Freundin hat einen Freund kennen gelernt, akzeptieren?

Grüße!

Meine Freundin hat in der Corona Zeit einen Freund übers Internet kennen gelernt, das ganze ging soweit bis Sie und der unbekannte Typ bis nachts in die Nacht Telefoniert haben als sie mir immer sagte sie geht jetzt schlafen.

Der neue Freund hat sich sogar in unseren Freundes Kreis mit eingeschlichen und hat sich mit ihr auch schon einmal Privat getroffen, alleine. Er wohnt ca. 3h Weg..

In letzter Zeit läuft es bei uns nicht so prickelnd, weil ich das Verhalten von ihr einfach nicht so toll finde, sie sollte sich mal in meine Situation rein versetzen wenn ich sowas machen würde.. wie es Ihr dabei geht... tut sie scheinbar nicht
Heute wurde der knaller abgeschossen, als ich wirklich dachte dass ich und meine Freundin heute was machen hat sie mir geschrieben dass sie jetzt zu dem Typen fährt der 3h! weg wohnt, obwohl sie mir immer sagte ja wir grigen das zusammen hin.
Sie fühlt sich unter Druck gesetzt, was ich nicht verstehen kann, ich sage ihr nur immer wieder wie würdest du denn damit konform gehen wenn plötzlich eine Frau in mein Leben tritt, ich die in den Freundeskreis mit einbeziehe ihr heimlich schreibe und mit ihr telefoniere und dir davon nichts erzähle? Geschweige denn mich mit ihr zu treffen indem sie zu mir fährt und ich zu ihm, über nacht.

Dazu sei angemerkt, dass der neue Kumpel der jetzt im Freundeskreis ist alle davon überzeugt hat was für ein seltsamer Typ ich bin und sich nun ihr gesamter Freundeskreis gegen mich gewendet hat, bei Aktivitäten oder der gleichen wird der neue Typ gefragt anstatt ich. Ich werde absolut vernachlässigt und jeder legt nur augenmerkmal auf den neuen Internet Freund der plötzlich da ist..

Sie hat mich sehr oft angelogen, ich verlange nicht viel, ich zwinge sie zu nichts, aber ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll..

Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Jemanden kennengelernt, kontaktabbruch, ist er vielleicht gar kein single?

Hallo zusammen, leider ist der Text sehr lang geworden, ich brauche aber dringend Meinungen. Ich, 21, habe jemanden kennengelernt, er ist 24 Jahre alt. Im Moment haben wir keinen Kontakt, er meinte, dass er erst nach seinem Umzug und seiner Ausbildung eine wirkliche Beziehung eingehen könnte/möchte, dass er jetzt noch keine Zeit dafür hätte. Ich habe es ihm geglaubt, da er sehr ehrlich und trotzdem sehr interessiert klang, er hatte es von Anfang an gesagt, was ich sehr schätzte, wir telefonierten aber dennoch jeden Tag, er rief mich trotzdem ständig an, wir schrieben sehr viel zusammen, fast vier Monate! Nun möchte er sich mitte Juni erst wieder melden, da er die nächsten Wochen angeblich viel Zeit für sich bräuchte, er müsste viel lernen, er will mich aber bald endlich treffen, sagte er zumindest. Wir wohnen 150 km auseinander. Für mich kam dieser Abbruch sehr plötzlich, aber er klang weiterhin sehr ehrlich, auch wenn ich es nicht ganz verstehe, man hätte ja eigentlich trotzdem zwischendurch mal schreiben können? Warum nun überhaupt keinen Kontakt?

Naja, jetzt zweifel ich noch mehr. Und zwar scheint er eine beste Freundin (?) zu haben, ich frage mich, ob es wirklich nur eine Freundschaft ist oder ob er mich angelogen hat und gar nicht single ist. Ich war halt neugierig und klickte mich ein wenig durch die Profile, das gebe ich zu. Dabei ist mir ein Mädchen aufgefallen, dass ganz viele Fotos mit ihm hochgeladen hat. Unter einem steht "Beste Freunde", das ist aber schon 1 Jahr alt. Aber irgendwie zeigen diese Fotos so viel Nähe, für mich mehr als nur Freundschaft. Auf allen Fotos umarmt sie ihn, auf allen sitzen sie Arm in Arm nebeneinander, selbst auf Gruppenfotos und sie lädt jetzt auch regelmäßig welche hoch, mindestens einmal die Woche. Natürlich will ich ihn darauf nicht ansprechen, das kommt sicher nicht gut an. Ich weiß nicht, ob ich ihm glauben soll, dass er im Moment wirklich so viel zutun, aber trotzdem Interesse an mir hat oder ob er mir seine Freundin verschwiegen hat und deshalb gerade diesen Abstand nimmt, ob alles eine Ausrede war? Wie würdet ihr solche Fotos und sein Verhalten aufnehmen? Findet ihr das normal? Ich frage mich, ob er sich im Juni überhaupt wieder melden wird. :/

Freundschaft, Beziehung, kennenlernen, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Verliebt doch weiss nicht weiter?

Hallo liebe Community

Ja ja, ich weiss. Immer diese Fragen. Aber es ist eben nicht das gleiche, wenn ich einfach die Antworten einer ähnlichen Frage lese. Darum bitt ich euch nicht zu haten und so, ihr müsst ja weder die Frage lesen noch antworten. 🙃

Also und nun zu meinem „Problem“. Und zwar bin ich seit einer ziemlichen Weile in ein Mädchen verliebt.
Da ich aber recht schüchtern bin, hab ich mich bis heute nie getraut irgendwie richtig auf sie zuzugehen. Zudem bin ich mir eh nicht sicher, was sie allgemein von mir hält.
Also wir kennen uns jetzt ne Weile und sie ist auch immer mega lieb zu mir. Aber ich weiss halt nicht so genau, wie sehr sie das bei allen auch ist. Wir verstehen uns recht gut. In manchen Dingen ticken wir auch recht gleich.
Aber ja... ich weiss eben trotzdem nicht genau was sie von mir denkt.
Ich muss aber definitiv sagen, dass ich klar dazu tendiere dass sie nicht in mich verliebt ist oder so. Um nicht eine genaue Vorhersage zu machen, die dann nicht stimmt, würd ich einfach schätzten, dass sie aus meinen Augen noch zu ETWA 20% auch mich speziell mag.

Und nun geht es weiter: Wir sind „aktuell“ zusammen in der Klasse. Doch nach den Sommerferien trennen sich unsere Wege. Diese Ferien beginnen in sieben Wochen (zum Zeitpunkt an dem ich diese Frage stelle).
Und jetzt bin ich absolut verzweifelt.
Ich trau mich nicht auf sie zuzugehen.

Ich seh sie in zwei Wochen in der Schule wieder und das dann für noch letzte fünf Wochen.
Jetzt sind meine Fragen:
1) Wenn, wie soll ich dann auf sie zugehen? Ich weiss grundsätzlich schon was tun. Doch habt ihr irgendwelche Tipps wie ich mich überwinden kann?
2) Ich sehe sie in der Schule noch sieben, respektive wirklich noch fünf, Wochen. Wann wäre eurer Meinung nach der Richtige Zeitpunkt dafür? In den nächsten zwei Wochen schon zB. mit Schreiben und so? Oder besser erst später persönlich?

Ich hab auch bisschen Schiss, dass es peinlich werden könnte da ich nach bald zwei Jahren in den letzten Wochen auf sie zugehen würde.

Ich hoffe ich hab die Situation ausreichend erklärt und meine Fragen genügend beschrieben.
Ihr könnt mir alle sehr gerne einfach alles schreiben, was ihr mir als Tipp geben könnt. Eben zum Beispiel „wann?“ „wo?“ „wie?“ „überhaupt?“ etc.

Wenn es noch Unklarheiten bezüglich eben meiner Erläuterung geben sollte, dann könnt ihr sehr gerne nachfragen und zum Beispiel eine Nachfrage stellen. 🙃

Ich bedanke mich jetzt schon über alle Antworten und Tipps. 🙏

Bleibt alle gesund und wenn möglich immernoch zuhause. 🍀😉

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, verliebt, Verzweiflung
2 Antworten
Verliebt in Klassenkameradin? Freundschaft aufbauen?

Guten Tag

Wie man im Titel schon lesen kann bin ich seit Anfang an in eine Klassenkameradin verliebt. Schon als wir in die selbe Klasse geraten sind ist die mit immer aufgefallen. Erstmal möchte ich erwähnen das sie einer der wenigen Schüler/innen in meiner Klasse ist mit denen ich so gut wie nie auch nur ansatzweise was zutun habe deswegen weiß ich such garnicht wir ich anfangen sollte.

Wäre es denn schlau erstmal eine Freundschaft aufzubauen und wenn ja dann wie? Ich will jetzt nichts überstürzen aber weiß genauso wenig wie ich denn überhaupt Kontakt aufbauen kann.

Einen dummen Vorfall hatte ich leider nämlich habe ich einmal in der Mittagspause einem Freund von mir erzählt das ich in sie verliebt bin was leider ziemlich in die Hose ging. Er ist obwohl ich das garnicht wollte direkt zu ihr gegangen um es ihr zu erzählen. Warscheinlich war sie dadurch auch bisschen überfordert (hat zumindest für mich so gewirkt) wodurch das ganze schnell in Vergessenheit geriet. Nun ist das ganze ungefähr ein Jahr her und ich weiß immernoch nicht wie ich anfangen soll oder ob es jetzt vielleicht auch schon "zu spät" ist?

Wie ich dann irgendwann die Liebe selbst gestehen soll weis ich leider genauso wenig. Ob mit einem Brief der heimlich in die Tasche gesteckt wird, ob direkt persönlich oder was ganz ausgefallenes wie z.b. einen Brief und vielleicht auch eine Rose dazu mit einer drohne ihr bringen. (Einerseits könnte das ein kompletter Reinfall werden andererseits aber auch gelingen.)

Ich kann das ganze auch mittlerweile nicht mehr aus dem Kopf kriegen, da beginnt die Schule wieder wodurch ich sie nach Wochen wieder sehen konnte taucht sie aufeinmal in einem Traum bei mit auf indem sie eine große Rolle gespielt hat (in letzter Zeit träume ich so gut wie garnicht, woran auch immer das liegt).

Ich schätze die Infos sind jetzt reichlich vorhanden um mir paar Tipps zu geben. Wie gesagt möchte ich nichts überstürzen um nicht wieder einen kompletten Reinfall zu kreieren.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Freundin, Liebe und Beziehung, verliebt
3 Antworten
Freund will was mit Mann machen?

Hey,

Ich bin 15, mein Freund 19 (Keine Kommentare zum Alter, 20 und 24 ist auch normal, außerdem kommt es auf die Reife an.)

Wir sind in einer Fernbeziehung und bald 1½ Jahre zusammen. Irgendwann während der Beziehung hat er dann gemerkt, dass er auch gerne mal Sachen mit Männern probieren will. Er hat sich dann jedenfalls einen Dildo/ein Strapon bestellt und ich hab sozusagen mal seine Rolle übernommen und er fand es gut. Jedoch ist das natürlich nicht das gleiche wie mit einem Mann, da er auch das Kommen usw. Spüren möchte.

Ich meinte halt, dass er ja mal einen Tag was mit einem Mann machen kann. Dann aber nur mit jemandem, den er nie wieder sieht und nur mit Kondom. Aber beim BJ ist ein Kondom natürlich unpraktisch. Daher meinte ich, dass er dann danach wenigstens einen Test machen soll, sonst mach ich gar nichts mehr mit ihm. Er will aber keinen Test machen, da er Ärzte nicht mag und keiner da unten ran darf. Find ich sehr dämlich.

Das Problem ist nur, dass ich Angst davor habe. Ich hab schon mehrmals davon geträumt und Angst, dass er dann immer wieder was mit Männern machen möchte. 1mal würde ich es zum probieren erlauben, danach nicht mehr. Das eine mal ist für mich schon schlimm, da ich auch sehr eifersüchtig sein kann.

Ich weiß leider auch schon, wie das ablaufen wird. Ich "ekel" mich dann eine Zeit vor ihm (die Vorstellung, dass da ein fremder schwanz drin war z.b.) und möchte ihn dann wahrscheinlich nicht mal küssen. Falls ich Sex zulassen sollte, dann nur mit Kondom (machen sonst meistens ohne, da ich die Pille nehme) und ich würde mich wahrscheinlich nicht sehr wohl fühlen. Hab ich ihm auch gesagt.

Ich meinte, dass er nur 2 Möglichkeiten hat. Es machen, und mit den Folgen leben (meinen Reaktionen) oder es sein lassen. Er meinte, er würde es dann lieber lassen, "weil Konsequenzen doof sind". Jedoch kann er das Bedürfnis ja nicht einfach abschalten oder unterdrücken. Ich will aber, dass er glücklich ist.

Ich will die Beziehung auch nicht wegwerfen, da wir zusammen unsere Zukunft planen und ich echt nicht mehr ohne ihn kann.

Wir haben beide keine Lösung. Hat jemand einen Vorschlag, was wir machen könnten?

Sorry wegen des langen Textes, aber ich bin echt verzweifelt und muss deshalb häufig weinen, mit meinen Freunden will ich auch nicht darüber reden, da sie es nicht Ernst nehmen würden und auch keine Idee hätten 😪

Danke schon mal <3

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Sex, Beziehungsprobleme, bisexuell, Fremdgehen, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Wie gehe ich mit einer Person um die mich hasst?

Hallo, ich habe ein großes Problem. Seit ungefähr 4 Jahren habe ich einen wunderbaren Arbeitsplatz, dort habe ich eine Arbeitskolegin Namens Marie kennen gelernt. Wir haben uns immer gut verstanden, waren einkaufen, besser, feiern und haben uns auch manchmal getroffen und nur geredet.

Sie war eine gute Freundin. Auf einmal hatten wir eine Diskussion, im Sommer vergangenen Jahres, über unseren nächsten Urlaub.

Ich bin nach Mallorca gefahren und sie hackte die ganze Zeit auf mir herum, ich wäre nicht offen für neues. Ich fahre da immer mit meiner Schwester hin, wir wohnen da im Ferienhaus unserer Oma, es ist an der Küste.

Auf jeden Fall hat sie mich dauernd zugelabert und wollte mich einfach nur herunterziehen. Ich dachte vielleicht hat sie einen schlechten Tag.

In meinem Urlaub belästigte sie mich dauernd mit der Arbeit und einen Projekt, genauso spürte ich, dass sie mich mit vielen Nachrichten über irgendeine Musikgruppe zubombardierte. Ich fand das schon schlimm.

Nach dem Urlaub hatten wir eine Präsentation dort hat sie mit voller Absicht meine Präsentation weitgedrückt. Es sind noch folgende Dinge vorgefallen

  • Sie lästerte über mich als sie neben mir saß
  • Sie ignorierte mich
  • Sie wollte unbedingt das sie die Beförderung bekommt
  • Sie schleimmt sich bei meinem Chef ein (er ist mein Ehemann
  • Sie will ihn mir ausspannen, sie sprang in einem roten Minikleid auf seinen Schreibtisch.

Ich habe mit meinem Mann schon darüber geredet, aber er meint, wenn wir sie rauswerfen, macht ihr Vater uns fertig.

Wie soll ich mit ihr umgehen?

Arbeit, Beruf, Freundschaft, Menschen, Beziehung, Psychologie, Ehe, Firma, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Eine Frage an die Frauen wie es dort ist als Frau angemeldet zu sein?

Hi ich bin Männlich 22 und habe nicht wirklich Erfolg mit Online Dating ( Tinder, Lovoo...) und da wollte ich Wissen von den Frauen, wie es so ist als Frau dort angemeldet zu sein? Mann hört oft das Frauen viele Likes bekommen, Haufen Anfragen oder Nachrichten. Was ich auch von anderen Frauen so gehört habe, ist es bei auch so oder anders und wie geht ihr damit um? Antwortet ihr jedem Typen oder Liket ihr auch zurück und nimmt ihr Chat anfragen an? Und wie ist es dann mit Nummern Tauschen oder Dates, lieber vorher Schreiben oder sofort Nummer geben und auf Date eingehen? Zudem wollte ich Wissen was ihr bei Online Dating so achtet. Auf die Bilder, wie der Mann aussieht, wie die Männer euch anschreiben oder wie der Chat verläuft? Und was mich noch Interessiert warum ihr dort angemeldet seit auf Spaß oder Suche nach was Festem? Ich weiß das sind viele Fragen, aber mich Interessiert sowas, weil ich nie wirklich Erfolg hatte mit Online Dating und halt die Meinung von Frauen hören wollte und zudem bei mir sogut wie jede Frau der ich anschreibe meine Bilder sieht und Anfrage ablehnt. Zudem schreibe ich viele Frauen an auf Instagram da werde ich entweder beleidigt oder die Frauen sehen gar nicht mal das ich sie angeschrieben habe auf Snapchat ist es besser finde ich da antworten wahrscheinlicher die Frauen. Und so Kreativ schreiben ist nicht so mein ding.

Euch noch einen Schönen Tag

Freundschaft, Frauen, Beziehung, Liebe und Beziehung, Online Dating, Datingportal, dating app
5 Antworten
Krankheiten beim Blowjob?

Also mein freund will endlich das ich ihm einen blase, bis jetzt waren nur paar küsse und etwas lecken im spiel. Doch habe gerade halt gelesen dass dadurch auch viele krankheiten übertragen werden können. Beispiel: douglas

er ist mein erster sexpartner daher habe ich so gesehen keine krankheiten oder sowas, doch er hatte schon 5 Beziehungen und einige ONS‘s. Wir verhüten auch immer mit kondom, habe vor einem monat mit der pille angefangen aber will trotzdem mit kondom, da doppelter schutz und ich mich sicherer fühle so.

habe jetzt angst dass wenn er was hat, ich mich bei ihm anstecke, bin zumbeispiel damals auch nicht gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft worden.
hatte einmal etwas sperma im mund, könnte ich mich wenn da angesteckt haben ?
wie kann ich ihm sagen dass er sich mal testen lassen soll wenn er ohne kondom sex haben möchte was er mich auch oft fragt. Also das thema ist ja immer etwas schwierig... als ich mal beim frauenarzt war meinte sie das sie ein test gegen clamydien oder wie man das auch immer schreibt machen möchte (hatten immer mit kondom verhüttet also könnte das nicht sein) also ich meinem freund das gesagt hatte hat er mich doof angemacht und meinte ich beschuldige ihn eine geschlechtskrankheit zu haben. So war es ja nicht. Außerdem ist es ja so wenn ich was haben sollte dann kann es ja nur von ihm kommen, wenn man was hat, merkt man ja auch nicht das man etwas hat bis vielleicht irgenwann man Symptome aufgauchen.

wie spreche ich sowas an ohne das er sich angegriffen fühlt ?

Liebe, Beziehung, Sex, blowjob, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Feige? Er hat mich blockiert? Bin ich naiv?

Nach ca 4 Monaten flüchtigen Kontakt habe ich meinen inneren Schweinehund überwältigen können, ihm ganz oldschool einen Brief geschrieben und ihn darin zum Treffen gebeten.

Beim Treffen habe ich ihm nach vielem Kopfzerbrechen über ihn, meine Gefühle gestanden. “Fehler“ erwähnt und eingesehen. Auch auf seine „Spielchen“ hingewiesen. Er fand es sehr mutig und hat sich bedankt dafür, sagte das bedeute ihm wirklich viel.

Er konnte es nicht ertragen dass ich jemand anderes nach dem „aus“ mit ihm hatte. Denn ich hatte kurzzeitig eine Beziehung/ eine kennlernphase mit einem Mann. Allerdings waren er und ich nie annähernd in einer Beziehung.. weil er immer wieder davon gerannt ist, mich weg gestoßen hat.. wie auch immer.

Er hat mir gesagt dass er mich ebenfalls nicht verlieren möchte und mich sehr gerne leiden kann. Hat mich umarmt und geküsst. Mir Komplimente gemacht.

Da er danach mit seinem Freund verabredet war, sagte er, wir treffen uns die kommende Woche.

Zum treffen kam es nicht. Seine Ausrede er arbeitet auf‘m Bau das ist nicht ohne - er steht früh auf und ist erst am späten Nachmittag zuhause, da bleibt nicht viel Zeit.

Ich habe viel Verständnis dafür, keine Frage. Allerdings trinkt er dann alleine bevor er letztendlich zu Bett geht Alkohol.. jeden Tag anscheinend.

Sprich er zieht den Alkohol vor.
Okay?!

Er wohnt alleine, seine Familie wohnt in einem anderen Bundesland. (Haben sich dort ein Haus gekauft) Er hat nur seine Kollegen auf der Arbeit und 2-3 sehr enge Kumpels.

Wie auch immer schickte er mir ein Bild von seinem Glied. Ich war etwas schockiert und fragte warum? Er sagte, er vertraut mir halt. Okay too much information..

Nach kurz gehaltenen Textnachrichten antwortete er mir dann 3-4 lang Tage nicht, wann wir uns sehen. Er sagte er weiß es nicht, kann nicht in die Zukunft schauen. Er sei das WE schon verplant.

Der erste Tag: sich wieder die Hucke voll saufen, allein. Weiter die Tage weiß ich nicht wahrscheinlich genau das gleiche.

Ich sagte ihm dass es weh tut wie er mit mir umgeht, fragte ob er das Interesse verloren hat. Darauf ist er nicht eingegangen. Er schrieb nur dass meine fordernde Art ihn abturnt. Klar wollte ihn ja unbedingt wiedersehen und in jedem Fall nur das Beste für ihn.

In der letzten Textnachricht fragte er dann ob ich einen Knick in der Birne habe. Daraufhin hat er mich reifer weise direkt blockiert.

Nun? Aufhören ihm hinterher zu rennen?

Bin ich zu naiv?

Ich häng’ ganz schön an seiner Persönlichkeit.. er hat mich schon des Öfteren blockiert, entblockiert und geschrieben „ich hasse dich, aber nicht im negativen“. Er ist sehr eigen und nicht der „Standard“. Allerdings ist dieses Verhalten von ihm alles andere als reif und anders. Ich finde es feige für einen über 2m großen Mann der so tut als wäre er „alt genug“.

danke fürs lesen :)

Liebe, Freundschaft, Alkohol, Gefühle, Beziehung, Ego, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Beim Blasen kommt sperma?

Ich bin mit meinen 22 jahren relativ unerfahren was sex angeht. Bin mit meinem Freund auch 22 jetzt seit fast 8 Monaten zusammen und er hat sehr viel Erfahrung, hatte schon 5 Beziehungen und einige ons, bei mir ist er mein erster sexpartner.

Wir probieren gerne neue sachen aus und sind beide offen für alles, doch wenn es ums blasen geht, dann bin ich nicht so ganz dabei. Ich finde den gedanken daran ihm einen zu blasen total anturnt, doch wenn ich das dann machen soll zögere ich immer und es kam nur zu paar küssen und leckenn und in den mund nehmen noch nicht. Ich ekel mich etwas vor sperma im gesicht/mund. Und wenn er hart ist ist da schon etwas sperma dran dann will ich nicht mehr oder aber habe angst wenn ich dann mittendrin bin dass da was rauskommt, bevor er kommt würde ich ihn bitten mir vorher bescheid zu geben aber es kommt ja auch zwischendurch mal etwas raus und das ekelt mich einfach.

Es kostet mich mega viel überwindung aber muss von mir aus kommen, mein freund versteht das nicht. Ich hatte auch am anfang ein problem damit, dass er mich leckt, weil ich dass immer als unhygienisch gesehen habe da ich das da unten bei mir eher mit Toilettengang als mit sexuelle lust verbunden habe ... wenn ihr wisst was ich meine, da ich ja auch noch kein sex vor ihm hatte ... aber habe mich damit dann abgefunden und inzwischen gefällt es mir ja auch, nur mag das nicht wenn er mich danach küsst. Ihn regt das auf.

Was macht ihr wenn ihr beim blasen etwas sperma abbekommt ? Oder ist es bei eich nicht so das zwischendurch mal was rauskommt ? Und kann den Penis auch nicht so tief in den Mund nehmen, paar tipps wie es trotzdem schön für ihn wird ?

Liebe, Freundschaft, Blasen, Beziehung, Sex, blowjob, Liebe und Beziehung, Sperma
12 Antworten
Verbieten ihre Eltern ihr den Kontakt mit mir?

Hallo,

Und zwar schreibe ich seit ungefähr 3 Monaten viel und gut mit einer Mädel. Sie zeigt so erstmal gut Interesse und meldet sich meist auch zu erst und fragt viel nach. Letztens haben wir uns das erste mal getroffen. Da ich sie mich noch gar nicht persönlich kannte, wir uns jedoch über Freunde kennen hatte sie ein Treffen mit noch 2 Freunden veranlasst damit man sich sozusagen erstmal in einer kleinen Gruppe kennenlernt. Das Treffen lief sehr gut und wir verstanden uns auch auf anhieb. Über die anderen habe ich auch mitbekommen, dass sie mich richtig gut findet und sie sogar Angst hatte, dass sie mir nicht gefällt... (weil ich mich ihr erstmal nicht körperlich angenähert habe, da wir uns ja erstmal kennenlernen mussten). Beim zweiten Treffen wollte sie allerdings wieder zu viert und es lief sehr auch gut. Hatten leichte Berührungen Händehalten und Hüfte umarmen und so.

Dann Abends sagte sie sie muss schnell nach hause und hat auch von ihren Eltern schon Stress bekommen. Am nächsten Morgen kam dann die Nachricht, dass von ihrer Seite aus nicht mehr ist sie aber gern Freunde bleiben würde...

Wie kann es sein, dass sie so schnell Interesse verliert oder ob sie von ihren Eltern Stress bekam (Eltern haben mich und mein Auto mit dem wir losgefahren sind gesehen). (Mein Auto ist ein ziemlicher Protzmercedes muss ich dazu sagen haha)?

Ich hoffe ich hab es kurz und interessant gehalten und bin schon mal für eure Ansichten dankbar.

Mfg

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beziehung