Steuerrecht Zweitausbildung/Studium/Ausbildung, Computer?

Hallo zusammen,

ich bin seit dem 01.08.2018 in einer Ausbildung als Elektroniker für Automatisierungstechnik.Vorher habe ich bis ende Juni sehr gut verdient.

(sprich Steuern gezahlt)

In der Ausbildung lernen wir unter anderem

  • Phyton Pogrammierung
  • C# Pogrammierung
  • SPS Pogrammierung
  • EPLAN "pogrammierung"
  • uvm.

kurz gesagt, wir brauchen realtiv viel Rechenpower und Spezielle Pogramme.

Meine frage ist, da im Internet dies für mich nicht selbsterklärend ist, kann ich mir einen Rechner kaufen (denke so ca 1200€) mit der Sicherheit das ich Ihn absetzen kann ? Zusätzlich würde ich gerne für mich zum üben eine Siemes LOGO! Paket kaufen für ca 550 Euro. Zusätzlich würde ich mir z.b. gerne eine Office Lizens kaufen.

Ich arbeite in einem IT unternehmen deswegen habe ich mir der Notwendigkeit halber ein Macbook Air (ca 800 Euro) angeschaft, sowie ein IPAD 2018 (350).Zusätzlich habe ich noch Fachliteratur gekauft für ca 450 Euro.

Kann mir jemand vielleicht sogar anhand einer Beispielrechnung vorrechnen (ungefähr) wie das effektiv sich rechnet ? Lohnsteuer waren dieses Jahr "nur" ca 8000 Euro.

Ich habe gelesen da es sich um eine Zweitausbildung handelt, kann alles von den Werbungskosten abgesetzt werden, allerdings nur im 1 Jahr oder in einem Jahr der Ausbildung und dann nur zu 33% ? wie läuft das ab ? Wäre nett wenn es nicht nur eine Antwort gibt sondern bei möglichkeit eine Erläuterung. Vielen Dank !

Hat jemand Erfahrungen diesbzgl. ?

Steuern, Ausbildung, Steuererklärung, Steuerrecht, Ausbildung und Studium
1 Antwort
Firma im Ausland und in Deutschland leben?

Hallo zusammen!

Folgendermaßen: Mein Onkel hat im Ausland mehrere große Minen. Aufgrund dessen wurde meinem Cousin der Vorschlag gemacht, er solle doch eine eigenständige Firma im Ausland gründen und den Transport der Rohstoffe aus den Minen an vereinzelte Firmen übernehmen. Durch die Fahrten erhalte er von den Firmen Cash ausgezahlt. Abzüglich Steuern und weitere Kosten wie Sprit und Kredit für LKW bleibe ihm ein gewisser Betrag an Gewinn übrig.

Ich habe in Deutschlanid einen Wohnsitz und bin Arbeitnehmer. Gerne würde ich mich an der Logistik-Firma meines Cousins beteiligen. Ich würde in dem Fall ein LKW im Ausland kaufen und jenes meinem Cousin überlassen. Dementsprechend würde für meinem LKW auch ein Gewinn herausspringen.

Nun zu meiner Frage: Wie soll ich mein Vorhaben in Deutschland gewerbsrechtlich, rechtlich und steuerrechtlich vertreten? Muss ich in Deutschland ein Gewerbe anmelden? Ich möchte all meine Gewinne in Deutschland offenlegen und alles legal angehen, damit ich bei der Transaktion keine Probleme bekomme.

Ich bitte um eure Hilfe. Vielen Dank im Voraus. Grüße.

Arbeit, Beruf, Finanzen, Geld verdienen, Steuern, Indien, Wirtschaft, Bank, Ausland, Deutschland, Politik, Recht, Arbeitsrecht, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Investition, Steuererklärung, ahk, Finanzamt, Firma, firma gründen, GbR, Gewerbe, GmbH, IHK, Investment, Logistik, Staat, Steuerberater, Steuerrecht, Unternehmensberatung, Unternehmensgründung, Vermögen, Auslandsgeschäft, GmbH Recht, Wirtschaft und Finanzen
7 Antworten
Steuererklärung Verstorbener, Beerdigungskosten absetzen?

Ich bin der einzige Erbe meiner Mitte dieses Jahres verstorbener Mutter. Sie hatte bereits zu Lebzeiten eine Summe für die Beerdigungskosten beim Bestatter hinterlegt. Der damalige Betrag wurde aber steuerlich nicht anerkannt.

Die hinterlegte Summe wird nun aber nicht reichen, weil die Kosten seitdem gestiegen sind. Ich weiss, dass meine Mutter noch Nachzahlungen an das Finanzamt für das vergangene Jahr wird leisten müssen und wahrscheinlich auch noch für das aktuelle Jahr. Ausserdem zahle ich im Moment noch dauernd alle möglichen anderen Beträge, die mit dem Ableben meiner Mutter zu tun haben. Ich erbe zwar etwas, aber das ist nicht allzuviel, wenn es auch die entstanden Kosten übersteigen wird. Am Ende wird wahrscheinlich nicht viel übrig bleiben.

Was ich nicht verstehe: Eigentlich kann man ja Beerdigungskosten von der Steuer absetzen, aber nur, wenn sie die Höhe des Erbes übersteigen und ds wäre in meinem Fall wohl nicht so.

Wenn jetzt aber die Verstorbene, die bereits Geld für die Beerdigung hinterlegt hat, ihre Beerdigung quasi selbst bezahlt, kann ich das wenigstens in der Steuererklärung für meine Mutter, die ich ja für das Sterbejahr noch machen muss, geltend machen??

Es wäre erleichternd, wenn ich damit rechnen könnte, dass ich nicht zuviel Steuer für meine Mutter werde nachzahlen müssen.

Recht, Steuerrecht, Beerdigungskosten, Wirtschaft und Finanzen
3 Antworten
Besteuerung von Dividende und Aktienverkäufen ausländischer Aktien.Wie ist die Besteuerung?

Man sollte ja an sich immer an der Heimatbörse einer Aktie handeln, da dort ja viel mehr Aktien umgesetzt werden und der Spread niedriger ist, als an einzelnen deutschen Handelsplätzen.

Ich habe das aber noch nicht ganz kapiert, wie das mit der Besteuerung der Dividenden funktioniert. Muss man nur in dem Land Steuern zahlen, in dem man seinen Wohnsitz hat, oder im Falle einer Apple Aktie von der NYSE auch in den USA? Bzw. werden Dividenden überhaupt besteuert? Und wie funktioniert das mit ausländischen Dividendenzahlungen?

Ich habe einen Bekannten, der sich an der schweizer Börse eine Nestle gekauft hat. Und jedes Jahr hat der das totale Geschieß, wegen der Dividendenzahlung. Da das nicht einfach so ausgezahlt wird. Er muss da jedes Jahr wegen der Dividende hinterher rennen und sämtlichen Bürokratiesche...ausfüllen, dass der 3% bekommt...

Deswegen kam mir die frage auf, ob das nur bei schweizer Aktien so kompliziert ist, oder ob das bei allen Anderen Länder gleich nervig ist.

Ich hoffe mich kann hier jemand umfassend über das Thema aufklären, weil ich mir dabei vorkomme, als wäre ich geistig zurückgeblieben. Und nirgends wird es verständlich erklärt. Überall wird gesagt und gezeigt, wie man mit Aktien handelt, aber das Steuerthema wird totgeschwiegen und nirgends richtig erklärt...Grade als 20 jähriger kennt man sich 0 damit aus. Ich hab noch nicht mal eine Steuererklärung gemacht, geschweige, dass ich weiß woher ich eine bekomme, und warum ich eine machen muss...Und was ich dann ankreuzen müsste...

Und irgendwann kommt dann das Finanzamt, und nimmt einen auseinander... :D

Das will ich verhindern, deswegen frag ich lieber mal nach, und hoffe, dass sich jemand bei dem Thema auskennt.

Danke schon mal für eure Antworten

MFG XPrometehusX

Steuern, Abgeltungssteuer, Steuererklärung, Aktien, Börse, Steuerrecht, zinsertraege, Dividendenausschüttung, Wirtschaft und Finanzen
3 Antworten
Einkommensteuer von Vater auf Kind?

Hallo zusammen,

ich habe eine dringende und wichtige Frage, sind Schulden durch die Einkommensteuer auf Kinder übertragbar?

Zum Sachverhalt, mein Vater hat jahrelang in der Schweiz gearbeitet und sein Gehalt in Deutschland versteuert nun haben sich meine Eltern getrennt (Scheidung läuft bereits über anwalt). Mein Vater ist Mitte 2017 zu seiner Freundin in die Schweiz gezogen. Nun kam ein Brief, dass er bis 01.10. 12.000 Euro für 2016 und 3.700 für 2017 nachzahlen soll.

Er hingegen weigert sich diese Summe zu zahlen bzw er kann dies auch nicht zahlen. Geht das Amt dann auf mich zu da das Amt in der Schweiz meines Wissens nicht agieren Kann? Bzw kommen die zu mir wenn er nicht zahlen Kann?

Ich selber habe nämlich ein Eigenheim und einen Audi A4 (finanzierung) mit aktuellen wert von ca 40.000 euro. Das Eigenheim habe ich von meiner Mutter überschrieben bekommen als meine Eltern sich geschieden haben.

Zum Eigenheim, mein Vater war nur im Haus gemeldet im Grundbuch ist er nie gestanden.

Bei meiner Mutter können Sie nichts holen, kein Haus kein Auto geringer Lohn (Scheidung wird aufgrund niedrigen Einkommens auch bezahlt bzw gerichtskostenhilfe)

Ich selbst mache gerade eine 2. Ausbildung mit einem Gehalt von 900 netto im Monat.

Ich hoffe ich habe alle wichtigen Infos drin.

Danke für eure Hilfe mache mir über 16.000 ziemlich sorgen. Im anhang ein biöd des Bescheid.

Schweiz, Recht, Einkommensteuer, Finanzamt, Steuerrecht, Wirtschaft und Finanzen
7 Antworten
Steuernachzahlung Alg1 und Vollzeitarbeiter?

Hallo zusammen,

ich habe mich schon die letzten Tage durch das www gekämpft, bin jedoch leider nie auf eine Antwort gestoßen, die mir wirklich geholfen hat.

Wende mich also jetzt mal mit großer Hoffnung an euch 🙏

Es geht um die Frage, ob wir mit einer Steuernachzahlung rechnen müssen, wenn mein Freund und ich noch dieses Jahr heiraten.

Wir erwarten im September ein Kind und wollten eigentlich erst nächstes Jahr heiraten, aber uns wurde gesagt, wenn wir es noch dieses Jahr tun, bekommen wir eventuell viel Steuern zurück (weil wohl dann das ganze Jahr in Steuerklasse 3 statt 1 bei meinem Freund abgerechnet wird).

Nun habe ich mich schlau gemacht und das Gegenteil erlesen!

Ich habe seit März 2018 Alg1 bezogen und zuvor Bafög (nun bin ich im Mutterschutz). Ab Oktober/November sollte ich dann den geringsten Satz an Elterngeld (300€) erhalten, da ich zuvor studiert habe und meine Vollzeitstelle seit 2015 nicht mehr existierte (daraus bezog ich allerdings bis jetzt das ALG 1, das nur als Nebeninfo).

Mein Freund ist die ganze Zeit in Steuerklasse 1 und geht mit einem Jahresbrutto von ca. 28.000 € raus.

nach der Heirat würde ich dann in Steuerklasse 5 und mein Freund in 3 gehen, da ich vor habe Ende nächsten Jahres wieder Teilzeit im alten Job zu arbeiten.

Ich fände es schön, wenn unser Kind ehelich geboren wird, jedoch die Angst vor einer großen Steuernachzahlung sitzt mir sehr im Nacken und macht mir ein mulmiges Gefühl.

Haben wir da ernsthaft etwas zu befürchten? Kennt sich jemand hier damit aus und kann mir helfen? Bin wirklich verzweifelt.

Ich danke euch fürs Durchlesen!

Lotte

Heirat, Steuerrecht
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Steuerrecht

Gewerbeschein - wieviel darf ich denn nun verdienen?

6 Antworten

Wie viel darf ich im Jahr dazu verdienen ohne ein Gewerbe anmelden zu müssen?

5 Antworten

Was bedeutet "Wurden Sie zur Einkommensteuer veranlagt"?

4 Antworten

Steuerklasse Verheiratet - Selbstständig-Angestellt

7 Antworten

Steuererklärung - Verwaltergebühren absetzbar?

5 Antworten

Ohne festen wohnsitz aber job was ist mit der Lohnsteuer?

5 Antworten

Wo kann ich eine Steuernummer oder die ID Nummer einer Person überprüfen lassen?

5 Antworten

Kirchensteuer nachzahlen trotz austritt im Vorjahr

10 Antworten

Auto kaufen und gleich wieder verkaufen - Legal?

10 Antworten

Steuerrecht - Neue und gute Antworten