Wie brechne ich den Wirkungsgrad eines Wasserkochers?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1)Ausrechen wie viel Energie man braucht um das Wasser von 10 auf 100 grad zu erhitzen.

2)Ausrechnen wie viel Energie in dieser Zeit der Wasserkocher verbraucht hat.

3)Die zum Kochen benötigt Energie durch die vom Wasserkocher verbrauchte Energie teilen. Das ist dann dein Wirkungsgrad (irdengdetwas zwischen 0 und 1, kann man dann in Prozenten angeben)

Danke ^-^

0

Du berechsnet die Energie die man bruaucht um Wasser von 10 auf 100 Grad Celsius zu erwärmen. Dann rechnest du W in J um in 2,5 min (2,5 min in sec * W und rechnest dann dieses Ergebnis durch die benötigte Energie

Stichwort spezifische Wärmekapazität

Die genaue Formel habe ich nicht mehr im Kopf musst du mal nachsachauen

ich glaube es war Spes Wärmekapazität* Masse * Temperaturdifferenz

zur Berechnung der benötigten Energie

1
@Supertramp1234

4,1*500g*90°=184.500 J

2,5 min = 150 s

150s*1500W= 150s*1500J/s = 225.000 J

184.500/225.000 = 0,82 = 82%


4,1 ist die spez Wärmekapazität von Wasser

0

Vielen Danke Supertramp1234! ^-^ Auf diese Wärmekapazität wäre ich nie gekommen xo Das ist alles soo kompliziert. Aberbjetzt hab ich es mehr oder weniger verstanden ^-^

0



Du berechsnet die Energie die man bruaucht um Wasser von 10 auf 100 Grad Celsius zu erwärmen. Dann rechnest du W in J um in 2,5 min (2,5 min in sec * W und rechnest dann dieses Ergebnis durch die benötigte Energie

Stichwort spezifische Wärmekapazität

Die genaue Formel habe ich nicht mehr im Kopf musst du mal nachsachauen

ich glaube es war Spes Wärmekapazität* Masse * Temperaturdifferenz

zur Berechnung der benötigten Energie


4,1*500g*90°=184.500 J

2,5 min = 150 s

150s*1500W= 150s*1500J/s = 225.000 J

184.500/225.000 = 0,82 = 82%

4,1 ist die spez Wärmekapazität von Wasser


Hier meine Antwort 

Was möchtest Du wissen?