Meine Schwester bringt mich zur weissglut?

Hallo liebe Community Ich sitze weinend auf dem Bett und weiss nicht mehr weiter

Meine Schwester (15) kommt mit mir (16) nicht klar. Natürlich reiberein sind normal. Auch streits gehören dazu, aber was Momentan abgeht übertrifft alles.

Sie macht mir das Leben schwer wo es nur geht. Sie wird dieses Jahr einen "höheren" Schulabschluss haben als ich, daher heisst es immer ich sei dumm, obwohl ich Deutsch in der gleichen Stufe hatte wie sie. Doch jemand mit meinem Abschluss kann ihr nicht helfen bei den Aufgaben.

Sie ist immer extrem unfreundlich. Bitte&Danke sind für sie ein absolutes Fremdwort, in 90% der Fälle vergreift sie sich im Ton. Das kränkt manchmal aber ich konnte bis jetzt darüber wegsehen.

Aber seit ca. Einer Woche erreicht das ganze seinen Höhepunkt. Sie schreit ich sei das Lieblingskind meiner Eltern, was absolut nicht stimmt, ich werde nur bevorzugt, niemand mag sie, sondern alle nur mich.

Diese Sätze habe mich schon extrem verletzt. Dazu kommt das sie immer abfällige Bemerkungen über meine Freunde macht und in Situationen wo sie genau weiss, dass ich empfindlich bin, lässt sie abslichtlich noch einen Komentar fallen.

Wenn wir einen schönen Tag als Familie hatten, versaut sie ihn garantiert in den letzen Paar Minuten. Dann wird sie agressiv, fängt an einem dumm anzumachen.

Sie schmeisst meine Dinge auf den Boden. Ganz unabsichtlich^^ nur ist vor 2 Tagen meine Jacke, aus dem Auto, in den Dreck geflogen, ganz unabsichtlich ja

Meine Eltern versuchen oft mit ihr zu sprechen. Sie versuchen ihr auch gutes zu tun, gehen mit ihr Shoppen, in ein Kaffe etc. Da bleib ich meistens zu Hause (es stört mich von daher nicht) aber es bringt alles nichts. Ich kann nicht mehr. Die Pupertät ist schwer aber das rechtfertig doch nicht ihr ganzes Verhalten? Mit ihr sprechen, da hat man keine Change.

Aussenstehende Leute, sagen immer wie nett und lustig sie ist, kaum ist sie zu Hause beginnt der Terror.

Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Sie ist doch meine Schwester und ich liebe sie. Sie tut mir so unglaublich weh. Wie soll ich mich verhalten? Klar sind wird von Grundauf verschieden aber das ist doch kein Grund mich so zu tyrannisieren.

Bitte helft mir.

Liebe, Schule, Familie, Eltern, shoppen, Pubertät, Kaffe, Schwester, Streit, Tränen, weinen
4 Antworten
Koffeinflash während einer Klausur?

Hey! Ich hab soeben Koffein für mich entdeckt! Es ist wie mit dem Bier.. Am Anfang schmeckt es einem nicht und plötzlich kann man es literweise runter saufen.

Ich hatte heute einiges zu lernen für die Schule und war müde, darum hab ich mir einen Kaffee gemacht und er hat überraschenderweise geschmeckt! Ich nahm gleich noch einen. Und zum ersten Mal in meinem Leben spüre ich die Wirkung von Koffein und es ist ne neue Welt für mich :3 Ich weiß schon "Junge... es ist nur Kaffee" aber wie oft hatte man Stress wegen etwas und nicht genug Zeit. Koffein ist das Ticket in die Zeitlosigkeit! Ich kann so viele Dinge erledigen und muss nicht mehr jede Sekunde planen und die Leistung würde auch nie nachlassen dadurch dass müde würde.

Daher einige Fragen:

  • Ich schreib morgen eine Klausur. Wenn ich viel Kaffee in mich reinschütte sollte ich doch konzentriert arbeiten können. Aber kann es nicht dazu kommen dass ich total hyperaktiv werde und meine Gedanken völlig durcheinander gehen?

  • Kann man durch Kaffe mehrere Tage (2-3) durchmachen ohne dass die Leistung nachlässt? Ich mein wozu jetzt noch schlafen gehen :D Ich kann die nächsten 5 Stunden lernen, zocken und dann zur Schule.

  • Dafür krieg ich jetzt ein Shitstorm... Wie verträgt es sich mit Gras? Ist es nicht die ideale Kombi?

Wenn man sich das hier durchliest.. Schon traurig wozu einen der Leistungsdruck der Gesellschaft zwingt.

Leistung, Drogen, Kaffe, Koffein
4 Antworten
Organo Gold seriös?

Hallo,

neulich hat mich ein Freund von mir angerufen und meinte er würde bei einem Kaffeeunternehmen mitwirken. Es sollte wohl eine ganz große Sache werden: "Die nächste Starbuckswelle". Wie auch immer, ich ließ mich breitschlagen mir das näher erklären zu lassen. Ich traf mich mit dem Freund vor einem Hotel und er führte mich in deren Lobby. Dort stellte er mich einigen anderen vor. Einer von Ihnen, Niko, hielt mir einen Vortrag über das Unternehmen, dass es das am schnellsten wachsende Unternehmen der Welt ist und in vielen verschiedenen Ländern aktiv ist usw. Nun solle auch in Deutschland das Produkt auf den Markt gebracht werden, indem man einer Organisation von 60.000 Leuten immer umsonst Kaffee zuschickt. Man erzählte mir ich würde für jedes neue Mitglied, dass ich anwerbe geld bekommen würde und auch für die leute die die anwerben usw. Um bei dieser organisation mitwirken zu dürfen sollte ich wohl 250 bezahlen, damit ich nicht einfach nur umsonst kaffee bekomme, sondern auch engagiert bin. Sie meinten, dass Geld würd ich spätestens nach einem Monat wieder rausbekommen. Ich bin voll begeistert von dieser sache, weil ich glauzb ich hab voll viele leute die ich fragen könnte da mitzumachen. und wenn man wirklich für jeden der unter einem anfangt monatlich geld bekommt, kannn man ja todesviel geld rausbekommen.. Andererseits hab ich angst, dass das ganze ein Schneeballsystem ist. Weiß jemand von euch etwas über Organo Gold oder hat da schonmal Mitgemacht?

Kaffe, Network Marketing
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kaffe