Hochschulreife erreichen (3. mal wiederholen)?

Ich war aufgrund von familiären Problemen innerhalb der 3 Jahre auf 3 Oberstufen, was vieles erschwert hat (bezogen auf Leistungen, Defiziten etc.) ich hätte die Frage, ob ich zum 3. mal die Oberstufe an einer anderen Schule wiederholen darf mithilfe eines Antrags? Derzeit bin ich auf die Selbstständigkeit und psychischen Probleme beschränkt und es wird mir persönlich zu viel, deshalb möchte ich erstmals meine Gesundheit als Priorität setzen. Die 11 Klasse hatte ich aufgrund des Auszugs aus dem Elternhaus wiederholt. Das zweite mal hatte ich die 12. Klasse wiederholt. Derzeit bin ich in der 12. im ersten Halbjahr und mir wurde geraten ein Fachabi zu machen, was ich ungern möchte, da ich gewisse Ziele habe die ich erreichen möchte (Psychologie Studium). Es ist derzeit dennoch nicht möglich, da ich selbst an vielen Baustellen arbeiten muss und ebenfalls noch mit dem Schulstress klarkommen muss.

Mein Therapeut meinte ich könnte den Antrag nochmals stellen, doch ob dieser angenommen wird ist nicht klar, da meine Noten eher im Moment ausreichen sind. Dennoch habe ich Vermutungen, dass ich es in Bezug zu meiner Energie einfach nicht mehr schaffe mit dem Lernstoff der Q2.

Ebenfalls bin ich mir unsicher ob es von der Punktzahl her ausreicht meine Fachhochschulreife zu absolvieren.

(Nochmals die Frage, kann ich zum dritten mal die Oberstufe wiederholen? Müsste ich die Schule verlassen oder eine andere besuchen? Den Antrag and das Kultusministerium würde ich zum 2. mal beanspruchen, es solle möglich sein mehrmals diesen Antrag zu stellen, doch würde dies in dem Falle möglich sein, aufgrund der derzeitigen psychischen Lage?)

Schule, Abitur, Schulwechsel, Wiederholung, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
Ist unsere Menschheit ein Experiment?
  • Wird unsere Erde von Außerirdischen/Zeitreisenden überwacht?
  • Sind wir ein Experiment von Zeitreisenden aus der fernen Zukunft?
  • Sind wir ein Experiment, das solange wiederholt wird, bis es irgendwann mit uns klappt?
  • Haben Zeitreisende vielleicht das Experiment zum scheitern verurteilt und haben 2019 das Coronavirus in die Welt gesetzt, damit die Menschheit dezimiert wird?
  • Haben Zeitreisende vor unsere Erde zu leeren und was besseres ausprobieren?
  • Ist es möglich, das Bewusstseine aller Menschen nach und nach in die Vergangenheit gebracht werden, wo der jeweilige Mensch z.B. 1 Jahr alt war.

Beispielszenario:

voriger Versuch:

  • Wir schreiben das Jahr 2020
  • Trump wurde wiedergewählt, Biden hat verloren
  • Januar 2022 löst Trump einen Atomkrieg aus, ich z.B. liege gerade auf der Couch und höre in dem Nachrichten dem Namen Trump.
  • am 24. Januar 2022 geht es schlag auf schlag und meine Mutter holt mich mitten drin von der Arbeit ab, da sie besorgt ist wegen dem Atomkrieg.
  • Jetzt ist neben der Corona Pandemie, auch ein Atomkrieg ausgebrochen.
  • Von da an gibt es jede Nacht UFO Sichtungen, da die UFOs/Zeitmaschinen nach und Nach Bewusstseine in die Vergangenheit bringen.
  • am 12. Mai 2022 gehe ich nach 22:00 Uhr schlafen.
  • in der Nacht taucht ein UFO über unser Haus auf, holt mein Bewusstsein aus meinen Körper und transferiert es in dem Körper aus dem Jahr 1982.
  • am nächsten morgen finde ich mich als einjähriger in Bett meines Vaters wieder, schaue Richtung Fenster und sehe noch kurz die Zeitmaschine am Himmel.

jetziger Versuch:

  • Wir schreiben das Jahr 2020
  • Biden wurde gewählt und Trump hat verloren.
  • Januar 2022 löst Biden einen Atomkrieg aus, ich z.B. liege gerade auf der Couch und höre in dem Nachrichten dem Namen Biden.
  • am 24. Januar 2022 geht es schlag auf schlag und meine Mutter holt mich mitten drin von der Arbeit ab, da sie besorgt ist wegen dem Atomkrieg.
  • Jetzt ist neben der Corona Pandemie, auch ein Atomkrieg ausgebrochen.
  • Von da an gibt es jede Nacht UFO Sichtungen, da die UFOs/Zeitmaschinen nach und Nach Bewusstseine in die Vergangenheit bringen.
  • am 12. Mai 2022 gehe ich nach 22:00 Uhr schlafen.
  • in der Nacht taucht ein UFO über unser Haus auf, holt mein Bewusstsein aus meinen Körper und transferiert es in dem Körper aus dem Jahr 1982.
  • am nächsten morgen finde ich mich als einjähriger in Bett meines Vaters wieder, schaue Richtung Fenster und sehe noch kurz die Zeitmaschine am Himmel.

^ Was meint Ihr? Wäre sowas möglich?

Erde, Experiment, Aliens, Welt, Außerirdische, Menschheit, Philosophie, Planeten, UFOs, verschwörungstheorie, Wiederholung, Paralleluniversen, Zeitreisende
Gab es öfter eine Menschheit auf der Erde?

Wäre es möglich, das wir nicht die 1. Menschheit sind, sondern es immer und immer wieder eine Menschheit gab?

Konnte es in der Zeit der Dinosaurier auch Menschheiten gegeben haben?

Wenn es mal angenommen vor 100.000 Jahren schon mal eine Menschheit gab, könnte es sein, das die gleichen Städte schon mal existiert haben, so wie sie heute sind? Also das es einen endlosen Kreislauf gibt und es sich immer und immer wiederholt, aber sich beim jeden mal etwas ändert und es uns nach einer bestimmten Zeit immer wieder gibt.

In der Zeit der Dinosaurier wären alle Städte komplett anders und in 65 Millionen Jahren würde es auch wieder ganz andere Städte geben, also wenn es z.B. 100.000 Jahre später ist, das es fast die gleichen Städte nochmal gibt.

Beispiel:

mal angenommen es würde alle 100.000 Jahre die nächste Menschheit geben, also wie folgt:

  • Menschheit A entsteht
  • Menschheit A löscht sich nach 10.000 Jahren aus.
  • 100.000 Jahre später entsteht Menschheit B.
  • 10.000 Jahre später löscht sich Menschheit B aus.
  • 100.000 Jahre später entsteht Menschheit C.
  • 10.000 Jahre später löscht sich Menschheit C aus.

usw.

und erst wenn der späteste Zeitpunkt kommt, bevor die Erde unbewohnbar wird (Sonne bläht sich auf), löschen wir uns nicht aus, verlassen die Erde und brechen zu einen anderen Stern auf, wo ein erdähnlicher Planet auf uns wartet.

Leben, Erde, Menschen, Kreislauf, Evolution, Menschheit, Philosophie, Planeten, Wiederholung
Wären die Bundesliga Ergebnisse und die Spielpläne dieselben (Umfrage)?

Mal angenommen, wir durchleben unser Leben immer und immer wieder von neuen, wären automatisch auch die Bundesliga Ergebnisse dieselben oder würde es trotzdem andere Ergebnisse geben?

Am 32. Spieltag der Saison 1993/1994 spielte der FC Bayern München gegen dem 1.FC Nürnberg und gewann 2:1, aber es wurde aufgrund eines Phantomtors annulliert und das Spiel musste wiederholt werden, das Wiederholungsspiel gewann der FC Bayern 5:0.

Folgendes Szenario, ohne das Phantomtor:

  • Beispielperson wird 1956 geboren
  • mit 7 Jahren schaute/hörte er/sie zum ersten mal Fußball, also die 1. Bundesliga Saison 1963/1964
  • Jahrzehnte später, in der Saison 1993/1994 spielte der FC Bayern München am 32. Spieltag gegen dem 1.FC Nürnberg und gewann 2:1 (ohne das Phantomtor, also der der Ball tatsächlich rein gegangen ist)
  • Ende Juni 2057 verstarb Beispielperson in einen Alter von 100 Jahren, er/sie war von 1963 angefangen ein sehr begeisterter Fußball Fan und bekam jedes Spiel mit, bis zum Ende der Saison 2056/2057.
  • Beispielperson sieht nun das komplette Leben in Schnelldurchlauf, Emotionen und Gefühle sieht er/sie in Bildern z.B. das er/sie in Stadion war, an Meisterfeiern seines/ihres Lieblingsvereins teilgenommen hat usw.
  • Nach dem Schnelldurchlauf fängt es wieder von neuen an.
  • Beispielperson wird 1956 geboren
  • mit 7 Jahren schaute/hörte er/sie zum ersten mal Fußball, also die 1. Bundesliga Saison 1963/1964
  • Jahrzehnte später, in der Saison 1993/1994 spielte der FC Bayern München am 34. Spieltag gegen dem 1.FC Nürnberg und gewann 5:0

^ In dem Beispiel wäre der Spielplan anders und auch die Ergebnisse wären anders.

oder wären die Spielpläne dieselben und auch die Ergebnisse identisch, also das der FC Bayern ebenfalls am 32. Spieltag gegen dem 1.FC Nürnberg spielt und wieder 2:1 gewinnt?

  • Was meint Ihr?
  • Würde es genauso variieren wie in einen Fußballmanager oder wäre es trotzdem gleich?
  • Wie hoch wäre die Wahrscheinlichkeit für gleiche Spielpläne und Ergebnisse?
  • Wie Wahrscheinlich wäre es, das Deutschland beim nächsten 2014 wieder 7:1 gegen Brasilien gewinnt? oder das Borussia Mönchengladbach in der nächsten 98/99 Saison am 10. Spieltag 2:8 und am 11. Spieltag 7:1 verliert?
  • Wäre es nicht in etwa so, wie wenn sämtliche Spiele wiederholt werden müssten? Also das Spieler anders spielen, die Bälle anders fallen usw.
  • wäre der Effekt nicht derselbe wie beim Wiederholungsspiel?

Wenn die Spielpläne und Ergebnisse variieren, wäre das nicht in etwa so, als wäre unser Leben eine Fußballmanager Simulation?

Wenn man z.B. in Fußballmanager (EA) oder in Football Manager (Sega) 100 Saisons gespielt hat und man löscht dem Spielstand und beginnt einen neuen Spielstand, sind die Spielpläne und Ergebnisse auch anders als vorher.

Ja 50%
Nein 25%
Weiß ich nicht 25%
Spiele, Sport, Fußball, Bundesliga, Philosophie, Spieler, Spielplan, Sport und Fitness, Wahrscheinlichkeit, Wiederholung, ergebnisse, Spiele und Gaming, Abstimmung, Umfrage
11. Klasse abbrechen, an einer anderen Schule wiederholen?

Nächstes Jahr wechsele ich von einem Gymnasium auf eine Fachoberschule. Dort muss ich zwangsläufig die 11. Klasse wiederholen. Die gegenwärtig laufende 11. Klasse meines Gymnasiums erschöpft mich tierisch und ich habe keine Zeit, mir außerschulische Qualifikationen und Sachkenntnisse zu unterrichten, wie Unternehmertum, Psychologie oder neue Sprachen.

Ebendeshalb wollte ich fragen, ob es legal realisierbar ist, die derzeitige 11. Klasse abzubrechen und nach den Sommerferien die 11. Klasse auf der FOS abzuschließen, sodass ich im Grunde genommen ein verkürztes 'Gap Year' habe. Ich bedanke mich für jede Antwort.

Freizeit, Medizin, Lernen, Kunst, Studium, Mobbing, Schule, Zukunft, Prüfung, Stress, Geschichte, Sprache, Freunde, Deutschland, Ausbildung, Kultur, Recht, Veränderung, Psychologie, keine-freunde, Abitur, Auslandsjahr, Fachabitur, Fachhochschule, Fachoberschule, FOS, Gegenwart, Gesetzeslage, Gestaltung, Gymnasium, Hauptschulabschluss, Hausaufgaben, ingenieurwesen, Jahre, Kenntnisse, Legalität, Niedersachsen, Oberstufe, Oldenburg, Persönlichkeitsentwicklung, Philosophie, Qualifikation, Realschulabschluss, Schule wechseln, Schulstress, Schulwechsel, Sommerferien, Universität, Unternehmertum, Verantwortung, Vergangenheit, Wiederholung, Zeit, 10. Klasse, 11. Klasse, 12 klasse, 13 klasse, 18 Jahre alt, Gap Year, neues leben, schule abbrechen, wenig Zeit, Ausbildung und Studium, keine lust, Beruf und Büro
Wiederholung von Zahlenfolge in der Zahl Pi?

Hallo liebe Mathegenies und vielleicht auch nicht Mathegenies,

ich habe mir einige Gedanken über die Zahl Pi gemacht.

Wie wir alle wissen, ist Pi unendlich lang, also könnte theoretisch alles passieren, z.B eine Zahlenfolge mit 1000 Mal 9 innerhalb Pis (Ich hoffe das ist verständlich, stelle die Frage auf dem Handy und möchte nicht so viel tippen, bitte verzeiht mir :-)

Ich suche jetzt aber nach folgender Zahlenfolge (die folgende Eigenschaften haben muss):

Sie soll sich zwei Mal wiederholen

Sie fängt beim Anfang (also 3,141...) an und endet beim Anfang der Wiederholung, die die gleiche Zahlenfolge umfasst (also von 3,141... bis zur Wiederholung)

Ist bisschen schwer zu erklären, aber ich hoffe ihr versteht es

Also theoretisch wäre ja die Wahrscheinlichkeit unendlich niedrig, da immer wenn es keine Wiederholung gibt, eine weitere Zahl dazukommt und es unwahrscheinlicher wird, dass es sich wiederholt. Da Pi unendlich lang ist, müsste es unendlich oft unwahrscheinlicher werden.

Also ich habe ich zwei Fragen: Kann so eine Wiederholung überhaupt stattfinden und wenn ja bzw. nein warum?

Ich bitte euch ernsthafte Antworten zu geben, die auch wirklich hilfreich sind und keine nervigen Kommentare wie z.B "was für eine blöde Frage" oder "ja denke schon" da dadurch die Frage als gelöst gesehen wird, da es bereits Antworten gibt.

Ich danke euch und habe versucht, die Frage so gut ich konnte zu formulieren.

Vielen Dank im Voraus

Xydru

Schule, Mathematik, Mathe, pi, unendlich, Unendlichkeit, Wiederholung, Zahlenfolgen

Meistgelesene Fragen zum Thema Wiederholung