Kann man Leber im Mixer oder ähnlichem zerkleinern, und ist sie dann gut verwendbar?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das A und O für den Hobbykoch sind zwei oder drei richtig gescheite Messer.

Ein Multizerkleinerer "atomisiert" eher, als dass er fein schneidet. Er machts auch nicht, wie ein Fleischwolf, bei dem die Lochscheibe mitbestimmt, wie fein das Fleisch raus kommt. Dazu kommt noch, dass die Leber kein Muskel ist und deshalb keine Fasern hat; sie ist schon von vorn herein wabbeliger und könnte beim Mixen zu Matsch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls Du die Leber weiterverarbeiten willst zu Leberspätzle, Leberknödel usw. kannst Du den Mixer verwenden. Die Masse wird dabei breiig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mblbl
19.05.2017, 18:33

Es soll eine Füllung werden, wo noch zwiebel und gewürze dazu kommen. in der Vorgabe heisst es, die leber kann auch durchgedreht werden. Da würde sie auch zerdrückt. 

Also wird es mit dem langsamen Mixer auch gehen... ich wage es mal.

0

naja, wenn du Leber "durchlässt", dann ist das relativ flüssig

höchstens ganz grob... Aber dann zerfetzt du die ja nur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man, sieht dann aus wie Schokopudding, aber da finden sich meist Sehnen drin und es ist ziemlich mühsam die dann aus dem Mixermesser zu pulen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein Unterschied, ob die Leber gehackt oder püriert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hast du Mus.

Nimm Einweghandschuhe und ein scharfes Messer, das geht schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit nem wirklich scharfen Messer geht das.

Alternativ: Die Leber anfrieren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nie im Mixer richtiges Messer verwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du n Brei willst dann ist der mixer tiptop.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?