Wie kann ich mich damit abfinden das ein guter Mensch etwas schlimmes gemacht hat?

Es geht um meinen Ex. Wir standen uns sehr nahe und er war, davon abgesehen dass wir zusammen waren, irgendwie auch mein bester Freund, wir haben täglich geredet und uns mehrfach die Woche gesehen. Er ist ein unglaublich hilfsbereiter, aufmerksamer, tierlieber, guter Mensch, der sich sehr für andere einsetzt und mir viel Wärme gegeben hat, er hat mich allerdings in der Beziehung auf Grund seiner Selbstwertkomplexe auch manchmal sehr mies behandelt. Sobald er unterbewusst das Gefühl hatte, ich wäre "stärker" als er, wurde er richtig fies zu mir. Das konnte durch kleine Erfolge von mir ausgelöst werden, er war dann komplett verändert, wurde laut, hat schlimme Sachen gesagt, sich danach immer wieder mit den Worten "ich war nicht ich selbst" entschuldigt. Ausserdem hat er per Telefon Schluss gemacht, obwohl wir im gleichen Ort wohnen. Davon abgesehen war er vor dem Schluss machen unverändert, total lieb, aufmerksam, wollte sogar am Tag des Schluss machens eigentlich einen schönen Abend mit mir verbringen ! Dazu muss man sagen dass er depressiv ist, ich finde aber auch dass man das nicht als Entschuldigung für alles nehmen kann..

Wie kann ich verarbeiten, dass er auf Grund seiner Probleme so unfair zu mir war? Irgendwie habe ich das Gefühl, als wäre ich ernsthaft traumatisiert, ich habe unglaublich den Hass auf ihn (träume sogar davon ihn zu schlagen, was ich natürlich nie machen würde), weil er so schlimm zu mir war, kann ihm aber auch nicht böse sein, weil er eigentlich ja ein guter Mensch ist und er nur durch seine Probleme so handelt, wir trotzdem 90% der Zeit sehr glücklich waren.

Wie geht ihr mit sowas um ?

Sollte man eine solche Person ganz aus dem Leben verbannen?

Ich bin komplett überfordert und würde gerne auf Freundschaftlicher Ebene wieder mit ihm reden weil mir das sehr fehlt, hab aber auf der anderen Seite diese "Hass - Gefühle"

Liebe, Leben, Freundschaft, Menschen, Trennung, Psychologie, Beziehungsprobleme, ex Freund, Liebe und Beziehung, Streit
5 Antworten
Wie mit der Situation mit meinem Ex umgehen?

heii Leute 🤗 guten Morgen

also es geht um folgendes: Mein Ex und ich sind eigentlich noch recht gut befreundet und seit geraumer Zeit weiß ich auch (weil er es mir gebeichtet hat), dass er seit unserer Trennung nicht aufhören konnte mich zu lieben (4j Beziehung). Wir leben im selben Dorf, treffen uns aber nicht, weil ich ja einen neuen Freund habe. Dennoch fällt mir auf, dass mein Ex mehr Initiative zeigt als mein aktueller Freund, was ich sehr traurig finde. Also natürlich, wir kennen uns seit Jahren und alles aber Sachen wie immer für mich da sein, jederzeit erreichbar, Interesse zeigen wenn es um mein Wohlbefinden geht (also fragen wir es mir geht, was ich mache etc) sollte ja in jeder Beziehung selbstverständlich sein. Jedoch kommt es nicht von meinem Freund, sondern von meinem Ex.

versteht nichts falsch, ich habe ihm gesagt das er sich keine Hoffnungen machen soll, weil ich mich neu verliebt habe. Aber wie kann es sein, dass selbst er mich spontan anruft nur um meine Stimme zu hören und mein derzeitiger Freund nicht? Wir nehmen uns vor, mehr zu telefonieren da er etwas weiter weg wohnt und wir uns hauptsächlich nur an Wochenenden und Feiertagen sehen können und selbst da zeigt er kaum Initiative. Ich bin die einzige, die meist sogar das Gespräch am Laufen hält, weil er kaum was dazu beiträgt sondern nur antwortet. Was denkt ihr?

Liebe, Internet, Leben, Glück, Freundschaft, Gefühle, Menschen, Freunde, Beziehung, Sex, Sexualität, Psychologie, Ex, ex Freund, Fernbeziehung, Freundin, hilflos, Liebe und Beziehung, Psyche, ratlos, toxisch, kompliziert
7 Antworten
Soll ich ihn anschreibennnnn?

Ich bin gerade voll verzweifelt und bin nur am weinen. Mein Freund hat sich Ende märz mit mir getrennt, und natürlich hatte ich auch mal Fehler die einen waren größere Fehler die anderen kleiner. Ich schäme mich bis heute für ein paar Fehler. Ich habe auch aus meinen Fehlern gelernt. Jetzt kommt das warum ich die ganze Zeit verzweifelt bin.. es gibt eine App Houseparty ich weiß nicht ob paar von euch die App kennen das ist eine App wo man face Time kommunizieren kann also Video chatten. Ich und meine Freunde haben herausgefunden das er mit paar Jungs Video chattet die ich auch kenne (man kann in der App sehen wer von deinen Freunden mit wem video chattet) und meine Freundin war in der App mit meinem Ex befreundet, also konnte sie sehen mit wem er Video chattet. Mit paar von den Jungs war ich befreundet. Jetzt habe ich gemerkt das einer von den mir auf insta entfolgt ist. Ich denke er hat denen erzählt was für Fehler ich gemacht habe und so weiter. Weil sie ja auch Video gechattet haben. Er also meine Ex Freund wollte sich eigentlich auch diesen Monat mit mir treffen (wir wollten paar Dinge klären) Mich interessiert sehr ob er denen das wirklich erzählt hat. Natürlich ist es besser wenn ich ihn persönlich anspreche wenn wir uns vielleicht treffen. Aber irgendwie denke nicht das wir uns treffen. Soll ich ihn anschreiben???

(sorry ist ein langer Text)

Freundschaft, ex Freund, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Mein Freund hat vor 3 Tagen Schluss gemacht. Jetzt will ich die "No contact Rule" probieren. und ihn danach persönlich konfrontieren. Hilft das?

Ich W/18 und mein Freund waren 3 Monate zusammen. Er hat vor 3 Tagen Schluss gemacht, obwohl es keine Probleme gab und wir wirklich glücklich waren. Er hat mir immer gesagt, wie wichtig ich ihm bin und hat mir auch Briefe geschrieben.. er hat auch immer geweint als ich gehen musste und vermisste mich sehr (er lebt 2,5 Stunden von mir Entfernt). Und zwei Wochen nach unserem letzten Treffen hat er er Schluss gemacht, weil er sich 100% auf seine Sportart konzentrieren will. Und er hat nichtmal angerufen, sondern es einfach geschrieben..
Ich ignoriere ihn jetzt und wollte eigentlich nächste Woche zu ihm fahren, damit er mir das ins Gesicht sagt (und ich denke er würde es sich in dem Moment nochmal genauer überlegen)

Im Internet habe ich aber über die NC Rule erfahren. Da wird gesagt, dass ich ihn für 30 Tage komplett ignorieren soll, damit er in der Zeit merkt, was er verloren hat.
Das will ich auch machen um nach ihm einem Monat auch damit persönlich zu konfrontieren.
Ist das eine gut Idee?

Oder sollte ich doch nächste Woche fahren, damit er mich nicht vergisst?

(und noch eine Frage: Er hat nach dem Schluss machen alle Bilder von uns auf Social Media gelöscht, ich aber nicht.
Soll ich das auch machen oder warten, bis 30 Tage vorbei sind?
und soll ich aktiv auf Sm wie Instagram sein? Oder mich eher zurückziehen?)

Danke für die Hilfe :)

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Schluss machen, schluss-gemacht
12 Antworten
Ex morgen zum Geburtstag gratulieren nach schlimmer Trennung und Monaten ohne Kontakt?

Hallo, würdet ihr eurem Ex Freund zum Geburtstag gratulieren?

Die Trennung ist nun 10 Monate her, sie war überhaupt nicht im Guten, wir sind sehr schlecht auseinander gegangen, die Fehler liegen bei ihm. Er weiß, dass er ziemlichen Mist gebaut hat. Meine letzten Nachrichten damals waren deshalb alles andere als nett, weil ich so verletzt war.

Nun hat er morgen am 08. Juli Geburtstag, er wird 26 und ich hadere mit mir, ob ich ihm einfach alles Gute wünschen sollte. Wir haben seit 10 Monaten überhaupt keinen Kontakt mehr, weder er hatte sich in der Zeit gemeldet, noch ich.

Nach den 10 Monaten bin ich mittlerweile drüber hinweg und wirklich nicht mehr böse, ich habe abgeschlossen. Dennoch finde ich die Art der Trennung traurig, wir haben uns auch nie voneinander verabschiedet, daher käme es jetzt passend.

Ich frage mich, ob ich ihm "Alles Gute" wünschen sollte, um dieses schlechte Gefühl loszuwerden, irgendwie fühlt es sich total blöd an, mit einem Menschen so schlimm auseinander gegangen zu sein. Innerlich habe ich verziehen, so konnte ich auch abschließen. Ich möchte damit keinen neuen Anfang haben, sondern einfach die Situation lockern und zeigen, dass ich keinen "Hass" mehr habe. Ich würde nichtmal eine Antwort erwarten. Ich finde den Gedanken nicht toll, dass meine letzten Worte so unschön waren, auch wenn ich damals wirklich recht hatte.

Meint ihr, dass das eine gute Idee wäre, nach einer so schlimmen Trennung und nach 10 Monaten ohne Kontakt? Ich möchte irgendwie nicht, dass es falsch ankommt, dass er denkt, dass noch immer an ihm hänge und deshalb schreibe, was aber so wirken könnte, oder?

Freundschaft, Geburtstag, ex Freund, Liebe und Beziehung
11 Antworten
Falsche Behauptung über Crush?

Hi, (denkt euch das Fragezeichen weg)

Ich war bevor ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin eine Weile in einen anderen Typen verliebt und ich bin mit meinem jetzigen Freund ehrlicherweise schon Recht schnell zusammengekommen (man hat halt gar nicht mitbekommen, das wir uns treffen etc. da wir das niemandem gesagt haben, bis wir zusammen gekommen sind)

Ein Kumpel meines Freundes behauptet schon seit wir zusammen sind, dass ich ihn nur als Lückenfüller benutze, damit ich mit meinem ehemaligen Crush zusammengekommen kann, wenn er wieder Single ist. (Ist er jetzt)

Aktuell habe ich sehr viel Kontakt zu ihm, da wir gemeinsam ein Buch schreiben, alles unter guten Freunden. Mein Freund hat auch überhaupt kein Problem damit, dass ich mich mit anderen Jungs treffe, weil ich sehr viele männliche Kumpels habe, die auch alle in seinem Freundeskreis sind.

Dieser eine Kumpel von ihm redet jetzt aber ununterbrochen nur noch darüber, dass ich mir jetzt meinen ehemaligen Crush "kralle" (der Ausdruck stammt von ihm)

Und langsam bekomme ich echt Angst, dass mein Freund ihm glauben könnte. Ich weiß, dass alle sagen: "Es ist egal was andere über euch sagen, wenn ihr wisst, was wirklich stimmt." Aber ich will echt nicht riskieren ihn zu verlieren, nur weil dieser eine Typ auf ihn einredet

DANKE fürs durchlesen, hat jemand irgendeine Idee, wie ich das verhindern kann?

Vielleicht bin ich auch nur überängstlich und jemand weiß etwas gegen meine "Angst"

Vielen Dank und LG

Freundschaft, Freunde, Beziehung, ex Freund, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Warum ist er so unentschlossen?

Hallo Leute und zwar hat sich mein Freund nach 1 1/2 Jahren von mir getrennt.
Er meinte er würde mich immer noch sehr lieben, aber würde mit dem Stress (Streitereien) nicht mehr klarkommen.

Schon nach einigen Tagen hat er sich wieder gemeldet und wollte sich treffen. Nach zwei Wochen kam dieses Treffen auch zustande und er meinte, er wolle momentan keine Beziehung aber würde gerne Kontakt zu mir haben, um zu sehen, wie sich alles entwickelt. Daraufhin meinte ich, dass ich sowas nicht mitmache, da man entweder wieder zusammenkommt und es versucht oder sich sozusagen vergisst. Er wollte das nicht, daraufhin blockierte ich ihn überall. Ich blockierte ihn, weil ich wusste, er würde sich wieder melden. Ich wollte nach dem Treffen eig. vollständig mit ihm abschließen.
Eine Woche später, hat er mir über Snapchat ,,Ich vermisse dich“ geschrieben. Ich meinte daraufhin ,,schreib mir nicht‘ und blockierte ihn. Dann hat er noch einen Weg gefunden mich anzurufen und meinte, ich hätte alles falsch verstanden. Er hätte nie gesagt, dass er keine Beziehung mit mir haben wollen würde, sondern meinte, es wäre besser wenn wir alles langsam angehen würden. Naja ich meinte aufjedenfall, dass er einfach zu viele Fehler gemacht hat und ich ihn vergessen möchte.
Am Schluss meinte er auch noch ,,Ich liebe dich“. Ich habe zwar nicht darauf reagiert, aber es hat mich ziemlich durcheinander gebracht.

Warum handelt ein Mann so unentschlossen? Wenn man wirklich wieder eine Beziehung wollen würde oder eine Trennung bereut, dann würde man es doch klipp und klar sagen oder nicht?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Trennung, Beziehungsprobleme, ex Freund, Liebe und Beziehung, Männer und Frauen, vermissen
4 Antworten
Was würdet ihr machen an meiner Stelle?

Hallo ihr lieben,

ich war mit mein Ex 8 Monate zusammen. Er hat vor 3 Tagen Schluss gemacht da sein bester Freund ihn verraten hat. der beste Freund kam zu mir und hat sehr schlecht über ihn erzählt. Ich habe es ganze zeit verheimlicht weil ich sein bester Freund nicht verraten wollte. Dann habe ich es ihm am Ende erzählt. Ich konnte ihn nicht mehr in die Augen schauen aber ich wollte auch nicht das er es ihm sagt das es von mir kam. Ihm wurde es zu viel und 3 Tage hatten wir kein Kontakt weil er es verkraften musste und eine bzh wäre für ihn gerade nicht optimal weil er mich sonst verletzen würde Blabla. Obwohl er mich in diese 8 Monate so oft verletzt hat aber trz habe ich es ihm verziehen weil ich ihn geliebt habe. Ich war ein Tag mit meine männliche Freund raus gegangen und er wurde aggressiv und eifersüchtig und es dem sein bester Freund gesagt das es von mir kam. Sein bester Freund hat dir Wörter umgedreht und hat ihm gesagt das ich Schuld habe. als wir immer Stress hatten habe ich manchmal es dem besten Freund erzählt wie es abgeht und es war falsch von mir. Er hat es dann so rüber gebracht das ich die falsche bin. Dann ist er geplatzt. Er hat mich alles mögliche beleidigt und dies das. Er würde gar nicht von mir hören wollen. Ich bin in seine Augen gestorben. Am nächsten Tag sehe ich er ist mit ein Mädchen zusammen gekommen. wahrscheinlich hatten sie in den letzten drei Tagen Kontakt weil davor war alles gut bei uns. Habe oft sein Handy kontrolliert da war nichts. Aber in den drei Tagen wo er Schluss gemacht hat schon. Er meint zu mir er will glücklich werden. Sie hätte seine Liebe eher verdient als ich.

Obwohl ich für alles getan habe. Ich habe mich gegen meine Eltern gestellt weil sie ihn gehasst haben und sie wollten nicht das ihm zusammen bleibe. Ich habe mich Trz mit ihm weiterhin getroffen. Ich hätte meine Eltern enttäuscht für so einer. Ich habe meine Eltern angelogen wegen ihm. Alles mögliche habe ich gemacht. Und er hat immer wieder Fehler gemacht mit andere Mädels und allem und ich habe nur ein Fehler gemacht ich bin ihm am Ende mega hinterhergerannt.

übrigens ich habe mich mit sein bester Freund vertragen. Ich möchte kein Streit

was denkt ihr Von der Situation was würdet ihr jetzt machen an meiner Stelle

Freundschaft, Liebeskummer, traurig, vergessen, Psychologie, ex Freund, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Am Ende der "Beziehung" nicht dumm da stehen?

Ich W(16) bin vor paar Monaten mit einem 14 Jährigen zsm gekommen, am Anfang war alles gut, Nachher wurde ich verletzt und habe meine Schwäche gezeigt was nicht gut war weil er sich über mich lustig gemacht hat und alles. Jetzt vor ca. 2 Wochen bin ich nach 4 Monaten wieder angekommen, habe sogar seine Familie kennengelernt die mich sehr in deren Herz geschlossen hat, sie waren auch auf meinem Geburtstag und die Mama hat mir etwas geschenkt, worauf ich sehr dankbar war. Jetzt meinte er dass er noch keine Beziehung will und dass ich ihn angeblich zwinge, wobei ich von Anfang an meinte dass wir uns Zeit lassen, da ich jetzt auch keine will. Ich kann auch nicht mit ihm gut persönlich reden, da kriegt er garkein Wort raus aber über Whatsapp kann er mich provozieren und alles. Jetzt meinte ich dass er mir das alles nochmal ins Gesicht sagen soll, und mir auch den Grund nennen soll, da ich damit sonst schlecht abschließen kann.

Ich weiß nicht ob er das macht/kann, er meinte dass er das kann aber ich weiß aus eigener Erfahrung dass er es nicht kann. Er saß einmal auch nur vor mir und ich habe die ganze zeit geredet, bei ihm kam kein Wort raus.

Meine Frage an euch ist jetzt: Was soll ich machen damit ich nicht dumm dastehe sondern dass ich ihm am Ende nochmal richtig die kalte Schulter zeige denn das hat er verdient, er hat mir so viel vorgespielt und mir geht es jetzt scheiße, nicht ihm

Danke für eure Antworten

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Jugendliche, Junge, ex Freund, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Traumdeutung/Ehefrau?

Hallo zusammen, ;-(

ich bin mit meiner Ehefrau (Liebe meines Lebens) fast 10 Jahre zusammen und wir haben einen Sohn. Leider ist es dazu gekommen, das sich meine Ehefrau von mir getrennt hat und sie ist dann mit unserem Sohn bei ihrem neuen ins Haus eingezogen. Ich konnte es nicht wahr haben, da sie mir bei WhatsApp kurz davor noch geschrieben hat wie sehr sie mich liebt! Dann hat seine Ex mich auf Arbeit angerufen ob ich denn wüsste das sie schreiben. Ich habe kein Problem damit! Doch ich wusste sofort das da mehr war! Sie ist dann mit unserem Sohn ein paar Tage zu ihrem Vater gefahren. Ich war somit 5 Tage alleine damit bis ich meinen Sohn wieder sah und mit ihr endlich mal reden konnte! Leider hat sie auch als es raus kam nicht den Weg zu mir gesucht um es mir persönlich mitzuteilen. Das tat unendlich weh! Der Typ ging über 4 Jahre einmal die Woche zu ihr in den Salon zum Haare schneiden! Da wurde ich dann im Nachhinein auch stutzig. Sie hat ihn an unseren Sohn bei der Hunderunde gewöhnt um auszutesten ob sie sich verstehen. Das kam dann später alles raus. Da war ich sprachlos. Bereits nach 3 Wochen hat der neue mit ihr Schluss gemacht weil er noch zu starke Gefühle für seine Ex hat. Der macht das wohl öfters mal! Ging wohl immer wieder zu dieser einem Ex zurück! Wir hatten uns später zusammen gesetzt, ausgesprochen und das wir es nochmal versuchen wollen! Leider fällt mir alles sehr sehr schwer! Da ich auch immer wieder Angst habe, das er sich wieder bei ihr meldet und sie dann weich wird. Sie wird dies nicht tun hat sie mir versichert. Nun ist mein Problem, das sie seine Telefonnummer hat(t)e, ihn aber nie schreibt laut eigener Aussage. Nach meiner Aufforderung hat sie die Nummer gelöscht! Nun habe ich davon nicht zum ersten mal geträumt, das sie mit dem wieder zusammen kommt. Wache dann schweißgebadet auf und schaue sofort nach ob sie noch da ist. Es zermürbt mich, da ich auch nicht ständig darüber erzählen will! Denn ich möchte mich auch wieder zu 100% auf sie einlassen.

Hat denn jemand ähnliche Erfahrungen? Danke

Freundschaft, Träume, Ehefrau, ex Freund, Liebe und Beziehung, Träume deuten
3 Antworten
Mein exfreund ist sehr wütend und enttäuscht von mir, ich will ihn aber trotzdem unbedingt zurück, wie?

Mein Exfreund und ich sind nun nach einer 4-monatigen Beziehungen seit 2 Monaten getrennt. Trotzdem hab ich ihn innerhalb dieser Beziehung sehr geliebt und kann ihn bis jetzt nicht aus meinen Kopf kriegen. Versucht ihn zu vergessen habe ich schon oft genug da er Schluss gemacht hat. Mir ist das nur nie gelungen und nun möchte ich lieber wieder um ihn kämpfen. Der Grund der Trennung war ,dass ich viel zu abhängig war einerseits und mir somit seine Aufmerksamkeit nie genügte. Ebenfalls hatten er und meine beste Freundin einen großen Streit, weshalb sie mir ständig versucht hat abzuraten mit ihm zusammen zu sein und die Beziehung zerstören wollte mit vielen Taktiken was diese auch echt belastet hat. Durch der Quarantäne konnten wir uns dazu auch kaum sehen und uns nicht mal richtig aussprechen. Deswegen machte er Schluss, obwohl er mir deutlich gesagt hat dass er mich noch liebte und er nur möchte dass die Beziehung mich nicht mehr belastet und meine Freunde nicht mehr wütend auf mich sind wegen ihm. 1 Monat später hab ich um mich von ihm abzulenken einen anderen Jungen kennen gelernt (was ich im Nachhinein bereue). Wir hatten nur für 2 Tage Kontakt, da ich schnell nicht mehr wollte und merkte dass er es erstens nicht mal richtig ernst mit mir meinen würde und ich zweitens noch meinen Ex liebte. Eine Freundin von mir hat jedoch ein Video gemacht indem der Junge mich im Arm hat und dass darauf auf ihren Status gepostet. Somit hat mein Exfreund davon mitbekommen. Heute, wieder 1 Monat später habe ich es gewagt einen Freund von meinem ex darauf anzusprechen dass ich meinen Ex noch liebe. Er meinte dass ich ihn vergessen soll ,da aus mir und meinem Ex eh nichts wird da er sehr wütend und genervt von mir wäre aufgrund der Geschichte mit dem anderen jungen. Angeblich hätte er das nicht von mir erwartet und dass hat ihn stark verletzt, weshalb er nun nichts mehr von mir hören will. Ich kenne mein exfreund aber, er kann wirklich lange wütend und schnell eifersüchtig werden, aber man kann es immer schaffen ihn abzuregen. Und ich will ihn so gerne zurück! In der Pause hab ich gelernt mich selbst zu lieben und wäre dann nicht mehr „abhängig“ von ihm. Selbst meine freunde haben den Streit mit ihm vergessen und sind dafür. Ich weiß dass ich auch ohne ihn kann. Aber trotzdem will ich kämpfen, da ich keinen Jungen wie ihn kenne und davon überzeugt bin dass unsere Beziehung nun viel besser klappen würde. Denn ich hab mir wirklich Gedanken darüber gemacht und auch die Umstände haben sich geändert. Wie soll ich vorgehen(denn er ist immer noch echt genervt)?Und was ist wenn er selbst eine neue hat? Soll ich ihn einfach anschreiben ?

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Psychologie, Ex, ex Freund, Jungs, Liebe und Beziehung, Wut
4 Antworten
Gedanken an Sex mit dem Ex?

Ich bin seit anderthalb Jahren mit meinem Freund zusammen. Er ist wundervoll und ich habe mich aufgrund seines tollen Charakters in ihn verliebt. Mein Exfreund war ganz zu Anfang auch super toll, das hat sich nach ca. einem Jahr leider ins Negative verändert. Um euch einen Einblick zu geben: Er hat mch psychisch fertig gemacht, er hat andere Mädchen während unserer Beziehung geküsst und sich von ihnen Unterwäsche- und Nacktbilder schicken lassen. Trotz allem konnte ich mich lange nicht aus dieser Beziehung befreien. Aber das ist Vergangenheit. Ich habe auch nicht die Befürchtung, das mein jetziger Freund sich genauso entwickelt. Er ist ein ein paar Jahre älter als mein Exfreund und geistig viel reifer. Er hat eine eigene Wohnung, ist Akademiker und steht mit beiden Beinen fest im Berufsleben. Mein Ex hat den Reslschulabschluss und ist ausgelernter Verkäufer. Vor Kurzem ist er auch wieder zu seiner Mutter gezogen, weil er wohl einfach nicht in einer Wohnung alleine leben kann. Er fühlt sich dann schnell einsam. Und das mit fast 24.

Nur habe ich das Gefühl, das sich die intime Ebene mit meinem Exfreund viel besser anfühlt bzw. angefühlt hat. Er konnte viel zärtlicher sein und viel besser küssen als mein jetziger Freund. Der Sex war auch viel besser. Er hatte einen größeren Penis, wodurch ich viel mehr gespürt habe (was nicht heißt, das es auf die Größe ankommt) und wodurch auch mehr Stellungen möglich waren, was Abwechslung versprach.

Ich habe keinerlei Gefühle mehr für meinen Ex, aber ich sehne mich nach dem Sex mit ihm, weil er besser war. Diese Gedanken habe ich öfters mal seit der Trennung. Mal mehr und mal weniger und mal gar nicht. Jetzt gerade habe ich wieder eine stärkere Phase und ich weiß nicht, wie ich diese Gedanken, diese Lust entgültig wegbekomme.

Ich war schon oft kurz davor, ihn zu fragen, ob er Lust auf eine Affäre mit mir hätte aber erstens kann ich das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren. Ich will meinem Freund nicht diesen Schmerz zufügen. Er hat das nicht verdient, so wunderbar wie er ist. Zweitens hat mein Ex meinen Freund und mich mal am Anfang unserer Beziehung erpresst. Ich befürchte, das er wenn ich mit ihm schlafen sollte, wieder so eine Phase kriegen könnte und mich damit in der Hand hat. So nach dem Motto "Du machst das was ich sexuell von dir verlange, sonst sage ich deinem Freund, das wir was miteinander haben."

Ich hasse mich für meine Gedanken und würde mich in Grund und Boden schämen, wenn mein Freund in irgendeiner Weise von meinen Gedanken erfährt. Was kann ich tun, um diese sexuelle Lust auf meinen Ex wegzubekommen? Ich möchte eine harmonische Beziehung mit meinem Freund führen aber so funktioniert das nicht. Kann es vorkommen, das man seinen Partner liebt, aber es sexuell trotzdem einfach nicht reicht? Was kann man da tun?

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Sex, Gedanken, Psychologie, ex Freund, Liebe und Beziehung, Lust, Partnerschaft
4 Antworten
1,5 Jahre nach Trennung, Verbundenheit mit Ex?

Hey :)

ich würde mich wirklich freuen, wenn ihr euch Zeit nehmen würdet, um das durchzulesen.

Ich (w. 18) bin seit bald 1,5 Jahren nicht mehr mit meinem Ex zusammen. Ich habe sehr lange gebraucht , um nicht mehr jeden Tag weinen zu müssen und ungefähr nach 10 Monaten ging es mir langsam besser. Nun habe ich ihn fast 3 Monate gar nicht mehr gesehen und wir hatten auch sonst keinen Kontakt mehr. Ich habe zwar manchmal an ihn gedacht , aber generell ging es mir gut. Trotzdem fühlte ich mich bis heute noch nicht so weit, dass ich einfach freundschaftlich mit ihm umgehen kann. Im Gegenteil: ich versuche jeden Kontakt zu vermeiden, aus Angst wieder „rückfällig“ zu werden.

Gestern haben wir uns nun zum ersten Mal wieder gesehen auf einer kleinen Outdoor- Party, da wir einen ähnlichen Freundeskreis haben. Und auch wenn wir nicht geredet haben, haben seine Blicke für mich sehr viel ausgesagt. Selbst nach so langer Zeit ohne Kontakt spüre ich irgendwie immernoch eine so starke Verbundenheit, was ich wirklich mit noch keiner anderen Person hatte. Und das beruht anscheinend auf Gegenseitigkeit, was ich nicht nur selber gespürt habe, sondern er mir danach sogar noch über WhatsApp geschrieben hat.

ich sehe keine Zukunft für uns , da ich nun auch für ein Studium wegziehe. Trotzdem habe ich Angst, dass ich immer an ihm „festhänge“. Mich auf nichts neues mehr einlassen kann (hatte seitdem auch keinen anderen).

was denkt ihr? So ganz normal ist das ja sicher nicht, dass nach 1,5 Jahren man immer noch etwas fühlt und man genau merkt , dass es bei der anderen Person auch so ist? Ich habe das Gefühl, dass das irgendwie zwischen uns Selbst nach 1,5 Jahren etwas ganz Besonderes ist....

Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, Psychologie, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung
1 Antwort
♡Will er etwas von mir?/ Was soll ich tun?♡?

Hallo ersteinmal,👋

Ich w/16 brauche dringend einen Rat. Mein Freund(17) hat vor ein paar Monaten mit mir schluss gemacht. Ich war sehr traurig aber ich bin damit klar gekommen. Ich liebe ihn immernoch ein bisschen und wir sind auch immernoch beste Freunde aber ich denke nicht dass er nochmal zu mir zurück kommt🤷‍♀️

Das eigentliche Problem ist dass ich noch einen 2ten besten Freund habe. Er ist 18 und hatte noch nie eine Freundin. In letzter Zeit habe ich das Gefühl er will mir etwas näher kommen. Er umarmt mich zur Begrüßung/Verabschiedung und "kuschelt" oder "rauft" manchmal mit mir. Das hat er vorher nie gemacht. Wir machen mit unserer Clique immer mal wieder Sport aber weil ich und er gerade verletzt sind schauen wir nur zu oder trinken dann ein Bierchen. Letztens haben wir uns von dem Rest weggesetzt und haben eine halbe Stunde nur geredet was wir nach der Schule machen und so.🥰

Ich bin mir nicht sicher ob er etwas von mir will. Prinzipiell bin ich nicht abgeneigt wenn er mich fragen würde aber wenn nicht dann wäre es auch kein rießen Drama für mich. Ich weiß nicht was sich daraus einwickeln würde. Andererseits will ich auch nicht die Freundschaft zwischen uns 3 kaputt machen😕

Das 2te wichtige ist dass ich noch jungfrau bin. Das hört sich jetzt vllt komisch an aber langsam möchte ich endlich mal Sex haben. Aber nur mit jemandem dem ich vertrauen kann und von dem ich weis dass er mir nicht wehtut. Mit meinem Ex ist es leider nichts geworden. Ich könnte mir vorstellen es mit meinem besten Freund zu haben auch wenn er irgendwann schluss machen würde.🙉

Ich weis nicht was ich machen soll. In ein paar Monaten will er studieren und wohnt dann etwas weiter weg. Deshalb wollten wir noch einmal zu dritt zelten gehen aber ich fühle mich dann so hin und her gerissen.🙈

Bitte helft mir❗Danke im Vorraus👍

Freundschaft, Liebeskummer, Freunde, Jugendliche, Sex, ex Freund, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt
3 Antworten
Sich nach ca 6 lange Jahre wieder mit dem Ex-Freund treffen?

Hallo ihr lieben :)

Ich bin 21 Jahre alt, und habe aktuell einen festen Freund seit mehr als 4,5 Jahren.

Meine letzte Beziehung (meine 1 & grosse Liebe) fand 2011statt und endete im Jahr 2014. Es war eine Fernbeziehung aber sie war besonders. Und wir konnten uns auch oft im Jahr sehen, denn unsere Eltern waren dazu bereit gewesen, eine Junge Liebe zu unterstützen. Jedoch trennte er sich dann von mir & das natürlich kurz nach dem ich bei ihm war, per Sms. Gründe dazu gab er keine.

Die Zeit ohne Ihn war für mich der Albtraum. Ich hatte so liebeskummer und wusste nie why er sich von mir trennte. & das hat mich jahrelang trotzt als ich in einer neuen Beziehung war, beschäftigt. Selbsverletzungen.. ect... all das that ich mir an als ich es nicht ertragen konnte ihn zu vermissen.Ich liebte ihn nach der Trennung noch soooo lange.Aufjedenfall schrieb er mir nach ca 4 Jahren und entschuldigte sich bei mir. Ich wollte damals aber keinen Kontakt mehr zu ihm also blockierte ich ihn. Nun 1 Jahr später ( letztes Jahr) versuchte er es nochmals. Ich entschied ihm eine 2 Chance zu geben. Naja die Gründe dazu konnte er zwar immer noch nicht nennen ausser das er Dumm und jung war. Er wahr ehrlich mit mir und sagte er liebe mich immer noch. Davon weiss mein Freund aber nichts. Was er weiss ist, das wir Kontakt haben & miteinander schreiben was oke ist für ihn. Nun ist es jetzt so.. das mein Ex Freund mich gerne wieder sehen möchte. Auch wenn es nur Freundschaftlich ist.

Bin ich eine schlechte Freundin wenn ich das tue?

Ich würde davon meinem Freund noch nichts sagen wollen. Erst danach. Weil ich weiss er will es bestimmt nicht aber.. für mich ist es so, das ich es wie irgendwie noch geklärt haben will. Weil er einfach damals gegangen ist. & das ist das was mir Fehlt und ich irgendwie brauche. Ich liebe meinen Freund und ich würde ihn niemals für meinen Ex Freund tauschen. Das ist klar. Denn ein Baby ist bald in Planung :)

Ausserdem wohnt er in Deutschland. Dann würde ich ihn wirklich selten oder sogar bisdahin nie mer sehen. Aber das 1 mal geht bestimmt.. was meint ihr ?

Jungs und Mädels ? Würde beide Meinungen gerne hören.

Freundschaft, ex Freund, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Ich habe Todesangst vor meinem ex Freund was tue ich dagegen?

Mein ex ist 33 und ich 17 wir waren 4 Jahre in einer Beziehung und sind jetzt ca. Seit einem Monat auseinander, da ich es mit ihm nicht mehr ausgehalten habe er war mir zu anstrengend!! Und ich liebe ihn auch nicht mehr (wenn es überhaupt liebe wahr) jedenfalls empfinde ich einfach nichts außer Hass für ihn... kurze Beschreibung er ist verheiratet und hat 2 Kinder ich war sozusagen seine geliebte, er ist araber aus einer groß Familie und ich denke das er unter Aggression Problemen leidet! Er hat mich die Jahre oft geschlagen mein Zahn rausgeschlagen oder mir erlaubt feiern zugehen da dan aufgetaucht ist mich mitten in der Diskothek zsm geschlagen hat mich da raus gezerrt in den Kofferraum geschmissen zur einer Wohnung gefahren da wo er und sein Kumpel mir inruhe das Gesicht polieren konnten bis er mit nem Messer und ner schere vor mir stand um mir die haare abzuschneiden und um mich abzustechen ich hatte so eine Angst gehabt als ich in seine Augen geschaut habe sah man nichts außer Wut sein Gesicht war emotionslos es Flossen nur Tränen (es gibt mehrere Geschichten aber die müssen jetzt nicht sein) und ich kann mir nicht erklären wieso ich immer noch geblieben bin wahrscheinlich weil ich mir immer eingeredet habe das ich ihn ändern kann... jedenfalls hab ich ihm gesagt das ich mit ihm nichts mehr zutun haben möchte worauf er durch gedreht ist mich beleidigt und mir gedroht hat er meinte auch wenn ich ein anderen Typen kennlerne muss dieser Typ ihm 50.000 € geben. Er verbietet mir Trd weiterhin Sachen er weiß wo ich wohne er ist hier oft bei einem Streit aufgetaucht ich hatte so Angst das ich mich in meinem eigenem Zuhause nicht sicher fühlte und aus dem Fenster gesprungen bin da er meinte das er die Tür eintreten würde

ich traue mich nicht zur Polizei zugehen

  1. würden sie mir sagen das sie erst was machen können wenn etwas passiert
  2. drohte mein ex mir das er seine Familie zu mir schicken würde oder das er mir Säure ins Gesicht schmeißt

ich fragte ihm was er denn noch von mir wolle

darauf meinte er „ was soll ich von so einer h*re wie dir wollen“ ich verstehe nicht was er von mir will wieso er mich nicht inruhe lässt ich hab ihm gedroht das ich zur Polizei gehe oder zu seiner Frau aber er hat mich ausgelacht mir weiter gedroht ich fühle mich so machtlos

vor paar Tagen war ich mit meinen Freundinnen draußen ( ich gehe nur nachts raus weil ich Angst habe das er mich entdecken könnte) jedenfalls fuhren wir mit dem Auto und aufeinmal sah ich das Auto von meinem ex ich hab mich sofort geduckt mein Herz schlug wie wild meine Hände haben gezittert und ich fragte meiner Freundin ob er uns gesehen hat aber er saß zum Glück nicht im Auto. Ich erkenne mich nicht mehr wieder ich hatte nie so Angst vor etwas oder jemandem ich kann nachts in einem gruseligen Wald spazieren gehen normalerweise ich habe Albträume von ihm... was soll ich tuhen um diese Angst zu bekämpfen?????

Freundschaft, Angst, ex Freund, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Exfreund beleidigt mich aufs übelste?

Mein ex und ich sind seit einem halben Jahr voneinander getrennt. Gestern schrieb ich darüber, was alles vorgefallen ist.

Eine kleine Zusammenfassung:

Wir waren über einen Jahr zusammen. Wir schliefen auch miteinander.

Ende Januar musste ich erfahren, dass ich schwanger von ihm bin.

Daraufhin machte er schluss und wollte von dem Kind nichts wissen. Jedoch schaute er sich jeden Tag meine Sachen auf instagram an. Als ich ihn blockierte erstellte er einen Fake acc und schaute weiter. Leider habe ich das kind verloren, hatte eine Fehlgeburt. Als ich ihm das erzählte, lies ihn das kalt.

Trotz allem hatte ich noch Gefühle für ihn. Er machte ja von heute auf morgen Schluss ohne Vorwarnung.

Ich offenbarte ihm meine Gefühle und er meinte lass uns treffen und darüber reden. Er meinte, er meldet sich

Nach einer Woche schrieb er mir, er wolle sich nicht mit mir treffen, er habe mir nichts zu sagen ich sei total krank es habe sich nichts geändert, ich solle mich nie wieder bei ihm melden.

Außerdem meinte er, er habe jemand neues kennen gelernt die auch gerade bei ihm sei, die ihm gut tut und nicht wie ich, bei der er schon das kotzen bekommt wenn er eine Nachricht sieht.

Es brach mir wirklich das Herz.

Ich habe ihm nie etwas getan.. ich war immer gut zu ihm ich habe so viel in unsere Beziehung und in ihn gesteckt

Das Ganze war am Sonntag

Gestern traf ich zufällig seinen besten Freund. Wir unterhielten uns kurz und er fragte mich ob ich denn wirklich eine Fehlgeburt hatte

Ich fragte ihn, wieso er darauf kommt so etwas zu fragen?

Er meinte, dass mein ex ihm erzählt habe, er hätte nie mit mir geschlafen, dass ich bis zur Ehe warten wollte

Er meinte, dass mein ex sagte, dass wenn ich wirklich schwanger gewesen bin, er niemals der Vater von dem Kind gewesen sei

Ich musste mich erstmal setzen.

Am Abend bekam ich eine Nachricht von meinem ex in dem er mich aufs übelste beleidigt hat.

Er schrieb, dass ich ein ADHS Problem habe, meine Probleme mit fremden Menschen teilen würde, ich aufhören soll zu erzählen, er hätte mich geschwängert

Ich fragte ihn, ob er sich denn wirklich vorstellen könne, dass ich ihm fremd gegangen bin

Er meinte ja. Er schrieb, dass wenn ich nochmal so etwas sage er dafür sorgt, dass ich in der ganzen Stadt fertig gemacht werde & mein auto zerkratzt wird

Er sagte herabwürdige Sachen wie ich solle mir einen neuen Schwanz suchen

Das einzige was er noch mit mir machen würde ist in mein Mund spritzen

Er verstehe nicht wieso ich mit seinen Freund reden würde, ich solle mir meine Liebe sonst wohin stecken

Ich habe das Ganze ignoriert

Es hat mir aber ganz schön zugesetzt

Ich dachte bis gestern wirklich ich liebe ihn noch aber dieser Mensch ist ein Monster

Ich fühle mich in meiner Ehre so gekränkt und würde ihn am liebsten auch beleidigen

Aber ich habe keine Kraft dafür ich will nicht auf diesen Niveau fallen

Was würdet ihr tun?

Ich brauche Ratschläge

lg

Freundschaft, Beleidigung, ex Freund, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Er hat mich gebrochen, mich innerlich sterben lassen?

Hallo

mein ex & ich waren über 1 Jahr zusammen. Er war meine erste "richtige" Beziehung. Ich hatte mein erstes mal mit ihm, ich habe seine Familie kennen gelernt, ich war jeden Tag mit ihm. Klar gab es Zeiten in denen wir uns gestritten & getrennt haben. Wir haben immer wieder die Kurve bekommen & sind wieder zusammen gekommen.

Ende Januar habe ich erfahren, dass ich schwanger von ihm bin. Zuerst hieß es, wir bekommen das alles hin. Doch nach einer Woche merkte er wohl, dass es ernst ist

Er bekam kalte Füße. Er machte Schluss, er meinte er könne sich keine Zukunft mit mir vorstellen das ist ihm erst jetzt bewusst geworden als es "ernst wurde"

Er liebe mich nicht mehr wie er es getan hat

Ich war am Boden zerstört. Nach einen Monat trafen wir uns um zu reden wie wir das alles machen werden. Doch er küsste mich. Ich war total verwirrt.- Er wollte auch mit mir schlafen doch das war mir alles zu viel.

Nach einer Woche trafen wir uns wieder & wir schliefen miteinander

Ich dachte okay wir bekommen das hin doch er antwortete mir kaum auf nachrichten irgendwann meinte er er bereue es er kann einfach keine beziehung mehr mit mir führen.

Unser kontakt brach so gut wie ab.

in der 12 Woche musste ich leider erfahren, dass ich das Kind verloren habe.

Ich schrieb ihm und es kam kaum eine Reaktion. Es war ihm irgendwie egal.

Nun ist ein halbes Jahr seit der ganzen Sache vergangen. Er schaute sich jeden Tag meine Storys bei Instagram an. Irgendwann störte mich das & ich erstellte einen neuen Acc, auch diesen hat er gefunden und schaute dort weiter. Wenn ich ihm schrieb kam keine Antwort, er schaute einfach nur was ich mache.

Irgendwann erzählte ihm jemand er habe mich mit einen anderen Jungen gesehen, was auch stimmt

Ich weiß nicht wieso ich mich mit diesen getroffen habe vlt war es auch nur eine Ablenkung.

Daraufhin blockierte mich mein ex.

Nach 2 Wochen ungefähr merkte ich, dass er sich meine Storys von einen Fake acc anschaut.

Irgendwann schrieb ich ihm und offenbarte ihm meine Gefühle

Er meinte das wir uns treffen sollen & über alles reden sollten

Er meinte er meldet sich

Nach genau einer Woche schrieb er mir, er wolle kein Gespräch mit mir, er habe mir nix zu sagen ich wäre total krank

ich solle ihm nie wieder mehr schreiben er sei froh das ich das Kind nicht bekommen habe er habe jemand neues kennen gelernt es liege gerade jemand anders neben ihm der ihn glücklich macht nicht so wie ich ich solle ihn vergessen keine zeit verschwenden & blockierte mich

Ich bin ins bad gerannt und habe gebrochen. Mein herz ist in tausend stücke gebrochen

Ich esse seit Tagen nicht mehr

Kann mich auf nichts konzentrieren will nur noch schreien

Er hat alles in mir zerstört

Der Gedanke zerreist mich zu wissen, er hat jemand neues.

Sein freund erzählte mir, er wüsste nichts von einer neuen freundin aber es kann sein das er jemand kennen lernt

Es ist so viel passiert, ich bin am Boden

Ich weiß nicht mehr weiter so habe ich mich noch nie gefühlt

Was soll ich nur tun?

Freundschaft, Liebeskummer, ex Freund, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Ex Freund beobachtet mich?

Hallo ihr da draußen, mein Name ist Sophia und 23 Jahre alt! Ich wende mich zu euch da ich ein kleines Problem habe, undzwar ich habe mich vor rund 6 Monaten ungefähr von meinem ex Freund getrennt, die Gründe dafür sind ja erstmal egal, aufjedenfall ist es so, ich habe seit einigen Wochen bemerkt das er mich sehr oft aus dem Fenster abends beobachtet, guckt ob mein Auto noch da steht oder wie auch immer man das interpretieren mag, neulich kam es ein paar na zu unangenehmen Situation meinerseits, immer wenn er mich sieht fährt er mir mit dem Auto hinterher, es kam jetzt 2 mal dazu.
beim ersten Mal hat er mich gesehen und hat sofort gedreht um mir hinterherzufahren, beim 2 mal war ich ohne Auto unterwegs, er sah mich eine Ampel überqueren fuhr weiter ich habe das Auto natürlich an dem Kennzeichen erkannt und bin in eine kleine Nebenstraße abgebogen, keine 5 Minuten später war auch er in der Nebenstraße und fuhr mir langsam nach.
und das 3 mal war es nur reines beobachten aus seinem Auto, bzw Ist er solange auf der Straße stehen geblieben bis ich abgebogen bin.
Ich weiß leider nicht wie ich das deuten soll. Bei der Polizei war ich schon und habe mich da erkundigt, die allerdings sagten mir das sie nichts machen können da dass Kein Stalking ist, es müsste theoretisch erst etwas passieren :/
warum macht man so etwas?

kann mir das Verhalten jemand erklären , oder hatte vllt jemand ähnliche Erfahrungen?
Gibt es Männer die da so gestrickt sind oder ist es die pure Langeweile?

Lg Sophia.

ex Freund, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Soll ich weiter Kontakt zu meinem Ex halten oder es lassen?

Hey also mein Ex und ich haben einen selben Freundeskreis und haben also immer mal wieder miteinander zu tun. Wir haben uns vor ca 1 1/2 Jahren getrennt und hatten vor ca 11 Monaten wieder etwas. Unsere Trennung ist nicht wirklich gut verlaufen, trotzdem haben wir uns nicht wirklich im schlechten getrennt.

Da er zum studieren in eine andere Stadt gezogen ist haben wir uns ca 5 Monate nicht mehr gesehen und hatten einen kompletten Kontaktabbruch. Außer über Freunde und Social Media haben wir also nichts voneinander mitbekommen. Vor ca 3 1/2 Monaten haben wir uns das erste mal wieder gesehen.

Die Situation zwischen uns war natürlich ungewohnt und komisch, trotzdem waren wir respektvoll und haben auch miteinander geredet. bei anderen Partys war es nur wieder etwas komisch und wir haben oft aneinander vorbei geredet und sind uns eher aus dem Weg gegangen. Ich hab ihm dann mal geschrieben ob man sich mal einfach so treffen will. Beim Treffen hatte er auch gesagt das es eine gute Idee war sich zu zweit zu treffen und sich bisschen auszutauschenden auf den neusten Stand zu bringen. Wir haben uns dann eigentlich wieder ganz gut verstanden und er meinte auch das wir uns wie gute Freunde verstehen. Ich dachte das wir wieder guten Kontakt aufbauen können, also haben wir auch wieder miteinander gesnappt.
Nur seit zwei Monaten ist es jetzt wieder so das wir nicht mehr miteinander schreiben oder auf irgendwelche snaps antworten. Zu meinen Geburtstag vor 1 1/2 Monaten hat er mich echt ganz süß gratuliert aber seitdem läuft alles wieder bisschen Berg ab. Er schickt mir zwar snaps aber irgendwie haben wir keinen richtigen Kontakt mehr.
Ich finde es schon wichtig mal Interesse an meinem Leben zu zeigen oder sich einfach ab und zu zu melden. Ich finde da sollte auch mal was von dem anderen kommen, wenn es einem wichtig ist. Ich weiß nicht ob ich das jetzt noch so durchziehen will, da ich mir vorstellen kann das das jetzt auch nicht einfach so sich wieder bessert. Also soll ich ihm jetzt trotzdem noch etwas schicken oder soll ich es einfach lassen?

Freundschaft, ex Freund, Kontakt, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Ich möchte meinen Ex zurück, wie soll ich vorgehen?

Hallo,

ich bin seit vier Monaten von meinem Ex (25) getrennt. Die Trennung kam meinerseits, ich war damals einfach mit meinen Gefühlen überfordert, auf der einen Seite spürte ich tiefe Gefühle für ihn, auf der anderen konnte ich ihm wenig geben und kaum Gefühle zeigen. Ich weiß nicht, was damals mit mir los war, ich konnte ihm einfach nicht das zurückgeben, was er mir täglich gab. Ich trennte mich, weil ich einfach dachte, dass meine Gefühle nicht ausreichen.

Er hat mich wahnsinnig geliebt, ich hatte ihm damit sehr weh getan, er hat sehr viel gekämpft und geweint, es tut mir wirklich leid.

Wir haben hin und wieder freundschaftlichen Kontakt, ca alle 2 Wochen. Ich weiß nicht, ob er noch immer Gefühle für mich hat oder ob er abgeschlossen hat. Er ist sehr zurückhaltend und distanziert, das verunsichert mich! :-(

Ich bemerke immer deutlicher, dass die Trennung ein Fehler war, dass ich ihn wirklich zurück möchte, dass ich ihn liebe. Ich bereue diese Trennung sehr, meine Gefühle sind mir erst jetzt richtig bewusst geworden.

Ich weiß nicht, wie ich vorgehen soll. Ich habe Angst, dass er gar nicht mehr möchte, ich denke, es wird sehr unerwartet für ihn kommen.

Ich habe überlegt, ihm einen Brief oder eind Nachricht zu schreiben, worin ich all meine Gefühle erkläre. Meint ihr, dass das eine gute Idee ist? Ich möchte jetzt nichts falsch machen, ich bin gerade etwas überfordert, wie ich es am besten gestalten könnte, ohne dass es ihn überrumpelt. Wie würdet ihr vorgehen, bzw wie würdet ihr reagieren?

Freundschaft, Trennung, ex Freund, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Mein ex mach aus Gründen die immer anders sind Schluss, was tuen?

Mein ex und ich waren einige Wochen zusammen. Er ist mit vielen Mädchen befreundet und ich wollte nicht, dass er mit denen schreibt usw. Deshalb haben wir uns oft gestritten. Man muss aber auch sagen wir waren immer wenn wir uns getroffen haben 6-9 Stunden in meinem Bett. Ich finde da ist es klar, dass man sich mal streitet, aber er nicht. Er war dann vor paar Tagen abends bei freunden von ihm wo auch Mädchen waren. Die haben ihm dann gesagt, dass es mit uns keine Zukunft hat. Er hat dann übers Telefon Schluss gemacht (er hatte relativ viel getrunken).

Am nächsten Tag wollte er sich unbedingt mit mir treffen, also kam er zu mir. Er sagte zu mir, dass er mich nicht mehr so liebt, wie am Anfang, da wir uns sehr oft wegen anderen mädchen streiten. Er hat die ganze Zeit geweint und mich in den Arm genommen, obwohl ich gesagt hab, dass ich das nicht möchte. Ihm ist es aber so wichtig, dass wir freunde bleiben, er hat auch gesagt, dass es vielleicht mal wieder was wird. Und er meinte, dass er ohne mich nicht leben kann und immer für mich da ist. Als er am bahnhof war wusste er dann nicht weiter und hat mich angerufen dass ich ihm helfe. (er ist aus meinem Ort noch mit anderen gut befreundet)

Gestern wollte er mit mir telefonieren also haben wir es gemacht er sagte, dass er nicht weiß ob er das richtige gemacht hat und er hat den ganzen Tag geweint und nachgedacht. Am abend hat er mir geschrieben, dass es zwischen uns nicht funktioniert weil wir uns immer Streiten und nixht 100% zusammen passen. Aber wer passt bitte 100% zusammen?

Heute macht er mit seiner Familie einen Ausflug und morgen möchte er nochmal kommen, weil er seinen Pulli abholen will, obwohl der Pulli ihm eigentlich egal ist

Könnt ihr mir bitte weiterhelfen, was mit ihm los ist ?

Schonmal Vielen Dank :)

Freundschaft, Beziehung, ex Freund, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Was denkt ihr darüber : „ Jede große Liebe braucht seine Zeit, und manchmal ist die Zeit noch nicht gekommen“?

Mein Ex und ich haben uns wirklich sehr geliebt, davon bin ich zu 100% überzeugt...wir waren 1 Jahr lang zusammen.... Und ich weiß das er mich immer noch so sehr liebt ( aber total verletzt worden ist von mir ) und ich liebe ihn auch sehr ( aber ich bin auch sehr verletzt von ihm worden )

wir sind uns einig das unsere Beziehung die wir mal hatten einerseits das schönste war was und je passiert ist aber andererseits auch das aller schlimmste.

Er meinte selbst er hat noch nie jemanden so sehr lieben können wir mich, aber auch noch nie jemanden in einigen Situationen so sehr hassen können wie mich.

und das kann ich auch zurück geben.

das zwischen uns war besonders.

Ich übertreibe nicht das wenn ich sage das die Gefühle die wir füreinander hatten echt enorm waren. Wir haben es beide gespürt.

Aber alles ist schief gelaufen, wir hatten auch oft einfach nur schlechte Karten, und so viele Fehler hat jeder von uns gemacht.

seit fast 1 Monat sind wir nicht mehr zusammen.wir haben uns trotzdem3-4 mal getroffen. Und dieses etwas was uns verbindet war immer so stark als wir uns in die Augen gesehen haben.

mittlerweile haben wir gar keinen Kontakt. Diese Entscheidung haben wir beide getroffen, es hat uns beiden weh getan nicht zsm zu sein aber Trotzdem Kontakt zu haben.

Es ist so schade zu wissen das wir uns so sehr geliebt haben bzw lieben aber nicht in der Lage dazu sind zusammen zu sein, weil wir leider nicht funktioniert haben.

denkt ihr das jede große lieben ihre Zeit braucht und das unsere nur noch nicht da war ? Oder habt ihr eher die Erfahrungen das es wirklich für immer aus ist und dann jemand anderes kam und euch glücklich gemacht hat und so.

mich quält irgendwie die Frage ob es so vom Schicksal geplant war das wir uns eines Tages Wiedersehen oder eben nicht.

wie gesagt so etwas besonderes haben wir nie Gefühlt bzw erlebt.

kennt ihr das ?

:(

bitte nur ernst gemeinte antworten und schon mal danke im vor raus.ich weiß der Text ist bisschen lang

LG

Freundschaft, Gefühle, ex Freund, Liebe und Beziehung, Schicksal, Seelenverwandtschaft
3 Antworten
Meinungen??

Also ich hab hier mal eine Frage und bräuchte ein paar Ratschläge

mein Problem ist das ich mit jemand 2 Jahre zusammen war, in dieser Zeit hat mein Ex 8 mal mit mir Schluss gemacht und kam immer wieder. Ich habe das mitgemacht dann als endgültig Schluss war, ist er allein in unseren Urlaub gegangen und hatte was mit einer anderen ich wusste das aber erst ein halbes Jahr später. Er kam wieder zu mir meinte er liebt mich das ging ein halbes Jahr so mal ja dann nein dann ja dann nein nach 8 Monaten ständigem hin und her wo wir oft gesagt hatten wir lassen uns und sich dann einer von uns beiden sich doch wieder gemeldet hatte kam er nun nach 8 Monaten zu mir obwohl ich angefangen habe abzuschließen meinte er er liebt mich und er will ein neu Anfang ich war sehr naiv und habe nach dem ganzen hin und her nach dem er mich auch oft runter gemacht hat mal war ich die Heilige dann wieder die dumme für ihn er hatte was mit seinen beiden besten Freundinnen und hat es mir gesagt in dem er mich angerufen hat und meinte ich soll dich fragen wie’s auf dem Rücksitz war so dann als er zu mir kann und gesagt hatte er liebt mich haben wir uns 2 Tage später getroffen ich dachte wir reden wie wir es angehen und er meinte nur ob ich denke das es wirklich was bringt er hat alles schlecht geredet und meinte dann er hat noch Gefühle für eine andere und das er sich heute entscheidet darauf hab ich natürlich verletzt reagiert und er meinte das ich ja jetzt ihn die Entscheidung abgenommen habe er hat mich abgesetzt und ist gegangen hat mich überall blockiert und paar Tage später mir geschrieben das er jetzt eine Freundin hat.danach hatte er mich dann noch angerufen und meinte er ist jetzt glücklich und ich fühle mich gerade wirklich komplett verarscht oke es ist dumm gewesen von mir aber ich bin ein Mensch der immer versucht das Gute zu sehen wär schön ein paar Meinungen dazu zu hören danke

Freundschaft, Beziehung, ex Freund, Liebe und Beziehung
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ex Freund