Welches CMS, sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht?

Moinsen,

wie viele vor mir habe ich eine Frage zu Content Management Systemen.

Mein Plan ist, als privates Projekt eine Website aufzusetzen. Primär wird es darum gehen, eine auf der OpenStreetMap basierende Karte bereitzustellen. Das wäre die erste Anforderung, da ich hierfür ein Plugin benötige. Daneben sollen natürlich auch diverse Seiten mit Informationen dazukommen.

Als Konfiguration habe ich bereits einen (auch für die Kartengenerierung ausreichend starken) Linux vServer inkl Domain bei Strato angemietet, der zugleich die Website hostet. SSL/TLS mittels LetsEnycrpt ist bereits eingerichtet. Was den Server und das Hosting selbst angeht, habe ich genug Vorerfahrung.

Erste Gehversuche habe ich nun neulich mit Joomla gemacht, welches mir aber auf den ersten Blick und nach ersten Versuchen mit Plugins, Modulen, Kategorien, Templates, Beiträgen etc. zu durcheinander war. Es kann aber auch sei, dass ich schlicht keinen guten Einstieg hatte?

Als nächsten habe ich mir nun CMS Made Simple installiert. Mir kommt allerdings die Plugin-Aufwahl im Vergleich zu anderen CMS sehr eingeschränkt vor. Positiv finde ich die Anpassbarkeit der Templates mittels HTML und CSS. Meine Vermutung ist aber, dass das die anderen eigentlich auch bieten.

Heute habe ich mir nun wiederum TYPO3 kurz mal angesehen und bin auch davon ganz angetan.

Kurzum: Ich bin erschlagen vom Angebot.

Meine Anforderung: Gratis und gern Open Source, übersichtliches Backend, gute Auswahl an Plugins, möglichst eine gute Auswahl an kostenfreien Templates, Anpassbarkeit von Templates mittels CSS.

Wordpress kam mir bislang zu eingeschränkt vor (relativ stark vorgegebener Rahmen oder täuscht das?), CMSMS macht einen guten Eindruck, jedoch verunsichert mich die Plugin-Auswahl, Joomla machte einen komplizierten Eindruck, TYPO3..??

Kann mir jemand ein wenig Klarheit verschaffen und gern auch Bedenken und Eindrücke korrigieren?

Beste Grüße und ein schönes Wochenende

Okka

Computer, Webseite, Wordpress, CMS, Joomla, Typo3, Webhosting
3 Antworten
CMS bestimmter Art für "fortgeschrittene" Nutzer?

Ich suche nach einer bestimmten art Content Management System für das erstellen von Webseiten. Es gibt ja mittlerweile Tools zum erstellen von Webseiten wie Sand am Meer.

Jedoch konnte ich bisher nicht das für mich perfekte finden. Ich habe allerdings relativ genaue vorstellungen. Möglicherweise kann mir ja einer von euch weiterhelfen.

Ich weiß gar nicht ob der Begriff CMS noch zutreffend ist. Denn eigentlich möchte ich die gesamte Webseite selber mit HTML, CSS, PHP und JavaScript erstellen. Ich möchte lediglich ein System das einem dabei hilft eine geeignete Ordernerstruktur zu erstellen. Das die Daten schützt die auf dem Webserver liegen, und mit einigen Extentions z.B. ein Login System ermöglicht.

Das "CMS" sollte also in der Lage sein die Seitenstruktur in einer Grafischen oberfläche zu erstellen. Der Content dieser Seiten sollte allerdings mit einem vernünftigen Texteditor in den Websprachen erstellt werden.

Ich weiß das viele CM Systeme die möglichkeit bieten reine HTML Elemente zu erstellen, diese verfügen meist aber über wirklich unschöne Editors und bieten häufig keine möglichkeit für JS und PHP.

Ich möchte also eigentlich einen Zugriff als wäre ich auf dem Webserver selbst, nur mit erleichterter Verwaltung.

Ich hoffe ich konnte wenigstens einigermaßen klarmachen was ich möchte.

Wenn ihr also ein CMS dieser Art kennt, oder es eine andere Alternative gibt, bitte meldet euch!

Computer, Technik, HTML, Webseite, CMS, Content Management System, Technologie, Webseitenerstellung
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema CMS