Sollte man aus der Wärme eines Elektromotors wenn eine temperaturdifferenz vorliegt Strom erzeugen und dem Akku hinzufügen?

Lohnt es sich ?

Kann ich um einen elektroMotor eine Schicht Vakuum haben und dann eine Solarzelle die aus Wärmestrahlung Strom erzeugt ?

Der Motor ist heißer als die Umgebung im Vakuum wird Wärme zu Wärmestrahlung , da ist eine temperaturdifferenz da und man erhöht sozusagen den Wirkungsgrad weil man aus Hitze Strom macht und dem autoaku hinzufügt , geht das ?oder hat der Elektromotor eh 100 Prozent Wirkungsgrad ?

Also wenn da ein Vakuum erstmal drum ist ? Im Vakuum wird die ganze Wärme die wärmer ist als außen zu Strahlung . Was der Wirkungsgrad der Solarzelle die Wärmestrahlung in Strom unwandelt kannst du mit den Texten ungefähr ausrechnen , ich denke es lohnt sich :

https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/energie/solarzellen-koennen-jetzt-waermestrahlen-in-strom-umwandeln/

Die Strahlen der Sonne sind nicht nur das, was man sieht. Vor allem die unsichtbare Infrarotstrahlung, die wir als Wärme auf der Haut spüren, können Solarzellen aus Silizium derzeit nicht in Strom umwandeln. Damit gehen etwa 20 Prozent der Energie des Sonnenspektrums verloren.

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme in Freiburg (ISE) haben nun nach einer Lösung gesucht, um auch noch diesen Teil des Sonnenlichtes für die Umwandlung in Strom nutzen zu können. Damit erhöht sich der physikalisch mögliche Wirkungsgrad von – noch nicht erreichten – 30 auf 40 Prozent.

https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/energie/rekord-wirkungsgrad-von-fast-69-prozent-fuer-duennschicht-photovoltaik/

https://www.ds.mpg.de/117024/06#:~:text=Antwort%3A,Ur-Solarzelle%20aus%20reinem%20Silizium.

Stimmt es, dass eine Solarzelle maximal 30 Prozent der Sonnenenergie in Strom umwandeln kann? Der prinzipiell erzielbare Wirkungsgrad einer Solarzelle ist wesentlich von ihrer Bauform abhängig. Rund 30 Prozent Effizienz sind tatsächlich das Limit der Ur-Solarzelle aus reinem Silizium.

Technik, Strom, elektromotor, Physik, Technologie, Wärmelehre, waermeenergie, Wirkungsgrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Wirkungsgrad