Wie werde ich betriff arbeiten gehen lockerer und entspannter?

Guten Morgen. Schönen Valentinstag.

Ich wünsche mir, dass diese Frage ernst genommen wird und ich wirklich gute hilfreiche Tipps bekomme. Vorab gesagt es tut mir leid wenn der Text länger wird, aber es ist für mich ein sehr wichtiges Thema!

Ich bin 20 Jahre alt (weiblich) habe die Schule vor 2 Jahren abgeschlossen, guter Abschluss. Habe 2019 ein 5 wöchiges Praktikum gehabt als Medizinische Fachangestellte das mir jede Menge Spaß bereitet hat. Leider haben Sie keine Auszubildenden mehr gesucht. Habe von Ihnen eine Hammer gute Bewertung bekommen, was mir immer hilft wenn ich mich weiter bewerbe. Dann habe ich auch ein Praktikum bei einem Zahnarzt gemacht was mir auch viel Spaß gemacht hat, ebenfalls mit einer sehr guten Bewertung. Ich habe mich schon oft beworben, hatte auch schon oft Gespräche und auch Chancen aber es mir immer selbst verbockt, weil ich immer unmotiviert bin, immer denke ich mache alles falsch oder überfordert bin. Denke ich bekomme nicht alles unter einen Hut. Dabei ist mein größter Wunsch einfach auch nur eine Ausbildung anzufangen die mir Spaß macht. (ich wohne ja noch bei meinen Eltern) ich nehme mir immer alles sofort zu Herzen, hoffe immer das alle freundlich sind. Ich will diese schlechten Gedanken loswerden weil sie oft auch unnötig sind. Am Dienstag habe ich ein Vorstellungsgespräch bei einem Zahnarzt, der am Telefon sehr nett war und ich freue mich sehr mal wieder eine Chance zu bekommen. Ich möchte einfach nur ohne Ängste und ohne Gedanken dahin gehen, nicht auf alles zu achten. Einfach machen, leider ist das bei mir nicht einfach. Weil ich eben das Arbeitsleben nicht gewohnt bin. Bekomme ich dann schneller Schmerzen, habe ich schon keine Lust mehr. Aber das möchte ich nicht.

Ich weiß nicht wie ich lockerer an die Sache gehen könnte. Deswegen hoffe ich, dass es ihr einige Menschen gibt die sich das durchlesen und mir Tipps geben können und auch vielleicht ihre Erfahrungen schreiben können. Gerne auch privat, wenn jemand mag.

Liebe Grüße und einen schönen Tag😊

Arbeit, Schule, Ausbildung, Liebe und Beziehung, Locker, MFA, Ausbildung und Studium
F+ oder so. Warum ist ihm wichtig das meine Eltern ihn mögen?

Also ich treffe mich jetzt schon seit längerem mit einem wie auch immer. Keine Ahnung wir lernen uns halt kennen allerdings hat er wenig Zeit durch seine Prüfung Abbi uns so. Naja auf jeden Fall geht es darum das er 3 mal bei mir war und seit dem nicht mehr.. Finde das auf Dauer echt blöd und hab ihm das auch so gesagt. Allerdings kam dann das es ihm unangenehm ist und er sich unwohl fühlt weil meine Mutter sauer war da ich nachts zu ihm bin und ja ka fand sie halt nicht gut und hatte mir eine nachricht geschickt die er scheinbar gesehen hat. Naja meine mutter hat sich auch wieder angeregt. Es ging ihr einfach nur um die Situation. Naja um auf den Punkt zu kommen.. Er hat das wie gesagt mit bekommen und hatte daran zu nagen. Meine Mutter fand ihn ansonsten sympathisch und das habe ich ihm auch so gesagt. Hat er mir erst nicht geglaubt aber jetzt ist scheinbar alles gut. So genau verstehe ich das nicht warum ihm das wichtig ist. Bis her hat das auch keinen interessiert. Habe halt immer wieder Hoffnung das dies positive Zeichen von seiner Seite aus sind.

Denn eigentlich lernen meine Eltern die Kerle nicht kennen bevor es was festes ist und schon garnicht wen es mal was lockeres ist... Aber das hatte sich einfach so ergeben. Seine Eltern kenne ich noch garnicht. Naja wir wollten uns einfach kennenlernen und schauen was sich entwickelt.. Durch seinen stress momentan kommen wir allerdings gerade nicht wirklich weiter.

So oki reicht 😅

Und sorry habe LRS:)

Liebe, Männer, Freundschaft, Date, Frauen, Beziehung, Liebe und Beziehung, Locker

Meistgelesene Fragen zum Thema Locker