Freundin will unabhängig sein?

Hallo liebe gutefrage Community,

Zuallererst diese Frage fällt mir wirklich sehr schwer und der Sachverhalt ist leider nicht so leicht, auch wenn er sich vielleicht so anhört.

Es geht um meine (Ex)Freundin und mich.
ich bin 18 und sie 19. wir waren 2 Jahre zusammen und hatten eine wunderbare Zeit. Wir haben zusammen Reisen unternommen, und waren praktisch unzertrennlich. Wir haben sehr viel Zeit miteinander verbracht und ich dachte wirklich, dass sie die eine ist.

wir hatten unglaublich viele schöne und besondere Momente. (beidseitig ^^)

Nun ist es so dass wir knapp 2 Jahre zusammen wären, wenn wir uns nicht vor 2 Wochen getrennt hätten.

wir schreiben noch viel und haben Kontakt aber es hat mich wirklich schwer getroffen. (Sie auch, sie hat 1 wiche praktisch durchgeweint, und sie hat auch gesagt dass sie sich dass seid einem Monat 1000 mal durch den Kopf hat gehen lassen und praktisch nur geweint hat)

ich verstehe irgendwie nicht, wieso sie nicht für uns gekämpft hat. Ich dachte, dass jetzt irgendwie (nach 2 ~ Jahren) die Zeit kommt, wo wir unsere Beziehung auf eine neue Stufe heben müssten und dass die Zeit der „Symbiosephase“ vorbei ist.

mir ging es auch nicht so gut, aber ich wollte trotzdem für uns kämpfen.

ab und zu verbringen wir noch zeit miteinander. Wir telefonieren am Abend 2 stunden oder so, aber leider sind wir dannach eher traurig.

als grund für die Trennung hat sie gesagt, dass sie aktuell einfach keine Beziehung will. Sie will irgendwie unabhängig sein. Dass kann ich irgendwie verstehen, da wir ja seid wir 16/17 sind, ein Team sind und praktisch jeden Tag miteinander miteinander verbracht haben.

es fällt mir aber unglaublich schwer, dass das jetzt alles vor ei sein soll, wir haben doch schon über Zukunftspläne oder Familie oder so gesprochen.

es ist wirklich schwierig für mich, also bitte keine Kommentare wie: „vergiss sie einfach oder so“

aber was sollte ich denn eurer Meinung nach machen?

danke im Voraus und liebe grüße

Freundschaft, Freundin, Liebe und Beziehung, lieben
Soll sie sagen, dass es ihr Fake Account ist?

Hallo liebe Community,

und zwar hat meine beste Freundin ein Problem:

Sie weiß nämlich nicht, ob sie mit ihren Fake Account sagen soll, dass es ein Fake ist.

Zur Situation und Vorgeschichte:

Damals hatte sie Mal was mit einen Typen. Sie haben sich sehr gut verstanden und waren in der Kennlernphase vor einer Beziehung(noch nicht zusammen). Jedoch haben sie sich einmal miese zerstritten. Sie hatte scheiße gebaut, sich entschuldigt und alles, jedoch war er trotzdem sauer, hat ihr zwar verziehen, aber wollte keinen Kontakt mehr. Paar Monate später erstellte sie einen Fake Account und schrieb ihn nur normal an, um zu wissen wie es ihn geht, weil sie ein schlechtes Gewissen hatte, dass es nicht traurig ist und sie wollte einfach wissen, was er macht und so. Daraus entwickelte sich aber ein längeres und intensiveres Gespräch. Jetzt schreiben sie schon seit zwei Monaten und er findet sie echt toll. Also ihren Charakter, weil Bild hat sie nicht drinnen und er meinte er findet es toll mit ihr Kontakt zu haben und er hatte halt schon öfters gefragt, ob sie nicht Nummern austauschen könnten, weil sie sich so gut verstehen und er findet, dass sie eine echte Traumfrau ist. Außerdem meinte er, dass sogar wenn es ein Fake Account ist, der Kontakt immernoch so bestehen würde.

Jetzt zu meiner Frage:

sollte sie es ihm lieber sagen, dass sie es ist oder weiterhin schweigen, weil eigentlich möchte sie auch mehr Kontakt mit ihm, weil sie einfach die gleichen Gedanken teilen und sich zueinander hingezogen fühlen?

Vielen Dank für eure Hilfe

Liebe, Wahrheit, Liebeskummer, Beziehung, Liebe und Beziehung, lieben, verliebt, vermissen, Fake-Account
Liebt er mich oder ist Höflichkeit und was hat das zu bedeuten?

Hallo,also ich habe seit 4 Jahren einen crush und ich denke er mag mich auch da es sehr viele anzeichen gibt.Er weiß nicht das ich ihn mag aber könnt ihr mal sagen ob das stimmt?

Also hier mal was in den 4 Jahren alles passiert ist.

5.Klasse.Wir kannten uns erst sehr frisch und er hat mich nur manchmal angeguckt.Ansonsten war alles normal.(paar Leute meinten er mag mich)

6.Klasse.Er hat mich sehr oft angeguckt und wenn ich zurück geguckt habe hat er auch weiter geguckt.Er hat mich sehr oft gefragt "wollen wir Freunde sein" oder "sind wir Freunde".Als ich einmal nein sagte hat er sogar geweint.Seine Freunde und die Klasse haben mich immer gefragt wie ich ihn finde und ich meinte immer normal und wenn sie mir sagten das er mich liebt sagte ich einfach ok.(Die Klasse meinte er liebt mich)

7.Klasse.Er hat mich sehr oft angeguckt und mir fast täglich "wie geht's" gesagt.Er hat mich oft bei Meldungen drangenommen und war sehr nett zu mir.Er hat mich manchmal angestarrt.Einmal haben zwei Mädchen meine Note vom Test gefragt und er ist gekommen und hat gesagt ey lasst doch meine Freundin in Ruhe.Bei Gesprächen hat er mir tief in die Augen geschaut.(Die ganze klasse meinte wieder er liebt mich schon seit 5. Klasse)

8.Klasse.Erst war nur homeschooling und dann später als wir wieder im Präsenzunterricht waren hat er mir wieder täglich hallo oder wie gehts gesagt und bei Gesprächen mir immer tief in die Augen geschaut.Einmal als ich von der Toilette kam und ich ihn alleine mit sein Freund gesehen habe also als wir vorbei gingen hat er von sehr nahe richtig tief in meine Augen geschaut ohne lächeln ohne was sagen einfach so.In Pausen hat er irgendwie Blickkontakt gesucht.(Seine Freunde meinten er liebt mich)

9.Klasse(aktuell).Er fragt mich mehrmals täglich wie es mir geht und sagt manchmal hallo aber sehr schüchtern und vorsichtig.Er hat sich freiwillig in physik neben mich gesetzt und seine Freunde angebettelt mit zu kommen.Er sitzt neben mir und seine Freunde neben ihn.Wenn er mit mir redet guckt er jetzt immer auf den Boden aber er hört mir zu.Er möchte auch in der Klasse neben mir sitzen denn er fragt immer die Lehrer ob er da sitzen darf,weil neben mir ist ein Platz frei.

Meine Frage ist ob er auf mich steht oder einfach nett ist und ich das falsch verstehe.Mit mir ist er immer anders er ist so vorsichtig ,ruhig,zurückhaltend und lieb und beschützt mich immer bei Streit oder so.Meint ihr er mag mich?Er stellt sich auch oft neben mich wenn ich alleine bin und wartet kurz und geht dann wieder.Wie als ob er möchte das ich mit ihm spreche.

Lg spongi :)

Liebe, Schule, Freundschaft, Schwarm, Beziehung, Liebe und Beziehung, lieben, crush, Mögen
Mag er mich? Soll ich aufhöre?oder nicht?

Hallo ich bin ein Mädchen und ein Scheidungskind und 16 Jahre alt .

meik Vater lebt im Ausland und meine Mutter in Deutschland

mein Vater hat Pferde und viel Geld und so und Ich gehe immer Regelmäßigkeit ins Ausland aufs tunier und kenne dort auch paar andere
da war auch immer so ein Junge der sagen wir mal Bruno heißt

ich hab ihn immer gekannt . Aber jetzt ok letzter Zeit habe ich ihn öfters gesehen und hab auch manchmal mit ihrem geredet

das letzte mal als wir in echt geredet haben hab ich neben ihn gesessen und hab ihn einer meiner Pferde gezeigt die zu verkaufen sind . Bevor wir aufgestanden sind hat er einmal so seine Hand auf mein Oberschenkel und mehr ist auch nicht passiert an dem Tag Heute vor 4 Tagen hab ich ihn auf snap geaddet und habe ihm am Abend ein Bild von mir im Badezimmer geschickt wo man aber nur Gedicht sieht.Ich habe lange überlegt wie ich eine Konversation anfangen soll und ich habe immer Probleme gehabt weil ich mich nicht entscheiden könnte ob ich zu meinen Vater ziehe oder in Deutschland bleibe Alsohabe ich also geschrieben ob er wenn er konnte nach Deutschland ziehen werde aber dafür nur alle 6 Wochen ein Mal reiten kann .

er hat gefragt:bist du umgezogen ?

ich hab mit nein geantwortet und hab ihn dann bisschen erzählt .

er hat gemeint er würde an meiner Stelle ins Ausland .

und später hab ich dann angefangen zu schrieben weil meine Freude viel scheiße bauen und er hat gefragt was für eine scheiße :)))

ich hab mit sowas wie Drogen geantwortet aber jetzt bin ich nicht mehr mit ihnen befreundet. Und mich hält nichts mehr außer meine Familie in de

Dann ist das später dazu gekommen das er gefragt hat ob ich Jungfrau bin . Ja bin ich. . Er ist keine . Dann hat er sowas wie du bist schon ganz hübsch gesagt und so . Später hat er gesagt wenn ich wieder ins Ausland komme kann ich ja bei ihm paar Tage bleiben wenn ich will .

ich war sehr Glücklcih ob das was kurzes oder langes wird weil er richtig heiß ist . Und schon immer war

hat er auch so ein 🤍 geschickt und alles schiem gut ZU sein ein tag später habe Wir auch über Sex geredet und so und Ich war sauer an dem Tag und hab dann angefangen lange und unüberlegt zu reden . Er hat auch gesagt das seine Eltern geschieden sind und ich war so sauer in dem Moment das ich nicht nachgedacht habe und ok geschrieben habe und meine Story fortgesetzt habe . Dafür fühle ich mich gerade scheiße .

hab dann gesagt da dich abends manchmal mehr rede und das es mir leid tut das ich si viel geschrieben habe und er hat mir „gute Nacht ! „ geantwortet
ein Tag später hab ich ihm ein eher freieres snap von mir geschickt und man sieht fast nichts . Ich hab auf den snap : hey wie gehts ? Wie war dein Tag … geschrieben .
er hat Symple geantwortet und hat gefragt ob wir so snaps schicke oder so. Ich hab ja gesagt und wir haben uns die ganze Zeit snaps geschickt . Er ist richtig geil .
dann heute hab ich geschickt . Er hat 1 h spöter geschickt ich hab mit 😏💦 geantwortet er aber mit 🙂 komisch.⬇️

Liebe, Pferde, Freundschaft, Liebeskummer, Psychologie, Jungs, Liebe und Beziehung, lieben, Entscheidungshilfe, crush
Wahre Liebe? und was soll ich machen?

Hallo erstmal an alle die das vielleicht lesen werden und mir eventuell helfen könnten.

Es geht darum das ich mit meiner Familie im Urlaub waren und zwar 2 Wochen in der Türkei. Vor dem Urlaub war ich gar nicht mal so gehyped sondern eher gelangweilt das wir jetzt dahin fliegen etc aber dieser Urlaub war absolut krass, hat Spaß gemacht und ich habe meine Familie, die in der Türkei lebt endlich kennengelernt.

zur Info: Oft als ich noch klein war sind wir zu dieser Familie gegangen aber da war ich halt in einem Alter wo man sich an sehr wenig erinnert und in diesem Urlaub war nicht mal eingeplant das wir wieder zu denen gehen.

Wir sind dann an einem Tag zu denen wieder gegangen und ich durfte alle kennenlernen und alles war sehr schön für mich und hat auch Spaß gemacht.

Und an einem Tag hat meine Tante gesagt lass doch mal unser altes Haus besuchen (Da wo Sie früher gewohnt haben) und wir sind dann zu viert also ich, Meine Mutter, Schwester und Tante zum Haus gelaufen und ich wusste bis dahin nicht wer da wohnt.

Es wohnten meine 4 Cousins 2ten Grades da (3 Mädchen, 1 Junge)

Wir haben uns hingesetzt begrüßt und geredet. Ich hab garnicht geredet weil mein Türkisch nicht gut ist. Gegenüber von mir saßen rechts der 15 Jährige Junge und genau gegenüber von mir auf einem Bett das Mädchen in das ich mich verliebt habe.

Aber während wir die besucht haben, hab ich nur 2 mal oder so zu ihr rübergeguckt und mir gesagt die ist schon hübsch aber mehr auch nicht weil ich dem Gespräch zugehört habe und da war auch noch nichts mit Liebe bei mir.

Erst nach einem oder zwei Tagen hab ich mich zu ihr hingezogen gefühlt ich weiß auch nicht warum und dann hat auch noch meine Schwester ihr Komplimente gemacht hat und das ich mit ihr zusammen kommen soll.Und das hat bei mir dieses Liebesgefühl zu ihr noch mehr vergrößert.

Seit dem Tag haben wir uns leider nicht mehr gesehen. Leider haben wir Sie nur einmal besucht im Urlaub. Damit ich Sie nicht vergesse hab ich sie auf Instagram abonniert und Sie mich auch und das hat mich dann richtig glücklich gemacht.

Und seitdem wir wieder in Deutschland sind weiß ich nicht mehr wie es weitergehen soll. Ich poste z.B Sachen in meine Story und gucke dann immer ob Sie es gesehen hat und das gibt mir dann immer ein Glücksgefühl.

Oder auf einem Bild von mir hab ich sie so etwas weiter über meinem Kopf markiert aber damit es nicht zu auffällig ist hab ich andere auch markiert.

Ich bin 18 und Sie auch. Ich hatte noch nie für einen Menschen solche Gefühle und weiß nicht ob ich Sie jeh wieder treffen werde. Ich weiß auch nicht ob Sie auch auf mich steht.

Ich überlege öfters Sie auf Instagram anzuschreiben aber ich kann die Sprache immernoch nicht perfekt (Ich lerne gerade viel Türkisch deshalb) deswegen hab ich Angst. Und ich hab auch Angst das Sie schon einen Freund hat aber das glaub ich weniger.

Danke an alle die bis hierhin gelesen haben. Kann mir einer helfen was ich machen soll?

Freundschaft, Liebe und Beziehung, lieben
was soll ich nur machen?

heyy ich habe ein großes problem..

also ich habe in letzter zeit mehrere private probleme weshalb ich mit meinem einen lehrer (31) oft drüber spreche.. auch so haben wir ein gutes verhältnis zu einander :) meine freundin sagt ich wäre sein liebling … was ich eig so nicht behaupten kann.. er hat heute meine mutter angerufen und es war die reinste katastrophe.. er hat ihr viel erzählt und jetzt kommt das schlimmste.. seine kollegen hätten zu ihm gesagt das sie merken das ich irgendwie um ihn herum schleudere oder so.. kurz gesagt die denken ich wäre in ihn verliebt 😳 und Nein das bin ich nicht!!!! ich mag ihn zwar sehr gerne und vielleicht auch mehr als manch andere lehrer aber mehr auch nicht! außerdem hat er eine frau und ein kind UND ist mein Lehrer😳 das hat er auch noch meiner mutter erzählt.. TOLL jetzt denkt er ich wäre in ihn verknallt.. es ist mir mega peinlich das er das denk, ich könnte echt heulen 😭 ich weis nicht wie die darauf kommen..????!!!? ich vertraue ihm halt und rede deswegen mit ihm aber das WARS was soll ich machen? wie soll ich das wieder klarstellen? und wir haben ihn morgen auch noch im unterricht.. wie soll ich ihn ernst nehmen ? ich könnte gerade echt heulen 😭 mannnn was soll ich machen? wie soll ich das wieder gerade biegen ?

das gute ist er sieht das nicht so schlimm:) er findet es okey falls es so wäre wegen Pubertät und so aber neinnnnnnn ich will nicht das er das jz denkt ..

Schule, Freundschaft, Psychologie, Lehrer, Liebe und Beziehung, lieben
Top Secret Verhältnis zwischen Schülerin und Lehrer?

Stellt euch vor: Ihr habt eure Schule beendet (ich meine das Abitur bestanden), das Zeugnis bekommen und seid schon volljährig. In der Zeit als ihr noch in die Schule gegangen seid, habt ihr mit einem Lehrer geflirtet und ihr habt euch fast geküsst, nur ihr seid vorher gestört worden.

Nun da ja jetzt euer ehemaliger Lehrer, nicht mehr euer Lehrer ist, könnt ihr zusammen sein. Ihr wollt etwas mit eurem Lehrer weitermachen, was ihr in der Schule nicht (also gar nicht) ausleben konnten. Nur als Geheimnis! Also ganz Top Secret!

Ihr würdet euch mit ihm treffen, flirten und aber keinen Geschlechtsverkehr haben, denn ihr seid volljährig, aber wollt keinen Geschlechtsverkehr haben. Nicht mit ihm und nicht mit anderen! Weil ihr keine Lust darauf habt oder sonst was es für Gründe so gibt...

Nun meine Frage: Würdet ihr euer (vorher in der Schule sehr geheime Top Secret) Verhältnis fortsetzen, obwohl ihr in nicht mehr in der Schule seht? Also weiter mit ihm flirten, ihn vllt besuchen und sich mit ihm treffen? Würdet ihr nach der Telefonnummer des Lehrers über E-Mail fragen und / oder schulische Seiten?

flirten, Liebe, Schule, sehen, Fortsetzung, Beziehung, Sex, Küssen, Kuss, Privatsphäre, Abitur, Flirt, Geheimnis, Lehrer, lieben, Lust, schülerin, Telefonnummer, Top Secret, Treffen, Verhältnis, volljährigkeit
Anzeichen zum fremdgehen?

Und zwar geht es um folgendes: Ich hab lange geschwiegen und es mir angesehen aber ich weiß nicht weiter. Und zwar bin ich in einer Beziehung seit einem halben Jahr und mein Partner arbeitet als Familienhilfe und hat natürlich einige Leute zur Betreuung und ganz Besonders eine die er oft erwähnt und die zufällig gegenüber von uns wohnt. Er hat kontakt mit ihr über sein Arbeitshandy und da sie Borderline hat, hat er 15h bei ihr in der Woche. Er ist jeden Tag bei ihr, redet viel von ihr das ich es schon gar nicht mehr hören kann. Jeden Tag ist sie Thema.

Er geht mit ihr Möbel kaufen, fährt zu ihr ins Krankenhaus wenn sie eine OP hat und bringt ihr Gummibärchen. Neulich fragte er mich wo ich meine BHs kaufe. Weil sie für ihre „riesen Hupen“ so wie er es sagte keine findet. Sie hätten sich wohl über Unterwäsche unterhalten, als ich fragte ob sie sich allen ernstes darüber unterhalten. Sagte er zu mir und ich zitiere „Wir reden über ALLES“

Nun zu meiner Frage: Sollte ich mir Gedanken machen? Ihn darauf ansprechen? Hab ich zulange gewartet? Oder reagiere ich über?

Er sagt mir immer das er mich liebt und hat eigentlich immer Sorge das ich ihm Fremdgehe. Aber auf der anderen Seite verhält er sich komisch wenn er von ihr kommt… überhaupt zeigt er mir immer weniger seine angeblichen Gefühle für mich.

Mach die Augen Auf da stimmt was nicht!! 88%
Schwer zu sagen. Warte ab und urteile nicht sofort 13%
Keine Sorge der liebt dich 0%
Freundschaft, Liebeskummer, Sex, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Familienhilfe, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, lieben, Beziehungspause
Wie kann ich ihn einschätzen (ex Chef)?

Hallo, der Beitrag wird denke ich ein bisschen länger.

Ich hatte damals mit meinem ehemaligen Filialleiter ( ich arbeite dort seit 2019 nicht mehr) ein sehr enges Verhältnis. Wir wussten beide, dass wir mehr wollen haben es aber nie ausgesprochen da wir als Team eine kleine Gruppe waren und das würde die gesamte Situation verändern. Das weiß ich weil wir "durch die Blume" schon mal das Thema hatten aber halt nicht auf uns bezogen. Wir waren jedes Mal nach unserer gemeinsamen Schicht zusammen essen in verschiedenen Restaurants, haben verschiedene Unternehmungen gemacht und allgemein sehr viel Zeit miteinander verbracht. Wir haben wirklich sehr sehr extrem miteinander geflirtet ( das wäre sogar schon in einem Film zu viel 😅). Wir waren ständig beieinander und wir haben es genossen uns gefühlte Ewigkeiten in die Augen zu schauen und jede Möglichkeit zu "zufälligem" Körperkontakt ausgenutzt. Vom Gefühl her ging es nicht nur um die sexuelle anziehung, da ging es um mehr. Auch die ganzen gespräche die wir hatten und Dinge die wir uns anvertraut haben. Das ganze ging circa 1-1,5 Jahre. Hier eine info : er ist Anfang 40 und ich 24. Er war noch nie verheiratet und hat auch keine Kinder. Irgendwann lernte ich einen jungen Mann kennen der es dann wirklich ernst meinte. Ja und jetzt kommt der ganz große unüberdachte Schritt denn ich damals viel zu voreilig getan habe. Ich habe ihn geheiratet. Er hat mir einen Antrag gemacht den ich aber auch schon erahnt habe. Ich hab mich davon echt blenden lassen weil er theoretisch meiner Vorstellung von einem Traummann entsprach. (Verhalten). Ich habe mein komsiches Gefühl ignoriert und dachte mir das ist eigentlich das beste was mir passieren kann ich war ja auch verliebt in ihn. Dazu kam das sich einfach 1,5 Jahre lang bei meinem Chef den ich eigentlich mehr als gern hatte und mir einiges mit ihm vorstellen konnte, nichts weiter vorwärts bewegt hat. Ich wusste ja auch, dass es wegen der Arbeit für ihn ein tabu war. Ich hatte für kurze Momente sogar die Gedanken "bitte mach endlich was damit ich den anderen doch nicht heiraten muss". Ich weiss. Sehr, sehr, sehr dumm. Ich weiß nicht wie durcheinander ich gewesen sein muss. Als ich es ihm dann gesagt habe dass ich geheiratet habe hat natürlich alles abrupt aufgehört ich habe auch gemerkt, dass ihn das sehr gekränkt hat. Er wurde dann plötzlich versetzt und ich wurde von einem höheren Chef gekündigt. So sahen wir uns das letzte Mal vor über 2 Jahren.

Kurz: ich habe mich vor 8 Monaten von Meinem Mann getrennt. Was absehbar war. Und eine Lektion für mich. Ich habe immer wieder an meinen Chef gedacht, dann habe ich auf meinem alten Handy seine Nummer gefunden und ihn einfach angeschrieben. Wie es ihm geht usw. Er weiss auch, dass ich getrennt bin. Nun wollen wir zusammen essen gehen. Er ist gar nicht der social media Typ und einmal in paar Tagen auf whatsapp online das wars dann.

Teil 2 wenn möglich in den Kommentaren oder in einem neuen Beitrag

Liebe, Freundschaft, Menschen, Psychologie, Liebe und Beziehung, lieben, Mann und Frau, Partner, Partnerschaft, Lieneskummer
Probleme mit mir selbst?

Ich habe nun schon seit mehreren Jahren Depressionen mit denen ich mittlerweile aber ganz gut klar komme.

Und in letzter Zeit sehne ich mich nach einer Beziehung..

Ich lebe nun seit ca. 3 Jahren den lifestyle, einfach mein Leben zu genießen, da ich den Stress der durch Beziehungen entstehen würde nicht auch noch vertragen konnte, daher habe ich mich bisher durchs "Leben gevögelt"

Ich hatte auch schon 3 Beziehung die sogar eine relativ längere Zeit gehalten haben für meine Verhältnisse.

Ich neige dazu nach einer Zeit meinem Gegenüber Desinteresse zu zeigen, weil ich mir in meinem Kopf denke: "Ok, sie gehört ja jetzt schon quasi dir, also warum sollte ich mir noch Mühe geben?"

Und das belastet mich, weil ich gerne in der Lage dazu sein würde, richtig zu lieben und mir auch Mühe zu geben aber irgendwie kommt dieses Denken nach ein paar Monaten von ganz alleine.. Dazu kommt auch noch, dass ich ein bisschen sehr eifersüchtig bin. Ich habe meinen Ex-Freundinnen nie irgendetwas verboten, war aber dennoch irgendwie sauer wenn sie von Parties oderso Heim gekommen ist, obwohl ich ihr gesagt hatte, dass ich eigentlich kein Problem damit habe..

Und das führt zu sehr unangenehmen Gesprächen die ich die letzten Jahre eher zu meiden versucht habe.

Habt ihr vielleicht eine Idee woher das kommt, liegt es vielleicht am Partner oder habe ich irgendein Problem mit mir selbst?

Außerdem kommt auch noch dazu, dass ich extrem genervt davon bin, wenn man von mir verlangt, dass ich ständig zu Antworten habe und wenn ich es dann nicht tu, gibt es Ärger. Ich kenne dieses Verhalten noch von "damals" (bin erst 23) aus der Schule..

Habe gedacht, dass es in meinem Alter mittlerweile anders zu geht aber dem scheint wohl nicht so..

Vielen Dank für's Lesen und evtl. Antworten

Liebe, Freundschaft, Menschen, Psychologie, Liebe und Beziehung, lieben
Was soll ich tun?

Also ich hatte einen Typen im Urlaub kennengelernt. Erst waren wir Freunde (insgesamt waren wir nh Gruppe aus 9

Menschen so) und dann wurde es mehr. Der und ich haben uns sogar mehrmals geküsst etc. Wir waren jetzt fast 1 1/2 Monate zusammen, also nicht so krass lange, aber ich war mir so sicher dass es hält. Außerdem ist er 21 und ich dachte der hätte halt genug Reife… eine Woche lang hatte ich immer wieder ein komisches Gefühl, dass der nh andere hat. 

Hab ihm sogar geschrieben, ob der eine andere hat und falls ja, kann er es ruhig sein und ich würde gehen. Er wiederum hat gefragt, ob ich dumm sei, weil er mich sooo sehr lieben würde und so viel Sehnsucht nach mir hat. Ach btw: der und ich wohnen nur nh halbe Stunde auseinander. Dann war ich zufällig auf seinem insta acc und sah in seiner Biografie „🔐“ das Symbol. Ich hab sofort geschaut, wem er noch so folgt und abgesehen von mir, war es nur eine und die heißt sogar auch genauso wie ich😵‍💫 die hatte auch das Schloss in ihrer Biografie und da ich 1 und 1 zusammen rechnen kann, hab ich dem direkt geschrieben. 

Er hat alles gelesen, aber ignoriert (der und ich hatten nicht mal Streit, ich war sogar vorher noch sein Schatz und sein Herz). Hab dann dem Mädel geschrieben und die hat mir erst nicht geglaubt, dass der auch mit mir zusammen ist (mittlerweile ja nicht mehr). Hab der screens geschickt und die hat dem geschrieben. Er wiederum meinte, dass ich nur ein Mädel aus dem Hotel war und nichts anderes läuft so. Seine Erklärung auf die Frage von mir, wieso er es nicht einf gesagt hat, was besser wäre als betrügen, war „Ich habe Gefühle zu ihr entwickelt  wusste nicht wie ich dir das sagen sollte. Das Ding ist das passt auch alles perfekt weil unsere Eltern kennen sich und da ist eine Verbindung“. 

Während seine Eltern über sie wissen, wussten alle seine Kollegen das zwischen ihm und mir. Er hat mich überall blockiert und das Mädel da hat mir „gedroht“ bevor ich die blockiert habe. Also die hat kein Problem damit, dass der sowas abgezogen hat + er war auch mal seiner anderen Ex vor Monaten fremdgegangen und das neue  Mädel  da, wusste auch das, aber die interessiert das nicht mal. Und dieses Mädel sieht nicht mal ansatzweise so aus wie sein eigentlicher Typ laut ihm, ich Check es wirklich nicht. Mittlerweile vermisse ich ihn einfach und die Zeit mit ihm.. hab nichts mehr mit den beiden zutun (glaube die sind auch nicht mehr zusammen). Aber ich vermisse ihn wirklich, weil ich ihn immer noch liebe 😭

Liebe, Liebeskummer, Beziehung, Liebe und Beziehung, lieben, Exfreund Trennung
Help me please :/?

Hallo zusammen und zwar bin ich ein Mensch der sich nie entscheiden kann bzw immer einen Rat anderer Personen braucht um dann letzt endlich selbst eine Entscheidung zu treffen. Und diesmal frage ich euch.

Also.. ich kenne ihn jetzt schon seit 4 Jahren. Wir haben den Kontakt nie wirklich verloren. Seit einem Jahr oder auch mehr schreiben wir regelmäßig wieder und seit paar Wochen war’s so das ich ihm „Hoffnungen“ machte.. ich wollte eigentlich keine Beziehung aber hatte Spaß daran so zu schrieben als hätte ich Interesse an ihm.

Er hat dann eine Freundin gefragt was jetzt wäre weil er es scheiße fand das ich ihm im „dunklen“ tappen lies.. Dann hab ich mich dazu entschieden uns etwas „besser“ kennen zu lernen und ob eine Beziehung überhaupt klappen würde. Wir haben auch Wörter wie „ich liebe dich“ ausgetauscht. Haben Nächte lang geschrieben und er hat mir auch versprochen mich nie gehen zu lassen ( ich weiß ziemlich kindisch aber find sowas ziemlich süß ). Wir waren uns eigentlich einig das wir Interesse hätten.. und jetzt vor kurzem habe ich erfahren das es noch wen anderen gibt aus seiner Klasse.. ich meinte dann daraufhin er solle sich bei mir nicht mehr melden und sie sollen glücklich zusammen werden.
Nun das Problem: maybe interpretiere ich zu viel darein aber jedes Mal als er eine Beziehung starten wollte mit anderen Frauen hat es nie geklappt und jedes Mal hab ich ihn getröstet.. ich denke wir könnten „seelenverwandte“ sein?
Ich bin mir unsicher ob ich noch „kämpfen“ soll oder ihn einfach sein Leben, leben lassen soll.

Bitte keine unverschämten Antworten oder generell diese fiesen Antworten, bin ziemlich sensibel was das angeht haha

aber danke schon mal im Voraus für die Antworten :))

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Hilfestellung, Entscheidung, Liebe und Beziehung, lieben, helpme
Freund macht mich dauernd nieder?

Ich brauchte dringend Rat da ich selbst nicht mal mehr weiß ob ich mich richtig verhalte oder wirklich so schlimm bin wie mein Freund mich darstellt. Ich bin mit meinem Freund seit ca 2 Monaten zusammen, aus gewissen Gründen habe ich meinen Eltern erstmal noch nichts erzählt da sie mir den Kontakt zu ihm verbieten, mir dies aber egal ist und ich mich heimlich trotzdem mit ihm getroffen habe da ich ihn wirklich liebe. Jedenfalls streiten wir so oft, er hat zu vielen Dingen andere Ansichten. Er ist sehr eifersüchtig und wenn irgendeine Kleinigkeit passiert die ihm nicht passt flippt er komplett aus beleidigt mich, macht mich fertig, blockiert mich, macht Schluss..usw. das ist schon so oft passiert. Heute ist es wieder eskaliert weil er gesehen hat dass ich von irgend einem Typ den ich kenne und mit dem ich früher mal bisschen hin und her geschrieben habe Bilder geliked habe, jetzt hat er mich wieder niedergemacht, sagt ich mache doch sowieso nur was ich will und mir ist die Beziehung komplett egal. Ich hab die Bilder nicht mal bewusst geliked oder wollte irgendwie bezwecken damit. Er macht mir nur Vorwürfe, kontrolliert mich wie sonst was, verbietet mir Leuten auf insta zu folgen bzw anderen Typen oder mit wem zu schreibe, ich bin deshalb dann auch keinen mehr gefolgt aber ich lasse es mir nicht verbieten ein Bild zu liken. Ich gab ihm sogar mein Passwort damit er sehen kann, dass ich nichts schlimmes mache, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe jeden Tag so tyrannisiert zu werden von ihm, er hat natürlich irgendwo wieder was gefunden und direkt wieder Schluss gemacht und mir indirekt gesagt was ich für eine … wäre und mich extrem niedergemacht.

Er will mich einfach immer verbiegen und mich nicht so wie ich bin. Er meinte auch er will, dass jeder sieht, dass ich ihm gehöre aber das macht mir Angst weil ich nicht sein Eigentum sein will sondern ein freier Mensch und ich habe auch keine Lust Bilder mit ihm reinzustellen, das wollte ich auch bei meinen Ex nie. Das heißt ja nicht, dass ich ihn betrüge oder jemand anderes will, aber ich fühle mich einfach nur jeden Tag runtergezogen von ihm, kann ihm nichts recht machen. Er sieht es auch nie ein wenn ich es ihm aus meiner Sicht erkläre. Dann sagt er immer nur ich würde ihn als eifersüchtigen Psycho hinstellen, obwohl das garnicht stimmt.

Ich bin mit meinen Nerven wirklich am Ende ich bin so verletzt und weiß einfach nicht was ich tun soll. Ich bin auch am überlegen ob es das beste für mich und ihn wäre einen Schlussstrich zu ziehen um den ganzen toxischen Mist zu beenden aber ich liebe ihn wirklich so sehr und habe Angst weil ich das Gefühl habe ich kann nicht ohne ihn

Liebe, Freundschaft, Trauer, Beziehung, Psychologie, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Emotionen, Liebe und Beziehung, lieben, Partnerschaft, Psyche, Streit, Streitigkeiten, Emotionale Abhängigkeit, toxisch, Lieneskummer, Toxische Menschen, Toxische Beziehung
Unglücklich verliebt? Bitte dringend um Rat?

Hallo, ich habe ein wichtiges Anliegen, wobei ich dringend Hilfe brauche, weil ich selbst keine Antwort darauf habe.

Ich bin 14 Jahre und habe mich in einen 17-jährigen verliebt (oder wie man auch immer es nennen mag). Es ist komisch, da wir uns noch nicht oft gesehen haben. Wir haben immer nur die ganze Nacht lang alleine oder mit anderen telefoniert. Ich habe so etwas nur nie zuvor gefühlt. Ich wusste nicht mal dass so etwas geht, da ich ja nicht relativ jung.

Er hat aber eine Freundin und interessiert sich im Grunde genommen kein Stück für mich, was mich demütigt und mein Selbstwertgefühl nicht gerade stärkt. Außer halt manchmal zu Besuch, weil es lustig ist.

Und jetzt kommt das eigentliche Problem: Seitdem ich gemerkt habe dass er mir irgendwie wichtiger ist als andere ( ca. halbes Jahr), habe ich ein schreckliches Gefühl in mir. Wenn ich morgens aufwache und nach einer kurzen Zeit auf diesen Gedanken komme, kommt so eine riesige Last auf mich und es fühlt sich an als würde man meine Seele zerquetschen. Ich habe so viel von diesem Gefühl in mir, dass ich manchmal solche Wutanfälle bekomme oder schreien muss weil es nicht auszuhalten ist. Das kommt mir irgendwie nicht normal vor. Ich schaffe es nicht ihn zu vergessen, was ich ja auch eigentlich gar nicht will. Ich bin seitdem so unglücklich bei allem was ich mache und stelle mir immer vor was wäre wenn…. Es ist ein richtiger Schmerz in mir. So etwas hatte ich noch nie. Ich bin verzweifelt und weiß einfach nicht wie alles weitergehen soll.

Ich bitte dringend um Rat!

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Seele, Psychologie, Herzschmerz, Liebe und Beziehung, lieben, unglücklich
Ich finde es schade kein Mädchen in der Kindheit als beste Freundin gehabt zu haben, was nun?

Bin m/16 (bald 17) und bereue es mit keinem Mädchen schon von Anfang an (also mit 3-4 Jahren) in einer Freundschaft gewesen zu sein. Ich hatte fast in meiner ganzen Kindheit nur männliche Freunde. Es gab ein paar Ausnahmen, aber im Endeffekt war ich eher mit Jungs zusammen befreundet. Und in meiner Wohnung gibt es nur Jungs in die ich befreundet war.

Ich hatte sogar eine Phase als 9 bis 11 Jähriger wo ich mich mit Mädchen "verfeindete" und eben "Mädchenfeindlich" war und sie als "eine andere Welt sah". Dies hatte nichts mit Politik zu tun, sondern ich sah sie immer als "Einhörner-Fans" an, weil ich Einhörner hasste und immernoch hasse (aber heute hat es dabei nichts mit Mädchen zu tun, sondern ich diese Gestalten einfach nicht) und sie waren eben für mich anders als Jungs. Ich habe mit der Vernunft sei Dank nichts schlimmes angestellt, sondern es waren nur meinen Gedanken.

Ich stelle diese Frage, weil wäre ich mit einem Mädchen mit erst 3-4 Jahren befreundet gewesen bis heute, dann hätte ich verstanden, wie ein Mädchen wirklich ist, wäre nicht so "Mädchenfeindlich" gewesen. Und ich würde auch bei den anderen Mädchen gute Karten haben, da ich sie offener ansprechen könnte, vielleicht wäre ich dabei noch ein bisschen schüchtern, aber nicht so schüchtern und zurückziehend sowie jetzt.

Erste Frage: Also was kann ich machen?

Ich denke mal nach in die Großstadt zu gehen (1h von mir entfernt), mal versuchen in eine Messe oder Convention zu gehen welches mich interessiert und dann das Mädchen ansprechen welche ich interessant finde. Das Problem ist das ich noch minderjährig bin und ich weiß nicht ob meine Eltern mich lassen würden. Ich will einfach nur gleichgesinnte treffen weit weg von meiner Kleinstadt, wo ich kein Mädchen finde, welches mich interessiert.

Zweite Frage: Was könnte ich tun?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Pubertät, Liebe und Beziehung, lieben, Pubertätsprobleme, verliebt, Pubertät Jungs

Meistgelesene Fragen zum Thema Lieben