Welche Küchenmaschine passt zu mir?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer neuen Küchenmaschine. Ich favorisiere derzeit eine Kitchenaid Artisan oder eine Küchenmaschine von Kenwood. Die Kitchenaid finde ich allerdings sehr teuer. Da wäre eine Kenwood schon eher im Preisrahmen. Vielleicht gibt es aber auch einmal ein Schnäppchen.

Verwendung: Ich backe sehr gerne (Haushalt: 5 Personen) - ca. alle 2-3 Wochen. Bei Festen (z. B. Geburtstag, Ostern, …) backe ich auch 2-3x in der Woche. Teilweise auch etwas größere Mengen, also das doppelte Rezept. Sie sollte eine einigermaßen große Schüssel haben, sowie mehrere Geschwindigkeitsstufen. Ein Anschluss für bzw. Zerkleinerer, Fleischwolf, … wäre erwünscht. Sie sollte produktiv sein (d. h. eine gute (viel) Leistung haben)! Ich bereite Kuchen, einfache Torten und Kleingebäck (Waffeln, Hefezopf, Cookies, ...) zu.

Denkt ihr, zu mir würde eher eine Kitchenaid oder eine Kenwood passen? Vielleicht denkt ihr auch, dass eine andere Maschine besser geeignet wäre. (UMFRAGE -> BITTE BEGRÜNDEN!) Bitte auch, welches Modell bspw. von Kenwood, da sehr viele angeboten werden. Gerne auch eigene Erfahrungen! ;)

Meine alte Maschine ist nun deutlich in die Jahre gekommen und sehr schwach. Sie hat bei großen Teigmengen echt Probleme (Bosch).

Ich freue mich auf eure Empfehlungen

Kaufe eine Kitchenaid! 38%
Kaufe eine Küchenmaschine von Kenwood! (Welches Modell?) 31%
Ich denke, eine andere Küchenmaschine würde besser zu dir passen! 31%
backen, Kuchen, Küche, Küchengeräte, Torte, Küchenmaschine, Kitchen Aid, Kenwood, Kitchenaid
Was ist das für ein (Küchen?)-Gerät?

Merkwürdiges Gerät gefunden. Wozu dient das?

  • Ohne Strom, aber mit Mechanik
  • Vorne eine Schale, die man entfernen kann, darüber ein Deckel mit Scharnier
  • Wenn man den Deckel öffnet, versinkt der Boden in den zwei links und rechts befindlichen eierbecher-ähnlichen Öffnungen.
  • Wenn man den Deckel schliesst, kommt von unten auch wieder der Boden hoch dieser "Eierbecher".
  • Dabei waren 3 Löffel mit überlangem Stiel und ein Pinsel
  • Auf der Schachtel, in der das Zeug war, ist ein Bild davon und steht "Lady Sugar" und "Made in Switzerland"

  • Ergänzungen vom 9.3.2020 aufgrund der vielen Nachfragen und Vermutungen:
  • zusätzliche Fotos
  • die blaue Schale ist aus Glas
  • Das Gehäuse ist schwer, metallisch, nicht ferromagnetisch und auch sicher nicht Aluminium: da so typisch "angelaufen" ist entweder alles aus Silber, oder versilbertes Messing oder sowas.
  • Zur Mechanik: Die Wirkungsweise ist wohl umgekehrt als zunächst angenommen: Nicht der Deckel wird von Hand bewegt und steuert die "Eierbecher", sondern durch die Entnahme eines oder beider Löffel auf der Lagergrube ("Eierbecher") öffnet sich der Deckel. Nur wenn beide Löffel zurückgelegt sind, schliesst er sich.
  • für den Pinsel gibt es keinen Lager-Ort. Der Deckel schliesst auch nicht, wenn man nur einen Löffel und den Pinsel in die "Eierbecher" stellt.

Was ist das für ein (Küchen?)-Gerät?
kochen, Gerät, backen, Technik, Küchengeräte, Zucker, Gastronomie, Küchenmaschine
Fragen zur KitchenAid Artisan Küchenmachine?

Ich überlege mir eine KitchenAid Artisan zu kaufen.

An KitchenAid Benutzer was mich interessieren würde:

  1. lt. KitchenAid wird die Artisan seit 1962 quasi unverändert gebaut. In manchen Foren liest man aber, es würden inzwischen billigere Teile verbaut, die Reparaturquote sei daher im Vergleich zu Modellen der früheren Jahrzehnte in die Höhe gegangen. Weiß jemand was nun stimmt?
  2. Auch zum Thema Haltbarkeit: es ist ja leider so, dass die Maschine keinen wirklichen Überlastschutz hat sondern nur eine Sollbruchstelle in Form des "Worm Gear" Zahnrades das bei Überlastung kaputt geht um größerere Schäden zu verhindern. Nur lese ich, wenn man das ca. 20 Euro teure Worm Gear nicht selbst einbauen kann (und das ist nicht so einfach wenn ich mir Youtube Videos ansehe) kostet die Reparatur ca. 160 bis 180 Euro + Versand - also ist man 200 Ökken los nur weil man mal die Maschine überlastet hat und das ja ein reines Lotteriespiel ist, da man ja offenbar keinerlei Anzeichen bekommt wann die Maschine überlastet. Alleine für diese Reparatur des kleinen Teils, das ja nur verhindern soll dass größerer Reparaturen nicht fällig werden, zahlt man also schon mehr als für viele andere Küchenmaschinen komplett. Wie seht Ihr das, woran merkt man, dass man nun zuviel Teig in der Schüssel hat oder zulange rührt, BEVOR das Worm Gear bricht?
  3. Andererseits steht im Handbuch, wenn die Maschine nicht mehr funktioniert, soll man sie abkühlen lassen und nach 30 Minuten wieder starten. - Also doch ein Überhitzungsschutz? - Die Angabe ist jedoch dann konträr zum KitchenAid Service
  4. Der Spritzschutz, der für mich sehr wichtig ist, da meine Küche in einer Dachschräge ist, bekommt durchweg schlechte Kritiken - wackelig, liegt an manchen Stellen nicht auf der Schüssel auf sondern hat 4-5mm Luft, außerdem viel zu großen nicht abgedeckten Teil oben und würde wenig bis gar nichts bringen manche sagen sogar das Spritzen verschlimmern.... - das kann es ja nicht sein - bei meiner 70 € Bosch Mum funktioniert der einwandfrei... was habt Ihr für Erfahrungen?
  5. was ist Eurer Meinung nach vom Design mal abgesehen an der Artisan so toll, dass sie ihren Preis gegenüber anderen Maschinen rechtfertigt? - Was kann z. B. meine Bosch Mum4402 die es inzwischen für 50 € gibt nicht oder deutlich schlechter als die Artisan? (wenn ich in die Handbücher schaue, dürfen beide Rezepte mit max. 1kg Mehl verarbeiten - also nicht mal da hat die Artisan einen Vorteil
  6. wo ist der Unterschied zwischen Artisan und Heavy Duty - ich dachte immer die HD hat einen stärkeren Motor und statt dem Kippkopf den Armheber, bis ich sah, die 6,9 Liter gibt es auch als Artisan und diese hat beides auch und ist sogar 50 Euro teurer. Was ist also exclusiv bei der HD?

bitte schreibt dazu was Ihr für einen Typ nutzt - Classic, Artisan, Heavy Duty oder Professional welches Baujahr ob Ihr schon Reparaturen hattet und was kaputt war und was es gekostet hat und ob selbst repariert oder beim KitchenAid Service.

Vielen Dank.

backen, Technik, Küche, Küchenmaschine, Technologie, Kitchen Aid, Kitchenaid
Kitchenaid unterschied zwischen Artisan und Heavy Duty?

Hallo zusammen ich möchte mir eine neue Kitchenaid zu legen mit 6,9l Fassungsvermögen der Schüssel. Auf der Kitchenaid Homepage hab ich jetzt zwei in Frage kommenden Modelle gefunden. Die nach meinen Recherchen identisch sind. Lediglich das Gewicht ist unterschiedlich. Kann mir jemand helfen und sagen wo der Unterschied liegt.

Um einmal genau auf die zwei Maschinen einzugehen. 6,9 L KITCHENAID ARTISAN KÜCHENMASCHINE MIT SCHÜSSELHEBER 5KSM7580X

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Leistung in Watt 500 W Motor DC (Gleichstrom) mit Direktantrieb Spannung (V) 220 - 240 Stromspannung (A) nicht zutreffend Frequenz (Hz) 50/60 Hz Max. Drehzahl 200 Min. Drehzahl 40 Schüsselkapazität 6,9 L Geschwindigkeitseinstellung Elektronisch Höhe (Produkt) 419 Breite (Produkt) 287 Tiefe (Produkt) 371 Höhe (Produkt in Verpackung) 500 Breite (Produkt in Verpackung) 345 Tiefe (Produkt in Verpackung) 440 Nettogewicht (kg) 13,1 Bruttogewicht (kg) 16,02 Pasteten: Gramm Mehl 2,2 Kg (16 Tassen) Pasteten: Gramm Mehl 1 150 g Pasteten: Gramm Mehl 19 Eier (mittelgroß) Eiweiß 1,9 L Kuchen 4,5 kg Brotteig (steifer Hefeteig = 55 % Flüssigkeit in der Trockenmasse) 3,8 kg Stampfkartoffeln 3,6 kg Kekse (normale Kekse mit ca. 5 cm Durchmesser/Kantenlänge) 168 Einheiten (14 )

6,9 L KITCHENAID HEAVY DUTY KÜCHENMASCHINE MIT SCHÜSSELHEBER 5KSM7591X

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Leistung in Watt 500 W Motor DC (Gleichstrom) mit Direktantrieb Spannung (V) 220 - 240 Stromspannung (A) nicht zutreffend Frequenz (Hz) 50/60 Hz Max. Drehzahl 200 Min. Drehzahl 40 Schüsselkapazität 6,9 L Geschwindigkeitseinstellung Elektronisch Höhe (Produkt) 419 Breite (Produkt) 287 Tiefe (Produkt) 371 Höhe (Produkt in Verpackung) 500 Breite (Produkt in Verpackung) 345 Tiefe (Produkt in Verpackung) 440 Nettogewicht (kg) 12,2 Bruttogewicht (kg) 15,39 Pasteten: Gramm Mehl 2,2 Kg (16 Tassen) Pasteten: Gramm Mehl 1 150 g Pasteten: Gramm Mehl 19 Eier (mittelgroß) Eiweiß 1,9 L Kuchen 4,5 kg Brotteig (steifer Hefeteig = 55 % Flüssigkeit in der Trockenmasse) 3,8 kg Stampfkartoffeln 3,6 kg Kekse (normale Kekse mit ca. 5 cm Durchmesser/Kantenlänge) 168 Einheiten (14 Dutzend)

Küchenmaschine, Kitchenaid
Hat jemand Erfahrung mit der neuen Küchenmaschine mit Kochfunktion vom Aldi? Studio - Ähnlich wie Thermomix? Alternativen?

Hab mir das neue Gerät beim Aldi gekauft und komme irgendwie gar nicht damit klar. Die Bedienungsanleitung ist furchtbar unübersichtlich. Wollte ein Curry drin kochen, aber es hat nicht erhitzt. Sobald ich die Temperatur eingestellt hatte, konnte ich die Messer nicht mehr aktivieren, was man aber laut Anleitung muss. Habe ich erst die Messer aktiviert, konnte ich die Temperatur nicht mehr hochdrehen. Hab am Ende alles in einen Topf umgefüllt und entnervt "normal" gekocht!
Am nächsten Tag wollte ich einen Hefeteig kneten. Da fing das Ding dauernd an zu heizen, obwohl ich nur kneten wollte. Sogar Stecker raus hat nicht geholfen. Sobald ich rühren aktiviert habe, ging die Temperatur hoch. Bei 50C musste ich dann meinen Teig rausnehmen und mit der Hand weiter kneten, weil der Teig schon gedampft hat!
Außerdem ist das s
Saubermachen eine Katastrophe, da man den Mixbecher nicht in Wasser tauchen darf. Wie ist das denn beim Original Thermomix? Es verbleiben immer ganz schön viel Essensreste unter den Messern, was mich irgendwie auch nervt.
Bin am überlegen, mir den original Thermomix zu kaufen, wenn ich wüsste, dass es mit diesem Gerät besser ist. Hat jemand eventuell den Phillips Homecooker? Der interessiert mich auch. Und wie steht es mit der guten alten KitchenAid? Da gibt's doch auch ein Zubehör zum kochen, oder?
Ach ja, die Dampfgarfunktion interessiert mich nicht, weil ich einen Einbau-Dampfgarer besitze. Möchte mixen, kneten, hacken und kochen.
Freue mich über einen regen Erfahrungsaustausch!

Hat jemand Erfahrung mit der neuen Küchenmaschine mit Kochfunktion vom Aldi? Studio - Ähnlich wie Thermomix? Alternativen?
ALDI, Küchenmaschine, mixer, Studio, Thermomix

Meistgelesene Fragen zum Thema Küchenmaschine