Warum verhaltet sich Ex Partner so?

Mein Ex hat vor zwei Monaten per Text mit mir Schluss gemacht, weil er angeblich keine Gefühle mehr für mich hatte. Er meinte auch, dass er kein Bock auf mich hat, da ich eine Menge Fragen hatte, wie es zum Gefühle verlieren gekommen ist und nachdem ich ihm oft gesagt hab, dass man normalerweise eine Unterhaltung über die Trennung hat, um damit abschließen zu können. Habe ihm auch die Freundschaft angeboten, war aber kein Thema für ihn. Er hat vieles abgeblockt, bzw kaum eine Antwort geben wollen. Er meinte, ich wäre wegen meiner Aussage "Unterhaltung über die Trennung haben" eine Drama Queen, weil sowas unnötig sei und ich würde zu viel von ihm wollen, weshalb er mich nicht mehr leiden kann. War dann am Boden zerstört, dass die Trennung so abgelaufen ist, dass man quasi hier steht mit offenen Fragen und der Unsicherheit.Wollte für die nächsten paar Wochen alleine sein, damit ich die Sache einfach verarbeiten und akzeptieren kann. Wir haben uns nicht geblockt aber auch nicht mehr miteinander gesprochen, geschrieben, getroffen, was auch immer.

Vor drei Wochen hab ich wieder Kontakt zu meiner Freundesgruppe. Mein Ex ist eigentlich auch Teil der Gruppe, aber seitdem ich mich wieder gemeldet hab, lässt er sich nicht mehr blicken. Freundesgruppe vermutet, dass er das macht, um mir aus dem Weg zu gehen. Damit er mich nicht wehtut oder damit keine unangenehme Situationen zwischen uns kommen oder so. Es wäre für mich persönlich kein Problem gewesen, wenn wir Freunde bleiben können oder einfach ganz normal als "Bekannte" miteinander interagieren würden, also kein "böses Blut" miteinander haben. Ich hab sehr viel mit der Gruppe unternommen und beim jeden Treffen Insta Stories usw mit ihnen gemacht, die mein Ex alle gesehen hat.

Heute hat ein Kumpel von der Gruppe sich endlich getraut, mir sehr viele Screenshots von seinen DMs mit meiner Ex zu zeigen. Mein Ex hat oft schlecht über mich geredet, seitdem er mit mir Schluss gemacht hat. Das waren von meiner Ex aus Thema Nr. 1 während mein Kumpel kaum was dazu sagen wollte, weil es ihm auch letztendlich in die Nerven ging. Schon seit Tag 1 war mein Ex also sehr negativ auf mich eingestellt.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, ex Freund, Liebe und Beziehung, Schluss machen
Ich habe keine Ablenkung nach der Trennung?

Ich habe mich vor ner Woche von meinem (Ex)Freund getrennt. Wir waren beide einfach nicht mehr glücklich, es fielen seit 1 Jahr nur noch Beleidigungen und wir haben nur noch gestritten. (Ist zwar nicht das wichtigste aber der Sex hat mich auch nie befriedigt) Wir waren 2,5 Jahre zusammen und haben ein Baby zusammen. Er kam mir mit Heiraten aber bei dem Gedanken schnürrte es mir die Luft ab und ich war unglücklich mit dem Gedanken mich für immer an ihn zu binden.

Sooo die Trennung habe ich hinter mich gebracht und ich weiß auch, dass es das richtige ist....

Nun zu meiner Frage:

Nach einer Trennung ist es sinnvoll sich abzulenken. Das Problem ist, dass ich überhaupt keine Möglichkeit für Ablenkung habe. Ich bin die ganze Zeit einsam und komme dadurch auf schlechte Gedanken...

Heute wollte meine Schwester und ihr Freund mit mir und unseren Kindern eigentlich ins Freibad gehen, aber die haben kurzfristig abgesagt... weil die scheinbar was besseres gefunden haben...

Und weil ich so isoliert war wegen der Beziehung, habe ich auch wirklich keinerlei Freunde mehr. Wirklich einfach niemanden.

Das war also heute mein einziges Ticket für Ablenkung... ansonsten muss ich mich die ganze Zeit mit solchen Dingen wie sich um mein Baby kümmern, vllt spazieren gehen, Wäsche waschen, kochen, vllt einen Film schauen ablenken.... aber wenn man das jetzt schon die ganze Zeit macht..

Ich weiß nicht fühle mich einsam und will nicht zu ihm zurück kriechen, nur wegen der Einsamkeit und der "hobbylosigkeit" ...

Bin irgendwie gerade unglücklich.

Liebe, einsam, Trennung, Ablenkung, ex Freund, Liebe und Beziehung, unglücklich, gebrochenes herz
Hat die Beziehung eine Zukunft?

Hallo 

ich weiß garnicht so richtig wo ich anfangen soll.

Ich bin 23 Jahre alt, mein Freund ist 21, wir sind seit knapp 11 Monaten zusammen. Am Anfang war alles schön & toll, aber seit ca einem Monat stören mich immer mehr Dinge an ihm. Es stört mich wie er redet, es stört mich was für Freunde er hat, es stört mich dass er so unselbstständig ist…

Er kümmert sich selbst nie richtig um irgendetwas, sei es Job, Studium, Bewerbungen oder sonst irgendwas.

Ich fühle mich auch körperlich nicht mehr wirklich zu ihm hingezogen, ich kann seine Nähe nicht lange aushalten und weiß aber selbst nicht wieso sich das so entwickelt hat.

Ich habe außerdem Angst, dass er mir nicht das Leben bieten kann, das ich mir wünsche.

Er ist jetzt 21 und beginnt bald zu studieren, bis er mit seinem Studium fertig ist, ist er 26 und ich bereits 28. Ich selbst starte im September nach langjähriger Ausbildung / Studium ins Berufsleben und wünsche mir in naher Zukunft eine eigene Wohnung (am besten mit Freund), ein geregeltes Leben und hätte am liebsten mit 25/26 auch schon mein erstes Kind. Mit meinem Freund scheint mir das aber alles bis kurz vor 30 nicht möglich zu sein, weil er einfach erst in ca 4 Jahren auf eigenen Beinen stehen wird. 

Ich weiß nicht ob ich mich da zu sehr verrückt mache. 

Dazu kommt dass ich in meinem Leben seitdem ich 16 bin nie so wirklich eine lange Zeit alleine war, außer ca 1 Jahr bevor ich mit meinem jetzigen Freund zusammen gekommen bin.

Ich wollte auch immer einen Freund der älter als ich ist und bereits fest im Leben steht. 

Ich weiß selbst nicht was ich machen soll und bin mir auch nicht sicher ob das ganze „wahre Liebe“ ist.

Ich wäre für jeden Ratschlag dankbar.

Freundschaft, Freunde, Beziehung, Sex, ex Freund, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Zweifel an Beziehung
Beziehung oder Freundschaft wichtiger?

Oke folgendes: ich liebe einen Typen. Soweit nicht kompliziert, aber es ist dann doch nicht so einfach. Ich war im Herbst 2021 mit ihm zusammen und mach einiger Zeit hat es eif nicht mehr gepasst zwischen uns, weshalb er Schluss gemacht hat. Ich war daraufhin (relativ grundlos aus heutiger Perspektive) sehr sauer auf ihn und ja ich habe nie aufgehört ihn zu lieben. Nur leider liebt eine meiner Freundinnen ihn auch. Zwischen ihm und mir ist 💯 irgendwas aber ich weiß nicht was. Das einzige was mich davon abhält mit ihm glücklich zu werden, ist eben diese eine Freundin von mir. Das würde halt die Freundschaft zerstören und das will ich nicht aber naja alle Leute die ich um Rat frage, sagen wir passen auch voll gut zusammen und so. (Achso btw sie hat so 0,00% Chance bei ihm, was ich nicht sage weil ich es glauben will, sondern weil es so ist. Sie ist null sein Typ und man merkt eif dass die beiden nicht funktionieren würden) er ist auch immer voll süß zu mir und Beschwerden kann ich mich über verhalten echt nd… was soll ich machen? Gefühle ignorieren und weiter unglücklich sein, aber dafür diese wirklich gute Freundin “behalten“, oder halt mehr versuchen und vllt mit ihm glücklich werden, dafür aber diese Freundin zu verlieren. (Ach so sie weiß übrigens nix von meinen Gefühle)

danke schon mal für Antworten :]

Liebe, Freundschaft, Beziehung, ex Freund, Liebe und Beziehung
Ex hat sich neu verliebt?

Hallo, bräuchte einen guten Rat.

Mein Ex & ich waren 3 Jahre zusammen, mit vielen Höhen und Tiefen, was ja auch normal ist. Und ich habe ihn mit jeder Faser meines Körpers geliebt. Er hat viel Mist in der Beziehung gebaut (ist mir NICHT fremd gegangen, hat aber über andere Dinge gelogen, leere Versprechungen, Suchtprobleme, uvm.). Trotzdem habe ich ihn IMMER unterstützt, immer nach einer Lösung gesucht. Schluss machen war für mich nie eine Option. Da er mich aber oft belogen hat wegen Kleinigkeiten, ist mein Vertrauen irgendwann trotzdem immer weniger geworden. So habe ich dann angefangen, ihm zu misstrauen und ihn zu kontrollieren. Als er das herausgefunden hat, hat er mir eingeredet, ich wäre krank und hat sich von mir getrennt. 2 Wochen später kam er zurück, hat gemeint ohne mich geht es einfach nicht, er liebt mich über alles und das mit uns hält für immer, ich müsse das Kontrollieren einfach nur unterlassen. Also habe ich es getan, habe mich sogar für Therapie angemeldet. Alles war gut und jeden Tag hat er mir gesagt wie sehr er mich liebt. Einen Monat später hat er mich dann zu sich nach Hause bestellt, weil er reden müsse, und hat sich nochmals von mir getrennt, obwohl bei der ersten Trennung nur das Kontrollieren als Problem schien, was ich dann ja unterlassen habe, weil ich es ernst genommen habe. Zwei Tage vor dieser Trennung hat er mir gesagt, dass er hofft, dass das für immer hält. Einen Tag vorher, wie sehr er mich liebt. Und dann macht er plötzlich ohne richtige Begründung Schluss, mit der Aussage „meine Gefühle werden immer weniger und sie reichen nicht mehr für eine Beziehung“.

Jetzt habe ich erfahren, dass er nach anderen sucht, Bzw wahrscheinlich sogar was mit einer anderen hat, sowas wie F+ und sich sogar neu verliebt hat. Wie kann das sein, dass sich jemand, der mir jeden Tag sagt wie sehr er mich liebt, dass er eine Zukunft mit mir will und dass er ohne mich nicht kann, sich innerhalb einer Woche von mir entliebt und sich neu verliebt? Ich leide darunter sehr

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Trennung, ex Freund, Liebe und Beziehung
Ex nimmt an meinem Geburtstag Kontakt auf, obwohl ich noch nicht drüber hinweg bin?

Er hat mich nach ein paar Monaten verlassen, weil er keine Beziehung haben wollte. Ein Monat später zu meinem Geburtstag meldet er sich plötzlich um zu gratulieren und hat sich ziemlich oft entschuldigt, dass er mich so verletzt hat, lädt mich auf ein Kaffee ein und später zum Essen , natürlich ist auch noch was zwischen uns gelaufen wie in der Beziehung, alles cool, er hat mir auch einen guten Morgenkuss gegeben bevor er auf Arbeit ist, haben uns perfekt verstanden und ständig Kontakt gehabt. Nach seinen Worten hätte es nicht so viel zwischen uns passieren dürfen , weil er es langsam angehen lassen wollte( dieser Satz hat mir auch zu denken gegeben). Nun bekomme ich es mit, dass er neue Frauen kennenlernt ( "ich kann verstehen, dass du vorsichtig bist, ich habe sie beim Fußballspiel kennengelernt, sie war mit einem Freund da, den ich lange nicht mehr gesehen habe") dafür hatte er 2 Tage gebraucht um das zuschreiben. Ich fühle mich benutzt und alles bedeutungslos. Ich weiß nicht was das ist und wird, er flirtet nicht oder macht keine Versuche , er weiß über meine Gefühle und dass Freunde oder Freundschaft Plus nicht funktioniert. Ich weiß nicht ob ich den Kontakt eher abbrechen soll, weil er mir Hoffnungen gemacht hat. Ich habe Angst am Ende zu leiden, aber dieser Mensch hat mir echt gut getan und war immer für mich da. Ich weiß nicht wie ich alles deuten soll.. ich habe kaum apettit die letzten Tage, weil ich an ihm total hänge und natürlich wünsche ich ihn mir zurück und ich denke, dass er es weiß.was soll ich am besten tun?? Meine Freundinen meinen mittlerweile ich sollte Kontakt abbrechen ,obwohl sie sich gefreut haben, dass er sich wieder gemeldet hat..

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung, Comeback
Mutter ist sauer weil ich wieder was mit ex hab?

Hey ich w16 hatte mich vor einiger zeit von mein ex 18 getrennt. Das ganze ging ziemlich blöd auseineander, wir haben uns beleidigt, er meinte er würde mich schlagen wenn ich ein junge wär, ich hab mit nem anderen rumgemacht, er meknte ich wär toxisch. Allerdings haben wir und letzt durch zufall getroffen und er meinte das er nicht aufhören kann an mich zu denken. Mir gehts genauso. Also haben wir wieder was angefangen, so relativ lose, ne Mischung aus f+ und Beziehung, hatten öfter sex, machen öfters was zusammen, ich bin auch als seine begleitung mit zum feiern und zum Geburtstag von sein dad… Gestern hat er bei mir gepennt und wir hatten auch sex. Beim Frühstück war er auch noch da. Meine mom war dann richtig angepisst und meinte als er weg war warum ich „den typ“ wieder anschlepp und dass wenn ne Beziehung sp auseinandergeht des keinen sinn macht, weil sie halt auch mitbekommen hatte wie wir uns angeschrien haben… dann meinte sie das ich so eine wär was sie mir ständig sag weil sie halt weiß das ich pber 20ons hatte, und auch welche von denen die ich nach der trennung hatte mitbekommen hat und ihr generell nd passt das ich immer bauchfrei und mit leggings, shorts oder minirock rumlauf…

was soll ich jetz am besten machen? Denkt ihr des mit mein ex macht sinn? Und warum ist meine mom jetz so sauer?

Liebe, Mutter, Familie, Freundschaft, Angst, Mädchen, Liebeskummer, traurig, Freunde, Beziehung, Sex, Trennung, Ärger, Beziehungsprobleme, Ex, ex Freund, familienprobleme, Liebe und Beziehung, Sorgen, Streit, toxisch, Toxische Beziehung
Mein ex droht mir mit schlägen und möchte falsche Gerüchte in die Welt setzen, wie kann ich dagegen ankämpfen?

Hallo liebe Leser,

Ich habe mich unwissend in eine Situation verwickelt und weiß nicht wie ich jetzt vorgehen soll.

Zu mir kurz und zu der Situation.

Ich bin 20 Jahre alt und habe vor ungefähr drei Wochen mit meinem ex Freund (ebenfalls 20) schluss gemacht, da mir bewusst wurde das die Beziehung keine Zukunft haben wird.

Also wir kennen uns jetzt schon seit Februar und es lief eigentlich alles ganz gut, er war auch lieb zu mir jedoch sind sachen vorgefallen, die meiner Meinung nach in einer Beziehung nichts zu suchen haben und dementsprechend habe ich die Beziehung auch beendet. Er hat mich immer wieder angelogen und hat sich hinter meinem Rücken heimlich mit meiner besten Freundin getroffen...beide haben es mir immer verschwiegen und dann habe ich beide so verwirrt, sodass ich die Wahrheit herausgefunden habe. Es sind auch andere Dinge von seiner Seite aus passiert auf die ich jetzt nicht näher eingehen möchte. Im großen und ganzen hat es einfach nicht funktioniert. Dann habe ich auf die altmodische Art schluss gemacht, indem wir uns getroffen haben (mit Vorwahnung) und eigentlich war alles okay, er war nur sehr traurig, was verständlich ist aber sonst wollte er mir gegenüber nichts böses. Das einzige Problem war, dass er mich nicht in ruhe lassen wollte und sich immer in meine Angelegenheiten eingemischt hat...so auch einige Freundschaften von mir (evtl unbewusst) kaputt gemacht hat. Dann wurde ich natürlich etwas kälter zu ihm und wollte mit ihm gar nichts mehr zutun haben was ihn wohl wütend gemacht hat. Mit meiner besten Freundin habe ich mich nach ein paar Tagen auch gestritten und jetzt sind die alle befreundet und reden schwachsinnige Sachen über mich. Die erzählt ihm so sachen wie, das ich ihn betrogen hätte und er erzählt ihr das ich schlecht über sie geredet hätte, was alles komplett sinnlos ist und die es eigentlich auch selbst wissen wie ich bin und das ich sowas niemals machen würde. Jetzt haben sie wohl eine "gang" gegründet und wollen alle gegen mich schießen... mein ex Freund bedroht mich indem er mir sagt mich schlagen zu wollen und über mich hier in der Gegend schlechte Sachen erzählen zu wollen die auch nicht stimmen. Ich bin bei der Feuerwehr (er auch)... da wir bald ein Feuerwehrfest haben, wollte er dahin kommen und mich bei denen schlecht reden und jetzt überlege ich mir ob ich meinen Kameraden nicht sagen soll, dass er mich bedroht und sobald er da ist weggeschickt werden soll. Jedoch möchte ich die Feuerwehr eigentlich nicht mit in meine privaten Angelegenheiten reinziehen. Ich habe mir auch überlegt seinen Eltern zu schreiben das er aufhören soll weil ich ihn sonst anzeige, da er auch immer wieder an meinem Haus vorbeifährt und nachts lange hupt oder immer da ist wo ich auch bin. Normalerweise möchte ich keinem die Zukunft verbauen oder sonst was aber auf so einen Kindergarten habe ich wirklich keine Lust mehr und es geht mir echt extrem auf die Nerven...

Vielen Dank, ich hoffe ihr könnt mir helfen😊

Liebe, Freundschaft, Feuerwehr, Polizei, Belästigung, Beleidigung, Drohung, ex Freund, Liebe und Beziehung, Straftat
Ex kontaktieren nachdem man toxisch wurde?

Hallo,

ich habe ein etwas längeres Anliegen. Ich bin 24 Jahre alt & habe vor 2 1/2 Jahren ( 2019) meinen Ex Freund kennengelernt. Wir haben uns durch gemeinsame Freunde kennengelernt und er war von Anfang an in mich verliebt. Er hat mich unbeschreiblich geliebt, ich bin seine erste Liebe. Mit der Zeit habe ich mich auch sehr stark in ihn verliebt..aber dann begannen die Probleme in unserer Beziehung. Er kam 1 Jahr nach der Beziehung (Anfang 2021) für 4 Monate ins Gefängnis weil er einen dummen Fehler mit Freunden (Drogen Geschichte) gemacht hat - ich war am Boden zerstört. Ich wusste davon so gut wie gar nichts. ich war sehr verletzt aber ich habe in der Zeit realisiert wie sehr ich ihn liebe...er hat mich alle paar Tage aus dem Gefängnis immer angerufen und hat geweint wie sehr ihm alles leid tut. er kam raus & ich gab ihm die Chance sich zu beweisen..paar Monate vergingen super..ich hatte auch seine Familie kennengelernt..August 2021 hatte ich wieder festgestellt das er mich angelogen hat (er hatte mir gesagt er raucht nicht mehr) -mir kam die Sache mit dem Gefängnis hoch..ich habe ihn Stunden lang angeschrien & Vorwürfe gemacht..er versuchte mich zu beruhigen aber es ging nicht..bis es am Ende eskalierte..bis Ende 2021 gab es immer wieder streierein aber im Dezember kam dann der größte Streit wo ich etwas gewalttätig geworden bin und er draufhin Schluss machte weil er meinte er hält es mental nicht mehr aus. Wir waren dann 2 Wochen getrennt und Mitte Jänner fragte ich ihn nach einem Treffen , ich entschuldigte mich und wir kamen wieder zusammen...bis März 2022 war es oke.. er sagte mir das er ohne mich nicht leben will aber er Angst hat das ich ihn noch mehr verletzen würde..und genau das passierte..es gab wieder einen großen Streit & ich habe wieder Tage lang ihn angerufen und angeschrien. Er machte wieder schluss..mich traf der Schock weil ich merkte er meinte es ernst..ich began ihn anzubetteln, anzuflehen..bis er mich blockieren musste damit ich seine Entscheidung respektiere..das ist jetzt 2 Monate her..seitdem gehe ich wöchentlich in eine Therapie und habe eingesehen das ich toxisch war..habe verstanden wieso er schluss machte & arbeite sehr stark an mir selbst..er hat mein Vertrauen gebrochen aber ich habe ihn auch sehr verletzt..ich bereue es sehr...mir ging es mental nicht mehr gut und habe daher nicht mehr bemerkt wie giftig alles wird..oft denke ich ihm zu schreiben (überall hat er mich nicht geblockt) aber dann lasse ich es weil ich ihn nicht belästigen will...ich habe auch versucht andere Männer kennenzulernen aber ich schaffe es nicht..ich liebe diesen Mann unfassbar ..ich weiß nicht was ich machen soll? sollte ich ihn für ein persönliches Treffen fragen und meine Fehler gestehen? ich würde mir aus Herzem wollen das wir wieder zusammenkommen..aber in erster Linie tun mir meine Fehler wirklich leid und ich würde ihm das gerne sagen..ob er mir dann glauben kann oder nicht ist seine Sache..was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Familie, Freundschaft, Psychologie, Ex, ex Freund, Ex-Zurück, Liebe und Beziehung, 2 chance, toxisch
Freundin mit ex im Urlaub?

Hey alle miteinander,

Es soll keine Abnahme meiner Entscheidung sein nur weiß ich gerade nicht weiter.

Ich (25) und meine Freundin (nicht geklärt was wir sind )(25) ist jetzt mit ihren Ex seit Dienstag im Urlaub. Ich sitze gerade Zuhause und Feier mein Geburtstag eigentlich kann mich aber nicht freuen.

Sie hat mir am Anfang wo wir uns kennengelernt haben gesagt das Sie mit einen Freund im Urlaub fliegt was OK ist. 3 Wochen später habe ich von mein besten Freund erfahren dürfen, dass Sie mit ihren Ex da hin fliegt, da Er mit der Schwester von Ihr zusammen ist. Ich habe die Welt nicht verstanden. Eine Woche später hat sie das schweigen gebrochen und ich war enttäuscht. An denn Abend hat sie geweint und mich gefragt ob sie es stornieren soll aber die Entscheidung wollte ich ihr nicht abnehmen, sonst wäre ich der buh Mann gewesen. Auch hat sie mir nicht gesagt das sie es stornieren konnte. Das könnte sie zu dem Zeitpunkt nämlich noch und das habe ich ein Tag bevor sie geflogen ist mitbekommen. Wir haben uns gestritten und sie meinte sie will nichts mehr von ihm, eine Woche später haben wir uns wieder versöhnt sie hat sich entschuldigt und ist dennoch geflogen. Sie ist auch eine Person die keine Nähe sucht was OK ist weil ich es auch nicht immer brauche. Ich habe mich in sie verliebt und gerade ist es so das ich mich wie das dritte Rad am Wagen fühle. Ich habe vorher gemeint zu ihr das sie das selber entscheiden soll und im streit das sie es nicht machen so. Sie ist dennoch mit ihm weg

Da ich von ihr Bilder sehe im Urlaub und weiß das der ex diese macht, ist es für mich eine doofe Situation eher Scheiße. Sie lacht auf dem Bilder was schön ist aber wie ist es abends über was reden sie und ich weiß das er sie eingecremt hat und das ist halt scheiße für mich. Ich weiß das er sie damals mit ein Kuss betrogen hat und hatte Schluss gemacht. Aber wenn sie alles klären jetzt habe ich schon Angst. Das Vertrauen ist da aber auch nicht. Keine Ahnung ob ihr das kennt. Auch weil sie meinte das er vor einen Jahr um die Beziehung gekämpft hat und es jetzt schaffen könnte, dass alte Gefühle hoch kommen und das schlimmste passiert das ich sie an ihm verliere. Auch zu wissen daß er im Bett gut war ist ne geile information wo sie damals zusammen waren und das kurz vom Urlaub. Ich will nicht einfersüchtig sein und kann sie nicht besitzen. Aber ich habe mich in sie verliebt in sie.

Ich hoffe nach dem Urlaub geht es dann richtig los und das Thema ist durch. Oder könnte sie noch was für ihm entfinden. Sie meinte er war eine Notlösung so das sie in denn Urlaub fliegen kann mit ihm.

Mache ich mir zu viel Gedanken oder habe ich ein Problem?

Ich weiß nicht weiter

Liebe, Urlaub, Freundschaft, Beziehung, Beziehungsprobleme, ex Freund, Liebe und Beziehung
Glaubt ihr er wird sich wieder bei mir melden?

Mein freund...jetzt ex freund hat vor einer woche mit mir schluss gemacht. Aus dem nichts, es gab nicht mal einen richtigen streit. Wir hatten nur eine auseinandersetzung weil ich das gefühl hatte ich bin ihm total unwichtig und ich habe kritisiert dass er mich versetzen wollte für nen kumpel obwohl er mir zuerst versprochen hat dass er sich mit mir trifft.

Dann hatten wir einen telefonat und er weinte und meinte es tut ihm leid dass er mich nicht so lieben kann wie ich ihn und ich meinte alles gut beruhig dich überleg was wichtig für dich ist und wir telen gleich nochmal.

Nach einer stunde oder so habe ich ihn wieder angerufen und er hat sich beruhigt und dann meinte er, er macht mit mir schluss weil er mich nicht mehr liebt obwohl er mir noch vor stunden gesagt hat dass er mich liebt. Ich habe bettelt und gefleht, dass wir uns morgen treffen und es persönlich klären und dass ich ihn überalles liebe und ich würde mich ändern wenn ich irgendwas falsch gemacht habe und dann hat er auch geweint aber dennoch gesagt es ist aus und er legte auf.

Und generell meinte er dass ich das erste mädchen bin wo er gefühle hatte, und er hatte mit mir auch sein erstes mal mit mir und dann aus dem nichts nach 2 monaten macht er schluss. Er hat mir so viel versprochen und es tut mir einfach nur weh, weil ich vor allem endlich mal wieder verliebt war. Ich brauchte 6 Jahre um meinen damaligen ex zu vergessen. Und dann kam er. Auch wenn er mich verletzt hat oder ich ihm manchmal egal war ..habe ich mich verliebt und dann tut er sowas.

Aufjedenfall nachdem er schluss gemacht hat, hat er meine beste freundin angeschrieben und meinte wie ihm das alles leid tut usw.

Naja einen Tag nach der trennung folgte er schon neuen mädchen auf insta und ka..

Er meinte auch immer er kann nicht richtig gefühle ausdrücken oder er weiß nicht was liebe ist oder so ähnlich aber gleichzeitig sagte er ich wäre die erste die in ihm gefühle auslöste.

Ich fühle mich so benutzt und belogen.. glaubt ihr er meldet sich nochmal bei mir ?

Liebe, Männer, Freundschaft, Liebeskummer, Freunde, Beziehung, Trennung, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung, Trennungsschmerz
Glaubt ihr er wird sich wieder bei mir melden?

Mein freund...jetzt ex freund hat vor einer woche mit mir schluss gemacht. Aus dem nichts, es gab nicht mal einen richtigen streit. Wir hatten nur eine auseinandersetzung weil ich das gefühl hatte ich bin ihm total unwichtig und ich habe kritisiert dass er mich versetzen wollte für nen kumpel obwohl er mir zuerst versprochen hat dass er sich mit mir trifft.

Dann hatten wir einen telefonat und er weinte und meinte es tut ihm leid dass er mich nicht so lieben kann wie ich ihn und ich meinte alles gut beruhig dich überleg was wichtig für dich ist und wir telen gleich nochmal.

Nach einer stunde oder so habe ich ihn wieder angerufen und er hat sich beruhigt und dann meinte er, er macht mit mir schluss weil er mich nicht mehr liebt obwohl er mir noch vor stunden gesagt hat dass er mich liebt. Ich habe bettelt und gefleht, dass wir uns morgen treffen und es persönlich klären und dass ich ihn überalles liebe und ich würde mich ändern wenn ich irgendwas falsch gemacht habe und dann hat er auch geweint aber dennoch gesagt es ist aus und er legte auf.

Und generell meinte er dass ich das erste mädchen bin wo er gefühle hatte, und er hatte mit mir auch sein erstes mal mit mir und dann aus dem nichts nach 2 monaten macht er schluss. Er hat mir so viel versprochen und es tut mir einfach nur weh, weil ich vor allem endlich mal wieder verliebt war. Ich brauchte 6 Jahre um meinen damaligen ex zu vergessen. Und dann kam er. Auch wenn er mich verletzt hat oder ich ihm manchmal egal war ..habe ich mich verliebt und dann tut er sowas.

Aufjedenfall nachdem er schluss gemacht hat, hat er meine beste freundin angeschrieben und meinte wie ihm das alles leid tut usw.

Naja einen Tag nach der trennung folgte er schon neuen mädchen auf insta und ka..

Er meinte auch immer er kann nicht richtig gefühle ausdrücken oder er weiß nicht was liebe ist oder so ähnlich abee gleichzeitg sagte er ich wäre die erste die in ihm gefühle auslöste.

Ich fühle mich so benutzt und belogen.. glaubt ihr er meldet sich nochmal bei mir ?

Liebe, Männer, Freundschaft, Liebeskummer, verlassen, Beziehung, Trennung, Psychologie, Ex, ex Freund, Herzschmerz, Jungs, Liebe und Beziehung, Trennungsschmerz
Soll ich dem Ex Freund meiner Schwester schreiben?

Hallo, ich habe eine Sache die mich seit längerem beschäftigt. Meine Schwester war sechs Jahre mit ihrem Freund zusammen. Sie haben davon 3 Jahre zusammen in einer Wohnung gewohnt. Und am Ende wieder getrennt aber dem Studium zu verschulden. Die beiden haben sich vom ganzen Herzen geliebt, haben sich eigentlich jeden Tag gesehen oder sonst immer geschrieben oder FaceTime. Die Trennung kam durch meine Schwester, weil sie das Gefühl hatte das sie was verpasst hat und vllt wurd ihr es auch zu langweilig.ich glaub sie wollte was neues ausprobieren.

Sie war jetzt für ein halbes Jahr mit jemanden zusammen der komplett das Gegenteil war. Sie durfte nur in der Woche da sein, weil er am Wochenende mit seinen Freunden sein wollte. Sie war auch immer nur bei ihm und wir haben ihn gar nicht kennengelernt. Er hat auch immer bestimmt wann sie sich sehen und wann nicht. Er hat jetzt gestern mit ihr Schluss gemacht, weil er gemerkt hat das er nicht der Typ für eine Beziehung ist und er sich nicht die gleiche Vorstellung von einer Zukunft hat wie sie.

Sie hat vorhin zu mir gesagt, dass sie Angst hat das sie jetzt nie wieder jemanden finden wird, der sie so geliebt hat wie ihr erster Freund. Und sie Gefühle entwickeln kann, weil sie hat gesagt das sie gerade etwa so die Gefühle entwickelt hat für den zweiten wie sie die damals hatte. Jetzt zu meiner Frage also ich würde natürlich nicht sofort schreiben. Aber ich habe das Gefühl das meine Schwester und ihr erster Freund noch eine Chance haben. Ich habe in den letzten Tagen auch zwei mal was geträumt, was mir sagt das da noch was sein muss. Und ob die beiden nicht doch noch eine Chance verdient haben. Ihr Freund gehörte zu unserer Familie und ich glaub ich würde gerne so ein Anstoß geben das sie wieder zusammen kommen. Weil ich glaube wenn damals nicht der andere gewesen wäre hätte meine Schwester nie Schluss gemacht. Ich weiß aber auch ehrlich gesagt nicht was ich schreiben sollte.

Freundschaft, ex Freund, Liebe und Beziehung
Freund sagt er würde mich schlagen wenn ich kein Mädchen wär?

Hey ich w16 hab mega streit mit mein Freund 18. wir waren fast 5 Monate glücklich aber haben nur noch stress… Damals hab ich ihn in nem club kennengelernt und es war eig liebe auf den ersten blick. Aber vor paar wochen hats angefangen wo er mir Knutschflecken gemacht hat obwohl er weiß das ich des nd mag udn stress mit meiner mom krieg. Ich war dann halt alleine feiern ohne Bescheid zu sagen und hab ihn ignoriert. Er hat mir dann snaps mit nem mädchen geschickt, was aber nur nur ne Freundin war. Ich war deunk als ich des gesehen han und hab dann mit nem Typ rumgemacht. Wir haben uns noch paarmal getroffen und nur gestritten. Er meinte ich wär ne herrschsüchtige schl@mpe(wegen meiner verganmit vielen Beziehungen und über 20ons) und unehrlich. Ich meinte dann er ist dumm und nd mal gut im bett. Er meinte dann ich wüsste des nur weil ich so eine wäre und des gute aussehen verschwendet wär und ein nettes mädched und kein bösartiges des verdient hätte. Ich meinte dann das ich auch bei nur einem freund vorher wüsste das er nen kleinen hat. Dann hab ich gemeint ich mach schluss. Er meinte ich soll nicht weil er dich noch was empfindet und er will ne pause. Und er weiß nd wie er seinen eltern und Freunden des erzählen soll weil die mich alle mögen und uns als paar mögen und das seine eltern dann enttäuscht sind wenn er die Beziehung verkackt. Ich meinte er ist ein Versager und ich mach schluss. Er meinte wenn ich ein junge wär würde er mich zusammenschlagen. Ich glaub ihm des auch weil er schon öfter leute geboxt hat…

die Beziehung ist voll toxisch und wir machen auch nichts mehr zusammen, reden noch alle paar tage aber des eskaliert dann nur. Aber wir könenn beide nicht schluss machen weil wir iwie noch aneinander hängen…

Wer denkt ihr ist schuld an der sache? Udn was soll ich jetzt am besten machen?

Liebe, Familie, Freundschaft, Angst, Mädchen, Liebeskummer, Beziehung, Sex, Trennung, Eltern, Gewalt, Psychologie, Ärger, bedrohung, Beleidigung, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Ex, ex Freund, Fremdgehen, Jungs, Liebe und Beziehung, mädchenprobleme, Streit, verliebt, toxisch, Exfreund Trennung
War das ein Fehler (Ex)?

Hallo,

mein Ex und ich sind mittlerweile fast 2 Jahre getrennt (Beziehung 1 Jahr).

Nach der Trennung war es ziemlich stressig zwischen uns. Er hat sich mir gegenüber wie ein A... benommen, hat ständig für Stress gesorgt, hab nächtliche betrunkene Anrufe von ihm bekommen, etc.

Seit paar Monaten folgen wir uns auf Instagram. Ich mache das eigentlich nur, weil ich die Hoffnung hatte: er lässt mich dann in Ruhe.

Tja...er hat mich jetzt fünf mal zu ihm in den Club eingeladen und ich bin nie hingegangen...bis auf gestern.

Ich wollte eigentlich nicht, aber meine Freundin meinte: komm lass es jetzt austesten. Es war ein Fehler...

Schon als wir reingekommen sind, habe ich gemerkt er war nervös. Er war die ganze Zeit so gestresst und hat mich nicht mal richtig anschauen können. Ich habe dann versucht, um die Situation ein bisschen zu lockern, mit ihm so Smaltalk zu führen. Leider hat das gar nicht funktioniert... er war so nervös und gestresst, das selbst ich am Ende gestresst war.

Es war so unangenehm. Am Ende als wir gegangen sind, habe ich ihn gefragt ob wir uns mal zu zweit Treffen wollen. Weil es gibt noch paar (harte) Fakten, die ich gerne klarstellen würde. Er hat sehr überraschend reagiert und so halbwegs zugesagt.

Ich weiß jetzt nicht ob das ein Fehler war:/ Eigentlich wollte ich diese ganze Situation in der Vergangenheit lassen, aber irgendwie hat er mit keine Wahl gelassen mit den ganzen Anrufen, Story stalken, etc und ehrlich gesagt will ich ihm diese Dinge schon sagen.

Was meint ihr? Soll ich mich mit ihm treffen oder es doch lieber lassen?

Liebe, Leben, Familie, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung
Gewalttätiger Ex, was tun?

Hallo Zusammen,

ich habe gerade echt das Bedürfnis meine Gedanken mit euch mitzuteilen, weil ich gerade einfach einen Rad von Menschen brauche, die außerhalb meines Kreises existieren. Es geht um Folgendes:

Ich wohne mit meinem Mann zusammen, habe eine 8 jährige süße Tochter und vor ca. einem Jahr sind wir in unsere Wohnung gezogen. Der Jackpot ist auch, dass meine Eltern eine Straße entfernt sind. Für uns und meine kleine Maus also ideal.

Ich war vor ein paar Jahren mit meinem Ex zusammen, der außer gewalttätig auch sehr manipulativ war. Ich habe Jahre gebraucht um diese Zeit hinter mich zu lassen. Jedoch bricht dennoch der Boden unter mir zusammen wenn ich ihn sehe (ob beim vorbeifahren, im Supermarkt,..).

Ich habe mir hier ein Heim geschaffen, meine eigene persönliche, friedliche Blase. Bis jetzt! Mir ist heute ein Klein LKW aufgefallen, der vor unserem Hauseingang bei Stiege 1 stand. Ich dachte mir mit einem positiven Gedanken „Jö, da zieht jemand ein“. Heute Abend jedoch, habe ich übers Fenster diesen Klein LKW wieder gesehen, als er in unsere Hauseinfahrt fuhr. Ich war als Nachbar natürlich neugierig und sah mit Entsetzen, dass es mein gewalttätiger Ex war. Mein Mann und ich malen uns nun die schlimmsten Sachen vor, da dieser Mensch einfach sehr viele schmerzhafte Taten vollbracht hat, wir wissen nicht wie wir damit umgehen sollen. Auszuziehen wäre eine sehr traurige Handlung, was würdet ihr also machen, wie würdet ihr reagieren, dem gegenübertreten und wir würdet ihr damit umgehen?

Nun… ist doch etwas länger geworden. Danke fürs durchlesen und deine Worte!

ex Freund, Gewalt gegen Frauen, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Ex Freund