Top Nutzer

Thema Liebe
  1. 110 P.
  2. 50 P.
  3. 40 P.
War das Fremdgehen? Oder nicht?

Hallo liebe Community, kurze Info zu mir, bin 20 männlich und bin seit etwas mehr als 2 Jahren in einer festen Beziehung. Nun zum Thema:

Ich war auf einer Party und meine Freundin konnte nicht mit weil sie am nächsten Tag früh raus musste, sie meinte aber ich kann ruhig auf die Party gehen weil es nämlich die erste Party im neuen Schuljahr war. Ich ging also auf die Party mit Kollegen und wir haben getrunken und getanzt und natürlich waren dort auch Frauen und eine kannte ich schon davor von einer Bar. Wir hatten damals nur kurz miteinander geredet, mehr nicht. War aber immer mit anderen Jungs unterwegs, also nie mit ihr alleine. Dann habe ich sie auf der Party getroffen, kurz hallo gesagt aber mehr nicht. So gegen 3 Uhr morgens sitze ich mit meinen Kollegen in einer Sitzlounge, sie kommt, setzt sich neben mich und lehnt sich dann anschließend mit dem Kopf auf meiner Schulter und dreht den Kopf langsam zu mir. Ich war wie erstarrt und habe nichts gemacht. Nach ein paar Sekunden fragt sie mich, ob ich eine Freundin habe und ich habe sofort "Ja" gesagt, dann ist sie aufgestanden und gegangen. Ich war nicht angezogen von ihr, allerdings habe ich sie nicht sofort weggestoßen, weswegen ich mir gerade die Gedanken mache, ob das ein Akt der Untreue war oder nicht..eure Meinungen? Ich weiß ihr kennt mich nicht und ihr wart nicht dabei aber ich mach mich gerade richtig fertig weil ich nichts gemacht habe..

liebe Grüße xx

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
20 Antworten
Wie kann ich den Kontakt zu Ihr intensivieren?

Hallo!

Ich bin jetzt schon seit 4 Jahren unsterblich in ein Mädchen aus meinem Nachbarort verliebt. Sie ist der wunderbarste Mensch, den ich kenne und es ist seit 4 Jahren ist kein einziger Tag vergangen, ohne dass ich an Sie gedacht habe.

In der Nacht, als wir uns zum ersten Mal unterhielten, hatte ich den Eindruck, Sie würde auf mich stehen. Sie war allerdings erst 13 und ich schon 20! Von daher ein absolutes No-Go, auch wenn Sie mir direkt sehr sympathisch war. Sie war irgendwie ganz anders als alle anderen 13-jährigen Mädchen, die ich kannte.

Als Sie 14 war, kam ich an Ihre Handynummer und wir begannen, uns hin und wieder zu schreiben. Allerdings nie einfach so, sondern immer aus irgendwelchen Gründen - ich schob oft Sachen vor, nur um Ihr mal wieder schreiben zu können. Genau ein Jahr nach unserem Kennenlernen sahen wir uns allerdings für 2 Tage wieder und der Kontakt wurde intensiver. Seitdem habe ich den Eindruck, dass Sie auch gerne mit mir schreibt (hin und wieder kommen auch mal Kuss-Smileys oder Herzen). Gesehen haben wir uns trotzdem nur sehr selten, und wenn, dann hat das "Auftauen" immer sehr lange gedauert.

Vergangenen Sommer kam es mal wieder zu einer längeren Begegnung und die Liebe wurde stärker als nie zuvor. Sie war so erwachsen geworden, was mich sehr beeindruckt hat. Gesprochen haben wir zwar nicht viel, aber das, was wir gesprochen haben, hat mich nachhaltig bewegt.

Letzte Woche kam ich durch einen glücklichen Zufall zu der großen Ehre, fast anderthalb Stunden mit Ihr zu zweit in einem schönen Café sitzen und ein tiefgründiges Gespräch führen zu dürfen. Ich kann die Gründe hier nicht genauer erläutern, aber es war kein "Date". Seitdem bin ich absolut hin und weg. Sie ist wunderschön (ohne Schminke!), unglaublich klug, sportlich, musikalisch, charakter- und meinungsstark, hat eine unglaublich natürliche Freundlichkeit und auch sonst sind wir einfach total auf einer Wellenlänge. Natürlich ist auch Sie nicht perfekt, aber trotzdem merke ich immer mehr, dass Sie ein Mensch sein ist, mit dem ich sehr glücklich werden würde. Sie ist jetzt fast 18 und ich 24.

Und nun zu meinem Problem: Ich habe keine Ahnung, wie aus meiner Situation als "guter Bekannter" rauskommen soll. Ich würde Sie so gerne öfters sehen, sodass zumindest eine gute Freundschaft entstehen kann, obwohl mein eigentlicher Wunsch natürlich eine Beziehung ist. Die Sehnsucht macht mich fertig, aber ich traue mich einfach nicht, mal ein bisschen "offensiver" zu werden. Ich habe Angst, abgewiesen zu werden, da ich nicht gerade der Typ "Traummann" bin und bisher auch kaum erfolgreiche Beziehungen vorweisen kann. Hinzu kommt der Altersunterschied.

Soll ich über WhatsApp anfangen, mehr zu flirten? Wer hat Tipps für mich? Ich will es nicht übertreiben, aber ich will schon zeigen, dass ich Sie mag. Und: War unser Gespräch vielleicht schon ZU tiefgründig? Bin ich damit schon in der ewigen Friendzone? Bitte helft mir!

flirten, Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Psychologie, Altersunterschied, Kontakt, Liebe und Beziehung, Altersunterschied in Beziehungen
4 Antworten
Wie Reisepass und andere Dokumente von Eltern wegnehmen?

VORGESCHICHTE: Bin 25 J alt. Hab die ganze Zeit Schule gemacht, bis ich dieses Jahr ne Ausbildung bekommen hab. Seit nem Jahr mit meinem afrikanischen Freund zusammen. Tja, Eltern machen ständig Probleme, sind kontrollsüchtig. Jetzt will ich mit meinem Freund verreisen. Er darf das auch laut Dokumenten. Aber ich muss irgendwie meinen Reisepass und co vom Koffer meiner Eltern. Ich denk mir immer "es geht euch nichts an, was ich mache. Ich geh raus wann ich will." Mein Vater ist mega vorurteilhaft. Jedesmal wenn ich mein Ladegerät nicht finde, denkt er, "Die "N-Wort"haben es geklaut." Jedes mal finde ich das Kabel auch wieder. Oder immer das Gucken auf den Bildschirm oder das Handy, um zu sehen ,wem ich schreib. Ich hab meinem Freund paar mal Geld gegeben bzw für ihn eingekauft ( so 10€ im Monat etwa) weil ich versteh, dass er dadurch, dass ich bei ihm esse, mehr ausgeben muss. Ich will halt lieber sein Essen probieren und was ich mit meinem selbstverdienten Geld mache, geht meine Eltern doch nichts an. Letztens hat mein Vater heimlich zugehört, was ich mit meinem Freund gesprochen hab, mir mein neues Handy weggenommen. Ich sagte "Vergiss den A7. Der S3 ist sowieso besser." Ich schrei ihn immer mehr an weil ich es nicht mehr aushalte, wie ein Kind behandelt zu werden. Einmal schrie ich "Es ist mein Geld, mein Geld, mein Geld!!!!" Bis mich mein Vater so geschlagen hat, dass ich auf den Boden fiel, der S3, obwohl stabiles Handy, nicht mehr ladet, alle Daten futsch. Er hat mich auch gewürgt, konnte kaum atmen, meine Mutter und mein Onkel haben mich gerettet. Meinem Freund hat er Sprachnachrichten im Anfänger-Englisch geschickt "Du nimmst nicht das Geld meiner Tochter du "F-Wort N-Wort"... Ich werd dir zeigen, was ein Deutscher Vater alles tun kann." Mein Onkel hat gemeint, ich soll Wochenende bei ihm bleiben, unter der Woche bin ich ganztags in der Unterkunft der Berufsschule. Ein Tag nach dem Schlagen kam mein Vater heulend und sagte "Wir wollen doch nur nicht, dass er dich ausnutzt." Ich: "na klar, papa. Und deshalb erwürgst du mich???" Er denkt nicht an mich, so wie er es scheintut. Er hält es halt nicht aus, ich nen Afrikaner hab. Mein Freund hat eben auch Angst, dass ihm was geschehen könnte. Weil er denkt, dass mein Vater "mächtiger" ist, da er Deutscher Bürger ist. Ich sagte ihm "solange du nichts Falsches tust, kann mein Vater dir nichts antun." Was soll ich machen, wenn ich jetzt mit ihm verreisen will, das darf er. Wenn der Vater merkt, dass ich nach meinen Dokumenten suche. Da ich Epileptiker bin, befürchte ich, dass mein Vater mit dem Argument kommt, dass ich nicht Zurechnungsfähig sei, obwohl ich sehr wohl planen und denken kann. Ich kann mit meiner Vergesslichkeit umgehen. Hatte mal die Polizei gerufen, wegen dem Schlagen. Aber die sind dann auch bei meinem Freund vorbeigekommen. Er hat halt ständig Angst, dass mein Vater mächtiger sein könnte.

Liebe, Reise, Reisepass, Familie, Freundschaft, Beziehung, Recht, Eltern, Reisen und Urlaub
11 Antworten
Wie findet man sich damit ab, niemals eine Freundin/Frau finden zu können?

Grüße an Alle,

ich bin inzwischen Anfang Zwanzig und habe mich mehr oder weniger damit abgefunden niemals eine Beziehung führen zu können, es nie wissen werde, wie es ist von jemandem geliebt (selbst meine gesamte Familie ist kalt und abweisend mir gegenüber) zu werden, nie wissen, wie es ist von einem Mädchen in den Arm genommen und gekuschelt zu werden.

Von den meisten Frauen/Mädchen werde ich (vermutlich wegen meiner jugoslawischen Abstammung, überwiegend kroatisch/bosnisch) als eine Art "Untermensch" (sehe auch entsprechend südländischer aus, Stichwort: Dunkle Haare/Augen) betrachtet und bin für sie allenfalls eine nützliche Adresse für Hilfe in schulischen/universitären Angelegenheiten (bin auf der FH sehr gut unterwegs und habe das Abi damals als Stufenbester hinter mir gebracht). Sprich Kontakt zum anderen Geschlecht findet ausschließlich nur dann statt, wenn sich das weibliche Wesen Vorteile davon erhofft, grundsätzlich nie aus Freundlichkeit.

Die meisten Mädchen (zumindest in 99/100 Fällen) stehen nun einmal eher auf den großen, blonden Nordmenschen. Völlig unabhängig davon, ob sie selbst eher der südländische oder der nordische Typ sind. In der Heimat, werde ich als Verräter angesehen, nur weil meine Großeltern als Gastarbeiter ausgewandert sind. Hier ebenfalls als der letzte Dreck, weil ich ausländischer Abstammung bin und man es mir auch ansieht.

Was mich bewegt ist: Welche Möglichkeiten gibt es auf andere Weisen Glücklich zu werden? Gibt es Leidensgenossen hier? Bislang habe ich alles durch hart erarbeitete Statussymbole versucht zu kompensieren, merke aber, dass es mich kein Stück glücklicher macht, im Gegenteil: Ich fühle mich dadurch noch viel armseliger.

Danke an alle hier im Voraus.

Liebe, Studium, Aussehen, Frauen, Beziehung, Alltag, Psychologie, Liebe und Beziehung, Statussymbol
22 Antworten
Welche Themen beim ersten Date?

Guten Abend,

Ich habe demnächst eine Verabredung mit einem netten Mädchen. Ich hole sie mit dem Auto ab und dann fahren wir zusammen in ein Restaurant.

Welche Fragen kann ich während der Autofahrt und des Abends stellen um (vor allem bei der Fahrt) eine unangenehme und komische Stille zu vermeiden.

Wir waren, bzw. sind beide auf der gleichen Schule (Ich habe meinen Abschluss gemacht und sie muss noch 1 Jahr die Schule besuchen. Sie 17, ich 18). Ich weiß nicht aber ich finde Fragen wie "Und, was macht die Schule?" eher etwas unpassend. Ich persönlich kann leider nicht sehr gut spontane Gespräche anfangen, außer ich weiß genau worum es geht. Außerdem ist mein Leben momentan, vorallem durch die Ausbildung, nicht sehr spannend. Klar, ich könnte was von meiner Ausbildung erzählen, finde ich aber jetzt nicht so passend (außer natürlich sie will etwas darüber wissen). Auch auf der Arbeit fällt es mir sehr sehr schwer während der Mittagspause (es herrscht meistens Stille weil unser Beruf sehr anstrengend ist, wir sind aber alle gut befreundet) einfach in der ruhigen Runde ein Thema anzufangen. Ich bin eigentlich nicht schüchtern und rede auch oft (z.B. bei Abenden mit dem Freundeskreis) wie ein Wasserfall und ich könnte tausende Sachen erzählen die mir in den Kopf kommen. Nur wenn ich nervös bin oder ich unter Druck das Gefühl habe dass ich definitiv liefern muss fällt es mir schwer auszupacken.

Also welche Themen gibt es über die man sich unterhalten könnte? Ich weiß nicht ob das normal ist, aber ich finde diese normalen Standard-Themen irgendwie langweilig. Falls diese aber der Schlüssel zum Erfolg sind, werde ich diese wohl probieren...

Liebe, Schule, Freundschaft, Date, Mädchen, Beziehung, Liebe und Beziehung, Verabredung
6 Antworten
Was soll man tun, wenn man im Leben nur noch überfordert ist und nicht mehr weiter weiß?

Hallo ihr.
Ich habe mir eigentlich vorgenommen nichts zu schreiben, aber vielleicht gibt es ja da draußen nette Menschen die mir evtl doch helfen können.
Ich weiß nicht mehr wohin mit mir und meinem Leben.
Ich bin azubi wie man weiß und werde aber naja, “ausgebeutet”. Also ich bin sozusagen Mädchen für alles. Ich habe schon Verhältnismäßig viele Überstunden - obwohl ich 5 Tage die Woche arbeite, Vollzeit !  Mir fehlt der Schlaf. Es ist als hätte ich keine Zeit mehr für mich selber und das lernen für die Berufsschule schaffe ich auch nicht. Hinzu kommt, dass mein Vater starker Alkoholiker ist. Das ist mein Hauptproblem. Ich weiß nicht wie ich mit ihm umgehen soll. Er trinkt sehr viel, und er wird dann immer sehr aggressiv. Gestern wurde ich von mittags an bis abends Tyrannisiert, mit Beleidigungen und Hass Texten mir gegenüber. (Ich hatte nichts getan, er sucht immer Sachen wenn er betrunken ist um dann zu streiten). Ich ignoriere ihn aber trotzdem kontaktiert er mich übers Handy wie es nur geht und das nimmt kein Ende. Er hasst mich in diesen Momenten. Er hat sogar nachts dann meine Mutter angeschrieben (meine Eltern sind getrennt) und hat sich lauthals über mich sche*ß Kind ausgek*tzt. Ich mache das mein Leben lang mit, aber je älter ich werde, desto mehr hasst er mich. Als ich Kind war, hat er meine Mama als Ziel Objekt gehabt. Jetzt bin ich es. Ich kriege nicht in meinen Kopf wie man so unfassbar fies zu seiner Tochter sein kann und ich weiß nicht wie ich damit verdammt nochmal umgehen  soll. Gestern, als ich ihm auf seine Beleidigungen nicht geantwortet habe, hat er mir zu guter letzt noch Kontakt verbot erteilt zu ihm. Ich schlafe nur noch sehr sche*sse und ich schaffe nichts mehr. Ich bin nur noch am weinen und ich weiß nicht wie ich mit allem umgehen soll.. ich kann auch nicht mehr vernünftig essen, weil ich einfach keinen Hunger habe. Ich komme ja eh erst abends von der Arbeit und bin so k.O. Das ich ins Bett falle.
Es ist, als würde ich in eine depressive Phase fallen .. ich bin sprachlos und weiß nicht wie ich mir helfen soll. Und erst recht weiß ich nciht, was ich mit meinem Vater tun soll. Nüchtern ist er so ein lieber Mensch, weshalb es mich so wütend und traurig macht wie er wird wenn er so besoffen ist.. ich fühle mich so hilflos

Liebe, Leben, Arbeit, Familie, Freundschaft, Alkohol, Freunde, Ausbildung, Alltag, Psychologie, alkoholiker, Burnout, Liebe und Beziehung, Überforderung
9 Antworten
Verliebt in meine Freundin als mädchen?

Hallo alle zusammen!

Ich habe ein kleines Problem, bei dem ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt. Ich habe schon vor längerer Zeit angefangen, Gefühle für eine Frau zu entwickeln und kannte sie durch die Arbeit. Wir haben uns von Anfang an sehr gut verstanden und auch immer offen über alles mögliche geredet. Sie hat mir auch oft komische Komplimente gemacht und das war in Ordnung. Ich bin auch ein Mädchen und da ist sowas ja auch normal. Sie ist allerdings 10 Jahre älter als ich. Als sie mitbekommen hat, dass ich mit meiner besten Freundin und meiner Familie essen gehe, hatte ich den Eindruck, dass sie ganz anders ist und sie hat auch gefragt, in welchem Verhältnis ich zu meiner besten Freundin stehe. Irgendwann später hat sie erzählt, dass sie lange Zeit auf reisen geht, 1 Jahr und dass war für mich sehr hart. Ich hab ihr angeboten, mit mir in Kontakt zu bleiben, was wir auch immernoch sind. Wir schreiben uns öfter und sie hat mir mehr oder weniger gesagt, dass sie sich eine Beziehung nur mit einem Mann vorstellt. Ich hab sie nicht darauf angesprochen weil das dann doch zu eindeutig gewesen wäre aber sie hat mir z.B. mal ein rotes Herz geschickt. Ich bin da immer sehr schüchtern und bin nicht weiter darauf eingegangen. Generell kam sowas in der Art öfter vor aber ich bin halt so wie immer geblieben. Seit dem ist sie irgendwie anders und ich verstehe nicht, warum. Ich kläre sowas immer persönlich und da sie ja noch die nächste Zeit im Ausland ist, geht das in dem Fall nicht.

vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen

Liebe, Freundschaft, Mädchen, homosexuell, lesbisch, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Wie bekomme ich meine ex zurück?

Also, meine ex Freundin hat gestern mir mir schluss gemacht, weil unsere „Beziehung“ mehr Freundschat als Beziehung war. Aber irgendwie liebe ich sie immernoch. Ich habe komischer Weise fast garkein Liebeskummer, ich hab nach der Trennung nur für 2 Minuten geheult und dann eingesehen, dass es garnicht so schlecht war, sich mit ihr zu trennen, weil es wirklich nurnoch nach einer Freundschaft aussah. Wir haben uns gerade mal 1 oder 2 mal die Woche getroffen (sie hatte sonst nie Zeit), was ich nicht geil fande, in der Schule haben wir vielleicht 2,3 Sätze ausgetausch und sonst war sie nur bei ihren Freundinnen und geschrieben haben wir auch fast nicht (wenn, dann musste ich sie immer anschreiben). Trotzdem liebe ich sie immernoch. Wenn ich es irgendwie nochmal hinprobieren bekommen sollte, mit ihr zusammen zu kommen, dann würde ich ihr sagen, dass so einiges anders laufen muss, denn im Grunde war die Trennung schon eine wenig unnötig. Außerdem liebte sie mich schon lange vor der Beziehung und jetzt plötzlich nicht mehr, was vielleicht auch daran liegt, dass man sich nach einer gewissen Zeit in der Beziehung nicht mehr so sehr liebt, wie zu Beginn oder vor einer Beziehung. Vielleicht ist das bei Mädchen so, dass sie, wenn sie schluss machen, erst bemerken, wie wichtig die Person eigentlich war. Was denkt ihr dazu? Hab ich noch Chancen und wie würde ich an sie ran kommen?
Ps: Mir geht es wirklich gut, weil es eh nichts ernstes war.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Wie das Gespräch beginnen?

Seit einpaar Monaten wohne ich in einem Wohnheim, dort habe ich einen Jungen kennengelernt den ich wirklich toll finde. Vorher hatte ich etwas mit seinem Kumpel aber der hatte kein Bock mehr auf mich.
Aufjedenfall gucken wir immer Filme zusammen in meinem Zimmer und schlafen immer in einem Bett und kuscheln. Manchmal ist er ziemlich abweisend aber wenn wir dann längere Zeit zusammen sind geht das recht schnell weg.
Jetzt das Problem ich habe mich in ihn verliebt und er ist mir wirklich wichtig.
Gestern wollten wir dann zusammen einen Film gucken und wir lagen wieder zusammen und haben gekuschelt, dann bin ich aber eingeschlafen und er hat mich die ganze Zeit gestreichelt. Irgendwann bin ich dann wieder aufgewacht und dann hat er mir an den Popo gefasst und dann hab ich ihm auch an intime Stellen gefasst, dann haben wir uns geküsst und er hat angefangen mich vorne rum anzufassen. Wir hatten beide Sachen an und mehr ist nicht passiert aber für mich war es eigentlich sehr schön.
Ich habe ihn dann vorhin gefragt ob wir reden können um 17:30 und er hat ja gesagt.
Jetzt habe ich aber ziemlich Angst mit ihm zu reden falls er nicht das selbe empfindet und ich wieder verletzt werde.
Außerdem weiß ich nicht wie ich das Gespräch beginnen könnte habt ihr gute Ideen?

Liebe, Film, Schule, Freundschaft, Angst, Sex, Küssen, Junge, Liebe und Beziehung, Partner, Petting, verletzt, verliebt
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Liebe

Ex fragt wie es mir geht - wie reagieren?

19 Antworten

wie ein Mädchen aufmuntern

8 Antworten

Darf ich als 14jährige mit einem 18jährigen schlafen?

10 Antworten

Wie fängt man ein Chat Gespräch mit einem Mädchen am besten an?

5 Antworten

wonach schmeckt eine vagina beim lecken?

16 Antworten

Immer wenn ich erregt bin tut meine Vagina weh. Ist das etwas ernstes?

9 Antworten

Männer - Wie oft sollte sich eine Frau melden?

8 Antworten

wo kann ich cinderella story 4 schauen weil es irgendwie bei movie 4k nicht geht will diesen film unbedingt schauen?

3 Antworten

Wie merke ich eine Orgasmus?

15 Antworten

Liebe - Neue und gute Antworten