Ich komme nicht klar nach der Trennung...?

Hey, ich habe 2018 mein Abi gemacht. In der Zeit habe ich meinen Ex Freund kennen gelernt. Seit Ende August haben wir dann wöchentlich was gemacht und kamen zusammen. In der Zeit hat sich allgemein viel verändert. Ich bin auch eher introvertiert und habe keinen großen Freundeskreis. Durch das Studium ist eine meiner besten Freundinnen umgezogen, mit der anderen mache ich eig. nichts mehr, weil es sich schon länger auseinander gelebt hat und die dritte wohnt noch hier, aber hat auch nur am Wochenende Zeit und ist eher so ein Mensch, der gerne daheim bleibt.

Ich bin auch im Oktober ausgezogen.. mein Freund hat mich in dieser Zeit quasi begleitet. Wir haben jeden Tag geschrieben und ich bin jedes Wochenende heim gekommen und wir haben uns dann immer Freitags getroffen und Samstags auch noch was gemacht. Samstag Abend habe ich dann evtl. noch was mit Freunden gemacht. Ich wohne nur 40 min. entfernt in einem Studentenwohnheim, wo ich mich nicht ganz so wohl fühle (seit er Schluss gemacht hat).

Ich fühle mich so alleine.. keiner meiner Freunde hat Zeit bzw. ist nicht da und ich bin ganz alleine und ich vermisse ihn so.. ich weiß nichts mit meiner Zeit anzufangen, weil die Trennung erst eine Woche her ist und ich nicht ganz klar komme... eigentlich müsste ich auch für die Prüfungen lernen.

Ich weiß auch nicht, wo ich einen neuen finden sollte... ich bin gern daheim, auch in den Semesterferien und würde gern hier einen neuen finden... aber ich habe das Gefühl, hier gibt es keine guten mehr.. :D Dort, wo ich studiere könnte ich noch so viele Leute kennen lernen, aber ich bin immer so Scheu gegenüber Neuem.. und eig. wollte ich immer in meine Heimat zurück... Ich komme gerade nicht so klar.. wie lange dauert der Liebeskummer überhaupt noch an? (Hatte schon mal welchen aber das war meine 1. richtige Beziehung) Ich kann mich nicht aufs lernen konzentrieren...

Liebe, Studium, Freundschaft, Beziehung, Sex, Trennung, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Leben neu orientieren nach Trennung?

Hey, ich habe 2018 mein Abi gemacht. In der Zeit habe ich meinen Ex Freund kennen gelernt. Seit Ende August haben wir dann wöchentlich was gemacht und kamen zusammen. In der Zeit hat sich allgemein viel verändert. Ich bin auch eher introvertiert und habe keinen großen Freundeskreis. Durch das Studium ist eine meiner besten Freundinnen umgezogen, mit der anderen mache ich eig. nichts mehr, weil es sich schon länger auseinander gelebt hat und die dritte wohnt noch hier, aber hat auch nur am Wochenende Zeit und ist eher so ein Mensch, der gerne daheim bleibt.

Ich bin auch im Oktober ausgezogen.. mein Freund hat mich in dieser Zeit quasi begleitet. Wir haben jeden Tag geschrieben und ich bin jedes Wochenende heim gekommen und wir haben uns dann immer Freitags getroffen und Samstags auch noch was gemacht. Samstag Abend habe ich dann evtl. noch was mit Freunden gemacht. Ich wohne nur 40 min. entfernt in einem Studentenwohnheim, wo ich mich nicht ganz so wohl fühle (seit er Schluss gemacht hat).

Ich fühle mich so alleine.. keiner meiner Freunde hat Zeit bzw. ist nicht da und ich bin ganz alleine und ich vermisse ihn so.. ich weiß nichts mit meiner Zeit anzufangen, weil die Trennung erst eine Woche her ist und ich nicht ganz klar komme... eigentlich müsste ich auch für die Prüfungen lernen.

Ich weiß auch nicht, wo ich einen neuen finden sollte... ich bin gern daheim, auch in den Semesterferien und würde gern hier einen neuen finden... aber ich habe das Gefühl, hier gibt es keine guten mehr.. :D Dort, wo ich studiere könnte ich noch so viele Leute kennen lernen, aber ich bin immer so Scheu gegenüber Neuem.. und eig. wollte ich immer in meine Heimat zurück... Ich komme gerade nicht so klar.. wie lange dauert der Liebeskummer überhaupt noch an? (Hatte schon mal welchen aber das war meine 1. richtige Beziehung) Ich kann mich nicht aufs lernen konzentrieren...

Liebe, Leben, Studium, Freundschaft, Prüfung, Liebeskummer, Trauer, Beziehung, Trennung, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Freundin hatte einen Ausraster und ignoriert es, was soll ich machen?

Ich war für zwei Woche auf Geschäftsreise. Ich bin zwei Tage früher zuhause gewesen als ich sollte und habe meiner Freundin nichts gesagt gehabt, um sie zu Überraschen.

Doch dann wurde es spät und sie war immer noch nicht zuhause, da rief ich sie an, doch sie ging nicht dran. Ich bin auf der Couch eingeschlafen. Wurde dann gegen 2 Uhr durch ein lautes Geräusch wach. Da das Geräusch von oben kam ging ich hoch und das Licht im Arbeitszimmer war an. Ich ging rein und sah meine Freundin neben dem Kamin auf dem Boden sitzen und weinen (sichtlich hatte sie eine Menge getrunken). Das Zimmer war verwüstet,alles lag auf dem Boden und ich sah eine kaputte Vodkaflasche auf dem Boden (wahrscheinlich hat sie es gegen die wand geworfen).

Als sie mich dann gesehen hat meinte sie nur warum ich schon hier bin. Als ich sie trösten wollte wurde sie nur wütend und schubste mich weg schrie mich an. Ich war einfach schockiert, so habe ich sie noch nie gesehen. Da ich mir ja auch sorgen um sie machte ging ich natürlich nicht. Ich fragte sie was los sei und was passiert ist, doch sie schrie nur das ich sie allein lassen soll. Als ich dies nicht tat da ich angst hatte, das sie sich etwas antun würde schloss sie sich ins Bad ein. Ich setzte mich auf den Boden an die Tür und wartete, da ich sie nicht alleine lassen wollte, ich wusste nicht was los war und so hatte ich sie noch nie erlebt. Sie wurden in der Nacht mehrmals von einem Typen angerufen den ich nicht kannte. Ich bin beim warten eingeschlafen (war noch sehr müde vom Flug). Ich bin so gegen vormittags wach geworden und meine Freundin war weg. Ich konnte sie auch nicht erreichen. Ich ging dann ins Arbeitszimmer um dort aufzuräumen, doch da war alles schon aufgeräumt.

Am Nachmittag brachte sie ein Typ nach Hause (habe ich vom Fenster aus gesehen) und sie war wie wieder ganz normal drauf. Als ich sie auf gestern ansprechen wollte oder wer der Typ sei meinte sie das sie keine Lust hat darüber zu reden alles in Ordnung sei und ich sie nie wieder darauf ansprechen soll. Als ich dann meinte das das ja nicht normal war und sie mit mir über alles sprechen kann und ob das der Typ ist der die gestern Nacht mehrmals angerufen hat und wer er sei meinte sie noch ein Wort darüber und ich bin weg. Ich blieb dann erstmal still.

Sie ist jetzt ganz Normal drauf, als ob gestern nichts passiert wäre... Wie soll ich mich den jetzt verhalten ? Die Szene geht mir nicht mehr aus dem Kopf.

Freundschaft, Alkohol, Beziehung, Liebe und Beziehung
5 Antworten
Wie nahe stehe ich Finn (Name geändert)?

Also:

  1. Ich finde ihn mega süß
  2. Wenn er traurig ist bin ich es auch
  3. Wenn er sagt, dass er mich sehr mag bzw. platonisch liebt klopft mein Herz immer sehr stark
  4. Ich bin ihm gerne seelisch nah!
  5. Er hat trotz das wir uns erst seit Ende September '18 kennen und uns erst 1 mal persönlich getroffen haben ein riesen Platz in meinem Herzen
  6. Ich muss immer mega lächeln wenn er mir Komplimente macht und seine süße Ader zeigt
  7. Ich würd ihn gerne mal küssen und wenn nur auf die Wange
  8. Wir sind sehr offen zueinander und bei einigen Worten und Stimmlagen wächst bei mir was
  9. Ich finde er sieht mega süß aus
  10. Ich möchte unbedingt mal mit ihm kuscheln
  11. Seine Lache ist der hammer
  12. Ich hatte noch nie so einen Freund wie ihm wo ich das Bedürfnis hatte ihm so nahe zu sein und ihm zu helfen
  13. Er sagte letztens "Fahr vorsichtig" - "Werd nicht krank" und ähnliches, da musst ich sofort lächeln
  14. Beim schreiben dieser Nachricht klopft mein Herz sehr

Die Abers:

  1. Ich denke nicht pausenlos an ihn
  2. Ich hab nie darauf gewartet, dass er sich von seinem Partner trennt, was er jetzt aber (nein nicht wegen mir) getan hat
  3. Ich hatte noch keine sexuelle Fantasie mit ihm
  4. Ich müsste ihm glaub ich noch einmal alleine treffen und mich voll auf ihn konzentrieren um herauszufinden ob es liebe ist
  5. Mit seiner direkten Art kann ich nicht so gut umgehen
  6. Ich frag mich oft ob ich der richtige Partner für ihn wäre
Du bist zumindest verknallt 64%
Klar ist nur das du für ihn schwärmst 24%
Es ist platonische Liebe 4%
Du liebst ihn nicht, er ist aber ein sehr guter Freund 4%
Du liebst ihn unterbewusst 4%
Er ist nur ein guter Freund 0%
Du liebst ihn sehr 0%
Spiele, Dating, Love, Liebe, Leben, süß, Hoffnung, Gefühle, schwul, Freunde, Beziehung, Alltag, Sexualität, Emotionen, Gay, gerne, homo, Homosexualität, homosexuell, Liebe und Beziehung, Nähe, Partner, verknallt, Mögen, nah sein
5 Antworten
Schluss machen oder bleiben und wie soll ich Schluss machen?

Ich bin 22 und sie 21 und sind seit 3 Jahren zusammen. Wir haben viel zusammen durchgemacht und hatten besonders am Anfang eine wunderbare Zeit. Allerdings meckert sie fast nurnoch an mir herum was nun dazu geführt hat das ich sie manchmal einfach nicht ertragen kann. Das ist aber erst seit einem Jahr so. Sicher ich bin nicht perfekt und manchmal hat sie auch recht das sehe ich dann auch ein aber manchmal nörgelt sie auch an Sachen herum die schon immer so waren und sie jetzt plötzlich stören. Im Gegensatz zu ihr die nie etwas einsieht gebe ich es aber zu wenn ich etwas falsch gemacht habe. Ich fühle mich auch total beengt weil ich nicht mal alleine feiern gehen kann ohne das sie beleidigt ist. Ich würde niemals etwas dagegen sagen, weil ich ihr eben vertraue. Sie mir aber anscheinend nicht ! Ich merke wie mich die Beziehung psychisch ziemlich belastet aber irgenwie wäre es ohne sie auch komisch. Ich meine nach drei Jahren Beziehung hängt man irgendwie aneinander obwohl man sich gegenseitig echt oft nervt. Wenn ich versuche das ganze vorsichtig anzudeuten fängt sie aber schon an zu weinen und damit kann ich garnicht umgehen. Habe auch schon versucht sie dazu zu bringen, aber das endet nur wieder in Vorwürfen und macht das ganze nurnoch schlimmer. Zudem muss ich auch sagen irgendwo ist man schon so lange zusammen und obwohl man sich nervt wäre es ohne einander auch total komisch... Ich würde genauso lügen wenn ich sage ich würde nichts für sie empfinden, einfach weil wir uns schon so lange kennen und so viel zusammen erlebt haben. Und dann läuft es auch manchmal wieder für ein paar Wochen gut. Ich habe manchmal das Gefühl sie hätte 2 Persönlichkeiten. Die Mekkerziege und das Mädchien in das ich mich verliebt habe. Teilweise ist sie auch sehr kindisch und meckert schon weil ich ihr nicht schreibe was ich gemacht habe. Auf der anderen seite kann ich aber auch wenn wir nicht streiten immer mit ihr Spaß haben und lachen. Freundschaftlich schätze ich sie als Menschen total und würde sie nicht verlieren wollen aber die Vorstellung einer guten Beziehung teilen wir irgenwie nicht mehr so richtig wie damals. Sexuell bin ich durch die ganzen Streits auch immer weniger interessiert was sie natürlich nervt, aber ich kann das halt leider nicht erzwingen. Ich merke auch das ich anfange andere Frauen wieder sehr anziehend zu finden. Ich würde sie niemals betrügen aber das gibt mir doch sehr zu denken.

Ich bin total Zwiegespalten und habe keine Ahnung wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Beide Möglichkeiten sind irgenwie Mist. Was meint ihr ?

Liebe, Familie, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Freundin, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Schluss machen
8 Antworten
Teufelskreis-Wie rauskommen-Liebt er mich?

Guten Tag,
es ist wirklich anstrengend und kompliziert. Mein Crush und ich kennen uns seit 4Jahren (da wir in der selben klasse sind). Von Anfang haben wir uns wirklich gut verstanden wir haben halt wirklich immer gesprochen, scherze gemacht und vorallem geschrieben. Aber naja das mit dem sprechen ist halt immer weniger geworden und heute sprechen wir kaum noch. Dazu muss ich sagen, dass wir noch ganz normal täglich schreiben als sei nicht vorallem haben wir in den Sommerferien wirklich stundenlang zusammen geschrieben meistens so von 23uhr-6uhr (ja ich weiss das sind ziemlich viele stunden. Ich muss auch sagen, dass wir beide eher schüchtern sind und zurückhaltend aber was mich wirklich hier dabei stört ist, dass er mit allen Mädchen in der Klasse wirklich total normal spricht megaaaaaa nett ist und mit denen immer scherzt und mit mir redet er einfach überhaupt nicht. Es kommt mir manchmal sogar vor dass er es extra macht wenn ich in der nähe bin aber ich weiss nicht ob ich mir das einbilde manchmal scheint es auch so als würde er mich öfters anschauen und schnell wegschauen.

Denkt ihr er steht auf mich? Wie kann ich die ,Beziehung’ zwischen und aufbauen im wirklichen leben ich mein auf whatsapp ist ja alles normal aber ich kann mit ihm in echt iwie kaum reden weil ich so schüchtern geworden bin wegen seiner distanzierung und bei allem so schnell rot werde. Ich hab auch auf Whatsapp versucht das schreiben abzubrechen aber er findet immer wieder neue themen.
Hier ist mal ein Text den ich vor um die 3/2jahre geschrieben habe über unser verhältnis ist aber nicht wichtig zum lesen:

Also so ein junge war am anfang eher kalt zu mir also nicht wirklich kalt aber er hat iwie nie mit mir geredet das war als ich neu in die Klasse kam also als wir uns noch nicht richtig kannten aber er fing immer an netter zu werden une suchte mehr Kontakt mit mir auf.Und jetzt kennen wir uns halt länger (selbe klasse) und er ist voll nett geworden und z.b schreiben wir in whatsapp voll oft (früher nur in gruppen und dann hat er angefangen mich anzuschreiben und er hat mir auch mal 100 nachrichten geschrieben als ich schlafen gegangen bin)Er hat mir so eine app gezeigt wo man mit einer geheimschrift schreiben kann, damit wenn ich und er in einer grp schreiben uns nur gegenseitig verstehen können. Ebenfalls hat er mir eine app gemacht (da ist ein bild von mir und von meinem lieblingsessen\ als ich ihn gefragt habe wieso er so ein hässliches nimmt sagte er hä nein das ist voll schön). Außerdem hat er mich mal im Klassenchat also vor allen gefragt ob ich ihn heiraten will weil wir was gemeinsam hatten. Liebt er mich oder sind das einfach nur falsche signale weil irgendwie raff ich das nicht wirklich ob er jetzt was von mir will und ihn so plötzlich zu fragen find ich auch doof und ich trau mich sowas gar nicht.

Was denkt ihr?

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Junge, Liebe und Beziehung, schüchtern, Verhältnis, crush
3 Antworten
Verliebt, Leben geändert etc.?

Hey:) ich (w19) bin seit einem halben Jahr mit der Schule fertig . Während der Schulzeit war ich meistens zuhause, hab gelernt und mich selten mal mit jemandem getroffen. An den Wochenenden war ich fast nie weg. Ich hatte in der Schule meinen festen Freundeskreis, wir haben uns aber nie / vielleicht 1-2 mal im Jahr getroffen. Mittlerweile frag ich mich, ob es überhaupt eine richtige Freundschaft war, inzwischen macht jeder sein eigenes Ding und wir haben uns teilweise zerstritten . ich war nach der Schule für 4 Wochen im Ausland und hab erst  danach realisiert, dass ich niemanden wirklich habe und meine Eltern waren der Meinung, dass ich nur zuhause rumhängen würde. Daraufhin habe ich mein halbes Leben auf den Kopf gestellt. Ich hab meine Ausbildung angefangen , bin 2 Vereinen beigetreten und aus einem ausgetreten und versuche generell an den Wochenenden aus dem Haus zu kommen. Ich habe viele Leute kennengelernt und wurde von allen akzeptiert und verstehe mich auch super mit allen. Ich bin soweit glücklich und kenne auch die Leute aus meinem Dorf meiner Umgebung besser. Ich habe Leute kennengelernt, die bei mir in der Gegend wohnen, von denen ich noch nie gehört habe. Und ich bereue es, nicht früher so gehandelt zu haben wie nach der Schule . Es hat sich echt viel geändert. Ich habe auch das Gefühl, dass es mir psychisch besser geht. Ich habe selten Kopfschmerzen (früher fast täglich) und mir geht es echt gut. Ich habe in einem Verein auch einen jungen kennengelernt. Ich mag ihn sehr und ich glaube auch , dass ich mich in ihn verliebt habe. Wir hatten zuvor nie was miteinander zu tun. Wir verstehen uns gut. Dennoch weis ich nicht was er über mich denkt und wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll . Könnt ihr mir helfen bzw meine Situation irgendwie nachvollziehen?
Liebe Grüße

Liebe, Leben, Freundschaft, Gefühle, Freunde, Beziehung, Psychologie, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt
1 Antwort
Ich habe das Gefühl er hängt noch an seiner ex. Soll ich ihn drauf ansprechen?

Hey :) Es wäre lieb wenn ihr euch das durchliest und eure Meinung sagt, ich bin irgendwie voll verzweifelt.

Eigentlich schreibe ich meine Sorgen oder Probleme nicht im Internet aber ja

Ich bin mit meinem Freund seit fast einem Jahr zusammen und davor waren wir sehr gute Freunde. In der Freundschaft war er nicht über seine ex hinweg und hat darüber geredet, was ich völlig verstehen kann. Etwas mehr als ein halbes Jahr später kamen wir zusammen und ich habe an dieses Thema ex gar nicht gedacht. Ein halbes Jahr später habe war ich neugierig über seine ex und habe ihn gefragt ob er vielleicht was er über sie erzählen kann. Alles war gut, außer dass er manchmal so rüber kam als wäre er noch an ihr interessiert und hat sich irgendwie voll komisch verhalten. Ich habe es sehr bereut ihn das gefragt zu haben weil ich mir angefangen habe darüber Gedanken zu machen. Eine kurze Zeit später waren wir in der Öffentlichkeit. Er drehte sich kurz um wie ein verrückter um 360 Grad, macht riesen Augen und sagt mir dann ins Gesicht: ,,Omg huh, ich dachte da wäre eben meine Ex... poah" Ich war nur so hä? man macht doch nicht sowas vorallem vor seine Freundin... später hat er mir Sachen erzählt dass seine ex hier oft in der Gegend ist und solche Sachen obwohl ich ihn gar nicht gefragt habe und es mich 0 interessiert? Ein Wunder dass ich nicht einfach sofort nach Hause gefahren bin.

Eine kurze Zeit später waren wir draußen und haben getrinkt. Und wenn man trinkt ist man oft offener und ehrlicher

Wir waren so beim Thema wie über jemanden hinwegkommen, ich habe gesagt dass man auch nach Trennungen an den Ex Partner bisschen denkt. Er meinte ,,joa schon.. hm ja" danach fing er wieder über diese Ex zu reden. Nicht wenig, neiin sondern sehr viel, alles positiv und er hatte sich so verhalten als wir noch Freunde waren. Also ich habe sozusagen seine ,,Emotionen" verglichen mit als wir Freunde waren und ich konnte es einfach genau sehen dass er noch an sie hängt. Ich habe ihn trotzdem zugehört und habe versucht wie eine gute Freundin da zu sein, aber wenn mich das verletzt dann kann ich ja nichts für. Ich habe anfangen das alles zu überdenken und ich bin einfach besessen von diesem Thema

Ich weiß genau dass er mich liebt und ich bin mir da sicher, aber diese Sache beschäftigt mich seit mehreren Monaten und habe immer dieses Gefühl dass er immer noch Gefühle für sie hat. Ich will mir nicht so viele Gedanken machen wegen so einer Sache, ich konzentriere mich mehr auf die Schule und es ist mir extrem wichtig, und um wegen dieser ka*k ex Sache nachzudenken habe ich keine Zeit und ist nur Zeitverschwendung.

Ich will mit ihn darüber reden und ihn wirklich sagen wie ich mich fühle und mich das verletzt hat, ich bin auch leider sehr empfindlich bei sowas, aber ich will nicht dass es unsere Beziehung komisch macht und ich als ein schwacher Idiot vorkomme

Ich will das nicht wegen mein Ego machen sondern auch wegen ihn und der Beziehung.

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Ex, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Schluss machen... Was wäre wenn?

Hallo

ich erkläre euch kurz die Situation:

seit 1Jahr und 4 Monaten habe ich einen Freund. Wir haben uns in der Schule (Oberstufe) kennengelernt. Dementaprechend sind seine Freunde auch meine Freunde geworden. Alle sind witzig und es macht einfach Spaß mit ihnen.

Zwar habe ich auch eigene Freunde, diese sind aber nicht auf meiner Schule... Deswegen bin ich sehr froh so einen Freundeskreis gewonnen zu haben.

Nun zu meinem Problem:

Immer öfter streite ich mich mit meinem Freund und immer bin ich diejenige, die nachgibt. Ich muss immer einstecken und wenn ich an meinen Freund denke, bekomme ich nicht mehr Schmetterlinge im Bauch, sondern eher einen Stein. Ich komme mit seiner Dickköpfigkeit und seiner Kompromisslosigkeit nicht zurecht. Die rosarote Brille musste sich irgendwann abgelegt werden... ich bin auch nicht perfekt sber ich kann Fehler eingestehen und offen reden. Manchmal denke ich wirklich mit ihm Schluss zu machen.

Doch dann ist „alles wieder gut“.

Meine eigentliche Frage ist, wenn wir beide Schluss machen, was ist mit dem Freundeskreis? Ich habe auch Mitschüler, mitdenen ich reden kann und eigentlich auch gerne rede, aber ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, dass ich mich mit den Freunden meines Freundes (und mit ihm natürlich) in den Pausen treffen.

Ohne sie würde ich mich einfach alleine fühlen.

Was soll ich machen? :(

Danke im Voraus

Liebe, Schule, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Liebe und Beziehung, Schluss machen
5 Antworten
Freundin schläft bei anderen Jungs?

Hallo,
meine Freundin und ich sind jetzt über ein halbes Jahr zusammen aber ihre Eltern wollen nicht dass ich bei ihr schlafe. Zudem kommt auch noch dass wir seit 2 Monaten nicht mehr mit einander geschlafen haben, und andere körperliche Nähe kann ich auch vergessen... sie sagt es liegt daran weil in ihrer Familie was schlimmes passiert ist (was auch stimmt aber ich nicht preis geben werde). Und letzte Woche hatte sie mir wenig geschrieben und wir hatten uns wenig getroffen und hatten ein bisschen Streit und dann meinten wir dass es so doof ist wenn wir uns streiten und dass wir das in den Griff bekommen wollen, jetzt ging aber körperlich auch nichts weil sie sagt es ist doof wenn wir mehr gestritten haben in letzter Zeit und sie Angst hat dass sie mit mir schläft jetzt und dann streiten wir uns wieder nur und Iwan ist die Beziehung zu Ende... ist das normal?

Aber um nunmal zum folgendem Punkt zu kommen, heute Abend wolle sie sich mit einer Freundin und 2 Freunden treffen, die sie auch schon ewig kennt. Sie kann aber nicjt abgeholt werden und die anderen auch nicht und dann hat sie mich gefragt ob es in Ordnung wäre wenn sie da schläft. Ich habe dann gesagt dass ich das nicjt möchte dass sie bei anderen schläft, was ja denke ich mal auch verständlich ist. Zudem sind die auch alle dann noch im Wohnwagen, die Jungs kennen aber zum schlafen ins Haus...

Sie hat sich aber eifnach drüber hinweg gesetzt und zu gesagt ...

Was sagt ihr dazu ?

Freundschaft, Beziehung, schlafen, Freundin, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Kann ich meinem "Ex" nochmal schreiben?

Hey, ich bin 19 und er 21 Jahre alt. Er hatte Interesse und wir haben uns öfter in einer Disco gesehen und auch ab und zu geschrieben. Er war total nett und irgendwie fand ich ihn schon anziehend, dann war ich wieder abgeneigt, ... mir war auch klar, dass wir unterschiedlich sind. Ende August war dann doch unser 1. Date. Es war so schön und er war so lieb. Ab da haben wir uns jede Woche getroffen. Er hat immer gesagt, wie schön er es findet, mich zum essen eingeladen, mich zu seinen Freunden mitgenommen, beim Kuscheln usw. hat man gemerkt, dass es ernster ist. Aber ob wir jetzt offiziell zusammen sind, darüber haben wir nicht geredet. Im Dezember noch hat er mir ein Herz geschickt.

Er ist viel unterwegs und ich habe nur am WE wegen Studium Zeit. Wir haben uns dann nur Freitag Abend getroffen und halt übernachtet, aber es war total schön. Alles war wie immer, wir haben auch jeden Tag geschrieben. Dann nach seinen Urlaub, wollte er mich nicht gleich am nächsten Tag sehen, sondern halt den übernächsten,... Wir haben dann uns getroffen und weiter normal geschrieben.

Sonntag wollte er dann nicht mal, dass ich zu ihm komme. Er ist zu mir gefahren, nicht reingekommen, hat im Auto gesagt, dass er nicht weiß wie er es sagen soll, aber dass wir beide doch sehr unterschiedlich sind und es zu nichts führt. Das ist jetzt fast eine Woche her. Seitdem gar kein Kontakt mehr.Ich bin so traurig und vermisse ihn! Kann ich ihm nicht noch mal schreiben? Ich will mich aber auch nicht lächerlich machen... Ich würde gern nochmal mit ihm reden oder schreiben aber ich weiß einfach nicht wie...

Liebe, Freundschaft, Angst, Beziehung, Sex, Ex, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Kann ich ihm ("Ex") nochmal schreiben?

Hey, ich bin 19 und er 21 Jahre alt. Er hatte Interesse und wir haben uns öfter in einer Disco gesehen und auch ab und zu geschrieben. Er war total nett und irgendwie fand ich ihn schon anziehend, dann war ich wieder abgeneigt, ... mir war auch klar, dass wir unterschiedlich sind. Ende August war dann doch unser 1. Date. Es war so schön und er war so lieb. Ab da haben wir uns jede Woche getroffen. Er hat immer gesagt, wie schön er es findet, mich zum essen eingeladen, mich zu seinen Freunden mitgenommen, beim Kuscheln usw. hat man gemerkt, dass es ernster ist. Aber ob wir jetzt offiziell zusammen sind, darüber haben wir nicht geredet. Im Dezember noch hat er mir ein Herz geschickt.

Er ist viel unterwegs und ich habe nur am WE wegen Studium Zeit. Wir haben uns dann nur Freitag Abend getroffen und halt übernachtet, aber es war total schön. Alles war wie immer, wir haben auch jeden Tag geschrieben. Dann nach seinen Urlaub, wollte er mich nicht gleich am nächsten Tag sehen, sondern halt den übernächsten,... Wir haben dann uns getroffen und weiter normal geschrieben.

Sonntag wollte er dann nicht mal, dass ich zu ihm komme. Er ist zu mir gefahren, nicht reingekommen, hat im Auto gesagt, dass er nicht weiß wie er es sagen soll, aber dass wir beide doch sehr unterschiedlich sind und es zu nichts führt. Das ist jetzt fast eine Woche her. Seitdem gar kein Kontakt mehr.Ich bin so traurig und vermisse ihn! Kann ich ihm nicht noch mal schreiben? Ich will mich aber auch nicht lächerlich machen... Ich würde gern nochmal mit ihm reden oder schreiben aber ich weiß einfach nicht wie...

Liebe, Freundschaft, Trauer, Beziehung, Ex, Liebe und Beziehung, Schluss machen
1 Antwort
Die große Beziehungsfrage?

Seid allesamt herzlich gegrüßt.
Ich, m20 habe mich über beide Ohren in ein Mädchen, m19 verliebt.
Wir haben uns eigentlich durch gemeinsame Freunde schon vor ein paar Jahren kennengelernt und ich weiß, dass sie mich zu dem damaligen Zeitpunkt interessant fand (Das hat mir ihr bester Freund gesteckt). Das gleiche galt bzw. gilt für mich. Allerdings ist vor rund ein bis eineinhalb Jahren der Kontakt zu den gemeinsamen Freunden und somit auch zu ihr abgebrochen. Das war auch nicht weiter schlimm für mich, wir haben uns schließlich nur ein paar Mal gesehen, als wir mit Freunden aus waren.
Aus den Augen aus dem Sinn....
Ende letzten Jahres haben wir uns zufällig durch das Internet wiedergefunden und ich habe sie im neuen Jahr direkt zum Essen eingeladen. Es kam sogar dazu, dass wir uns bereits am 01.01 bei mir getroffen, gekuschelt und geküsst haben.
Im Anschluss folgten bis dato (19.01.2019) regelmäßige Treffen, bei denen wir uns gut verstanden haben.
Wir sind uns bereits näher gekommen und schreiben täglich miteinander. Allerdings bin ich ein emotionaler Vollidiot, der immer zu dick auftragen muss...
Sonntag werden meine Herzensdame und ich uns wieder treffen und ins Kino gehen.
Ich würde ihr dann so gerne erzählen, wie verrückt sie mich macht und wie gerne ich sie um mich herum habe. In dieser kurzen Zeit hat sie mir gezeigt, was es heißt glücklich zu sein. Allein durch ihre Anwesenheit, wenn wir Händchen haltend durch die Düsseldorfer Innenstadt spazieren, ich ihr in die Augen schauen, sie umarmen oder einfach nur ihre Hand halten und streicheln kann, spüre ich in mir ein Gefühl tiefster und innerster Zufriedenheit.
Ich habe ihr bereits gesagt, dass ich sie sehr mag und habe als Antwort einen Kuss bekommen.

Ich würde sie so gerne nach einer Beziehung fragen, allerdings glaube ich, dass es dafür nach knapp drei Wochen zu früh ist und ich will sie auf keinen Fall stressen oder vergraulen.
Meine Frage lautet: Wann wäre der richtige Zeitpunkt für die große Beziehungsfrage und wie frage ich sie nach einer Beziehung?

Bis jetzt war ich noch nicht vergeben, wurde allerdings von einer Person ziemlich verletzt.
Aus diesem Grund bin ich ein sehr nachdenklicher Mensch, der sich sehr schnell sorgen macht und gerade in diesem Moment nicht weiß, was er tun soll.

Liebe, Freundschaft, Sehnsucht, Beziehung, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Freund ist auf mein Kind eifersüchtig?

Hallo,

 

ich bräuchte mal ein paar unabhängige Meinungen. Mit meinem Freund ( 42, keine Kinder ) bin ich seit 1 ½ Jahren zusammen. Es ist eine schöne Beziehung zwischen uns, wenn nur nicht die Sache mit meinem Kind ( 12 ) und ihm wäre.

Man kann sagen er ist eifersüchtig auf mein Kind. Der Kindsvater war Italiener und war sehr hübsch. Ich bin Deutsche und auch optisch sehr ansehnlich. Unser Kind hat davon sehr viel abbekommen und ist ein kleiner süßer Fratz und Mädchenschwarm.

Meinem Freund scheint das sehr zu stören. Er sagt immer etwas negatives. Er sei nicht schlau genug, sei nicht selbstständig genug, wird bestimmt später mal homosexuell, usw.

Wir beide bekommen deswegen immer Streit. Ich fragte ihn ob es daran liegt das mein Kind so gut aussieht und so beliebt ist ( bei Mädchen ), da wiegelte er nur ab und sagte „Optik bringt nichts ohne Gehirn“. Dabei ist mein Kind gut in der Schule ( kein 1er Schüler, aber guter Durchschnitt würd ich sagen ). Und solche Diskussionen haben wir ständig mit anderen Themen was das Kind betrifft.

Ich glaube das er in meinem Kind immer den Vater sieht ( er sieht im sehr ähnlich ) und deswegen Eifersüchtig ist.

Ich frage mich allerdings ob das eine gute Basis für die Zukunft ist. Wir haben nämlich geplant zusammen zu ziehen ( ich zu ihm in seine ETW ).

Was würdet ihr denken ?

 

LG Jasmin

Liebe, Kinder, Beziehung, Eifersucht, Liebe und Beziehung
22 Antworten
Wie frage ich meinen Freund, ob er mich anpinkeln möchte?

Hi, allso ich (m/19/ bi) bin seit mehreren Wochen mit meinem (ersten) Freund zusammen. Wir verstehen uns super, sind auf einer Wellenlänge und hatten auch relativ schnell unser ersten Mal.

Das Ding ist, ich habe einen Urin-Fetisch (bitte in keiner Antwort von Natur-Sekt sprechen, ich hasse das Wort).

Jedenfalls würde ich ihn gerne fragen, ob er mich eben...anpinkeln möchte. Das Ding ist neulich hatte ich mal eine kleine Andeutung in die Richtung gemacht (betonung liegt auf klein) und da hatte er zu Urin trinken "ihh" gesagt und hat dabei aber leicht gekichert. Ich konnte das kichern aber überhauptnicht einschätzen, ob das Ernstgemeint war, und er Urin trinken wirklich "ihh" findet (was ich an sich ja auch verstehen kann), oder ob er nur verbergen wollte, dass es im vielleicht sogar selber gefällt (vermutlich bilde ich mir letzteres eh nur ein, weil es mir gefallen würde).

Ich bin totall nervös und hab Angst, wie er reagiert, wenn er es nicht will. Klar er ist mein Freund und ich Vertraue ihm, ich will aber nicht, dass er denkt ich würde eine ganz ander Vorstellung von Sex haben, als er (und vielleicht ist er ja sogar von mir angeekelt).

Außerdem würde ich ihn ungern direkt darauf ansprechen, da ich dafür viel zu schüchtern bin, hat jemand vielleicht irgendwelche Tricks, wie ich gute Andeutungen, oder so, in die Richtung machen könnte?

Ich hoffe, dass mir jemand irgendwie helfen kann.

Liebe, Fetisch, Freundschaft, schwul, Beziehung, Sex, Liebe und Beziehung, urinieren, urin trinken, anpinkeln, Schwulensex
7 Antworten
Plötzlich keine Kinder mehr wollen und keine Hochzeit?

Hallo Leute,

ich und mein Freund sind seit 9 Jahren ein Paar. Ich wollte schon als Teenager nie heiraten und habe das immer gesagt. Nun als ich ihm kennen gelernt hatte, sah es anders aus. Die 8 Jahre war ich davon überzeugt, dass ich ihn heiraten und mit ihm Kinder haben wollte.

Ich musste echt auf ihn warten und hatte immer gehofft, das er sich den Schritt wagt. Er machte mir vor zwei Jahren ein Antrag, der nicht vom Herzen kam. Es war süß, aber ich merkte schnell, dass er es nicht ernst meinte.

Jetzt habe ich es ihm endlich gesagt, dass ich nicht mehr heiraten möchte. Mir ist einfach die Lust vergangen und ich finde das einfach unlogisch.

Dann wäre da die Kinder, ich bin nun 33, ich habe ihm die letzten 2 Jahre gefragt "Wann möchtest du Kinder?". Er sagte dann immer "Sobald wir eine größere Wohnung haben". Eine größere Wohnung haben wir aber nie gesucht. Ich habe ihm vorhin gesagt "Ich möchte keine Kinder mehr". Er war dann schon sehr geknickt deswegen und hat hinterfragt. Ich habe ihm meine Gründe genannt. Einer der Gründe "Ich will einfach nicht so alt Mutter werden". Weil, es wäre ja nicht so, dass es dieses Jahr passieren würde, sondern in etwa 3 Jahren.

Aber für mich ergibt es keinen Sinn mehr, irgendwie noch etwas groß an Kinder zu planen. Ich hab ihm auch gesagt "Wenn du es gewollt hättest, dann hättest du es erstens gemerkt und zweitens schon längst getan". Ich finde nämlich, wenn ein Mensch etwas möchte, dann wird er alles tun, um es zu bekommen.

Was meint ihr? War ich zu hart?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Bald Geburtstag, aber weder Pläne noch wirklich Antrieb, etwas zu machen :S?

Hallo,

Nächste Woche habe ich meinen 22. Geburtstag, weiß jedoch immer noch nicht, was damit nun sein wird, während ich auch in folgender Situation bin:

Seit einiger befinde ich mich allerdings zum ersten Mal in einer längerfristigen Beziehung, weshalb die Situation: Geburtstag mit Partner generell für mich gerade irgendwie ziemlich neu ist.

Freunde hatte ich zwar schon immer sehr wenige, welche zurzeit allerdings entweder Single sind oder eben durch ihre Prüfungen ect. keine Zeit für ein Treffen überhaupt in letzter Zeit hatten.

Ansonsten habe ich noch eine Ausbildungskollegin (31J.), welche einen Freund hat, der ungefähr im Alter meines Freundes ist. Diese ist allerdings die einzige Frau (außer mir) in unserer Ausbildungsklasse. Allerdings ist es so, dass dieses Mädel und ich zwar manchmal viel reden, aber eben viel mehr über die rein schulischen, als persönlichen Dinge. Treffen tun wir uns zudem nur in der Schule. Es kamen also nie Treffen außerhalb der Aubildung/Schule zustande

Seit einem halben Jahr überlege ich halt, die genannte Ausbildungskollegin sowie ihren Freund (welchen ich allerdings selbst NICHT kenne) zum Bowling o.ä., welches an meinem Geburtstag z.B. dann evtl. stattfinden würde, einzuladen, an dem dann selbstverständlich auch mein Freund teilnehmen würde. Da sich diese Kollegin jedoch selbst mit ihrem einzigen und zugleich besten „Kumpel“ ( mit welchem sie erst recht alle Ausbildungsfächer/-kurse zusammen hat und die beiden somit fast durchgehend zusammen lernen und vermutlich auch Pausen verbringen) ebenfalls nie privat trifft, käme ich mir doch schon irgendwie bisschen komisch/aufdringlich mit dieser Frage an sie vor... Genau aus diesem Grund weiß ich jetzt auch nicht so recht, WIE ich sie überhaupt dann frage bzw. darauf mal nach dem Unterricht ect. anspreche, falls es tatsächlich noch dazu kommen sollte.

Vor einer Weile habe ich auch mit meiner Mutter darüber gesprochen. Diese meinte, wieso ich denn meinen Geburtstag nicht einfach mit den Kumpels MEINES Freundes sowie meinem Freund selbst verbringen kann.

Neulich haben ich mit meinem Freund darüber ein paar mal gesprochen, worauf er erst meinte, dass es ihm egal sei und es eine Entscheidung wäre, die ich treffen sollte. Zudem sehe es finanziell bei ihm zurzeit eher schlecht aus... Von ihm aus könne ich nämlich auch einfach mit ner Freundin oder Kumpel in eine Disco ect. alleine gehen.

Diese Reaktion von ihm darauf finde ich schon richtig fies, da wir ja für seinen letzten Geburtstag (was im Sommer war) auch gemeinsam versucht hatten, einen tollen „Plan“ mit schönen gemeinsamen Unternehmungen zu erstellen.. Dabei würde ich meinen Geburtstag schon seit Monaten sehr gerne mit ihm verbringen... Aber nein, dann kommen diese merkwürdigen Kommentare von ihm, und das, obwohl ich mir schon so lange Gedanken darüber mache

Ich habe sogar überlegt, es mit dem ganzen Kram einfach sein zu lassen und meinen ganzen B-Day vorm PC zu verbringen oder diesen gar zu verschlafen

Leben, Spaß, Freundschaft, Gäste, Party, alleine, einsam, Geburtstag, Einsamkeit, feiern, Freunde, Beziehung, Beziehungsprobleme, Feier, Ideen, Jugend, Liebe und Beziehung, Organisation, Partnerschaft, Pläne, ratschläge gesucht
5 Antworten
Meiner Freundin (nicht Freundin zum Knutschen, ich bin ein Mädchen) fühlt sich sehr down, ich weiss nicht wie ich sie helfen kann, könnt ihr mir Tipps geben?

Also ich will nicht lange schreiben, deshalb beschreibe ich es ganz kurz klar und deutlich.

Minderwertigkeitskomplexe

---> Ist 18, hat noch keinen Freund und kann keine Jungen ansprechen

--->Hat einen Crush, aber sie kann ihn nicht ansprechen. Die Ex des Crushes kommt bald wieder zurück (Zwischenjahr) und sie kann nicht so leben. Mit ihm hat sie nicht mal Kontakt

---> Findet schwierig Freunde

---> Hat eher wenige Freunde, wenn dann, dann nur weibliche

---> Nach einem halben Jahr bin ich im Austauschjahr und sie wäre dann alleine in der Klasse. Eine andere Freundin geht von der Schule weg

---> Fühlt sich minderwertig und vergleicht sich selber zu viel mit Anderen (ist eine Phase, dauert oft etwa 8 Tagen in etwa ein und einhalben Monat, aber dann fühlt sie sich wieder schön.)

Geldprobleme

---> Eltern keine Jobs

---> Eltern sind krank

---> kein Fitnessabo

---> Ist etwas adipös. Möchte aber Fitness machen. Ausserdem findet sie, sie mache keine Fortschritte und ist immer noch gleich fett

---> Kann dann keinen Führerschein machen

---> Deutscher Pass auch nicht

Mobbing

---> Also nicht ''direkter Mobbing'', doch Leute aus der Klasse z.B fragen sich hinter ihren Rücken warum sie viele Followers auf Insta hat oder sagen dass sie kein Sport treibt. Manchmal sagen sie auch, dass sie arrogant ist, aber ich meine, ihre Arroganz ist angeboren (nicht schlecht gemeint, ausserdem habe ich oft keinen Problem mit das (manchmal nervt es mich schon) und sie weiss es selber)

Schulstress

Schlechte Noten

---> Den Traum, Physik zu studieren ist aufgelöst.

---> Wenn sie so weiter macht fliegt sie aus der Schule.

---> Ist bei allen Fächern abgestürzt

Wenn ich sie helfen möchte, lehnt sie es ab. Sie sagt dann immer, ich werde es sowieso nicht verstehen und so. Aber sie sagt dann immer, dass es ihr schlecht geht. Wahrscheinlich bekommt sie auch nicht viel Liebe zu Hause und so und möchte etwas Aufmerksamkeit (also ''Aufmerksamkeit'' nicht schlecht gemeint sondern nur eine Feststellung). Klar gebe ich ihr auch ein wenig ''Liebe'', doch manchmal bin ich von ihrer Arroganz genervt.

Aber egal, wisst ihr wie ich sie helfen kann?

Liebe, Schule, Freundschaft, Beziehung, Adipositas, Freundin, Geldprobleme, Liebe und Beziehung, schlechte noten, minderwertigkeitskomplexe
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beziehung

Darf ein 18 jähriger mit einer 14 jährigen zusammen sein?

14 Antworten

1 monat zusammen- schenkt man sich da was?

16 Antworten

Wie fragt man ein Mädchen ob sie mit einem zusammensein will

11 Antworten

Mögen Asiaten keine deutschen Mädchen als Freundin?

22 Antworten

Hat Ralf Schmitz eine Freundin/Frau?

1 Antwort

wieviel kcal verbraucht Frau bei einem Orgasmus?

20 Antworten

Sex mit der Freundin meines besten Freundes, was soll ich tun? Hilfe kompliziert^^

20 Antworten

Wenn eine Frau zu mir sagt, sie vermisst mich, wovon kann ich dann ausgehen?

11 Antworten

Wieso blockiert er mich nicht?

14 Antworten

Beziehung - Neue und gute Antworten