Wordpress Update Funktion verstehen & nachbauen?

Sooo mal wieder eine Frage ;)

Folgender Sachverhalt:

Ich habe eine Plattform welches aus mehreren Ordnern mit PHP, HTML & Javascript Dateien besteht (noch in Entwicklung). Alle wichtigen Dateien sind, ähnlich wie bei Wordpress im "wp-content" Verzeichnis, in einem Ordner gespeichert, welcher nicht überschrieben werden soll. Dieser Ordner hat den Namen 'now-files'. Alle anderen Ordner 'now-admin', 'now-frontend' und 'now-includes' dürfen überschrieben werden, da der Inhalt in der DB und nicht in den Dateien steht. Die Plattform soll später auf mehreren Servern liegen, auf die ich aber weder mit FTP, noch mit SSH drauf komme. Trotzdem sollen die Dateien geupdatet werden können (natürlich nach Bestätigung des Admins), damit ich in der Lage bin Verbesserungen durchzuführen oder neue Funktionen einbauen kann.

Nun ist die Frage wie WP das macht. Das Updatescript von WP überprüft doch anhand der URL der wordpress.org Seite ob es eine neue Version gibt. Wenn sich die Versionsnummer aus der URL und der aus der DB unterscheidet, legt er los. Aber was macht er dann? Er wird doch dann sicherlich ein .zip Archiv runterladen und irgendwohin entpackt, oder?

Nun wöllte ich sowas gern nachbauen. Wie mache ich das am gescheitesten? WIe würdet ihr das machen?

Bei Unklarheiten meldet euch gern!

Danke im Voraus und VG :)

Computer, Technik, Wordpress, CMS, PHP, Technologie, Webentwicklung
Wordpress Fehlermeldung/Crash?

Hiiii,

meine Website ist leider nicht erreichbar zur Zeit, habe schon versucht über den Backuplink und ftp rein zu kommen allerdings ohne erfolg. bekomme immer die fehlermeldung

Es gab einen kritischen Fehler auf deiner Website.

in einer Fehlermail von Wordpress stand folgende Zeile

.../wp-content/plugins/woocommerce-germanized/includes/class-wc-gzd-customer-helper.php:114
   Stack trace:
   #0 /var/www/vhosts/.../httpdocs/wp-includes/class-wp-hook.php(305): WC_GZD_Customer_Helper->delete_doi_session()
   #1 /var/www/vhosts/.../httpdocs/wp-includes/class-wp-hook.php(327): WP_Hook->apply_filters()
   #2 /var/www/vhosts/.../httpdocs/wp-includes/plugin.php(470): WP_Hook->do_action()
   #3 /var/www/vhosts/.../httpdocs/wp-includes/user.php(110): do_action()
   #4 /var/www/vhosts/.../httpdocs/wp-login.php(1142): wp_signon()
   #5 /var/www/vhosts/.../httpdocs/wp-content/plugins/wps-hide-login/classes/plugin.php(604): require_once('/var/www/vhosts...')
   #6 /var/www/vhosts/.../httpdocs/wp-includes/class-wp-hook.php(303): WPS\WPS_Hide_Login\Plugin->wp_loaded()
   #7 /var/www/vhosts/.../httpdocs/wp-includes/class-wp-hook.php(327): WP

schätze mal da ist irgendwas mit meinem Onlineshop faul/spinnt irgendein plugin rum.

weitere Angaben:

WordPress-Version 5.8.4
   Aktuelles Theme: Divi (Version 4.17.0)
   Aktuelles Plugin: Germanized for WooCommerce (Version 3.8.4)
   PHP-Version 7.4.28

Hat jemand eine Ahnung was ich dagegen machen kann?

Danke

Computer, Internet, Website, Wordpress, Code, Error, Plug-in
Umstellung auf PHP 8.0 funktioniert nicht. Was muss ich tun?

Hallo zusammen,

wir haben die Website [...] unseres Kunden bei Strato liegen. Hier möchten wir nun die PHP Version von 7.3 auf 8.0 umstellen. Leider zerschießt es immer beim Umstellen die Seite und es wird folgendes angezeigt:

"
Deprecated: Required parameter $handle follows optional parameter $condition in /mnt/web203/d0/72/54211272/htdocs/wp-content/themes/enfold/framework/php/function-set-avia-frontend.php on line 1565

Deprecated: Required parameter $handle follows optional parameter $condition in /mnt/web203/d0/72/54211272/htdocs/wp-content/themes/enfold/framework/php/function-set-avia-frontend.php on line 1588

Deprecated: Required parameter $overwrite_key follows optional parameter $params in /mnt/web203/d0/72/54211272/htdocs/wp-content/themes/enfold/config-woocommerce/config-356.php on line 1433

Deprecated: Required parameter $overwrite_value follows optional parameter $params in /mnt/web203/d0/72/54211272/htdocs/wp-content/themes/enfold/config-woocommerce/config-356.php on line 1433 Fatal error: Unparenthesized `a ? b : c ? d : e` is not supported. Use either `(a ? b : c) ? d : e` or `a ? b : (c ? d : e)` in /mnt/web203/d0/72/54211272/htdocs/wp-content/themes/enfold/functions-enfold.php on line 324
"

Im Backend in WordPress ist alles (Theme, WordPress, PlugIns) auf dem aktuelle Stand:

WordPress selbst schreibt dies dazu:

Der Strato-Support hat mir ncoh diese veralteten Link geschickt wodurch ich nicht schlauer geworden bin:
https://www.strato.de/blog/wordpress-auf-aktuelle-php-version-umstellen/

https://www.strato.de/faq/hosting/so-stellen-sie-ihre-php-version-manuell-um/

Kennt jemand das Problem und hat ggf. eine Lösung dazu?

Vielen Dank schonmal!

Umstellung auf PHP 8.0 funktioniert nicht. Was muss ich tun?
Computer, HTML, Programmieren, Wordpress, PHP, Strato
Meine Geschäftswebseite wurde von google safe browsing als "betrügerische Webseite" blockiert?

Folgendes Problem:

Ich hab erst vor wenigen Tagen meinen neuen Onlineshop online gestellt, ich nutze dafür Wordpress. Die Webseite verwendet ein standardmäßiges SSL-Verschlüsselungsprotokoll. Ich habe bislang noch nichts in dem Shop verkauft, noch nichtmal Werbung geschaltet, doch nun hat es keine 48 Stunden gedauert und meine Webseite wurde schon als "betrügerische Webseite", die Phishing Angriffe durchführen soll gleich von mehreren Browsern (Chrome, Firefox) blockiert. Auch von meinem Hoster hab ich 3 Warnmails erhalten, dass anscheinend ein "schädlicher" Ordner"gefunden wurde. Tatsächlich lag in meinem FTP-Verzeichnis ein Ordner mit unterschiedlichen PHP und JS Dateien, dessen Herkunft laut meinem Entwickler unbekannt ist (nur er und ich haben die FTP-Zugangsdaten), den Ordner hab ich gelöscht, die Webseite in den Wartungsmodus geschaltet und mit SiteLock einen Scan durchgeführt, dabei wurden scheinbar mehr als 200 "gog Malwares" gefunden. Die gefundenen Malwares sind aber einfach nur sämtliche Wordpress Unterseiten die ich angelegt habe !? Interessanterweise tauchen darunter auch mindestens 20 Links auf, welche "Whatsapp und die Tel. nr" meines Entwicklers in der URL enthalten (von diesen Links weiß ich nichts, die Tel nr. ist normal nur an einer Stelle im Impressum öffentlich einsehbar)... Sitelock stuft den Schweregrad als "dringend" ein... Nun würde mich sehr interessieren was das Ganze zu bedeuten haben könnte bzw. was ist diese "gog malware" (man findet mal wieder so gut wie nichts Stichhaltiges im Netz) und ist falls dieser Virus real ist evtl. auch das Handy meines Entwicklers betroffen und kontaminiert bzw. ob es dann besser wäre die Seite ganz vom Netz zu nehmen oder ob Google evtl. einfach nur den Inhalt / verwendeten Plugins der Webseite nicht mag und hier etwas als Malware deklariert wurde was evtl. garkeine Malware ist?

Ich hab auch schon versucht den Vertrag bei diesem Host zu kündigen, aber interessanterweise geht das nun plötzlich erst zum Jahresende, obwohl ich monatlich zahle und es laut AGB hieß jederzeit kündbar....

Irgendwelche Tipps ??

Computer, Google, Technik, Virus, Webseite, Wordpress, Malware, Technologie, gog
Warum wird für mehrsprachige WordPress-Websites zu einer Multisite geraten und nicht einfach pro Sprache ein Unterverzeichnis angelegt?

Moin,

wenn man eine mehrsprachige WordPress-Präsenz aufbauen möchte, werden regelmäßig drei Möglichkeiten genannt https://wordpress.com/de/support/mehrsprachiges-blog-einrichten/):

  1. Plug-ins (man ist von Drittanbietern abhängig, finde ich nicht gut)
  2. Kategorien (etwa: "Deutsch", "Englisch") (Gibt es hier Nachteile?)
  3. Multisite (das muss extra manuell eingerichtet werden)

Warum wird aber nicht ganz einfach mit Unterverzeichnissen gearbeitet? Ich verstehe nicht, warum diese Option nirgends genannt wird. Das müsste doch sehr einfach möglich sein? Oder stehe ich einfach auf dem Schlauch? Warum muss denn eine Multisite eingerichtet werden, wenn man doch einfach Unterverzeichnisse pro Sprache anlegen kann? 🤔

Ich stelle mir vor, dass es oben rechts auf der Seite ein Auswahlmenü mit den Sprachen gibt, wobei man das erste Unterverzeichnis damit auswählt:

Sprachauswahlmenü:

  • Deutsch (Link: https://example.com/de/)
  • Englisch (Link: https://example.com/en/)

Dann gibt es darunter je nach ausgewählter Sprache das übliche Menü, bei dem die verschiedenen Seiten auswählbar sind. Wenn Deutsch ausgewählt wurde:

  • Produkte (Link: https://example.com/de/produkte/)
  • Über uns (Link: https://example.com/en/ueber/)

Wenn Englisch ausgewählt wurde:

  • Products (Link: https://example.com/en/products/)
  • About us (Link: https://example.com/de/about/)
Computer, Internetseite, Internet, Website, Technik, HTML, Webseite, Programmieren, Wordpress, http, Plug-in, Technologie

Meistgelesene Fragen zum Thema Wordpress