Was soll das Verhalten von ex freund?

Hallo
Wie Fang ich an. Also mein Freund hat sich nach 2jahren getrennt Grund. Er ist sich unsicher mit seinen Gefühlen. Vom Charakter wären wir unterschiedlich und ich wäre eifersüchtig was nicht ganz so stimmt. 
So seid zwei Monaten sind wir getrennt. Jetzt habe ich ihn vor einer Woche getroffen und er stellte mir seltsame fragen wie zb. 
Treffe ich mich mit Männern hatte ich sex. Hab beides mit nein beantwortet. Und sonst haben wir über alles mögliche gesprochen. Ich habe ihn gefragt ob wir uns mal treffen auf ein Getränk? Er sagte gleich nein. 
So und heute also ca eine Woche später 
Hat er mir geschrieben ob ich in der Stadt bin und was ich mache. ( bin bei LOVOO angemeldet auch wie er und er sah glaub mein Standort) 
So blöd wie ich war sagte ich ich war was trinken. Dann kamen in min Takt fragen mit wem, wie heißt er, wie oft....
So blöd wie ich war habe ich alles beantworten und dann ist er sauer geworden. 
Ich hätte ihn angelogen, wo er mich gefragt hat hab ich gesagt ich treffe mich mit niemand. Es war keine Lüge ich hab mich davor einmal mit dem getroffen und das ist ein Monat her. Mein Gott das hab ich jetzt halt nicht gesagt, wo wir uns sahen. Der ist richtig ausgerastet. Er meinte morgen holt er sein fehrnsehr und dann löscht er meine nr 
Ich schrieb im ob er doch noch Gefühle hat? Er meinte er ist sauer weil ich ihn belogen hätte. Aber wenn ich ihm egal bin dann reagiert man doch so nicht oder? 
Das Problem ist, er weis das ich ihn liebe und ich ihn zurück nehmen würde. 
Auch heute wo wir geschrieben haben habe ich öfters geschrieben das ich keinen Streit möchte. Er weis das ich es hasse zu streiten. Seine Antwort war, er will nichts mit mir zu tuen haben ich soll nicht mehr schreiben. Und was mach ich depp schreib ihm die ganze zeit das ich nicht gelogen habe das ich ihn nicht verlieren möchte und die ganze leiher. 
Ich bin so dumm der hat mich so in der Hand. Ich komm nicht los von ihm. 
Aber sein Verhalten ist doch auch seltsam. Also täusche ich mich so sehr wenn ich behaupte er liebt mich noch.

Liebe, Schmerzen, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, Liebe und Beziehung, Schluß
8 Antworten
Es tut weh, so sehr?

Hey Leute...
Ich wurde gestern von meiner Freundin verlassen, wir würden heute 2 Monate zusammen gewesen sein.
Manche hier denken sich jetzt vielleicht „2 Monate“ wie süß...
Aber es waren die besten 2 Monate die ich je hatte, ich habe sie über alles geliebt, noch vor 2 Wochen meinte sie mehrere Male, wie sehr sie mich liebt und mit mir alt werden will und ihr erstes Mal mit mir haben will...
Ich bin ehrlich, dass ist meine erste Beziehung, die so intensiv wurde.
Es tut so sehr weh, wenn ich an alles denke was wir gemacht haben, erlebt haben.
Ich MUSS daran denken, dich gerade das bringt mich um.
Ich weiß noch wie wir uns auf einem Geburtstag kennenlernten.
Sie ist wunderschön und ich dachte mir von so vielen Jungs die da waren, dass ich mir keine Mühe machen muss, bis sie dann die ganze Zeit zu mir kam und meine Hand genommen hat.
Von dem Tag an haben wir so unglaublich viel geschrieben, jeden Tag so viele Nachrichten, mehrere Stunden telefoniert, sie war verrückt nach mir, konnte es nicht abwarten, bis ich von irgendwo zurück bin und wieder für Sie da bin.
Das schlimme ist, dass sie seit 1 Woche von jetzt auf gleich so komisch mit mir geschrieben hat, und ich nicht wusste was los war.
Ich hatte sie mehr Mals gefragt, ob alles gut ist und sie meinte ja alles gut.
Ich habe ihr an Silvester geschrieben, dass ich sie liebe, und sie hat mir immer sofort zurück geschrieben, dass sie es auch tut nur diesmal hat sie einfach nur mit 3 Herzen geantwortet.
Es tut so sehr weh.
Am nächsten Tag haben wir garnicht geschrieben, weil ich fand, dass sie jetzt kommen muss und sie mir damit weh getan hat, aber nichts, ich musste dann gestern wieder nachfragen, was los sei, sie antworte mir „gut und dir“ ohne irgendein Herz.
Und plötzlich meinte sie, „es ist nicht mehr das was es mal war, die Gefühle sind abgekühlt, es tut mir leid“
Ich meinte, schade, dass ich ihr auf einmal komplett am Ar*ch vorbei gehen würde, und sie meinte „du bist mir ja nicht komplett egal“
Wisst ihr wie sehr es weh tut, zu wissen, dass ich ihr gerade im Moment wahrscheinlich egal bin und sie mich nicht vermisst.
Sie meinte so oft zu mir, so verdammt oft, dass sie mit mir alles machen würde, und dass es sich mit mir richtig anfühlen würde und sie mich liebt, und das wird sich auch nie ändern.
Wenn man so vieles eingeredet bekommt, was am Ende dann doch nur lügen waren, ist hart.
Was mich noch am meisten runter macht ist, dass sie weiß, dass sie jeden haben könnte, sie schreibt mega gute Noten und ihr geht es finanziell mega gut, ihr wird alles in den ar*ch geschoben und kommt damit mit Freude weiter.
Es tut mir leid, dass ich mich hier ausheule, aber mir geht es so schlecht wie noch nie, ich vermisse sie, und will sie wieder haben, aber es geht nicht, ich fühle mich zum wegwerfen, es ging alles so schnell.

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Gefühle, Trauer, Beziehung, Depression, depressiv, Freundin, Gesellschaft, Hass, Liebe und Beziehung, Schluß, Suizid, Tränen, vermissen, Wut
12 Antworten
Nicht mehr glücklich mit meinem Freund .. Trennung?

Hallo.
Ich bin schon seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Anfangs waren wir auch sehr glücklich und es lief alles gut jedoch hat das alles vor etwa 2 Monaten aufgehört.
Seit 2 Monaten streiten mein Freund und ich uns wöchentlich und diese streiterei hört einfach nicht mehr auf egal was wir machen. Er verbietet mir SEHR viel aber ich bin damit ausgekommen obwohl ich ein Mensch bin der seine Freiheit braucht. Jedoch wiederfordere ich in letzter Zeit bei einigen Sachen ... das macht ihn dann wütend.
Mein ex hat sich auch vor einigen Wochen wieder bei mir gemeldet und dann gab es wieder einen heftigen Streit. Ich liebe meinen Freund wirklich sehr aber ich trotz meinen Gefühlen sehe ich keinen Sinn mehr in dieser Beziehung. Ich fühle mich so als wäre die Zeit mit ihm schon vorbei obwohl ich noch mit ihm zusammen bin.
Ich wollte schon öfters Schluss machen wegen verschiedenen Gründen jedoch hat er dann immer um mich gekämpft.
Ich weiß nicht wie ich diese Beziehung noch retten kann ohne Schluss zu machen. Ich habe nicht einmal mehr richtige Lust mich um diese Beziehung zu kümmern da mir alles einfach zu viel ist.
Was könnte ich machen? Wäre eine Trennung wirklich das richtige? Ich weiß das ich dann SEHR leiden werde wenn ich ihn gehen lasse, da er anders als die anderen Männer ist.

Liebe, Männer, Familie, Freundschaft, Gefühle, Frauen, Beziehung, Trennung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Paar, Schluß, Streit, Zeit
7 Antworten
Wie diesen Mann verstehen?

Hallo, mich würde mal interessieren was ihr davon haltet: ich bin mit meinem Freund (25) und ich (19) - 1,5 Jahre zsm. gewesen.

Wir sind seit einer Woche getrennt, mir ging es nicht so gut auch auf der Arbeit, ich habe ihm meine Gefühle und alles gesagt und dass er meine ganzen Hoffnungen, die ich mir mit ihm gemacht habe zerstört hat.

Ihm war das jeden einzigen Tag aber gefühlt egal und ich habe nicht verstanden wie er mich nur so alleine lassen konnte.

Gestern war es dann soweit, dass ich ihn auf Instagram blockiert hatte, weil er mir ein Screenshot geschickt hatte und mir was vorgelabert hat. Dann hat er mich auf Whatsapp gefragt, ob ich ihn da blockiert habe und ich habe ihn dann auch einfach auf WhatsApp blockiert ohne zu Antworten.

Kein Mensch versteht, warum ich diesem Menschen so hinterherlaufe, er war aber alles für mich und dass weiß er auch.

Ich war also dann bisschen unterwegs und war mit meiner Nichte am See im Auto. Nach einiger Zeit stand plötzlich im Dunkeln ein Mann neben mir am Fenster, ich habe mich bisschen erschrocken und ihn nicht erkannt auf den ersten Blick...

dann habe ich die Tür aufgemacht und ihn gefragt: Was willst du hier....worauf er antwortete einkaufen, was total unglaubwürdig war, weil es zum einen eh schon spät war und zum anderen es komplett die falsche richtung war, weil man am See nichts einkaufen kann, vor allem mit dem Fahrrad auch nicht, das war total Fehl am Platz...dazu habe ich dann einfach nur noch gesagt: Wir haben kein Kontakt mehr....er hat ok gesagt und ist gefahren....

er muss mich irgendwie evtl. über Datingapp gestalkt haben wo ich in etwa bin, denke ich mir...ich verstehe aber nicht warum ihn das interessiert, wenn ich ihm die ganzen Tage vorher schon so egal war, ihm es total egal war wie es mir damit geht, er mir Sachen auch gesagt hat, die man nicht sagt, wenn man eine Person liebt und ich bin ganze Zeit auf alles nicht klar gekommen....LG

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, Schluß, Streit
5 Antworten
Kommt man durch Hass zum Ex schneller von einer Trennung hinweg?

Hallo,

also Freitag ist mein (Jetzt)Exfreund feiern gegangen obwohl ich halt nicht einverstanden war. Ich hab immer auf seine Wünsche geachtet und bin nicht feiern gegangen wenn er das nicht wollte. Dementsprechend war ich sehr sauer geworden, weil ich es respektlos fand, er hat daraufhin Schluss gemacht. 1 Tag nach der Trennung konnte ich nicht anders als mich zu melden, ich wollte das wir es nochmal versuchen. Er wirkte von grund auf Kalt, wie ich es nicht gewohnt war.. dann der Schock, er hat mir gesagt das er paar Stunden nach der Trennung was mit einem anderen Mädchen gehabt hat und es mir einfach beichten musste, weil für ihn sonst kein Neuanfang in Frage käme. Ich war/bin voller Wut gewesen, fragte ihn wieso er das tat.. 'Ablenkung'. Ich kann es einfach nicht fassen, ich habe die letzten Wochen alles gegeben für die Beziehung, und er hat mich behandelt wie Dreck. Dann macht er Schkuss und vögelt paar Stunden später mit der nächsten während ich mir die Augen ausheule. Ich hasse ihn wirklich tiefgründig. Hab dann direkt eine komplette Kontaktsperre eingeleitet, er kann mir NIRGENDWO mehr schreiben, ich will nix mehr von ihm sehen und verachte ihn, das letzte was ich tun werde ist mich zu melden. Ich bin so enttäuscht und Sauer. Erstaunlicherweise hab ich aber das Gefühl das ich durch dieses Hass-Gefühl leichter über diese Trennung hinwegkomme, einfach weil ich einen Sche*ss drauf gebe wie es ihm geht und was er gerade macht.

Denkt ihr das man durch ein Gefühl aus Hass eine Trennung besser überwältigen kann oder dadurch nur selbst abhärtet?

LG

Beziehung, Hass, Schluß, überwältigen
13 Antworten
Zu sehr verletzt kann nicht mehr?

Hallo, ich weiblich 19 muss etwas loswerden. Mein ex und ich waren von Juli bis August zsm also knapp 2 Monate, er hat Schluss gemacht, da er keine Gefühle mehr hätte als wie am Anfang. Aber er hat mir später gesagt, dass der wahre Grund war das unsere Kulturen zu verschieden sind. Er ist moslem richtig gläubig laut ihm selber und ich bin atheist, was er als er Schluss machte nicht wusste. Er hat Schluss gemacht, da er nicht möchte, dass sein Kind in einer deutsch christlichen Gesellschaft auswächst sondern in einer türkischen und so weiter Beispiele. Und er hätte mit seiner Mutter über mich ewig geredet aber sie meinte dies alles und er stimmte denk ich zu oder so. Aufjedenfall hab ich ihm meine Meinung paar Wochen später gesagt und er war überrascht wie ich zur türkischen Gesellschaft stehe und so. Nun sind zwei Monate vergangen als er Schluss gemacht hat und wir haben ab und zu geschrieben und wird seit paar Wochen mehr, nur er hat mich so krass verletzt, dass ich nicht weiß ob das eine gute Idee ist noch Kontakt zu haben, geschweige es zu probieren, da er mir gestern schrieb er will dass ich seine Eltern mal kennenlernen, damit ich jetzt öfters zu ihm kommen kann das wieder was läuft irgendwann zwischen uns. Nur ich hab vor zwei drei Wochen so hart gekämpft, dass ich mich mit ihm treffen kann er war eiskalt und ich hab ihn so geliebt bzw klar ich liebe ihn immer noch über alles, aber er hat mich so krass verletzt, dass es mir langsam egal geworden ist und ich fast am Ende bin bzw ich aufgebe. Meine Frage ist ob das wirklich sein kann.. dass wenn ich davor so gekämpft habe und ihn ja über alles liebe aber jetzt nach paar Wochen ihn liebe aber zu sehr verletzt bin, dass ich jetzt nicht weiter weiß was ich tun soll. Weil Kontaktabbruch will ich eig nicht, aber ja was soll ich nur tun?
Liebe Grüße Engel

Liebe, Freundschaft, Angst, Aufgabe, Liebe und Beziehung, Schluß, verletzt, Zweifel, gekämpft, Fragen
6 Antworten
Soll ich meinem ex wieder schreibenn?

Hallo Leute. Mein Freund hat mit mir gestern schluss gemacht wegen seiner Mama. Sie meinte er konzentriert sich nicht auf die Schule und das es wichtiger sei als eine Beziehung. Seine Mutter ist echt eine nette Frau die uns immer unterstützt hat aber letzter Zeit ist sie sehr gemein sie meinte auch letztens das unsere Beziehung nicht lange halten wird da wir uns wegen der Schule nicht oft sehen. Was nicht stimmt wir sehen uns 2 mal die Woche und das reicht uns beiden. Ich hab ihn gefragt ob wir es nicht heimlich machen können weil es war eine 11 Monate lange Beziehung und ich wollte das nicht einfach so wegschmeißen. Er meinte nein weil sie sein Handy kontrolliert. Ich hab weinen müssen und er hatte auch Tränen in den Augen. Es war eine schöne Zeit mit ihm er hat mich zu einem besseren Menschen gemacht wofür ich mich bei ihm nochmal bedankt habe. Wir haben gestern sogar noch zusammen gelacht da wir die ganzen Insider die wir hatten noch einmal erwähnt haben. Zu Ende sagte ich ihm noch das wir uns nicht hassen sollen und er stimmte zu. Ich habe ihm gesagt er sollte sich trotzdem bei mir melden wenn was ist und er sagte das gelte auch für mich. Zu ende haben wir uns noch umarmt und ich bin gegangen. Es war also ein friedliches Ende. Es tut weh aber ich komm irgendwie drauf klar. Nun meine Frage. Soll ich ihm schreiben und fragen wie es ihm geht nach all dem?

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung, Schluß
4 Antworten
Bin ich die schuldige?

Hallo, ich habe seit gestern einen sehr großen Streit mit meinen Freund. So wie es aussieht ist es auch vorbei zwischen uns, weil keiner sich als schuldig bekennt. Ich hatte ihm zum Geburtstag 2 Autokinokarten geschenkt. Sowas in der Art gibt es das erste mal in unserer Stadt und wir würden beide zum ersten Mal sowas besuchen. Somit waren wir beide also zum Autokino verabredet für gestern und ich bin ca 2,5 Stunden vorher zu ihm Nachhause gekommen. Ich habe schnell bemerkt, dass er dabei ist einen Glas Whiskey-Cola Mische zu trinken (ob er davor auch schon was getrunken hat weiß ich nicht), was ich aber nicht so schlimm gefunden habe, da er mir auch ein Glas angeboten hat und ich angefangen habe daraus zu trinken. Bis dahin war aber alles noch relativ okay. Wir sind aus dem Flur in das Wohnzimmer gegangen, er hat sehr laut Musik angemacht und rumgetanzt, man könnte sagen Gute Laune schön und gut, aber langsam wurde ich unzufrieden, weil mir das so rüberkam, dass wir eher einen Trinkabend machen und nicht vorhaben in' s Autokino zu gehen. Nach kurzer Zeit folgte das 2. Glas und jeder Versuch von mir mit ihm vernünftig zu reden scheiterte, weil er den Ernst nicht erkannt hat und immer und immer wieder Musik auf seinem Handy abspielte oder zwischendurch von seinem Glas trank. Dann hat er sich ein 3. Glas gemacht sich mir gegenüber wieder dreist benommen, mir ging es immer schlechter was er aber nicht erkannte. Irgendwann reichte es mir und ich habe sein Glas ausgekippt und irgendwann auch die Karten zerissen. Mir ist zudem auch aufgefallen, dass mein mindestens halbvolles Glas verschwunden war bzw. ausgetrunken wurde. Wo alles dann schon so hochgespielt wurde und wir trotzdem los wollten, nahm er sich 3 Flaschen Bier und wollte diese überzeugt mitnehmen, da meinte ich aber zu ihm nach der ganzen Sache die vorgefallen ist ginge das überhaupt nicht, dass er sich noch mehr Alkohol mitnimmt. Er hat es immer noch nicht verstanden und meinte zu mir, dass er frei ist und ich meinte zu ohm klar wir können immer einen Trinkabend machen bzw. ich habe grundsätzlich nichts dagegen wenn du was trinkst aber nicht so und an so einem Tag. Später hat es sich dann so hochgespielt, dass er andere Themen auffgriff die zum Kino nicht passten und sie mit mir besprechen wollte, mich an den Haaren aus der Tür rausziehen wollte. Ich war schon komplett verheult und fertig mit den Nerven und sah mega bekifft aus wegen meinen Augen. Er hat mit mir so geredet als wäre es aus zwischen und kurz darauf aber wieder so als wären wir zusammen. Er wollte, dass ich wie geplant bei ihm übernachte, ich meinte aber zu ihm, dass das nach dem allem heute nicht geht. Er sagte dazu dann wenn ich gehe ist es aus. Ich bin zum Schlafen dann auch Nachhause und heute im Chat habe ich ihn gefragt, ob er noch was zu sagen hat, wozu er nur meinte nein, von ihm kam das nicht. Was sagt ihr dazu? Wer muss sich bei wem entschuldigen? Vielen Lieben Dank

Dein Freund muss sich bei dir entschuldigen 100%
Du musst dich bei deinem Freund entschuldigen 0%
Freundschaft, Alkohol, Beziehung, Liebe und Beziehung, Partner, Schluß, Streit
6 Antworten
Freundin hat Schluss gemacht weil ich sie angelogen habe damit wir keinen Streit haben?

Hey liebe User! Meine Freundin hat gestern Nacht mit mir Schluss gemacht wegen einer Lüge.. folgendes ist passiert. Normaler weiße war es geplant das meine Freunde, meine Freundin und ihre Freundin zsm meinen Geburtstag in meiner Freundin std Wohnung zsm verbringen. 3 von 5 Freunden von mir haben abgesagt, weil sie morgen früh aufstehen müssen
Meine Freundin war schon angepisst darauf dass meine Freunde nicht gekommen sind.  ich hab das auf die leichte Schulter genommen und meinte alles gut wir feiern das nach!
An den Tag hat sie mich angeschrieben und meinte ja wir können trz dein Geburtstag bei mir feiern, ich dagegen hatte aber null bock drauf weil 3 Freunde nicht gekommen sind und ich das lieber verschiebe und dann mit allen zsm Feier 🎊
Ich hab sie angelogen, und habe ihr gesagt Schatz ich bin heute bei meinen Papa ich hab eh keinen Bock das zu machen, in diesen Moment hab ich nur gelogen weil ich wusste das wir streiten würden wieder aber heftig weil wir uns jedesmal streiten über jede Kleinigkeit!
Ich wollte einfach meinen Geburtstag nicht feiern weil ich lieber mit Kollegen chillen wollte was ja auch sehr lustig war. Eine Freundin hat mich gesehen mit der Gruppe mit den Ich gechillt habe und sie war eine gute Freundin von meiner Freundin
Sie hat meiner Freundin Bescheid gegeben das ich mit den Jungs hier am Stadtpark Chille und nicht bei meinen Papa bin
Meine Freundin ist gekommen sie hat mich entdeckt und mich angeschrien warum ich ihr ins Gesicht gelogen habe , ich weiß ich sollte ehrlich bleiben aber in der Beziehung lief alles so gut wieder nach ner Langen Zeit, ich wollte einfach keinen Streit eingehen ! Sie hat Schluss gemacht und ist weggegangen.. sorry für Rechtschreibfehler hab nich viel drauf geachtet. Kann mir einer weiter helfen bitte ?

Freundschaft, Trennung, Freundin, Liebe und Beziehung, Schluß
6 Antworten
Ich will sie zurück, was kann ich tun?

Hallo,

Ich habe ein Mädchen vor ca. 6 Wochen durch einen Freund im Freibad kennengelernt.. wir waren jetzt 3 Wochen zusammen und ich muss sagen ich bin krass in sie verliebt.

Am Sonntag hat sie per WhatsApp Schluss gemacht, meinte sie hat "keine Gefühle mehr bzw nichtmehr die die am Anfang da waren"

Wir haben jeden Tag geschrieben, ich habe sie erst nach 2 Wochen Beziehung geküsst, weil sie alles langsam angehen wollte. Sie meinte zu einem Freund das alles viel zu schnell ging, aber sie wollte unbedingt zusammen kommen. Meinte aber in einem großen Text (mit dem sie Schluss gemacht hat) das ich eine wundervolle Person bin usw..

Ich war davor bei ihr, es war alles gut Geküsst, gekuschelt und Filme geschaut. Doch gegen Ende bevor ich gegangen bin saß sie eine halbe Stunde ca. Nur am Handy und hat nichtmehr gesprochen. Ich habe sie gefragt ob alles okay sei usw.

Ich habe sie auch gefragt ob sie noch etwas von mir will, sie meinte Ja, ob unsere Beziehung Zukunft hat, wieder ein ja.

Sie hat auch die ganze Zeit davor noch normal geschrieben, am Freitag sogar gemeint das sie mich unheimlich vermisst und liebt. Unser letztes treffen war dort am Montag (letzte Woche)

Ich kann kaum noch essen, musste schon paar mal mich übergeben und denke nurnoch an sie. Ich vermisse sie einfach.

(Falls es hilft sie wird in 2 Monaten 17 ich bin 19)

Es schmerzt einfach nurnoch.

Sie will ein letztes persönliches treffen, der Termin ist noch unklar. Sie meinte ich soll mir keine großen Hoffnungen machen, quasi um mir nochmal persönlich zu sagen das Schluss ist.

Ich bitte um Hilfe..

Liebe, Freundschaft, Gefühle, kaputt, Trauer, Beziehung, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Schluß, durcheinander, ex freundin zurück, schluss-gemacht, Kämpfen oder nicht, Was tun
3 Antworten
Beziehungsunfähigkeit, ich glaube das trifft auf mich zu?

Hallo und zwar habe ich folgendes Problem. Ich hatte in meiner Vergangenheit schon zwei Beziehungen und gerade bin ich in meiner dritten.

Als ich mit meinem ersten Freund zusammen war, habe ich nach zwei Monaten immer wieder Sachen gefunden an meinem Freund die mich gestört haben. Ich habe schon regelrecht danach gesucht. Immer mehr wollte ich mich von ihm trennen. Gründe waren: fett, hässlich, kindisch, stinken könnte halt seinen Körpergeruch nicht mehr riechen habe mich davor geekelt, nichts auf die Reihe gebracht, ich hatte von uns beiden die Hose an also habe ich die Männerrolle manchmal übernehmen müssen. Habe dann nach vier Monaten Schluss gemacht. Habe halt mir gedacht, war wohl nicht der richtige für mich.

Ein Jahr später habe ich wieder nach einen Freund gesucht habe ihn auch wieder gefunden. Bei ihm habe ich mich nur 1 Monat wohl gefühlt. Dann begann es auch bei ihm: redet nur vom selben, will nie Sex, nur Film schauen, Langeweile, komische Eltern,...... War insgesamt 2 Monate mit ihm zusammen

Danach wollte ich Mal 2 Jahre nix von dem jungen wissen, aber ungeplant habe ich nach drei Monaten wieder jemanden gefunden mit dem ich jetzt zusammen bin. Habe sehr lange nachgedacht ob ich mit ihm zusammen gehen sollte oder es doch ein Fehler ist, habe es schließlich doch mich dafür entschieden. Jetzt bin ich seit 2 Wochen mit ihm zusammen, ich weiß nicht lang und es fängt schon wieder an: mag seinen Geruch nicht, zu dick, irgendwie gefällt er mich nicht, mehr habe ich noch nicht gefunden wird aber kommen.

Aber wieso suche ich nach Fehlern bzw. Segelchef welche die vorher ich nicht gesehen habe und wieso fängt dies immer früher an, kennt jemand das? Hat jemand Erfahrungen gemacht? Und was kann ich dagegen tun? Weil wir passen eigentlich sehr gut zusammen, wir beide lieben kuscheln, wir können über alles reden, sind ehrlich, selber Humor, selben Hobbies,....

Das blöde ist halt das jede meiner Beziehungen sich mein Freund über Hals über Kopf sich in mich nach kürzester Zeit sich in mich verliebt. Das merke ich wie sie mich ansehen, was sie zu mir sagen und sie sagen es jeden das sie mich gefunden haben und ich so perfekt sei und alle anderen halt nix mehr hören wollen, weil er so viel sagt.

Was es für mich sehr schwer die Beziehung jedes Mal zu beenden.

Ich möchte halt dieses Mal schaffen, das ich mit ihm irgendwie doch zusammen bleiben kann, aber was stimmt den nicht mit mir und nein ich habe ihm das nicht erzählt, damit er sich keine Sorgen machen muss???!!

Liebe, Männer, Freundschaft, Kopf, Gefühle, Freunde, Beziehung, Liebe und Beziehung, Schluß, Schluss machen
6 Antworten
Freundin hat Schluss gemacht wegen Eltern?

Hallo, und zwar wollte ich evtl nach einem Rat oder Tipp fragen.
Meine Freundin und ich waren knapp 2 Jahre zusammen und das sehr glücklich. Ich habe immer mein bestes für Sie getan und sie nie als selbstverständlich gesehen.
Jedoch hat sie dann Schluss gemacht, da ihre Eltern nie wollten das Sie ein Südländer als Freund hat. Ich wollte nie das es soweit kommt, sie eig auch nicht.
Aber letztendlich wollte Sie das nicht mehr mitmachen, da es für Sie dann auch zu viel wurde. Ich habe sie auch verstehen können aber klar ist es trotzdem schwierig für mich, auch für Sie das jetzt Schluss ist zwischen uns.
Es ist sehr komisch für mich, da Sie die einzige für mich war. Und jetzt ist sie sozusagen einfach nicht mehr da.
Ich fühle mich richtig ,,leer“.
Ich denke jeden Tag an Sie und einfach klarkommen kann ich auch nicht einfach so, dass wird seine Zeit erstmal brauchen.

Ich denke auch viel darüber nach aber das wird schon wieder.

Ich hoffe auch das die privaten Dinge zwischen uns, über uns bleiben. So habe wir es auch beschlossen. Das geht ja schließlich keinem mehr was an.

Da gibt es noch andere Dinge aber ich will darüber auch nicht mehr großartig nachdenken.

Wir gehen im Guten auseinander und ich wünsche ihr und das wünscht sie mir auch, trotzdem nur das beste weiterhin.

Ich habe ihre Entscheidung akzeptiert und muss damit erstmal klarkommen. Was natürlich seine Zeit brauchen wird.

Ich glaube und ich weiß es eig das ich zu viel darüber nachdenke.
Aber ich denke ihr wisst was ich meine.

Könntet ihr mir ein Rat geben?

Danke im Voraus

Liebe, Beziehung, Freundin, Schluß
5 Antworten
Treffen nachdem sie Schluss gemacht hat?

Hallo Leute,

Also, meine Freundin hat mit mir Schluss gemacht und wir wollen heute nochmal miteinander reden und die Sache sachlich klären. Wir haben es wirklich versuchst die Beziehung aufrecht zu halten. Hat leider aus verschiedenen Gründen nicht geklappt wie zb, ihre Gefühle reichen nicht aus, ich war zu anhänglich, sie kommt mit meine Eigenschaften nicht klar, sie möchte aus mir die Person machen, die sie im Kopf hat. Aber das bin ich nicht. Ich habe versucht mich zu ändern, schaffe es aber nicht. Und ich hab das Gefühl, dass sie mich nicht so akzeptiert wie ich bin. Sie sagt, dass sie mich sehr mag und mich nicht als Mensch verlieren will. Ich akzeptiere ihre Entscheidung und vllt sehe es auch ein, dass das nicht funktionieren kann. Aber ich bin der Meinung, wenn sie mich so akzeptiert wie ich bin, könnte es funktionieren. Sie versucht vieles in mir zu ändern und dadurch fühle ich mich unwohl und unsicher. Was ich dann alles was ich mache drüber nachdenken muss und das ist ein scheiss Gefühl. Wir haben viel zusammen durchgemacht und erlebt. Deswegen auch oft versucht, dass es zwischen uns klappt, aber nur unter ihre Bedingungen. Ich habe Angst gehab sie zu verlieren und hab versucht mich zu ändern. Klappt’s aber nicht. Was könnte ich jetzt noch tun? Wie soll ich jetzt vorgehen? Soll ich es akzeptieren oder sie freigeben?
Danke im Voraus für eure ehrlichen Antworten

Liebe, Hoffnung, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Schluß
4 Antworten
Wie schließe ich mit dem ganzen am besten ab?

Hey,
bin 17 und habe heute früh meine 6 monatige Beziehung beendet. Der Grund dafür war, sie hatte vor unserer Beziehung an einen Typen Bilder von ihren Hintern geschickt gehabt. Das habe ich alles von einem Kumpel erfahren, der mit den Typen Kontakt hat. Und heute früh hat sie alles zugegeben und dass sie auch wieder mit diesen Typen schreibt. Ich war den ganzen Tag lang geschockt und hätte von ihr sowas niemals erwartet, da sie immer anständig war... Nun wollte sie mir in der früh nicht sagen warum sie wieder Kontakt mit ihm hat(Sie hat zu 100% wieder Gefühle für den) und wir hatten davor schon darüber geredet gehabt, ob wir die Beziehung nicht beenden wollen, aber sie liebt mich anscheinend noch. Dann habe ich gesagt, wenn du den Kontakt wieder mit ihm aufbaust, bin ich weg. Und sie hat nur gefragt was daran so schlimm sei. Ich mein, wenn ich wieder mit meiner Ex schreiben würde, würde sie sich doch auch verarscht vorkommen. Habe das ganze dann beendet, sie überall geblockt da das Weib mich schon seit Anfang der Beziehung gestresst hat. Heute früh bis Mittag war ich noch ziemlich glücklich, aber ich hatte vorhin leicht das weinen angefangen, aber direkt wieder aufgehört da ich diese Emotionen unterdrücken will und nicht wie ne Heulsuse Depri Lieder hören und den ganzen Tag im Bett liegen möchte. Ich weiß selber nicht warum ich weinen muss, da ich sehr glücklich jetzt bin, dass ich das beendet habe, aber dieser Typ geht mir einfach nicht aus den Kopf. Ich wäre bereit den Typen krankenhausreif zu prügeln, weil der sie von vorn bis hinten nur verarscht und eig nur ein Ziel hat, sie im Bett. Habt ihr die schon Erfahrungen gesammelt wie man mit sowas abschließt? Sie war meine erste Freundin die ich wirklick geliebt habe und wir haben vieles schon unternommen....

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Schluß
2 Antworten
Auf einmal keine Gefühle mehr?

Also, ich 22 , sie 20, wir kennen uns von der Ausbildung und haben uns vor 1 monat auf station kennengelernt.....es ging sehr schnell....und es fielen viele schöne Worte

sie kam vor 5 monaten aus ihrer ersten beziehung die 4 jahre ging....und ja sie meinte zu mir in unseren ersten 2 wochen ihr sind diese 2 wochen mehr wert bzw sie ist glücklicher als in diesen 4 jahren...

nach 3 wochen sagt sie sie ist mehr als verliebt...wir haben 1 monat lang jeden tag was gemacht..essen gewesen , städte besucht, und bis letzte woche waren wir 1 woche im urlaub....und da waren die letzten 3 tage stressig und wie das so ist wenn man 24 7 aufeinander hängt irgendwann geht man sich auch mal auf den sack...

für sie war das aber nicht normal , und nach dem urlaub war dann halt schluss weil sie sich nicht mehr wohl fühlt , mit der begründung dass vllt doch alles zu schnell ging, man muss aber bedenken ich habe an unserem ersten tag wo wir uns gesehen haben, nachts um 2 uhr obwohl sie um 6 arbeiten musste, da lag sie an meinem auto auf mir und ich habe zu ihr gesagt geht dir das nicht alles zu schnell? sie so nein, nichts ist falsch wenn es sich richtig anfühlt....

auf jeden fall ging sie weder den kompromiss ein eine kleine auszeit zu nehmen um das alles mal zu überdenken noch gab es einen handfesten grund...immer nur vielleicht ging es zu schnell vllt vllt vllt....dann als ich sie zur rede gestellt habe...hat sie gesagt so wie du jetzt bist so habe ich dich nicht kennengelernt...schwach nicht mehr selbstbewusst etc, ja das liegt vllt daran dass sie in diesem moment mit mir schluss machen wollte?!...

sie ist katholikin und ihre familie bedeutet ihr alles, ich habe bei ihr übernachtet sie 1 woche bei mir durchgehend...ihre familie hat mich geliebt und ihr hat das alles bedeuetet und sie sagte zu mir das musste alles passieren nichts passiert grundlos...natürlich bildet man sich auf sowas was ein sowas macht einen glücklich...

aber wie kommt so ein plötzlicher sinneswandel, bei 3 tagen urlaub dessen stresssituation nicht mal der rede wert ist? ich bitte um euren Rat wie ich damit umgehen soll...denn ich komme aus einer 3 jährigen beziehung von vor 6 monaten in denen ich meine ex ex freundin nur 1 std am tag und das vllt 3x in der wochen sehen konnte, deswegen bedeuetet mir das alles hier so viel, weil ich sowas wie urlaub rausgehen essen gehen etc. nicht kannte

Wie gehe ich damit um , woran kanns liegen ?´Vllt kompensierte Zeit zur Ex beziehung obwohl sie gesagt hat sie hat mit der vergangenheit voll und ganz abgeschlossen...sie hat noch zu der mutter kontakt aber einfach weil sie ein herzensguter Mensch ist...vllt liegt es am jugendlichen Leichtsinn?

Ich bitte um Hilfe

MfG Danny

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Trennung, Psychologie, Liebe und Beziehung, Schluß
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schluß

Schluss vom TGA (textgebundener Aufsatz): Was muss rein?

2 Antworten

Wie formuliere ich den Schluss einer Erörterung?

7 Antworten

Der Herr der Ringe, das Ende der Triologie, Erklärung?

4 Antworten

Stimmt es ,dass man nicht seinem(r) Liebsten Schuhe schenken sollte,weil diese(r) dann von einem fortgeht?

12 Antworten

Ist die Einleitung zur Dramenanalyse Maria Stuart gut so?

1 Antwort

Was sind gute Überleitungen?

2 Antworten

Einleitung zum informierenden Text?

1 Antwort

Was bedeutet der Traum, wenn der Freund Schluss macht?

6 Antworten

Wie findet ihr diese Inhaltsangabe die ich geschrieben habe?

2 Antworten

Schluß - Neue und gute Antworten