Ich fühle mich verarscht von meinem kumpel?

Hi Leute das ist keine richtige Frage aber ich bin gerade so sauer ich liebe seid 2 Monaten eine 9KLÄSSLERIN leider weiß ich das es sehr schwer für mich ist eine 9 Klässler in von mir zu überzeugen aber jetzt kommt das beste mein Kumpel fragt mich auf wen ich momentan stehe ich sage auf eine neunt klässlerin und habe ihm diese anschließend gezeigt dann gibt es da auch noch ein Mädchen das gut mit der neuen klässlerin befreundet ist das allerdings in meiner Klasse ist ich habe ja auch schon viel geschrieben und sie zeigt ihr( der neunt klässlerin)ein liebesbrief den ich eher über WhatsApp geschickt habe da ich von meiner großen Liebe leider nicht die Nummer habe😂. Doch dann meinte mein Kumpel sag der mal (die freundinn meiner liebe)ob sie sagen kann dass er also mein Kumpel das Mädchen dass ich mag auch liebt. und er liebt sie erst seitdem ich sie ihm gezeigt habe !! Er wollte auch dass wir wetten machen wer sie zuerst anspricht und ich will das nicht und ich schwöre es euch wenn ich sie und ihn zusammen sehe verhaue ich ihn(weil ich finde das Verhalten von ihm einfach nicht okay .ist das Verhalten von einem guten Kumpel richtig bei so einer Situation ?Ein wettstreit um ein Mädchen zu machen ,dass ich viel länger lieber als er ist es dann ein richtiger Freund?

ich meine ich kann ihm nicht verbieten sie zu lieben aber sowas macht man doch nicht unter Freunden oder? Würde mich auf Antworten freuen

Wir sind beide 13 8 Klasse ( ich und mein Kumpel )

Liebe, Schule, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, Pessimismus, Verarschung
3 Antworten
Ich fühle mich total doof und fühle es gar nicht das ich mit meinem Freund zusammen bin?

Abend, ich (16) und mein Freund auch mögen uns sehr. Wir gehen auf die gleiche Schule, in der gleichen klasse und sitzen nebeneinander.

Alles hat damit angefangen das wir durch ein gemeinsames Projekt vor 2 Monaten uns näher kennengelernt haben und gingen miteinander sehr oft aus.

Wir haben über alles mögliche geredet, uns selbst, unsere Eltern oder andere Sachen.

Am 21.12.18 hat er mich dan gefragt ob ich mit ihn zusammen sein möchte, ich sagte ja und er fragte ob das wirklich so ist, darauf erwiderte ich wieder ein ja. Am Ende der Konversation haben wir uns nicht geküsst ,wie ich mit anderen es immer machte, nachdem wir zusammen kamen, sondern eher umarmt.

Und so ging es dann weiter. Umarmung bei der Begrüßung und Umarmung beim Abschied, mehr war da seit dem Datum nichts bzw. In dieser Zeit.

Er hatte bisher auch keine Freundin und ist auch eher zurückhaltend. Als ich ihn diesen Montag drauf ansprach wegen der nähe, Schüchternheit etc. (Wollte jedoch nicht so genau drauf eingehen) Meinte er, dass der Anfang immer schwer ist. Da hat er recht, jedoch finde ich es nicht normal, dass man sich in einer Beziehung nicht küsst oder mal kuschelt oder die Nähe des anderen nicht Sucht.

Ich mein wir sind beide 16 und vielleicht traut er sich nicht aber was soll ich den tun? Soll ich den ersten Schritt machen? Oder ihn wieder drauf ansprechen?

Ich würde ihn ja so gerne mal einfach küssen, da wir oft flirten oder intensiven augenkontakt haben, oder mal mit ihn kuscheln oder einfach mal länger in den armen halten..

Liebe community, habt ihr einen guten Rat den ihr mir mitteilen könntet?

Ich habe bereits auch mit meiner Mutter geredet und mit einer sehr engen Freundin. Dabei kam das meine Mutter der Meinung ist, ich soll es sein lassen mit den ersten Schritt machen, weil er mich dann als narin wahrnimmt und die Freundin meint ich soll den ersten Schritt machen.

Was meint ihr den?

Dankeschön das ihr euch die zeit genommen habt den langen Text zu lesen.

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Küssen, kuscheln, Liebe und Beziehung, verknallt, zusammen sein, Körperkontakt
4 Antworten
Keinen Kontakt zwischen Dates. Wie soll ich vorgehen?

Guten Abend,

ich fange mal direkt an: 

ich habe vor zwei Wochen eine Frau auf einer Party kennengelernt, welche mir sehr gefällt. 

Ein paar Tage später habe ich sie einfach angeschrieben und gefragt ob sie sich mal mit mir treffen möchte. Sie hat sich gefreut und zugestimmt. Die Zeitspanne zwischen schreiben und treffen war circa 5 Tage und wir hatten keinen weiteren Kontakt in dieser Zeit.

Dann hätten wir unser erstes Treffen und alles lief sehr gut. (Wir waren beim Asiaten, ich habe bezahlt und sind dann noch ein bisschen spazieren gegangen.)

Ein paar Tage nach dem Treffen habe ich sie erneut angeschrieben und gefragt ob wir uns wieder treffen wollen. Sie schrieb wieder erfreut „ja“ und in ein paar Tagen treffen wir uns wieder.

 Nun zu meinem Anliegen: wir haben in dieser Zeit wirklich keinen Kontakt und ich mache mir Gedanken, dass sie aus irgendwelchen Gründen absagt oder mir eine Abfuhr gibt bzw. das Interesse verliert.

Ich schreibe sie auch nicht an, weil ich mir Gesprächsthemen für unser Treffen aufbewahren möchte und auch nicht auf Krampf Smalltalk führen möchte. Sagen wir so: ich möchte es langsam und vorsichtig angehen. Der Termin steht ja und beim ersten Mal hat es ja auch so geklappt. Wir haben nur am Tag des Treffens kurz geschrieben wo wir uns treffen aber sonst nichts weiter. 

Soll ich Ihr Schreiben? Und wenn ja wie und worüber? 

MfG 

Dating, Liebe, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Kommunikation, Psychologie, Kontakt, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Wie soll ich mich verhalten?Hilfe, bitte dringend Rat.?

Mein Schwarm ist ein introvertierter Einzelgänger. Er hat so seine paar Freunde mit denen er manchmal abhängt und manchmal komplett alleine steht. Ich habe ihn vor paar Wochen angesprochen weil er nicht aufs klingeln reagiert hat und habe gefragt warum er alleine sei. Er antwortete nur „bin halt gerne allein“ und ist dann vor mir in unsere Klasse abgehauen. Das Ding der ganzen Sache ist das er mich (nach ihm anscheinend unauffällig) anguckt. Letztens hat er es im auch getan, natürlich als ich auf mein Blatt geschaut hab. Ich habe es trotzdem aus dem Augenwinkel gesehen. Heute in der Pause haben meine Freundinnen und ich uns kaputt gelacht und er hat sich paar mal in meine Richtung gedreht (Wenn ich es nicht falsch deute. Kann aber auch Zufall gewesen sein). Naja er sitzt paar paar Plätze vor mir und meine Freunde hinter mir. Als erstes dachte ich das er mich kurz angeguckt hat, habe mir aber dabei gedacht das ich’s mir nur einbilde. Dann habe ich mich zu meinen Freunden umgedreht und wir haben kurz gelacht, als ich mich nach vorn drehen wollte hat er mich nun wirklich angeguckt. Sein Kopf war auf mich gerichtet aber als er gesehen hat das ich mich gedreht habe sind seine Augen schnell in eine Andere Richtung gelandet (ich hoffe ihr wisst wie ich’s meine) naja mehr ist heute nicht mehr passiert.Er hat auch immer diesen kalten Blick der andere einschüchtert.Was haltet ihr davon?(PS; bin nicht die schönste.)

Liebe, Gesundheit, Männer, Religion, lernen, Schule, Schönheit, Verhalten, Freundschaft, Angst, Schwarm, Mädchen, Menschen, Aussehen, Bildung, Frauen, Beziehung, Sex, Junge, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Freiheit, Geschlecht, hetero, Interesse, Introvertiert, Liebe und Beziehung, Psyche, schüchtern, Toleranz, verliebt
5 Antworten
Ich fühle mich nicht mehr geliebt?

Hi, ich (16) bin seit ca 1,5 Monaten mit meiner Freundin (15) zusammen. Allgemein verstehen wir uns super und haben noch nie gestritten jedoch fühle ich mich nicht mehr so geliebt wie am Anfang. Es ist natürlich dass man sich an den partner gewöhnt und und es nicht mehr so spannend und aufregend ist aber trotzdem sollte man sich na geliebt fühlen. Hier ein paar Beispiele: sie schreibt nicht mehr wie früher nach kurzer Zeit zurück sondern braucht teilweise Stunden auch wenn sie gerade nichts macht was sie daran hindert zurückzuschreiben. Außerdem hat sie wenig Zeit was ich aber verstehe weil ihre eltern ihr es wegen schule manchmal nicht erlauben. Als wir uns heute getroffen haben hat sie kaum geredet und war nicht so gut drauf wie sonst. Dass sie mich liebt sagt sie mir auch nur selten oder wenn ich es sage. Ich persönlich habe das Gefühl dass ich ihr meine Liebe stark zeige weil ich ihr oft schreibe, immer etwas mit ihr machen will und ihr Komplimente mache. Von ihr kommen aber mittlerweile nur seht lustlose antworten nach Stunden auf whatsapp und wenn wir uns sehen läuft sie durch irgendwelche Läden redet kaum mit mir. Ich habe Angst das anzusprechen weil ich nicht will dass sie genervt reagiert. Ich erwarte nur dass sie sich etwas mehr Zeit für mich nimmt und mir ab und zu ein Kompliment macht weil ich mich in der Beziehung wichtig und gebraucht fühlen möchte und nicht wir ein Hindernis. Hab ihr Tipps? Danke schonmal

Liebe, Schule, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Psychologie, Freundin, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Freund sucht nur Fehler - nie gut genug?

Hallo,
wie schon oben steht sucht mein Freund nur nach Fehlern mittlerweile glaube ich dass ich nie wirklich gut genug für ihn sein werde.
Ich habe mein Leben schon komplett vergessen und will ihm immer alles recht machen, aber das scheint nicht zu reichen.
Ich mache alles für ihn, koche jeden Tag etwas schönes, schaue, dass seine Sachen schön zusammmengelegt sind, während meine total chaotisch im Schrank liegen..
Schaue dass es immer ordentlich daheim ist, aber sobald mal etwas unordentlich ist, werde ich ignoriert.
Ich bin zum Beispiel eines morgens aufgewacht, er war am putzen. Ich dachte mir schön dass er auch mal putzt und habe ihn machen lassen. Währenddessen habe ich was gekocht. Ihn hat es gestört dass er alleine putzen musste und das nicht seine Aufgabe sei eigentlich..
Immer wieder vergleicht er mich mit anderen Ehefrauen wie die von seinem Bruder und meint sie sei in dem Sinne ein perfektes Beispiel, sie sei perfekt.. und dass er mich so nicht heiraten kann wenn es weiterhin so bleibt?
Ich fühl mich einfach ungerecht behandelt, verstehe es nicht, werde nicht wertgeschätzt für das was ich tue.. ich fühle mich als wäre ich nur etwas wert wenn ich putze, koche usw. und das in meinen jungen Jahren.
Zudem weine ich zurzeit sehr oft, da ich mein Leben nicht wirklich sortieren kann, bin unzufrieden etc.
Er hält mein weinen für kindisch und nimmt es nicht ernst, während ich wirklich seelische Schmerzen habe..
Ich will einfach nur geliebt werden für das was ich bin & wollte fragen ob das überhaupt noch eine Chance hat?

Freundschaft, Freunde, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung
13 Antworten
Bei Jungs gleich zusagen oder zappeln lassen?

Also mein Freund und ich waren 1,5 Jahre zusammen und vor einen Monat hatten wir einen heftigen Streit und keinen Kontakt mehr. Wir wollen es aber nochmal versuchen und ich will so gut es geht spannend/interessant für ihn bleiben und dass er sich Mühe gibt. Ich habe ihn die letzten 2x gefragt, ob ich kommen kann und es war auch jedes mal wieder voll schön und er wollte beim letzten mal gar nicht mehr, dass ich fahre. Wir schreiben eh jeden Tag nur wollte ich mal, dass er mich fragt ob ich zu ihm kommen will weil 1. ich mich nicht gerne selbst einlade, 2. er der Mann ist (jaja Gleichberechtigung aber ich finde das gehört sich schon wenn auch mal der Mann fragt) und 3. ich eben die letzten paar Male gefragt hab.

Gestern hat er mich dann gefragt, ob wir uns am Wochenende sehen (ich hab mich sehr gefreut) und ich schrieb natürlich sofort "natürlich, wenn du willst :)".

Meine Freundinnen haben gesagt, ich soll nicht immer gleich zur Verfügung stehen und mal schreiben "wenn ich Zeit habe" oder so ähnlich "vielleicht, mal sehen" um eben interessant und er sich mehr Mühe gibt und um ihn "zappeln zu lassen". Deshalb will ich wissen, ob ihr das auch so seht, wenn euch das ein Mädchen schreibt, dass ihr dann denkt "oha ok, die hat viel zu tun, ich muss mich zusammenreissen und mich nur von der besten Seite zeigen, damit sie sich für mich Zeit nimmt" oder ob ihr das schätzt, wenn ein Mädchen gleich JA schreibt und sich sofort zeit für euch nimmt... ich hoff ihr wisst was ich meine. (das war meine eigentliche Frage, der Absatz der jetzt kommt ist nur eine kleine Zwickmühle in der ich mich befinde, vielleicht habt ihr dazu auch noch einen Vorschlag:) )

Meistens bleibe ich dann das ganze Wochenende, nur haben mich meine Freunde am Montag schon gefragt ob ich am Samstag mit ihnen feiern gehe. Ich habe nicht zugesagt, sondern gesagt ich entscheide das spontan, weil ich eben hoffte ich bin bei ihm. Jetzt bin ich mir unsicher, ob ich Samstag auch bei ihm bleiben soll weil eigentlich ist er selbst schuld wenn er mich so spät fragt und vielleicht fragt er dann das nächste Mal eher, wenn er sieht ich hab auch noch was anderes vor.. Was würdet ihr machen? Ich muss ehrlich sagen ich wäre lieber bei ihm, aber würde feiern gehen eben damit er mich das nächste mal früher fragt

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Jungs, Liebe und Beziehung, Treffen
3 Antworten
Frau verstehen – wie passt das zusammen?

Eine Frau, um die 30 Jahre alt, erzählte häufig davon, dass sie sich von Partnern in der Vergangenheit getrennt hat, weil diese sie immer nur kühl behandelt haben und niemals "ich Liebe dich" sagen konnten, oder immer recht haben mussten usw...

Kürzlich ging diese Frau eine frische Beziehung mit einem Mann ein, der sich tatsächlich in sie verliebt hat. Er hört ihr zu, geht auf ihre Gefühle ein und bereitet ihr ab und an romantische Überraschungen.

Zuerst war die Frau davon sehr begeistert, aber nun sagt sie, sie möchte nicht mit einem Mann zusammen sein, der mehr für sie tut als sie für ihn. Sie möchte der "gebende" und aufopfernde Part in der Beziehung sein.

Als der Mann daraufhin sein Verhalten änderte und sich weniger meldete und bei Treffen keine Aufmerksamkeit mehr zeigte, meinte die Frau dazu "Du spielst den harten Kerl aber sehr schlecht, ich weiß doch, dass du eigentlich verrückt nach mir bist. Sei doch mal du selbst!"

Der Mann sagte draufhin "Ich war aber doch schon ich selbst, als ich liebevoll zu dir war und es hat dir nicht gepasst."

Sie darauf: "Es war einfach zuviel. Du behandelst mich wie eine Prinzessin, dabei möchte ich auch mal dein Opfer sein."

Wie soll ein Mann es dieser Frau recht machen? Ist der Mann einfühlsam, ist es "zuviel", ist der Mann ignorant und egoistisch, wird er allem Anschein nach von ihr verlassen. Sexuell ist es genauso undurchsichtig: Sie sagt, sie möchte im Bett gewürgt und dominiert werden, gleichzeitig sagt sie aber, sie kam nur wenige Male zum Orgasmus – durch sehr langen Cunnilingus.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sexualität, Psychologie, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Freund will ohne mich auf Geburtstag gehen?

Hallo, mein Freund (27) wurde auf den Geburtstag seines Kumpels eingeladen und will alleine hin. Wir sind jetzt fast 10 Monate zsm. Grundsätzlich hab ich (18) gar kein Problem damit, wenn man auch mal was alleine macht.. ich finde es sogar wichtig. Aber diese Situation hatten wir vor 2 Wochen auch schon. Da meinte er ja ich würde da gerne alleine hingehen. Und das ist der Grund warum ich mich dann gewundert habe bzw. es komisch fand. In meinem Freundeskreis kenn ich es nur so dass man oft als Paar zusammen auf Geburtstage Auftritt. Beim letzten Geburtstag ist er auch dann alleine gegangen. Jetzt wurde er wie gesagt wieder eingeladen. Wenn es nur eine Männerrunde wäre dann ok, aber ich hab mir die einladungsliste auf Facebook angeguckt und es kommen viele Frauen unteranderem eine mit der er mal was hatte. Ich weiß das er mich nicht betrügen würde, aber trz finde ich diese Art von ihm nicht schön. Wo ich meinte ja egal alles gut geh ruhig alleine hin meinte er „Danke“ ..so als wäre er erleichtert.. Ich hab ihn gefragt warum er so unbedingt alleine möchte, dann meinte er weil er einfach mit seinen Kumpels einen Abend verbringen wollen würde und er einfach er selbst sein möchte. Ich kann ihn da auch verstehen und würde er von sich aus sagen „hey komm doch mit“ hätte ich auch nicht den „Drang“ mitzukommen bzw ich wäre nicht misstrauisch. Dann meinte er „ok komm mit aber zieh dich nicht so aufreizend an“ ...ich hab ehrlich gesagt keine Lust mitzukommen, wenn ich weiß dass er eigentlich gar kein Bock drauf hat. Ich will mich nicht „aufzwingen“... ach keine Ahnung ich finde es einfach komisch von ihm, Vorallem weil er es so dargestellt hat als würden nur Männer kommen, bis ich dann darauf bestand mit die Einladungsliste anzugucken ..

Hmm.. waas meint ihr dazu?

Liebe, Freundschaft, Gefühle, Beziehung, Psychologie, Ehrlichkeit, Eifersucht, Liebe und Beziehung
10 Antworten
Schweres Familienproblem? Sollte ich gehen oder nicht?

Hallo, erstmal zu mir. Ich bin Tobi, 17 Jahre jung. Habe einen Bruder, Mutter und Vater.

Nun zu meinem Problem. Ich verstehe mich absolut nicht mit meiner Mutter. Sie gibt mir zu verstehen dass sie mich nicht mag und ich hasse sie nur noch. Das Problem ist aber dass mein Bruder und mein Vater eher zu meiner Mutter halten. Die beiden sind zu mir aber normal und ich würde sie schon noch als meine Familie betrachten, anders als ich meine Mutter betrachte. Ich überlege einfach einen Schlussstrich zu ziehen und den Kontakt komplett abzubrechen auch wenn ich damit meinen Bruder und Vater verlieren würde. Was würdet ihr tun? Habt ihr vielleicht Erfahrungen die ihr mit mir teilen könnt? Jetzt folgt noch ein Beispielfall warum ich meine Mutter hasse.

In der Vergangenheit sollte ich bei Streitigkeiten mich immer entschuldigen. Selbst wenn ich an nichts Schuld war. Einmal als das Internet zum Teil nicht ging wollte ich den Router neustarten. Mein Vater zeigte mir zuvor wie und war an dem Tag nicht zuhause. Nachdem ich das tat funktionierte das Internet gar nicht mehr. Als das meine Mutter bemerkte schlug sie mich für mindestens eine Minute und erst mein Bruder der einfach massiger als ich ist konnte sie von mir wegziehen. Danach sollte ICH mich bei meiner Mutter entschuldigen weil ich das Internet kaputt gemacht habe obwohl ich nur die Anweisungen meines Vaters befolgte. Das war vor etwa 3 Jahren. Noch heute behaart meine Mutter darauf dass sie damals richtig reagierte und ich ja nicht versuchen hätte sollen den Router neu zustatten. Wie gesagt waren dass nur die Anweisungen meines Vaters.

Familie, Beziehung, Eltern, Kontakt, schlagen, Streit
11 Antworten
ich komm nicht dahinter wieso dieser mensch auf der arbeit so tickt?

hi,

das schlimme ist , dass ich mich sogar in diese person verliebt habe... ich kenne viele psychologische sichtweisen,persönlichkeitsmerkmale,störungen usw.... aber hier bin ich ratlos und weiß nicht was ich machen soll.

es geht um ein junges mädchen auf der arbeit, die lesbisch geworden ist, weil sie keinen freund gefunden hat oder keiner sie wollte...das hat sie zumindest mal einer vertrauensperson gesagt...leider hat die person das weitererzählt und deshalb weiß ich davon...

sie hat übergewicht,klein,ungepflegt,mag viele computerspiele usw...dennoch finde ich sie bildhübsch und das alles stört mich nicht...0. ihr lachen ist wunderschön.

nur passt ihr charakter überhaupt nicht zu mir...ich bin eher ruhig und ganz locker und sie aufblühend und hitzig. dennoch hat es mich erwischt..plötzlich. ich kanns nicht ändern...

es ist so, dass wir viel lachen und uns gut verstehen...wenn ich,sie und noch eine 3. person zusammenarbeiten, dann lacht sie die meiste zeit mit mir und versucht dabei meist noch über die andere person zu kischern...ich finde das schrecklich, da ich sowas überhaupt nicht mag...dennoch lache ich sie trz. an, da gefühle eben schwer steuerbar sind.

kommen wir zum problem...es gibt phasen, da fühlt sie sich extrem angegriffen wenn man ihr was sagt...sie selber tut dies aber ständig...ihr tonfall fällt von einer sekunde auf die andere...ich bin dann meist traurig drüber , da ich denke sie mag mich dann doch eben nicht. vor allem habe ich öfters gehört , dass sie mal spaßeshalber jemanden recht gegeben hat, nur weil die eine person eine frau ist obwohl sie nichtmal wusste um was es geht... also scheinbar ein hass auf die männerwelt oder wie habe ich das zu verstehen...

sie lacht viel mit mir und wir schauen uns oft an , aber ich glaube nicht das sie in mich verliebt ist...sonst würde sie mehr über mich wissen wollen, was sie anfangs mal etwas gemacht hat...aber nicht mehr viel...sie ist auch schon öfters früher von der arbeit gegangen obwohl ich da war...würde eine verliebte person denke ich nicht machen...auch würde sie mit mir privat was machen wollen..scheinbar auch nicht...zudem muss ich sagen , dass ich ein wenig ignorant auf menschen wirke , da ich verträumt bin und eben ruhig...

ich weiß nicht ob ich chancen bei der person habe...sie hat aufjedenfall mal gesagt , dass sie mich mag und wir viele gemeinsame interessen haben...aber aus mögen kann doch keine liebe werden oder....ich hab sie auch mal gefragt , ob sie nie interesse am männlichen geschlecht hat und sie hat es verneint , aber ihr wurde dies peinlich...sie hat zu 100 prozent gelogen

ach ja..sie hat eine freundin...aber alle meinen eben, nur weil sie nie einen typen hatte..gibt es sowas wirklich...jemand wird lesbisch weil kein mann sie haben wollte.

Liebe, Glück, Freundschaft, Menschen, Trauer, Beziehung, Sex, Freude, Psychologie, Emotionen, Hass, homosexuell, lesbisch, Liebe und Beziehung, Philosophie, verliebt, Wut
5 Antworten
Was soll ich passend anziehen und tum?

hi Ich hab drei fragen bei der ersten ist es was ich anziehen soll weil heute ein toller Jahres Tag ist

ich hab son lilanen Pulli der so richtig flauschig ist und der noch normal aussieht und.son weißes t-Shirt. Den Pulli mag gefühlt mein Freund sehr. Immer wenn ich den Pulli anhab, umarmt er mich voll oft als wär ich sein Stofftier 🧸 😂😰 und der weiße t-Shirt ist so teils die Erinnerung vom tag wo wir zsm gekommen sind und da sieht man meine Brüste mehr 😂🌚 udn nicht so wie in den pullis die ich fast jedentag anhab (verschiedene natürlich.

Die zweite Sache ist, paar Freunde meines Freundes (2) sind so richtig aufdringlich, sie reden über gamergurls mit B sind so richtig stolz darauf und wollen unbedingt solche Mädels als feste Freud in und darüber reden sie manchmal immer wenn ich bei denen dabei bin. Und sie reden sogar über mich solche komischen Witze sagen wie „hey..., nimm mal seine Freundin mit zum trainieren und Kauf ihr ne Leggins um mit ihr so eichte arschübungen zu machen udn dass sie da an“ und das find ich komisch udn ich hab Angst dass mein Freund mich verlässt weil ich gefühlt flach bin ( ostasiatin eben, also nichts gegen denen aber bis jetzt sag ich nicht viele die nicht falsch sind 😂😰) aber egal und jetzt bringt es mich zum nachdenken aber manchmal hab ich des gefühl nicht da er ja mich akzeptiert wie ich bin ( hat er selbst gesagt)

udn drittens ich hab eine Freundin die zur Zeit richtig komisch ist sie’s übrigens meine bf, keine Ahnung aber sie wusste vor einem Jahr nicht dass ich in meinem jetzigen boyfriend verliebt war und da war sie noch so normal. Nachdem sie’s auffrihr wurde sie richig aufdringlich, hatte gefühlt eine hinfahrende hinter sich ( fast alle Jungs aus meiner Klasse) und als mein crush dann bei mir war hat sie so verrückt getan ( sie hat Chat gelesen dass er eigentlich Mädchen die lustig verrückt sind mag) das war dann voll komisch und wenn ich mit ihm reden wollte hat sie gleich ein anderes Thema angefangen so dass ich nicht reden konntedas Machtduell jetzt immernoch auch wenn sie weiß dass ich mit dem zsm bin. Ich geh auch selten mit dem Bus &nich so jeden Tag wie sie &er & montags ist der Tag wo ich Nachhilfe hab & dann mit dem Schulbus fahre &auf den Weg zum Schulbus versucht e sich immer zweifachen mich und ihm zu drängen, hat gefühlt fast sein arm, ist extrem nah am ihn und dass macht sie immer außer es geht um einen anderen jungen mit dem sie schreibt, da ist sie dann leiser. In den Momenten wo sie nicht leiser ist, hat sie mich mal ihm weggeschuckt.&ich hab mit ihr mal darüber geredet & sie dann „ok ich mach’s nicht mehr „ aber es ist immernoch das selbe. Sie sagte mal zu mir „ du &er passen gar nicht, ich hab voll Angst dass er dich verletz“ aber das war dann voll komisch weil sie sich nicht um meine Gefühle kehrt. &ich hab jetzt ka was ich jetzt tun soll für alle drei Situationen.

dnake vorraus kiko

Schule, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Liebe und Beziehung
1 Antwort
Unfähig für Beziehung?

Hallo, ich hoffe ich bekomme hier meine Last etwas los..

Nun ich bin seit genau ein Monat in einer Beziehung. Wir kannten uns davor auch, aber waren eher 'Bekannte' und sind beim feiern dann näher gekommen. Ging auch alles ziemlich schnell..Wie dem auch sei, ich hatte davor keine richtige Beziehung. Ich habe auch mich nie daran gesehnt.. Er gibt sich so Mühe mich zu überzeugen, sagt ziemlich süße Worte, Zeigt jeden wie stolz er auf mich ist. Sowas hat für mich noch nie jemand getan, aber irgendwie erwidere ich das nicht. Ich war auch nie richtig bis auf ein mal verliebt.

Er ist auch vom Typ eher der harmlose, würde keiner Fliege was tun und hatte immer ein schönes Leben im Gegensatz zu mir. Wenn ich ihm von meiner Vergangenheit erzähle oder meine Probleme, hab ich das Gefühl er ist ziemlich überfordert und weiß nicht, was er sagen soll. Es kommen immer die selben Antworten.. Jedoch mögen mich seine Eltern ziemlich und ich möchte ihn auf keinen Fall verletzen.

Mir wurde aber auch Leben lang gesagt, das alle Männer Arschlöcher sind.. Kommt es davon, das es in mir drin ist und ich deshalb nicht die Zuneigung erwidern kann? Ich vermisse auch das Single - Leben, ich bin eher der Einzelgänger.. Klingt das komisch? Sollte ich mir einfach noch Zeit lassen, weil wir eben noch so frisch in der Beziehung sind und ich noch nie eine vernünftige Beziehung hatte? Verliebt bin ich irgendwie auch nicht richtig..

Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung
2 Antworten
Wie kann man das Verhalten von meinem Ex-Freund deuten?

Also ich habe einen Ex-Freund und ich liebe ihn immer noch über alles - Wir sind zusammen durch dick & dünn gegangen ich hänge wirklich sehr an ihm und ich war auch immer das mit Abstand wichtigste für ihn.. aber wir mussten schlussmachen weil wir sehr schlechte Umstände hatten für die wir beide nichts können.
Ich dachte dass es nur für eine Weile ist deswegen habe ich zugestimmt.
Auf jeden Fall hatten wir immer weiter Kontakt wir haben trotzdem immer gesagt dass wir uns lieben & alles aber die Umstände wurden immer schwieriger..
Ich war dann vor 1 1/2 Wochen nochmal bei ihm (wir können uns nicht oft treffen) und er hat mich so gut behandelt und einfach gezeigt dass er mich liebt.
Jetzt kommen wir zu der Sache die mir seit Tagen den Schlaf raubt - ca 3 Tage nachdem es so schön war hat er mir gesagt dass er keine Gefühle mehr für mich hat und wollte den Kontakt abbrechen einfach so ohne dass etwas zwischen uns passiert ist?¿
Er ist seitdem komplett anders
Es ist kein anderes Mädchen da vertraue ich ihm blind
& ich habe ihn auch nie betrogen oder ihm irgendetwas schlechtes getan aber seitdem er das gesagt hat behandelt er mich wie einen anderen Menschen obwohl eigentlich eher wie Dreck
Ich brauche eure Meinung dazu es macht mich nämlich so langsam krank..
Er hat mich in unserer Beziehung immer wie einen Engel behandelt.
Was könnte dahinter stecken?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Bin ich zu unselbstbewusst um Frauen kennenzulernen?

Hallo liebe Community,

(sorry für die Grammatik bin mit dem Handy unterwegs)

ich bin 21/m und ich werde langsam depressiv. Ich bin seit vier jahren single und kann mir nicht mehr helfen. Ich bin seit 2 jahren im online dating unterwegs und unter all den ganzen dates die ich bis jetzt hatte sind alle in die Hose gegangen und niemand wollte mich ein zweites mal sehen. Ich sollte erwähnen das ich an einem psychogenen tremor leide, eine nervenkrankheit die meine Gliedmaßen Vorallem bei nervösität sehr stark zittern lässt. Was beim dinner und vorallem beim trinken ein Riesen Problem darstellt. Oft wird verständnis gezeigt oder zumindest behauptet. Naja ich hoffe ihr versteht wenn mir dass ganze auch selbst den kopf verdreht, ich mich unheimlich schäme wenn ich meine hände nicht unter Kontrolle habe und am ende der selbstwert auch am boden ist. Nur leider ist jedes date bis jetzt so gelaufen (man bemerkt es auch wenn ich jetzt nicht unbedingt beim dinner oder ähnliches bin es ist ziemlich stark). So, mir wird oft gesagt das ich ein gut aussehender kerl bin und auch mein Charakter angenehm ist. Jetzt möchte ich gerne vorallem von frauen wissen woran das liegen könnte. Wie gesagt es wird oft Verständnis gezeigt und ich weiss auch ganz genau das frauen Männer wollen die selbstbewusst sind aber beim ersten Treffen bin ich halt nervös hab mich nicht mehr unter Kontrolle, ich steigere mich rein und meine stimme beginnt zu zittern usw. ich weiß das dass nicht gut rüber kommt aber so bin ich nicht nur im beiseihen von fremden leuten bei meinen Bekannten ist es nicht ansatzweise so schlimm aber langsam macht es mich wirklich depressiv. Wenn auch noch der druck von z.B. Der arbeit kommt hier im sinne von „warum hast du keine Freundin ?“ „wann haste endlich mal eine?“ was auch nicht selten mal in mobbing endet. Vielleicht kann mir da ja die ein oder andere dame ein paar tipps geben wie ich mich wohler fühle in Gegenwart von fremden frauen fühle. Es macht mich wirklich fertig und ich denke inzwischen vor dem schlafen auch nur noch daran.

Ich hoffe das war nicht zu lang

danke liebe Community

Liebe, Freundschaft, Freunde, Frauen, Beziehung, Psychologie, Freundin, Liebe und Beziehung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beziehung

worauf achten mädchen bei jungs am meisten?

13 Antworten

Heiraten Kurden auch deutsche Frauen?

2 Antworten

Warum küssen sich Paare nicht mehr?

8 Antworten

Wie würdet ihr eure beste Freundin beschreiben?

5 Antworten

Selbstbefriedigung mit Fußfetisch?

8 Antworten

Ex Freundin sieht mein Status und meldet sich nicht?

9 Antworten

Warum sind schöne russische Frauen (Russlanddeutsche) oft mit einem russischen Typ zusammen bzw. warum haben deutsche Männer so wenig Chancen bei ihnen?

20 Antworten

Ist es erregend wenn sie sich an mir reibt?

2 Antworten

Was zum einmonatigen schreiben?

8 Antworten

Beziehung - Neue und gute Antworten