll gegen die hecke gedonnert bin rüber geflogen bin mit der rechten schulter zu erst aufgekommen und mein fahrrad landete auf meine hüfte na ja das auto hielt an ich tat so als währe ich bewustlos die haben kurz aus dem fenster gesehen und sind weitergefahren meine schulter scheint gebrochen zu sein trotzdem was soll ich machen es gab keine zeugen für den vorfall auserdem habe ich mit der polizei sowieso stress weil ich ebenfalls schon kriminel in erscheinung getretten bin was soll ich tun anzeigen?

Recht, anzeigen
2 Antworten
Probleme mit Eltern: Vater ist gefühlt ein Pedo und Mutter schlägt mich?

Hallo,

Ich bin w/15 und habe schon seit längerm Probleme mit meinen Eltern...zunächst einmal mein Vater:

als ich 12 oder 13 war circa, da bin ich mal duschen gegagen (haha)... ich schließe die Badezimmertür immer ab, einfach weil ich etwas privatsphäre haben wollte und mich hat es genervt, dass währenddessen alle fünf Minuten mein Vater (manchmal meine Mutter rein kam).Als ich dsbei war mich abzutrocknen hab ichaus dem Fenster geschaut, und sehe unten links (das Fenster war so normales Struckturglas durch das man trotzdem gut durchschauen konnte) ein HANDY (das von meinem Vater, ich erkannte es an der hülle) gesehen habe...ich hab dann PAPA geschrienund hab mich sozusagen hinter dem Waschbecken verkrochen...ich meine das war eine Kurzschlussreaktion, was hätte ich denn tun sollen? Als ich dann etwas später hervor gekrochen bin war das Handy weg. Ich hab mich fertig angezogen und bin meinem Vater die nächste zeit aus dem Weg gegangen... das war mir unglaublich peinlich..jetzt immer noch. Ich meine soetwas macht man als Vater doch nicht oder?!

Aber das ist ja schon länger her ... neuerdings ( ein Jahr)gibt er mir immer einen "Klaps" auf den hintern (ich hoffe ihr versteht das?) und packt manchmal auch etwas zu...dabei sagt er "Knackarsc." oder andere eklige Kommentare... ich mache auch immer ein Hohlkreuz damit er nicht an meinen Po kommt im Vorbeigehen.. aber er kommt trotzdem ran. Jeder normale Mensch versteht doch bei der Geste, dass man das dann nicht will oder?Soll ich ihn drauf ansprechen? Wobei ich denke, dass es nichts bringt weil er ja weiß, dass ich es nicht will und außerdem ist es mir so sehr peinlich...

Nun zu meiner Mutter, dem eigentlichen Problem:

Wie bereits oben erwähnt, schlägt sie mich, zur Zeit nich mehr, weil ich ihr angedroht habe die Polizei zu holen wenn sie es noch ml macht. Also: schon als ich klein war hat sie mich regelmäßig geschlagen so in der Grundschulzeit eben. Ein Mal hat sie sogar extra auf einem parkplatz geparkt um mich richtig zu verprügeln, normalerweise schlägt sie mich nicht soooo stark als das ich sie wegen Körperverletzung anzeigen könnte oder sowas ... meine erste frage: kann ich sie auch anzeigen wenn sie mich nur "leicht" schlägt oder geht das nicht ?

Aber auch manchmal zerrt sie an meinen Haaren rum oder kratzt meinen Arm so leicht auf ... aber meistens reicht wes ihr wenn sie mich beleidit und dann sagt sie so sachen wie: Am liebsten hätte ich keine tochter oder du missgebur. oder so etwas... das nimmt einen auch mit. Psychisch gesehen bin ich sowieso nicht mehr zu retten, ich ritze mich und will bloß weg, meine Mutter meint allerding ich ritze mich nur wegen aufmersamkeit und damit sie ( meine Eltern) mir geschenke geben damit ich aufhöre.

Vielleicht hab ich vergessen etwas vergessen aber ich denke ihr versteht ein wenig wie es mir geht. Könnt ihr mir bitte herlfen?Mir eure meinung sagen?Soll ich einen Psychologen zu Rate ziehen oder Jugendamt oder gleich die Polizei?

ICh bin wirklich ratlos..

LG

Mutter, Familie, anzeigen, Eltern, Jugendamt, Ritzen
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Anzeigen

Datum und Uhrzeit in ein Bild einblenden

2 Antworten

Anzeige bei eBay Kleinanzeigen wird nicht online geschaltet?

3 Antworten

Wo kann ich einen Arbeitgeber anzeigen/ melden, der gegen Arbeitsgesetze verstößt?

9 Antworten

Vollbild auf dem zweiten Monitor

1 Antwort

Snapchat lädt Snap nicht?

1 Antwort

Wie sieht man bei Skype ob jemand online oder offline ist?

5 Antworten

Namen bei ebay-kleinanzeigen ändern?

4 Antworten

Was können die folgen von Telefonstreich sein?

12 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen verklagen und anzeigen?

7 Antworten

Anzeigen - Neue und gute Antworten