lies mal hier:

https://www.spiegel.de/kultur/musik/stranger-things-netflix-serie-soundtrack-survive-a-1109905.html

...zur Antwort

Wenn ich so was lese, hebt es mich immer aus dem Stuhl!

Deine Mutter hätte seit mindestens 2 Jahren mit dir darüber sprechen müssen und genauso lange auch schon einen Vorrat an Binden für dich im Schrank parken müssen, von dem du weißt. Das ist ihre mütterliche Pflicht!

Geh sofort zu ihr und sag ihr, dass du deine Regel hast und Binden brauchst. Abgesehen davon, hat deine Mutter denn keine? Sie wird doch wahrscheinlich nicht so alt sein, dass sie schon in den Wechseljahren ist.

...zur Antwort

Hinter dem Elend, das du da schilderst, liegt doch eine schwere psychische Störung.
Lass dich in eine Klink für Psychosomatik einweisen, dir dort erst mal helfen und dann hinterher kannst du auf den entsprechenden Befunden der Ärzte aufbauen. Wenn die dir bescheinigen, dass du dauerhafte Depressionen oder ähnliches hast, siehst du weiter.

...zur Antwort

Hattet ihr schon mal ein Schimmelproblem in der Wohnung? Hat jemand von euch Probleme z.B. mit Asthma?

Regelmäßiges Lüften ist schon sehr wichtig und es kann doch nicht schwer sein, sich anzugewöhnen, nach dem Aufstehen mal kurz das Fenster aufzumachen.

Selbst, wenn nun nicht gleich Schimmel droht, nach einer Nacht riecht es in einem Schlafzimmer, wie im Pumakäfig.

...zur Antwort

Ich verstehe die Frage nicht.

Im Christentum ist die Beschneidung zum Glück nicht vorgeschrieben.

Wenn ein echter medizinischer Grund vorliegt, wird das halt gemacht, wobei das Skalpell da mittlerweile nicht mehr so locker sitzt, wie früher, weil man inzwischen auch mehr über eventuelle Nachteile weiß, was das sexuelle Empfinden betrifft.

...zur Antwort

Natürlich steckt da ein religiöser und gesellschaftlicher Zwang hinter, aber du wirst das tolerieren müssen. Oder willst es den Frauen runterreißen?

...zur Antwort

Lies mal hier:

https://www.planet-wissen.de/gesellschaft/psychologie/pubertaet_das_leben_ist_eine_baustelle/index.html

...zur Antwort

Komme ich als Vater in Betracht?

Ich bin Student und muss überlegen ob ich einen vatertest machen muss weil er 450 Euro da kostet.

ich hatte am 9.4.20 auf den 10.4.20 mit einem Mädchen Sex.. nichtmal 48 Stunden danach war ich mit ihr bei der Apotheke und wir haben die Pille danach geholt. Ich bin nicht in ihr gekommen damals.

Sie hätte am 11.4 oder 12.4 Ihre Tage bekommen sollen.

am 12.3.20 war der erste Tag ihrer letzten Periode und ihr Eisprung war ca. 14 Tage danach um den 25.4 ca..

Am 7.5 war sie beim Frauenarzt und dieser meinte sie sei in der 8 Schwangerschaftswoche und der Embryo war bereits 16 mm groß und es war ein Herzschlag zu erkennen.

Wenn ich sie am 9.4 geschwängert hätte(was sehr unwahrscheinlich war meiner Meinung nach da sie kurz vor ihrer Periode war und die fruchtbaren Tage bereits vorbei waren) dann hätte die Befruchtung doch erst bei ihrem nächsten Eisprung im Mai stattfinden können oder nicht?

Sie meint sie hatte mit zwei anderen Typen was, aber die sollen beide sterilisiert gewesen sein seit über 10 Jahren. Ich habe schon alles mögliche gegoogelt aber vom Zeitraum kommt es bei mir irgendwie nicht hin.

ich bin nicht in ihr gekommen, sie hat nichtmal 48 Stunden danach die Pille danach genommen und sie hätte 1 oder 2 Tage nach unserem Sex die Tage bekommen sollen und auch vom Zeitraum Eisprung, Embryo kann ich’s gar nicht sein oder?

das Kind kam am 21.12.20 auf die Welt genau so wie es die Ärzte immer geschätzt haben. Es war keine Frühgeburt oder sowas

ich weiß es war dumm aber ich bräuchte wirklich eine gute Einschätzung.

danke :))

...zur Frage

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Wirklich hoch sind deine Chancen (oder die Gefahr), der Vater zu sein, nicht. Der Vaterschaftstest steht doch aber erst nach der Geburt des Kindes an, oder?

"Vaterschaftstest – wer trägt die Kosten?

Wird ein Vaterschaftstest zur persönlichen Orientierung durchgeführt, so hat natürlich der Auftraggeber die Kosten selbst zu tragen. Wird der Vaterschaftstest im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens bspw. wegen einer Vaterschafts-Anfechtungsklage erstellt, so hat derjenige die Kosten zu tragen, der am Ende als Vater festgestellt wird."

http://www.rechtskanzlei.org/familienrecht/vaterschaftstest-kosten.html#:~:text=Wird%20ein%20Vaterschaftstest%20zur%20pers%C3%B6nlichen,die%20Kosten%20selbst%20zu%20tragen.&text=wegen%20einer%20Vaterschafts%2DAnfechtungsklage%20erstellt,Ende%20als%20Vater%20festgestellt%20wird.

...zur Antwort

Was verstehst du denn unter groß? So etwa 3-5 cm? Dann ist es eine Hornisse. Die sind aber auch nicht "gefährlicher" als Wespen.

Ich mache das jedenfalls immer mit einem Becher oder eine Dose, darüberstülpen, Blatt Papier oder Pappe zwischen Scheibe und Gefäß schieben und raus aus dem Fenster.

...zur Antwort

Ich würde es machen.

...zur Antwort