Können andere Länder einfach fremde Währungen übernehmen?

Hey Leute! Folgendes: ich habe mir mal eine Reportage angeguckt. Dort wurde nebenbei erwähnt, dass in einigen syrischen Städten die syrischen Lira Noten aufgrund des starken Wertverlustes kaum mehr benutzt wird und stattdessen viele Menschen in Syrien mittlerweile mit dem türkischen lira bezahlen. Ja, der türkische lira hat zwar ebenfalls viel an wert verloren, jedoch trotzdessen war es für viele Syrer einfacher mit dem türkischen Lira zu zahlen, da dieser im Wert weiter höher war als der des syrische lira. Dadurch hat man es geschafft die steigenden Lebensmittelpreise etwas zu stoppen. Man arbeitet, erhält den türkischen lira und bezahlt auch mit den türkischen lira.

Nun habe ich zwei Fragen im Kopf.

Nehmen wir an ein Land, welches gerade eine starke Inflation durchlebt, wie z.B. der Iran oder der Libanon. Wäre es nicht eine Lösung, ebenfalls den türkischen lira in ihr zahlugssystem einzuführen um genau wie in Teile Syriens den Verfall der Lebensmittelpreise zu stoppen? Oder ist das gar nicht so einfach wie ich es mir gerade vorstelle? Was für vor und Nachteile hätte dies für die Wirtschaft der Länder?

Meine zweite Frage Wäre, ob es nicht möglich wäre einfach eine starke Währung zu übernehmen? Warum übernimmt man nicht einfach den Euro und den dollar. Man arbeitet dann in Libanon, bekommt dann Euros ausgezahlt und kauft auch damit Lebensmittel ein. Ist das überhaupt so erlaubt? Wäre dies auch eine Lösung oder gibt es auch hier die ein oder anderen vor und Nachteile?

Ich freue mich für jede Hilfreiche Antwort.

Finanzen, Geld, Wirtschaft, Türkei, Politik, Geldsystem, Libanon, Währung, Wirtschaft und Finanzen

Meistgelesene Fragen zum Thema Währung