Verzweifelt verliebt in ein Mädchen (16)?

Hallo allerseits,

ich brauche wirklich dringend Hilfe.. Zunächst schildere ich euch erstmal die Situation.

Ich habe mich vor ungefähr 6 Wochen total in ein Mädchen aus meiner Stufe verliebt. Ich hatte den Eindruck, dass die Liebe auch erwidert wird. Als ich sie anlächelte, strahlte Sie. Sie schaute im Unterricht immer in meine Richtung als ich zu ihr rübersah drehte sie sich immer schnell weg etc. Wir haben auch öfters geschrieben, uns gegenseitig auf unsere Insta Stories geantwortet. Sie schrieb sogar teilweise mit Herz-Emojis. Sie hat gemerkt, dass ich mich momentan nicht gut fühle bot mir ihre Hilfe an sagte sogar, dass sie alles tun würde, damit ich wieder glücklich werde. Ich bedankte mich bei ihr.

Jetzt vor einer Woche allerdings wird Sie von einem anderen Jungen als EINZIGE Person auf seinen Bildern auf Instagram markiert :( Als ich das gesehen habe, war ich erstmal geschockt und fühlte mich so kaputt wie fast noch nie zuvor. Jetzt zerbreche ich mir seit einer Woche den Kopf darüber, ob sie jetzt einen anderen hat oder nicht. Ich persönlich kann mir das eigentlich überhaupt nicht vorstellen, weil die Anzeichen eindeutig waren. Mit ihr darüber sprechen kann ich auch nicht, da ich ihr sozusagen indirekt meine Liebe gestehen würde. Gäbe es diesen Jungen nicht hätte ich sie schon letzte Woche zu einem gemeinsamen Dinner eingeladen aber es lief jetzt alles andere als erhofft. Ich bin momentan so traurig und fühle mich extrem schlecht. Ich mache mir selbst den Vorwurf, dass ich sie schon viel eher nach einem Treffen fragen musste aber ich wollte nun mal auch nicht aufdringlich sein sondern alles langsam angehen. Ich wollte nichts überstürzen, da ich noch nie so viele Gefühle für einen Menschen hatte.

Was würdet ihr in solch einer komplizierten Situation machen, was kann ich ihr noch schreiben/sagen?

Ich bin euch sehr für die Antworten dankbar.

Liebe Grüße aus Bayern

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Gefühle, Liebe und Beziehung, lieben
1 Antwort
Keine Gefühle mehr aber kuscheln?

Ein Typ hat mich verarscht, was ich nach ner Zeit bemerkt habe. (waren nicht zusammen!!!, waren schon länger in der Kennenlernphase)

Er hat so getan als wäre ich die einzige für ihn obwohl das absolut nich gestimmt hat.

Als ich bemerkt habe das er ein a***** ist hab ich gesagt ich hätte keine Lust mehr ihn zu treffen. Das hat ihn "anscheinend" schwer getroffen. Er hat mir hinterhergeheult, immer geschrieben, er vermisse mich blabla...und dann sagte er "wir können ja Freunde sein"

Und KOMISCHERWEISE hab ich ihn auch vermisst (oder vielleicht auch nur körpernähe bzw. das Kuscheln. Mehr lief da nämlich nicht!!!)

Also war ich so blöd und habe mich nochmals auf 2 weitere treffen eingelassen wo wir auch wieder intensiv gekuschelt haben/ einander gestreichelt haben (also nichts mit nur Freunde!!!)

Danach hab ich die Sache komplett beendet und hab ihm geschrieben ich will nichts mehr und ihn auch nicht mehr sehen.

Frage mich einfach warum dass ich mich nochmals auf kuscheln eingelassen habe, wenn ich eig. eh schon wusste das ich nie mit ihm zusammen sein möchte und auch nicht mehr von ihm will. Und mit dem Bewusstsein dass er ein a**** ist und vielleicht noch mit anderen rumkuschelt oder sonstwas....

Warum hab ich das noch gemacht bevor ich ihn abserviert hab?

Habe ihm davor sogar geschrieben gehabt dass es aus meiner Sicht keinen Sinn mehr macht sich zu sehen. Worauf er eben einen auf "Freundschaft" gemacht hat. Aber kann auch nicht mit ihm befreundet sein.

Warum hab ich das getan?

flirten, Love, Liebe, Freizeit, Leben, Männer, Freundschaft, Date, Liebeskummer, traurig, Genuss, Trauer, Frauen, Sex, Küssen, Kuss, Kommunikation, Verhütung, Psychologie, anmachsprueche, Depression, depressiv, Freundin, Jungs, Kollegen, Kummer, kuscheln, Liebe und Beziehung, lieben, Liebesbeziehung, Liebesbrief, Liebesfilme, Liebesleben, neue Freundin, Neuer Freund, Oralsex, Partner, Phobie, Romantik, Soziales, Umfeld, Umgang, Verhältnis, verliebt, verliebtheit, Vertrauen, Zicken, Streicheln, beziehungsaus, freundschaft-plus, Liebesaus, zusammen, Zusammenhalt
1 Antwort
Darauf eingelassen.. Charakterschwach?

Ich dachte eigentlich immer ich sei von der Persönlichkeit her eine starke Person bzw. bin charakterstark.

Nun hatte ich die Situation dass ich mich lange mit einem Mann getroffen habe (als "Freunde") von dem ich wusste dass er eine Freundin hat. Er hat immer gesagt: "Ich halte schon Ausschau nach einer neuen" "Ich und meine Freundin streiten nur noch" etc.

Dann eines Tages hat er einfach meine Hand genommen als wir nebeneinander sassen. Mit der Zeit habe ich auch Gefühle für ihn entwickelt und wir haben oft zsm. gekuschelt (bei ihm zuhause) und film geschaut. Haben uns NICHT geküsst oder schlimmeres....

Habe ihn mit seiner Freundin zusammen sogar einmal per Zufall getroffen in der Stadt (was sehr unangenehm war) und trotzdem habe ich ihn 1 Woche später wieder getroffen/gekuschelt als wäre nixx gewesen.

Und ich war mir die ganze Zeit bewusst das es falsch ist. Trotzdem habe ich mitgemacht.

Dann hat er sich irgendwann wirklich von seiner Freundin getrennt.

Danach haben wir uns noch paarmal getroffen & ein paar Tage nach unserem ersten und einzigen Kuss empfand ich plötzlich extreme schuldgefühle seiner Ex gegenüber. Und hatte das Gefühl erst ab diesem Punkt habe ich realisiert das der Typ ein a**** ist, und ich so dumm war mich darauf einzulassen. Verstehe auch von mir selber nicht warum ich das vorher nicht als so schlimm empfunden hatte obwohl da immer eine Stimme in mir war die mir gesagt hat, das es falsch ist was ich da tue.

Verstehe nicht wieso ich erst zu diesem späteren Zeitpunkt einen Schlussstrich gezogen habe und ihn abserviert habe, obwohl ich doch schon lange gespürt & gewusst habe das es falsch ist??

Warum habe ich das getan?? Ich verstehe mich nicht!

flirten, Love, Liebe, Verhalten, Freundschaft, Date, Liebeskummer, traurig, Körper, Trauer, Beziehung, Sex, Küssen, Kuss, Pubertät, Psychologie, Affäre, Charakter, Depression, kuscheln, Liebe und Beziehung, lieben, Liebesleben, Soziales, Streit, verliebt, umarmen
2 Antworten
Beziehung läuft gut, aber wir hatten seit 4 Monaten keinen Sex mehr?

Hi,

ich bin Ben, 24 Jahre alt und mit meiner Freundin Sarah seit 8 Monaten in einer Beziehung. Als wir uns kennengelernt haben, war alles perfekt. Nach 3 Monaten allerdings begann die Prüfungsphase meiner Freundin und sie wurde extrem anstregend. Sie aß kaum noch was, schlief kaum noch, wollte keinen Sex mehr, keine Küsse, Umarmungen, ihre Launa war immer schlecht drauf. Dies zog sich über 4-5 Wochen, bis ich dann eines Abends zu ihr gesagt habe: "Sarah, du bist seit 4-5 Wochen nur schlecht gelaunt, blablabla, das funktioniert so nicht". Eigentlich habe ich nicht vor gehabt schlusszumachen, aber diese Streit zog sich dann über 1-2 Wochen, bis sie Schluss machen wollte. Also haben wir uns getrennt und uns 1 Woche lang nicht gesehen, bis ich dann eines Morgens aufgewacht bin mit 7 Anrufe von ihr. Sie wollte mit mir sprechen und es noch einmal versuchen. Seitdem funktioniert die Beziehung wirklich sehr sehr gut. Wir verstehen uns unglaublich gut, die gemeinsame zeit ist toll. Die einzige Sache ist die, dass wir seit 4 Monaten keinen Sex mehr hatten, weil sie überhaupt keine Lust darauf hat und sich dazu nicht zwingen will. Mir fehlt die Intimität mit ihr sehr. Natürlich küssen wir uns und kuscheln, aber weiter gehen möchte sie nicht. Sie denkt, es könnte vielleicht an ihrer Pille liegen und besucht deshalb eine Frauenärztin, um mit ihr darüber zu sprechen. Ich sehe mich danach wieder mit ihr intim zu werden, gleichzeitig weis ich aber, dass sobald ich das Thema Sex anspreche, es in einem Streit enden wird, weil sie im Moment keine Lust darauf hat. Ich allerdings schon.

Was denkst du? Wie sollte ich mit der Situation umgehen? Ich kann sie ja zu nichts zwingen. Ich hab sie wirklich gern, aber ich kann mir eine langfristige Beziehung ohne Sex einfach nicht vorstellen. Gleichzeitig verstehe ich nicht, warum sie mir nichts gutes tun will, weil ich denke, wenn sie Lust auf etwas Intimes hätt, ich allerdings nicht, dann würde ich es trotzdem für sie tun, weil ich sie einfach gern habe und sie mir viel bedeutet... :( Was soll ich tun?

Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Sex, Sexualität, Freundin, Liebe und Beziehung, lieben, sexuell
4 Antworten
Tipps um mit Trennung klar zu kommen?

Guten Tag zusammen,

Vor nun 4 Wochen hat sich meine Freundin (19) nach 1,5 Jahren von mir(21) getrennt. Es war für uns beide die erste Beziehung mit vielen ersten Erfahrungen und schönen Erlebnissen. Die Trennung verlief friedlich und auch vorher gab es kaum Streit bis auf ein paar kleine, normale, Meinungsverschiedenheiten.

Als Grund für die Trennung gab sie an, dass teilweise unsere Erwartungen an den jeweils anderen und Vorstellungen von gemeinsamer Zeit zu weit auseinander gehen als dass man dort auf lange Sicht auf einen nenner kommt. Sehe ich leider nicht so..Auch wenn die Erwartungen was das angeht immer verschieden waren war es bisher nie ein Problem..Aber das ist schließlich auch nur meine Sicht. Charakterlich war alles meist auf einer Ebene..Nur das eben Prioritäten teils sehr verschieden waren, was immer wieder Thema war..

Nun versuche ich natürlich mit der Trennung klar zu kommen, was mir ehrlich gesagt sehr schwer fällt da ich mir von der Beziehung sehr viel versprochen und auch die Trennung nicht kommen gesehen habe. Ich habe auch noch eine Menge Gefühle für sie und vermisse sie sehr. Die Trennung ist nicht aufgrund von Gefühlen gewesen..die waren beiderseits noch vorhanden und auf beiden seiten wurden Tränen vergossen. Auch sie meinte es würde ihr nicht so leicht fallen..

Habe auch wahnsinnig Angst davor den Kontakt ein für alle mal zu verlieren..zum Geburtstag aber zb hat sie mir noch geschrieben

Dauernd gehen mir Fragen durch den Kopf wie:

Fällt ihr das wirklich so leicht wie es scheint nur weil sie den Kontakt eingestellt hat? Oder ist das ein Schutzmechanismus..

Kann mir eigentlich auch nicht vorstellen dass es für sie ein Klacks ist..

Wie geht es ihr wirklich damit?

Wird sie mich, die erste Große Liebe, vergessen?

Was macht sie mit Bildern auf dem Handy..Geschenken..Schmuck..?

Ist nach einiger Zeit eine Freundschaft möglich? Eben weil wir uns friedlich getrennt haben..und nach wie vor vernünftig miteinander umgehen können.

Ab wann kann man sich mal melden..Klar ist erst wenn beidseitig sicher alles gut ist

Habe immer mal wieder so kleine tiefs wo ich zurückfalle.. am liebsten zu ihr würde..

Habt ihr Antworten, Tipps, Hilfen

Schmerzen, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, lieben, Trennungsschmerz
3 Antworten
Er ist ein "Jammerlappen"?

Huhu..

Ich hab jemanden kennen gelernt den ich wirklich mag.

Er 23, ich 20(w).. Momentan geht es mir psychisch "nicht gut". Ich weiß warum, aber darum geht es hier nicht. Keine Lust zu chatten&wenn dann halte ich mich kurz. Wir schreiben seitdem auch weniger.. Weil ich offen&ehrlich bin&er weiß wie es mir geht. Wir haben uns in einander verliebt, kennen uns aber nur über eine App. Haben uns also noch nicht getroffen. ABER. Mir ist gestern oder so etwas aufgefallen dass mich an ihm "stören könnte".. Er ist ein ziemlicher "Jammerlappen".. Er hat sich "beschwert" weil er einen (!!!) Kilometer laufen musste und war auch gleichzeitig erleichtert dass sein Akku noch 74% oder so hatte.. Außerdem hat er sich beschwert bzw. "rumgeheult", weil es vielleicht (!!!) etwas (!!!) regnen sollte. Er war ja auf dem Weg nach Hause, da ist sowas doch erst Recht nicht schlimm. mein Gott..

Wie ich über Menschen denke die sich über ein bisschen Regen beschweren: Ich finde es lustig wie andere gerade zu vor dem Regen flüchten. Ein Tropfen kommt runter und alle flüchten unter die Dächer oder den Regenschirm oder rennen schnell weg. Ich laufe währenddessen gechillt weiter, strecke meine Hand aus, genieße den Regen und lache fröhlich über die Reaktionen der Anderen. Ich finde es einfach unnötig.. Es ist ja nur Wasser und wir bestehen ja wirklich nicht aus Zucker... Es nervt mich einfach nur etwas dass er sich darüber beschwert und dann, an dem gleichen Tag, ist mir auch erst richtig aufgefallen dass er ein Foto mit einem Kuscheltier im Profil hat. MIT EINEM KUSCHELTIER! UND ER IST 23 JAHRE ALT! ich mag ihn ja wirklich sehr, aber diese Dinge.. "stören" mich dann irgendwie doch.

Er liebt mich und respektiert mich.. Er nimmt mich wie ich bin und schreibt immer so schöne Dinge.. Er hat sehr viel Verständnis und verzeiht mir meine früheren Fehler (KEINE FEHLER MIT IHM; SONDERN FEHLER BEVOR ICH IHN KANNTE! EBEN VON FRÜHER!) Er weiß alles von mir. So viel habe ich noch nie jemandem anvertraut.. Und er hat gesagt auch wenn ich mich mit meinen Gefühlen vertue und ich ihn doch nicht liebe oder so (ist mir leider schonmal passiert) dann verzeiht er mir das. Hauptsache er ist an meiner Seite. Egal ob bester Freund, Freund, Mann, f+ oder sonst was. Er möchte dass ich glücklich bin. Und das finde ich echt süß von ihm.. Er hat mir auch Nudes geschickt und ich hab ihm gesagt dass ich keine Fotos schicke (ich vertraue den Apps einfach nicht..) akzeptiert er. Er hat mir schon oft Fotos geschickt. Eigentlich finde ich es immer abartig Fotos zu bekommen (vor allem wenn ich nicht gerade geil bin), aber bei ihm ist es anders. Ich habe mich anfangs nicht getraut das Foto zu öffnen (wir haben diskutiert ob er mir eins schickt und dann hat er es einfach geschickt), aber dann hab ich es geöffnet und ich fand es gut, es hat mir zum ersten Mal gefallen. Eine Fortsetzung folgt in Kommentaren, ich hab hier kein Platz mehr.

Ich verstehe nicht was du hast.......... 53%
Andere Meinung........ 27%
Verständlich dass dich das stört.......... 20%
Liebe, Schule, Freundschaft, Fehler, Liebe und Beziehung, lieben, verliebt, Waschlappen
8 Antworten
Wie ist es überhaupt verliebt zu sein?

Hallo zusammen zur späten Stunde 👋

Gerade in solchen Stunden mache ich mir öfters Gedanken über mein Leben und dann kommen solche Gedankengänge dabei raus.

Daher auch meine Eingangsfrage.Zu meiner Person.Ich bin inzwischen 24 Jahre alt, männlich und hatte in meinem Leben noch keine feste Beziehung geschweige den meinen ersten Kuss oder das erste Mal. Im Freundeskreis gerade auch beim weiblichen Geschlecht kaufen mir das viele nicht ab.Bekomme oft zu hören „das kann doch nicht sein“. Wenn sie aber realisieren, dass ich das Ernst meine kommen oftmals zu meiner Verwunderung positive Rückmeldungen.Viele finden es sogar gut dass ich mir Zeit lasse für die „Richtige“. Ist ja schön und gut aber ist das heutzutage noch normal ? Was sagt ihr dazu? Wenn ich mir unsere Gesellschaft so anschaue falle ich dabei eher aus dem Raster raus und das baut natürlich einen gewissen Druck bei mir auf. Ich habe das Gefühl jetzt zwingend eine Beziehung eingehen zu müssen um es anderen Recht zu machen obwohl mich das überhaupt nicht stört.Ich bin gerne alleine und sollte eine Frau in mein Leben treten wäre das natürlich schön aber es ist im Moment nicht zwingend notwendig. Natürlich würde ich nicht nein sagen.Ich sehe glückliche Beziehungen um mich rum und hätte auch gerne eine Frau an meiner Seite mit der man einschläft,zusammen aufwacht und Zärtlichkeiten austauscht aber alles zu seiner Zeit.

Außerdem wäre es mal interessant zu wissen wie sich Liebe überhaupt anfühlt. Auch ich hatte mal Momente in denen mich eine Frau neugierig gemacht hat und bei denen die Gespräche gepasst haben aber wie unterscheidet man dabei ob es Liebe sein könnte oder nur eine normale Unterhaltung.Wie merkt ihr ob es wirklich Liebe ist ?

Danke für euer Feedback schonmal.Ich bin schon seit paar Jahren dabei und muss sagen dass diese Community immer sachlich antwortet und nie herablassend wird egal um welches Thema es geht.Das rechne ich euch hoch an.

Gute Nacht 😏

Liebe, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Liebe und Beziehung, lieben
8 Antworten
App TikTok zerstört unsere Beziehung?

Guten Tag. Mein Freund hat seit einiger Zeit die App namens TikTok für sich entdeckt und ich wusste auch von seinem Account Bescheid (hat er mir von sich aus gezeigt). Gestern Abend war ich erneut auf dieser App und mir wurde ein anderer Account vorgeschlagen, welcher genau so heißt wie der meines Freundes, sich nur durch einen Punkt unterscheidet. Ich schickte ihn diesen Account fragte, ob es seiner war und er meinte ja. Alles schön und gut, hab mir den Account angeschaut und hätte am liebsten geweint. Er folgt dort nur russischen Seiten, wo nackte Frauen zu sehen sind und nicht nur 1-10 Stück, sondern über 200 und ich finde das echt nicht ok, da er bei mir auch immer meckert, wenn ich mir mal jemand männliches auf Instagram etc anschaue, weil der zufällig auf meiner Seite war. Er weiß, was ich für Konflikte mit mir selbst bezüglich meines Aussehens führe und er weiß ja auch, dass ich das womöglich sehe, wenn ich ihm da folge. Da frag ich mich echt, ob das sein muss. Es gibt 1000 andere Webseiten, wo er sich vergnügen kann, wo ich es nicht mitbekomme, aber warum ausgerechnet auf TikTok? Ich finde das echt sehr verletzend aber auch unangenehm. Wie würdet ihr vorgehen? Und bitte sagt nicht, dass ich übertreibe, ich kann nichts dafür, wenn mich etwas verletzt. Bin ein sehr sensibler Mensch. Mich stört der Fakt, das wir das Thema schon oft hatten und es jetzt auf TikTok wieder anfängt. Lg :)

Handy, Smartphone, Freundschaft, Angst, Liebeskummer, Beziehung, Psychologie, Fremdgehen, Konflikt, Liebe und Beziehung, lieben, Medien, Partner, Partnerschaft, Psyche, soziale-medien, tiktok
8 Antworten
Traut er sich nicht in die Offensive zu gehen?

Und zwar bin ich dezent verzweifelt😫😅 (wird ein länger Text sorry). Ich habe mich am Samstag mit meinem Schwarm getroffen, zur Fotosession und davor gabs eins und danach sind wir was trinken gegangen. Ich ein Sekt er auch. Wir haben davor viel geschrieben. Und auch intim.🔥 Bei unserem Treffen haben wir beide uns so angelächelt wir konnten gar nicht anders. Unsere Blicke haben Bände gesprochen. Und beim trinken haben wir uns so tief in die Augen geschaut, da dachte ich mir WOW!!! Das hatte Tiefgang. Er hat etwas in mir ausgelöst, ich muss ständig an ihn denken. Er schaut auf Whatsapp meinte Story sobald ich sie gepostet habe. Er hat mich vieles über mein Leben gefragt und hat selber viel erzählt. Zur Verabschiedung haben wir uns fest umarmt und unsere Hände haben sich zum Abschied kurz berührt. Gestern haben wir telefoniert weil ich was auf dem Herzen hatte. Ich fragte ob ich anrufen kann und er sagte „na klar gegen 21:45“ haben wir getelt. 30min.
ABER ER SCHREIBT SO WENIG IN LETZTER ZEIT. Schaut aber meine What’s App Story sofort. MAG ER MICH ABER TRAUT SICH NICHT ES ZU SAGEN? Er ist eigentlich ein gestandener Mann der weiß was er will. Er sagte er war aufgeregt. SOLL ICH BEIM NÄCHSTEN TREFFEN DEN NÄCHSTEN SCHRITT WAGEN? UND SEHEN WIE ER REAGIERT? UND SOLL ICH WARTEN BIS ER DAS DATUM DAFÜR VORSCHLÄGT? Er meinte letztens schon: „Zeit sagst du ja?“ Als hätte er nicht entscheiden wollen. HELP PLEASE 😫

Er ist interessiert aber zeigt es nicht weil er Angst hat 😚 75%
Er ist nur freundlich und denkt sich was grinst die mich an😅 13%
Er ist verliebt 💘 Eindeutig 13%
flirten, Dating, Love, Liebe, gutefrage.net, Tipps, Männer, Schwarm, Date, Liebeskummer, Facebook, verliebt sein, Beziehung, anschauen, BEGEGNUNG, Flirt, flirttipps, lieben, Liebestipps, Mag er mich, Mann und Frau, verliebt, initiative, anlächeln, hat er interesse, Instinkt, Offensive, WhatsApp, Instagram, crush, Whatsapp status, WhatsApp-Gruppe, gute Frage
1 Antwort
Soll ich gegenüber meiner Ex-Affäre mein Gewissen erleichtern oder weiterhin so tun, als ob ich dumm bin?

2017 lernte ich über einen erotischen Chat einen deutlich jüngeren Mann kennen, bei dem es funkte. Devot, angeblich Single, deutete immer wieder an, mich einmal treffen zu wollen.

Seine Art, Gespräche wurden mittendrin abgebrochen usw., erweckten ihn mir früh den Verdacht, daß er gebunden ist.

Er erzählte relativ viel über sich, seine Arbeit, sein Umfeld usw. Was ihm nicht klar war, ist, dass ich Ahnenforschung betreibe und es mir sehr einfach ist, aus Info-Fragmenten Rückschlüsse zu ziehen. Anhand der 2 genannten Standorte seiner Exfirma fand ich heraus, welche Firma in Stadt x und Stadt y jeweils eine Fabrik hat. Ich googlte den Firmennamen und seinen Vormamen und kam auf sein Xing Profil mit seinem Nachnamen, Wohnort etc.

Mit diesen Daten googelte ich weiter, fand den Namen seiner Band, einen Zeitungsartikel über die Band mit den Namen seiner Bandkollegen und Kumpels und abermals den Wohnort und YouTube Videos mit seinem Gesang.

Gleichzeitig bot mir Facebook sein Profil (mit Decknamen) als Freund an, da FB merkte, dass ich seine Nr. in meinem Handy habe...

Kurz gesagt, ich sah sein FB Profil und fand anhand der Herzchen an seinen Fotos heraus, dass er eine Freundin hat(te).

Googelt man deren Name, kommt man auf die selbe Adresse, wie in seinem Xing, unter dem meine Freundin mit ihm befreundet ist.

D.h. es ist klar, er ist gebunden, lebt seit Jahren mit ihr.

Mir erzählte er, er sei Single, habe sich zu unserem 1. Treffen von ihr getrennt nach 10 Jahren. Aus seinen Fotos ging aber die selbe Wohnung hervor, wie bei ihr.

Ich sprach ihn zwar mal vorsichtig darauf an, dass sie wohl doch nicht getrennt sind, da er immer noch Fotos aus der Wohnung mit ihren Möbeln postet, aber er redete sich heraus, er sei Single und habe die Möbel mitgenommen.

7x trafen wir uns in einer FeWo. Es war traumhaft. Wir hatten BDSM Sex, redeten viel, er offenbarte, dass er mich sehr mag.

Ich erzählte ihm nie, was ich alles weiß, versuchte aber immer aus ihm rauszukitzeln, dass er mit ihr lebt... keine Chance. Er sei Single.

Nun hat er den Sex mit mir und die Treffen eingestellt. Er wolle sich fest binden, aber nicht an sie. Er suche jemand Neues. Er wolle mich aber als beste Freundin behalten.

Wir telefonieren oft und er ist super nett. Ich weiss, dass er nichts Neues sucht, sondern dass er bei ihr ist.

Er denkt, ich weiß das nicht. Ich weiß aber vieles. Dass er nicht nur mit Kumpels im Urlaub war, sondern daß sie immer dabei war, daß er da nie ausgezogen ist...

Ich möchte mit ihm befreundet bleiben, aber mein Stolz wünscht sich, ihm zu sagen, daß ich schlauer bin, als er denkt. Daß ich nicht alles glaube und er sein Bild von mir als Gutgläubige korrigiert.

Er wunderte sich oft, wie ich darauf komme, daß er kein Single ist.

Um unsere Dates nicht zu gefährden, stellte ich mich naiv.

Ich möchte reinen Tisch machen und sagen, daß ich von Anfang an alles wusste, auch wo er mit wem wohnt.

Was denkt Ihr? Bricht er die Freundschaft ab? Er wünscht sich diese unbedingt.

Männer, Wahrheit, Freundschaft, Frauen, Kommunikation, Psychologie, Affäre, Ehrlichkeit, Fremdgehen, GELIEBTE, Liebe und Beziehung, lieben, lügen, Partnerschaft, Verzweiflung
5 Antworten
"Trennung" was jetzt | wie soll ich damit umgehen?

Hallo, ich m/16 habe vor 8 monaten ein Mädchen online kennengelernt. Wir haben hin und her geachrieben und bemerkt das wir etwas für uns empfinden..

Wir haben jeden tag mehrere stunden telefoniert (mit video) und uns auch so andauernt geschrieben...

Da sie aber ca 90 km entfernt wohnt, haben wir uns nie getroffen... Ehrlich gesagt wollte sie es die ganze zeit, aber ich kam damit nicht klar... Ich habe mich dafür geschämt eine Fernbeziehung einzugehen, ich wollte einfach keine Fernbeziehung eingehen... Dies konnte ich aber die ganzen Monate verdrängen, weil ich sie so unendlich liebe..

Sie ist einfach perfekt für mich, selbst meine sexuelle Fantasien akzeptiert sie..

Aber wie gesagt ich kam einfach nicht mit einer Fernbeziehung klar... Das hat mehrere grúnde, zum einen Schàme ich mich dafúr gegen über meinen Eltern und habe angst was die von einer Fernbeziehung halten ( hab da schon mal so sachen von denen gehört...) Auvh habe ich aus der klasse schon öfter so etwas gehört das das keine richtige Beziehung sei.. und ich verstehe es auch auch sehe ich für die nahe Zukunft schwarz.. ich mache jetzt abi (3 jahre) und möchte danach studieren gehen ( nochmal x jahre) in dieser ganzen Zeit müssten wir dann die Fernbeziehung halten... Deswegen will ich einfach keine Fernbeziehung.

Das habe ich ihr dann auch gestern abend gesagt: ich hab ihr gesagt das ich sie unendlich liebe, aber einfach keine Fernbeziehung will und einfach nicht mehr weiter weiß...( Habe schon öfter mit ihr darüber reredet aber noch nie so direkt)

Heute habe ich dann gesagt das das mit einer Fernbeziehung nichts wird und ihr gesagt das jetzt eine Funstille erstmal besser ist damit wir beide damit klar kommen.. jetzt weiß ich einfach nicht mehr weiter. Den ich liebe sie so unendlivh sehr... Aber ich käm halt einfach nicht mit einer Fernbeziehung klar

Meine Gefühle sind jetzt gerade alle durcheinander und ich weiß nicht mehr weiter

Ich will auf keinen Fall den Kontakt zu ihr verlieren das hab ich ihr auch gesagt

Ich weiß nicht mehr weiter..

Zu mir: ich hab nicht wirklich reallife freunde nur 2 die zwar aus meiner Stadt kommen, mit denen ich aber nur ausschließlich zocke

Von ihr wusste und weiß niemand etwas, und ich habe auch keine person mit der ich über meine probleme sprechen kann...

Sie war die einzige Person mit der ich über alles sprechen konnte und ich hab ihr auch gesagt das ich das weiterhin so will

Ich will nach der funkstille auf jeden fall wieder den Kontakt aufbauen, wie genau das dann aber laufen soll ka..

Leider habe ich jetzt fasst die max. Zeichen verwendet weswegen ich aufhören muss, könnt ihr mir irgendwie helfen, bin verzweifelt

Versuche mich die ganze zeit abzulenken

Sorry für die Rechtschreibung und die Grammatik, aber dafür hab ich gerade echt nicht die kraft

Love, Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, Liebe und Beziehung, lieben, Partner, Partnerschaft
2 Antworten
Ist es realistisch, dass ein Mann in einer 10ährigen Beziehung über 3 Jahre fremd geht und dann plötzlich treu wird und eine Familie gründet?

...oder ist es realistisch, dass er beim nächsten Problem in alte Muster verfällt?

Er hat seit 2010 eine Freundin, der er mehrmals während seiner Studienzeit, als er woanders wohnte, fremd gegangen ist.

Zuletzt hatte er 3 Jahre lang heimlich eine feste Affäre, mit der er nun freundschaftlich weiter verkehren möchte, allerdings ohne Sex.

Er möchte jetzt seiner Freundin treu sein, da er den Wunsch nach Familie und Kindern hat.

Mit seiner ex-Affäre, der er lange Zeit seine Freundin verheimlicht hat, will er jedoch wöchentlich heimlich 1h telefonieren.

Wird das mit Treusein und Familie klappen? Die Exaffäre braucht er nach eigenen Angaben zum regelmäßigen Reden, Problembesprechen und Lachen (wohnen 270 km auseinander und können sich nicht mal eben zufällig treffen, die bisherigen 7 Dates waren jeweils ganze Wochenenden, die er jetzt nicht mehr will, somit liegt ein Wiedersehen auf Eis).

Er mag sie, will aber zu Gunsten der Freundin keinen Sex mehr.

Sind seine Treue-Pläne realistisch?

Liebe, Männer, Familie, Freundschaft, Gefühle, Frauen, Beziehung, Trennung, Psychologie, Affäre, Charakter, Emotionen, Familienplanung, Fremdgehen, GELIEBTE, Liebe und Beziehung, lieben, Partnerschaft, Schluss machen, Treue, Untreue
16 Antworten
Was wenn meine Eltern die Beziehungnicht erlauben?

Hey, ich bin 17 Jahre alt und habe ein etwas komplizierteres Problem.

Ich bin in einer Beziehung mit einem Jungen (22) und wir lieben uns beide wirklich sehr. Wir kennen uns seit 4 Jahren und haben schon oft versucht zusammen zu sein. Das Problem war nur immer das es eine fernbeziehungen war. Doch dann bin ich mit meinen Eltern in seine Nähe gezogen (zufällig) und nun ist die Entfernung kein Problem mehr aber das eigentliche Problem waren/sind meine Eltern. Schon vor dem Umzug haben sie mir jeglichen Kontakt zu ihm verboten. Ich musste ihn immer überall blockieren (treffen kam natürlich auch nicht in frage) weshalb wir immer Schluss machen mussten aber irgendwie haben wir immer wieder zueinander Kontakt aufgenommen.

Das letzte mal als ich mit meinem Freund Schluss machen musste, war als wir telefoniert hatten. Ich hatte geweint weil mir privat etwas sehr schlimmes passiert ist was ich ihm am Handy erzählt habe. Nun hat meine Mutter gehört das ich weine und hat mir das Telefon aus der Hand gerissen und ihm gedroht, das wenn er nochmal mit mir Kontakt aufnimmt, sie ihn anzeigen wird. Das ganze ist nun gut 10 Monate her und ich hab mittlerweile wieder Kontakt zu ihm. Wir wollen immernoch zusammen sein aber müssen ständig alles geheim halten. Ich kann ihn ja nicht einmal treffen. Meine Eltern haben ein Problem mit seiner Herkunft und das er Moslem ist (meine Eltern sind Christen). Ich denke das alter passt ihnen auch nicht da er 4 Jahre älter ist als ich. Meine Mutter ist der festen Überzeugung das er mich früher gestalkt hat usw (was absolut nicht stimmt, sie mochte ihn nur von Anfang an nicht) nun ist meine Frage an euch, was soll ich tun? Wir lieben uns wirklich sehr und wollen zusammen sein aber das ist keine Beziehung, nur heimlich zu schreiben und zu telefonieren. Wenn ich meinen Eltern sagen würde das ich mit ohne Kontakt habe werden sie komplett ausrasten. Das ganze belastet mich schon seit Jahren und ich will ihn nicht verlieren, nur wegen meinen Eltern, andererseits will ich auch keinen Streit mit meinen Eltern (sie haben mehrmals gesagt das sie mich rausschmeißen wenn ich mit ihm Kontakt habe). Ich hätte so gerne einfach nur eine normale Beziehung mit dem jungen den ich seit 4 Jahren liebe. Ich will auch nicht zum Jugendamt oder sonst was. Ich hoffe hier ist jemand mit guten Ratschlägen 😞 Dankeschön im voraus 

Liebe, Familie, Freundschaft, Beziehung, Eltern, Beziehungsprobleme, Eltern überreden, familienprobleme, Liebe und Beziehung, lieben, eltern-ueberzeugen
8 Antworten
kann man sich so verlieben & ist das liebe was ich für ihn empfinde?

Hey Leute,

Ich hab mir einen Jungen seit 5 Monaten Kontakt und es war von Anfang an anders zwischen und wir waren direkt auf einem Level wo mehr als Freundschaft ist, es war so das wir jeden Tag bis zu 6 Stunden telefoniert haben und täglich geschrieben haben er hat auch direkt zu seinen freunden gesagt das ist meine Freundin er hat mich auch baby gennant und ich ihn auch anfangs war das aber aus Spaß inzwischen ist das zwischen uns aber ernst geworden

früher haben wir uns immer mit hey wie gehts angeschrieben und jetzt schicken wir uns immer Fotos was grad in unserem Leben passiert oder schreiben uns direkt wenn irgendwas interessantes passiert ist

das Problem ist wir wohnen 700km voneinander entfernt, wir wollen uns aber bald treffen

ich hab nie dran geglaubt das man sich übers Internet verlieben kann

ich hab ihm vorher gefragt ob er an sowas glaubt übers Internet verlieben und er meinte ja es ist ihm passiert und er hat sich in mich verliebt.

ich dachte immer wir haben uns einfach dran gewöhnt täglich zu schreiben und jemanden zu haben den man alles erzählen kann und man einfach Angst hat das dieser Mensch aus dem Leben verschwindet und man das halt sonst mit niemanden hat

aber nachdem er gesagt hat er hat sich in mich verliebt habt ich nachgedacht und will euch fragen ob ihr denkt das es liebe ist was ich für ihn empfinde oder mich einfach an ihn gewöhnt hab

(ich wurde einmal sehr verletzt und seitdem konnte ich mich nicht mehr verlieben ich hab immer versucht meinen Ex mit anderen Jungs zu ersetzen und als diese Jungs in meinem Leben waren hab ich trotzdem jeden Tag an mein Ex gedacht und ihn vermisst und seit dem ersten Tag wo dieser Junge von dem ich euch erzähle in mein Leben kam hab ich mein Ex aus meinem Herz und Kopf gelöscht ich empfinde einfach garnichts mehr für ihn weder liebe nich Hass)

-ich fühl mich sehr angezogen von ihm

-ich kann mir vorstellen eine Zukunft mit ihm zu haben mit Haus&kindern

-ich hör mir manchmal seine Audios vorm einschlafen an wenn wir nicht telefoniert haben

-ich kann nicht einschlafen wenn er nachts draußen ist

-ich kann auch nicht gut einschlafen wenn er mir nicht gute Nacht geschrieben hat

-ich wenn er mir schreibt bekomm ich so ein starkes Bauch kribbeln und ich spüre wie mein Herz immer schneller schlägt

-ich bin sehr eifersüchtig wenn er mit anderen Mädchen hen schreibt sogar wenn es nur was wegen der Arbeit oder Schule ist

-ich wünsche mir nichts mehr als ihn zu umarmen und nie wieder loszulassen

-ich will ihm ganz tief in die Augen schauen

-ich will neben ihm einschlafen
-ich glaub ich würde garnicht damit klar kommen wenn er aus meinem Leben verschwinden würde
-ich hab selbst gemerkt das ich bei ihm sehr schwach bin und ich hab wirklich sehr Angst das er mich verletzt weil ich weiß das er es machen kann weil ich noch nie eine so starke Bindung zu jemanden hatte wie zu ihm
-ich hab auch sehr Angst das er mich bei unserem ersten Treffen nicht akzeptiert weil er mich ja nur durchs handy gesehen hat

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Internetbeziehung, Liebe und Beziehung, lieben
7 Antworten
Wie kann ich erkennen daß ein Mädchen auf mich steht?per WhatsApp und tellonym?

Hallo

Vor ein Paar Tagen hab ich ein Tell bekommen (in diesem Tell Stande Meinung zu Name des Mädchens) ich habe den Tell beantwortet dann kam der nächste Tell es wurd gefragt ob ich diese Person mag

Was ich komisch finde ist dass ich die Tells beantwortet habe und immer eine Wenigkeit später war auch das Mädchen auf tellonym online. Heute vor paar Stunden kam ein Tell wo geschrieben werde das das Mädchen auf mich steht und mich liebt aber ich habe heute Vormittag mit diesem Mädchen auf WhatsApp das Gespräch angefangen und sie hat dann irgendwann mitten im Gespräch gefragt warum ich sie angeschrieben habe darauf hab ich dann geantwortet Nur so, kurze Zeit später kam wieder ein Tell und da wurde Geschrieben das ich mit dieser Person ein süßes paar wäre, dann habe ich das Mädchen auf WhatsApp gefragt ob sie die Tells Geschrieben hat sie hatte daraufhin geantwortet nein sie war es wirklich nicht, will sie mir eventuell verheimlichen das sie auf mich steht

Kann ich sie fragen

Kann es sein das du in mich verliebt bist (aber ich denke das sie nein darauf sagen wird)

Oder ist das ein Zeichen das sie in mich verliebt ist

Aber ich weiß halt nicht ob sie wirklich die Tells Geschrieben hat oder es eine andere Person war/ ist

Manchmal wenn ich solche Tells beantworte dann ist auch das Mädchen kurze Zeit später online

Freundschaft, Mädchen, Liebe und Beziehung, lieben, WhatsApp, Tellonym
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Lieben