Sind Dates nach 22 Uhr eher ein Zeichen für sexuelles Interesse?

Also das Wiedersehen nach dem 1 Date ist gemeint. Wenn es dem ganzen Tag über verschoben wird bzw keine konkrete Uhrzeit genannt mit dem Worten sich zu melden

Hallo ihr lieben,

Ich hätte jetzt gleich (irgendwann) im Laufe des Abends das 2 Date mit einem Mann, den ich zu Anfang sehr sympathisch aber auch irgendwie nicht sehr gesprächig erlebt habe.

Hier Stichpunkte zu dem ersten Date die mir etwas zu Denken gegeben haben:

- Er erzählt mir von einer älteren Frau die verheiratet war, mit der er was hatte und sich mit dem Ehemann angelegt hat. Die Frau hatte den selben Namen wie seine Mutter, sie hätte vom Alter her auch seine Mutter sein können.

- Er erwähnte an dem Ort wo wir Essen waren auch mit der Frau gewesen zu sein

- Wir saßen nicht Gegenüber sondern regelrecht Nebeneinander, ich hatte den Eindruck er scheute Blickkontakt lachte aber wenn ich lachen musste. Er fragte mich nach meinem Schulabschluss

- Er schaute einer Frau mit riesen Dingern hinterher

Wir sind so verblieben das wir uns nochmal treffen. Er hat sich am selben Abend nochmal bei mir gemeldet und mir regelmäßig geschrieben.

Die Treffen habe ich dann zunächst abgesagt für heute aber sicher zugesagt

Heute Morgen meldete er sich von sich aus nicht. Er habe wohl länger geschlafen und wollte dann wissen um wie viel Uhr wir uns dann treffen. Dann war er 2 Stunden nicht online.

Nach 2 Stunden rief er mich an, ich ging zunächst nicht ran und meldete mich 1 Std später bei ihm und habe einen Treffpunkt vereinbart und er stimmte zu, er müsse nur noch was essen und würde sich dann melden...

Eigentlich war ausgemacht das wir ins Kino gehen (davor bat er mir am das wir gemeinsam schwimmen gehen)

aber ich habe das Geld von der Arbeit noch nicht erhalten, was ich ihm auch so mitgeteilt habe wegen dem Kino. Er schlug vor mich ins Kino einzuladen wenn ich das wolle, ich fragte dann von mir aus ob Kino oder Trinken gehen, er fand trinken gehen auch okay

Jetzt sitze ich zuhause und denke mir, irgendwie sind das doch blöde Spielchen oder? Ich habe ehrlich gesagt garkeine Lust mehr. Sicherlich werde ich nicht springen, falls er sich gleich meldet sollte.

Was denkt ihr? Übertreibe ich? Sollte ich etwas anderes kommunizieren? Würdest du an meiner Stelle gleich noch ausgehen? Oder ist das alles "ganz normal"?

Am Rande habe ich im Bus noch mitbekommen das Typen einen Mann mit dem selben Namen wie mein Date anriefen. Das kann zwar Zufall gewesen sein, dachte mir aber den Namen gibt es jetzt auch nicht soo oft. Aber Nein die kannten mich nicht. Soll nur bedeuten das er zeitlich derzeit eingebunden ist.

Soll ich das erstmal abhaken? Andererseits wirkt er auch nicht erfahren und unterstelle ihm da nichts böses. Vielleicht hat er auch Sorge für mich aufkommen zu müssen?

Nein 73%
Anderes: 27%
Ja 0%
Dating, Freundschaft, Geld, Date, Menschen, Sex, denken, Ausrede, Beschäftigung, Entscheidung, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, Spielchen, Strategiespiel, Treffen, Zeit, Zweifel, Zeitpunkt, Datingportal, Trieb, Fuckboys, Fuckboy, Abstimmung, Umfrage
9 Antworten
Wie soll ich meinem Freund sagen, dass ich gerne mit ihm zusammen ziehen würde?

Hey Leute,

ab wann seit ihr mit eurem Lebenspartner zusammengezogen? Mein Freund und ich sind jetzt 7 Monate zusammen. Er ist 23 und schon ausgelernt und ich 20 und stehe kurz vor meiner Abschluss Prüfung meiner Ausbildung. Wir waren schon nach 2 Monaten zusammen in einem 2wöchigen Urlaub der einfach so traumhaft schön war, weil wir einfach jeden Tag zusammen waren. Wir harmonieren auch ziemlich gut und streiten uns jetzt auch nicht wahnsinnig viel. Er ist eher der etwas ruhige von uns beiden und ich die kleine hippeligere ;)

Wir wohnen beide noch bei unseren Eltern. Aber bei mir gibt es oft sehr Krach... an Silvester ist es wieder eskaliert ... Kurzfassung: Wohne mit meiner leiblichen Mutter und meinem Stiefvater und meiner Schwester zusammen. Egal um was es geht , ich bin immer diejenige die laut Aussage meiner " Eltern " alles kaputt macht. Ich kam gestern Nachmittag nach hause um noch zu duschen um nachher mich mit meinen Freunden zu treffen, es verging keine Stunde da kam meine Schwester ( 18 ) in mein Zimmer und beleidigte mich und sonstiges... brüllte rum im Haus usw. auch wenns sichs krass anhört, ich hasse sie und vermeide eigentlich irgendwas mit ihr zu tun zu haben. Naja, wies der Zufall so wollte kam mein Stiefvater in mein Zimmer und schrie mich an und ich hab bis jetzt keine Ahnung um was es gegangen ist, plötzlich gab er mir eine Ohrfeige und sprang mir an den Hals und drückte zu... 3x das Ganze... hatte im September eine Schilddrüsen Operation und er drückte einfach zu und schrie mich an ,meine Mutter fing nur an zu heulen, aber geholfen hat Sie mir nicht. Das sind einige Situationen die ich über mich ergehen lassen muss. Kenne das nicht anders.. das ist seit meinem 3 oder 5 Lebensjahr so...

Bin dann in mein Auto und wutgebrandt zu meinem Bruder gefahren... ich wollte mich gestern auch tot fahren weil ich in meinem Leben keinen Sinn mehr sehe, aber da ist jemand in meinem Leben der mir viel bedeutet und dem ich nicht verletzen möchte. Vor meinen Freunden spiele ich immer die gutgelaunte und fröhliche, aber mein Leben ist eine einzige Kathastrophe. In der Berufsschule komm ich nicht so klar weil ich einfach den ganzen scheiß Stress zu hause mich fertig macht.

Mein Freund hat gestern mal nach Wohnungen geschaut und heute sogar wegen mir geheult und das hat mich schon sehr fertig gemacht weil ich nicht möchte das es ihm nicht so an die Niere geht wegen mir... Ich bin fast jedes Wochenende bei ihm zu hause und finde die Zeit so wunderschön mit ihm. Wie soll ichs meinem Freund beibringen das ich gerne mit ihm zusammen ziehen möchte? Möchte ihn auch nicht dazu drängen :(

LG an alle und schon mal danke :)

Freizeit, zusammenziehen, Zeitpunkt
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Zeitpunkt