Media Creation Tool hat externe Festplatte meines Vaters umformatiert... Kann ich da was retten und wenn ja wie?

Also... Ich bin ein Idiot. Ich wollte Windows 10 neu auf meinem PC aufspielen und wollte alles darauf bereits existierende löschen. Ich habe die Festplatte meines Vaters(Mit wichtigen Daten für die Arbeit, Feuerwehr und auch Familienbilder) genommen(Mit Erlaubnis) und wollte das Media Creation Tool in einem Ordner auf der Festplatte installieren und später dann wenn ich Windows neu auf meinem PC packen wollte, auswählen. Irgenwie habe ich auf der Seite oder sonst wo anders überlesen oder nicht angezeigt bekommen, dass das MCT die ganze Externe Festplatte umformatiert... Jetzt steht da, dass nur noch 31.9 GB Platz auf ihr vorhanden sind und alle vorherigen Daten sind verschwunden... Ich bin verdammt verzweifelt und werde nicht schlafen können, bis ich das wieder gefixt bekommen habe. Es sind sehr sehr SEHR wichtige Daten auf der Externen Festplatte gewesen. Ich frage euch nun, ob es noch einen Weg gibt, die Daten, wenn auch nur Teilweise, zu retten. Wenn es einen gibt, dann bitte ich natürlich auch um den Lösungsweg. Ich vermute, dass nur ein Teil der Festplatte und somit auch nur ein Teil der Daten gelöscht wurde, da nur 31,9 GB angezeigt / überschrieben / umformatiert wurden. Ich habe zwar keine Ahnung wie sowas Funktioniert aber es dauert doch erheblich länger mehrere hunderte GB zu löschen als eine Sekunde. Auch wenn das schon echt unvorteilhaft wäre, dann wäre ich zumindest nicht komplett am Ar***. Kann ich die sonst irgendwo einschicken lassen um die Daten zu retten ? Danke schon mal für eure Hilfe... Wenn es keine Lösung gibt erschießt mich einfach

Nein, da kann man nichts machen. 50%
Naja, kann man teilweise retten. 37%
Ja, kann man Vollständig retten. 12%
Computer, Technik, Formatierung, Festplatte, externe Festplatte, hilflos, Technologie, Daten wiederherstellen, Media Creation Tool, Abstimmung, Umfrage
5 Antworten
Kann man einen Read-only-Stick reparieren?

Ich nutze Arch. Die Sache ist so: Ich weiß es ist dumm und ich wünschte, ich könnte es rückgängig machen, aber ich habe beim Formatieren den Stick herausgezogen. Seitdem ist dieser read-only und kann deshalb nicht mehr verwendet werden, weder unter Arch noch unter Debian.

Es ist jetzt schon eine Weile her, aber nun möchte ich meinen Stick doch irgendwie reparieren, falls das möglich ist. Damit ich ihn wieder verwenden kann, möchte ich gerne wieder eine Partitionstabelle mit GParted erstellen, denn diese gibt es nicht mehr. Die Daten sind mir egal. Es sieht aber so aus:

https://ibb.co/1Ygntqr

https://ibb.co/DRRzY1W

Der Stick wird immer als read-only erkannt. Einen Schreibschutz gibt es nicht, es hängt, wie gesagt, damit zusammen, dass ich den Stick beim Formatieren herausgezogen habe. Der Stick muss wieder rw werden, damit ich ihn benutzen kann. Ich habe schon versucht, das mit

hdparm -r0 /dev/sde

zu fixen. Der Command wird erfolgreich ausgeführt, bringt jedoch keine Besserung.

fdisk liefert trotzdem:

fdisk: /dev/sde kann nicht geöffnet werden: Das Dateisystem ist nur lesbar

journalctl liefert:

https://pastebin.com/p327RFVT

Ich habe gelesen, dass diese Symptome auf einen Hardwaredefekt hindeuten und in der Regel irreversibel sind. Aber wie kann denn bitteschön durch das Formatieren ein Hardwaredefekt verursacht werden? Es werden doch nur Bits verändert... Das erschließt sich mir nicht ganz.

Ich habe auch schon mit einem Magneten versucht, das alles zurückzusetzen, aber eigentlich ist das ja keine Festplatte, sondern ein Flash-Speicher. Daher sollte das ja nichts bringen.

Aber kann man denn nicht irgendetwas tun, ohne teures Geld zu bezahlen? Man muss doch etwas tun können...

PC, Computer, bit, Technik, Linux, Formatierung, USB, Daten, Stick, formatieren, USB-Stick, defekt, Partitionieren, speichermedium, Technologie, Partition, arch, bits, flash-speicher, gparted, Partitionierung
4 Antworten
Word: Absätze verschieben sich ungewollt?

Hallo zusammen,

ich habe einen Absatz auf der 1. Seite dessen letzte Zeilen auf der 2. Seite endet. Wenn ich die Zeile weiter schreibe und es zu einem Zeilenumbruch kommt, springt die obere Zeile auf die erste Seite. Wieso kann sie dann nicht auf der ersten Seite sein, wenn ich nichts weiter dazuschreibe? Da es sich um meine Abschlussarbeit handet, kann ich sie hier leider nicht posten, aber ich mach mal ein Beispiel:

Ich hätte es gerne so:

Das ist der erste Absatz. Und er ist soooooooooooooooo soooooooooo sooooo soooooooooo lang. Und deshalb schreib ich noch bisschen was hier mehr rein um
3 Zeilen für mein Beispiel zu haben.

Seitenumbruch

Der nächste Absatz soll hier anfangen und dann geht das Dokument weiter.

Und so ist es wenn ich weiterschreiben würde:

Das ist der erste Absatz. Und er ist soooooooooooooooo soooooooooo sooooo soooooooooo lang. Und deshalb schreib ich noch bisschen was hier mehr rein um
3 Zeilen für mein Beispiel zu haben. Und dann schreib ich noch bisschen

Seitenumbruch

was mehr um das Beispiel zu zeigen.

Der nächste Absatz soll hier anfangen und dann geht das Dokument weiter.

Und so ist es nun aktuell:

Das ist der erste Absatz. Und er ist soooooooooooooooo soooooooooo sooooo soooooooooo lang. Und deshalb schreib ich noch bisschen was hier mehr rein um

Seitenumbruch

3 Zeilen für mein Beispiel zu haben.

Der nächste Absatz soll hier anfangen und dann geht das Dokument weiter.

Ich habe es schon versucht einfach mit Schriftgröße 1 weiter zu schreiben und dann eine weiße Schrift zu nehmen, aber dann fängt der Text nicht einheitlich oben an. Dann hab ich versucht den Zeilenabstand zu ändern, aber dann hat sich der Abstand vom gesamten Absatz mit geändert nicht nur von dem markierten und das ist natürlich auch doof. Kann mir jemand helfen?

Word, Schule, Formatierung
5 Antworten
Kann ich meine Nintendo Switch selber reparieren in dem ich die Werkseinstellung aktiviere?

Hallo,

die Nintendo Switch habe ich mir letztes Jahr gekauft und seit ein paar Monaten habe ich das Problem das bei mir die meisten Spiele in bestimmten Situationen ruckeln, was bei anderen Spielern und ihrer Konsole nicht passieren kann.

Das Problem habe ich seit dem es einen kleinen "Unfall" gab. Ich spiele meistens im Dock-Modus über einen PC-Monitor. Das Dock und der PC-Monitor bekommen von der selben Mehrfachsteckdose ihren Strom und beim Spielen ist es dann einmal passiert das ich ausversehen den Schalter von dieser Steckdose gedrückt habe.

Bei der Nintendo Switch war der Bildschirm immer noch schwarz und befand anscheinend immer noch im Dock-Modus. Ich habe dann den Schalter nochmal gedrückt, der PC-Monitor hatte wieder ein Bild und alles schien normal weiterhin zu funktionieren. Das Spiel (Skyrim) lief außerdem immer noch weiter auch wenn der eigentliche Bildschirm der Konsole während des Unfalls schwarz war.

Während ich dann normal weitergespielt habe ich sehr schnell ein paar kurze Tonstörungen hören müssen die es vor dem Unfall nie gegeben hatte. Diese Tonstörungen tauchten dann immer nach einer Stunde spielen auf und manchmal auch erst nach mehreren Stunden hintereinander.

Später habe ich dann ein anderes Spiel (Splatoon 2) spielen wollen und mir ist dann gleich aufgefallen das das Spiel angefangen hat zu ruckeln, was vorher auch noch nie passiert war. Bei meinen anderen Spielen ist es dann fast genauso mit dem ruckeln gewesen, aber es scheint teilweise auch vom Spiel abzuhängen ob das Ruckel-Problem auftaucht oder nicht.

Könnte ich nun dieses Problem mit dem ruckeln selber lösen in dem ich die Werkseinstellung der Nintendo Switch aktiviere oder würde das Problem dadurch nur noch schlimmer werden?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

Computer, Games, Videospiele, Software, Technik, Nintendo, Konsolen, Formatierung, Hardware, formatieren, Dockingstation, Technologie, Ruckeln, Werkseinstellung, Spiele und Gaming, Nintendo Switch
3 Antworten
Micro-SD-Karte Schreibschutz entfernen mit Adapter (Windows 10)?

Ich habe vor, meine 32GB Micro SD Karte,

die hauptsächlich in mein Handy Einsatz findet, zu formatieren.
Nun habe ich die Micro SD Karte an den mitgelieferten SD Kartenadapter

reingesteckt und diesen in mein Laptop (Gigabyte AERO 15) SD-Karten-Leser gesteckt.

Die Karte wird erkannt und ich konnte alle meine Daten auf mein Laptop sichern. Nur lässt sich die Karte nicht formatieren. Wenn man versucht die Karte zu formatieren kommt eine Meldung von Windows 10, dass die Karte schreibgeschützt sei.

Natürlich habe ich im Internet gesucht und habe darauf geachtet das:
1 - Adapter Lock deaktiviert ist,

2 - Lock mit einen Papierfetzen zugeklebt ist. 3 - Dabei geachtet das keine Kontakte verdeckt sind 4 - Mittels Diskpart

attributes disk clear readonly 

versucht den Schreibschutz zu entfernen.

Leider hat dies in meinen Fall nicht geholfen.

Jetzt könnte man denken, hey Karte Defekt + Adapter.

Ist es aber auch nicht. Habe es mit verschiedenen Micro SD Karten und Adaptern probiert und die Micro SD Karte an Smartphone, Tablett, Linux Rechner, Raspberry Pi u.s.w verbunden. Auch mit anderen MicroSD Karten habe ich das gleiche Problem.

Am Smartphone kann ich die Micro SD Karte nicht formatieren (der Prozess wird nach paar Minuten beendet/unterbrochen),

Linux PC kann ich nur mit den Adaptern (geht also auch nicht, auch nicht übers Terminal),

und an mein Tablet läuft ne unstabile Custom Rom die das Gerät zum abschmieren bringt. (Werde ich noch beheben) ^^.

_______________________________________________

Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte. Ich verteile auch Positive Bewertungen b.z.w Hilfreichste Antwort Auszeichnungen wenn mir geholfen werden kann. :)

PC, Computer, Smartphone, Fehler, Formatierung, System, formatieren, Adapter, SD-Karte, micro sd, Schreibschutz, SD-Card
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Formatierung

MS Word2007 Text Kopfzeile wird grau. Ich möchte aber schwarz.

3 Antworten

Hintergrundfüllung einer Zeile in Word

4 Antworten

Überschriften/Kapitel in Word im Inhaltsverzeichnis ausblenden - geht das?

2 Antworten

Word Kopfzeile Verknüpfung aufheben (grau)?

2 Antworten

Wie macht man im Inhaltsverzeichnis Seitenzahlen rechtsbündig?

2 Antworten

geschütztes Leerzeichen in PowerPoint 2007?

1 Antwort

Was ist der Unterschied zwischen der Schnellformatierung und der normalen Formatierung?

4 Antworten

Wie bekomme ich die Kopfzeile nur auf die erste Seite?

7 Antworten

Zelle in Abhängigkeit des Textinhaltes einer anderen Zelle verfärben - Excel?

4 Antworten

Formatierung - Neue und gute Antworten