Wieso verschwindet die 0 der Mobilfunknummer in Onlineanmeldungen?

Guten Tag zusammen,

ich habe mehrfach folgendes Problem beobachtet und weiß nicht woran es liegt.

Beim Ausfüllen von Adressdaten auf verschiedenen Homepages. z.B. bei Bestellungen, ist die Angabe einer Rufnummer oft zwingend erforderlich. Gebe ich mein Mobilfunknummer wie folgt ein

01234567890

erscheint in der Bestätigungsmail die Nummer

1234567890

Ist ärgerlich, da anscheinend nicht jeder in der Logistik erreichbare Mitarbeiter weiß (leider eine Tatsache), dass ein 0 vorne dran gehört. Insgesamt drei Bestellungen gingen zurück da man mich nicht erreichen konnte.

Ich gehe schwer davon aus, dass der Fehler bei mir liegt. Bei der Festnetznummer habe ich es explizit nicht beobachtet und ich weiß auch nicht ob diese dann genau so geschrieben habe, aber da scheint das zu funktionieren. Die Nummer wird dann in der Bestätigungsmail richtig, also mit vorangestellter 0, angezeigt.

Vielleicht ist hier ja jemand der mir weiterhelfen kann, zumal ich je nach Homepage auch manchmal die Fehlermeldung bekomme, dass Zeichen wie:

"+" (+49),

" " (Leerzeichen 0123 4567890),

"/" (0123/4567890) und

"00" (bei 00491234567890, wird eine 0 automatisch wegstrichen)

nicht zulässig sind, bzw. diese automatisch entfernt weden. Mir ist durchaus bewusst, dass die richtige Schreibweise wie folgt lautet (je nach Anbieter und Rufnummernbesonderheiten):

National Fest: 01234 5678 (und - bei Durchwahl 01234 5678-1)

National Mobil: 0123 4567890

International Fest: 0049 1234 5678

International Mobil: 0049 123 4567890

Somit müsste es funktionieren wenn ich 0123 4567890 als Mobilfunknummer angebe, was aber oft nicht geht, weil das " " (Leerzeichen nicht zulässig ist oder automatisch entfernt wird).

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen,

freundliche Grüße

Homepage, Programmieren, Telekommunikation
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Homepage