Tipp/Rat?

Ich war Montag in der Arbeit, mir ging es gegen 9 Uhr sehr schlecht bzw. Um 10 fing das schlimmste an.

Ich hatte Herzschmerzen, ganze linke Körperhälfte war taub. Ich habe vor einer Woche schon mit meinem Chef ein Gespräch geführt gehabt dass ich gerne meinen Betrieb wechseln will weil ich dort in der Arbeit nur terrorisiert und schikaniert werde vom Chef. Er hat einen Aufhebungsvertrag (Ausbildung) verweigert.

Das war vor dem Ereignis. Dann war ich am Montag dort und habe diese Symptome gehabt, bin in Panik zum Chef gegangen und er hat mir verweigert Nachhause zu gehen bzw hat gesagt seine Briefe gehen vor. Wir hatten daraufhin einen Streit und ich bekam schwer Luft und mein Herz stach noch mehr. Ich sagte ich will den Aufhebungsvertrag weil es so nicht mehr weiter geht. Ich habe ein Taxi gerufen und bin Heim gefahren, mein Vater dann mit mir zum Arzt, da sich nichts verbessert hat hat der Arzt (mein Hausarzt) mir einen Krankenwagen gerufen woraufhin ich ins KH gebracht wurde (Diagnose: Schlaganfall) wohl durch den ganzen Stress provoziert..

Mittlerweile bin ich zuhause fühle mich aber gar nicht fit.. Mich hat das alles wirklich krank gemacht..

ich hoffe es ist verständlich dass ich nicht mehr in den Betrieb gehen will.. habe dort panische Angst.. ich habe eine Krankmeldung für 2 Wochen.

Er will mir dennoch keinen Aufhebungsvertrag geben. Die von der zuständigen Kammer meinte ich soll mich weiterhin krank schreiben lassen weil 1. dies kein Zustand ist 2. meine Gesundheit vorgejt und er mir diesen evtl irgendwann geben wird. ( Laut Paragraph 22 BBiG darf man in der Ausbildung nicht alleine kündigen sonst kündigt man die ganze Ausbildung und ich würde im letzten Jahr nicht gerne alles hinwerfen nur weil er mich nicht gehen lassen will und sich so an mir rächen will). Er hat indirekt an diesem Montag zugegeben dass er mir wenn ich von seinem Betrieb weggehen will die ganze Ausbildung komplett versaut bzw er will dass ich selber kündige und somit alles verliere was ich bisher erreicht habe. Er hat gesagt ihm wäre das egal..

Wie seht ihr das alles? Bzw. Darf ich dennoch zur Berufsschule gehen? Oder wird dies nicht möglich sein da er da nachfragen kann ob ich dort war..

Gesundheit, Arbeit, Job, Ausbildung, Arbeitsrecht, Auszubildende, Azubi, Berufsschule, Chef
2 Antworten
Nervige Azubikollegen in der Berufsschule loswerden?

Hallo, ich habe letztes Jahr eine Ausbildung angefangen, mit zwei anderen Auszubildenden, die beide zwei Jahre jünger sind als ich. Beide sind extrem nervig, die eine ist total kindisch, unreif und fühlt sich immer super cool. Die andere ist zwar nicht ganz so kindisch, ist aber extrem verwöhnt, bekommt alles von ihren Eltern bezahlt und stellt das als vollkommen selbstverständlich hin. Zum anderen ist sie immer total aufdringlich und neugierig und muss alles kommentieren, was ich mache, wenn ich z. B. 10 Minuten später in die Arbeit komme, als am Tag zuvor, frägt sie mich warum. (Wir haben Gleitzeit, also ist es total egal wann man kommt). Wenn ich beispielsweise eine Semmel zum Essen dabei habe, sagt sie: „Hast du heute eine Semmel dabei?“  Sie stellt sich selbst auch immer so hin, als wäre sie was Besonderes, z. B. dass sie in ihrem Sport immer überall eingesetzt wird, weil sie als einzige alles kann und schüttelt dann immer den Kopf darüber, als würde sie sowas aufregen, obwohl man total merkt, wie toll sie sich dadurch fühlt. Und es kommen generell immer so Sätze wie „Ich bin die einzige, die …“. Mit anderen Leuten kann ich leider meine Zeit nicht verbringen, weil es sonst keine gleichaltrigen gibt. In der Arbeit ist es in der Mittagspause ja noch okay, das ist ja nicht so viel Zeit. Aber bald fängt die Berufsschule an (Blockwochen) und ich weiß, dass die beiden es als selbstverständlich hinnehmen, dass wir nebeneinander sitzen und unsere Mittagspausen miteinander verbringen. Außerdem wollen sie immer, dass ich sie dann z. B. zu McDonalds fahre oder so, weil ich die einzige bin, die 18 ist und ein Auto hat. Ich will aber nicht neben denen sitzen, wir haben abgesehen von der Arbeit absolut nichts gemeinsam und meine Pausen will ich schon gar nicht mit ihnen verbringen, lieber sitze ich alleine da. Ich weiß aber nicht, wie ich ihnen das vermitteln soll, unfreundlich will ich ja auch nicht sein. Die verstehen einfach nicht, warum jemand keine Zeit mit ihnen verbringen wollen würde, weil sie selber denken, sie wären total interessant. Die denken dann eher, ich würde mich ausschließen und versuchen einen Weg zu finden, mich wieder einzuschließen. Weiß jemand irgendeinen freundlichen Weg, es zu schaffen, dass ich mich nicht neben sie setzen muss? Die wollen mir einen Platz freihalten, also kann ich mich eigentlich auch nicht einfach woanders hinsetzen, vor allem weil ich sonst niemanden in der Klasse kenne werde.

Schule, Freundschaft, Ausbildung, Psychologie, Auszubildende, Berufsschule, kindisch, Kollegen, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Ausbildung zum Kaufmann f. Versicherungen & Finanzen Verkürzung IHK BaWü?

Huhuu,

ich habe Fachhochschulreife. Nach dieser Fachhochschulreife habe ich 3 Semester studiert dann jedoch wieder aufgehört aus diversen Gründen.

Darauf bewarb ich mich als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen. Wurde auch genommen. Meine im Ausbildungsvertrag festgehaltene Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Nun mache ich seit 5 Monaten die Ausbildung und muss sagen, es macht mir Spaß. Jedoch Berufsschul technisch überhaupt nicht anstrengend. Da ich wirtschaftliche Fachhochschulreife besitze kenne ich zudem 90% der Inhalte schon. Bis auf das Fach worin es um
Versicherungen geht. Aber geistig anstrengend ist dies leider nicht.

Weil ich einen 1,8 schnitt habe werde ich sehr wahrscheinlich auf 2,5 verkürzen. Jedoch ist das mir auch noch zu lange für die Inhalte die ich dort gelehrt bekomme.

Nun habe ich nach Ausbildungsverkürzungen geschaut. Dort bin ich auf Azubiyo gestoßen. Daraus folgt ein Zitat:

,, Ausbildungsverkürzung wegen schulischer Vorbildung (§ 8 BBiG)

Eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist bei folgenden Schulabschlüssen möglich:

Realschulabschluss, Mittlere Reife, Fachoberschulreife: bis zu 6 Monate
Fachhochschulreife, Abitur: bis zu 12 Monate
Die Ausbildungsverkürzung ist möglichst zu Beginn der Ausbildung von dir und deinem Ausbildungsbetrieb bei den zuständigen Stellen zu beantragen. Im Ausbildungsvertrag wird die verkürzte Ausbildungsdauer vereinbart. Der Antrag kann bis spätestens ein Jahr vor Ausbildungsende gestellt werden. Ein Anspruch auf höhere Vergütung besteht nicht. Du beginnst mit der Ausbildungsvergütung für das erste Ausbildungsjahr.,,

Hier der link zu der Seite: https://www.azubiyo.de/azubi-wissen/ausbildungsverkuerzung/

Wie kann ich das nun anstellen? Muss ich nun zu meinem Chef und sagen - ich müsste nur zwei Jahre machen?

Ich bin damit sehr unsicher und brauche deshalb Rat, wie ich dies anstellen könnte, das ich nur zwei Jahre Ausbildungszeit habe. Mir ist bewusst, das ich dann viele Inhalte zuhause nach holen müsste, aber ich kenne den Großteil schon. Und ich bin Diszipliniert genug mir wissen zuhause alleine aneignen zu können.

Vielen Dank für das durchlesen und schon mal Dankeschön an die Antworten!

Mit freundlichen Grüßen,
Julian

Finanzen, Schule, Versicherung, Ausbildung, Ausbildungsvertrag, Auszubildende, Azubi, IHK, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Ist die Verkäuferin in meinen Bekannten verliebt und was soll er machen?

Hallo,

ein Bekannter hat ein Problem mit einer türkischen Auszubildenden in einer Aldi Filiale.

Es fing damit an, dass er im Laden war und plötzlich ein "Hi" hörte, wobei er zunächst ziemlich erschrak. Es war die Auszubildende. Dies kam dann noch ein paar Mal vor und mein Bekannten erstaunte es, da er sonst nie von Verkäufern gegrüßt wird.

Er meinte auch, dass die Auszubildende immer etwas verpeilt grinsen würde, wenn sie ihn sehen würde. An der Kasse wünschte sie ihm immer einen wunderschönen Tag, während sie zu den anderen Kunden nur "Tschüss" sagte. Auch hörte er, wie sich die Auszubildende mit einer Kollegin über ihn unterhielt und sie soll gemeint haben, dass mein Bekannter sehr nett sei.

Er überlegte einige Zeit, ob sie in ihn verliebt ist oder sie einfach nur eine gute Verkäuferin ist.

Nun hat es meinen Bekannten selber etwas erwischt und er wird immer ganz nervös und aufgeregt, wenn er die Auszubildende sieht. Er hat jetzt sogar etwas Angst in den Aldi zu gehen.

Ein Gespräch anzufangen, wäre kein Problem, da er nur etwas über einen Artikel fragen müsste. Aber wie gesagt, wird mein Bekannter richtig nervös, da er den Eindruck hat, dass die Auszubildende etwas in ihn verguckt hat und es ihm wohl jetzt so ähnlich geht.

Was soll er nun machen und kann es sein, dass sich die Auszubildende etwas in ihn verguckt hat?

Ich habe sie mal selber gesehen und sie ist schon niedlich und nett.

ALDI, Auszubildende, Liebe und Beziehung, Bekannter
1 Antwort
Todes unglücklich in der Ausbildung, wie verhalten?

Hallo ihr.
Ich bitte drum, nur ernste Antworten zu geben .. keine Belehrungen 😞
Ich mache derzeit eine kaufmännische Ausbildung. Schon am Anfang war ich sehr unglücklich, ich kam jeden Tag nach Hause und musste weinen und habe immer ganz lange mit meiner Mama/ meinem Freund gesprochen.. ich habe mich jeden Tag aufs neue zur Arbeit gequält und mich die ganzen Stunden durchgeschlagen. Ich bin jeden Morgen aufgestanden, mit Übelkeit/ Durchfall/ Tränen in den Augen und Schwindel. Meine Mama sagt auch, dass ich die Ausbildung jeder Zeit abbrechen könnte und ich weiß sie will mir helfen! Aber ich möchte Sie damit stolz machen.. ich will das sie sagen kann, dass ihre Tochter das durchgezogen hat und einen Ausbildungsabschluss hat. Ich will sie stolz machen. Ich hatte auch schon ein Gespräch mit meinem Personalleiter, er hat auch gesagt das ihm bewusst ist, dass ich in einer Abteilung bin - in der sehr stark an dem Personal/ an der Arbeit gefeilt wird, da jeder Auszubildende bisher unglücklich da war. Das bringt aber allerdings auch nichts. Heute war es dann so weit ... ich habe im Büro eine Panikattacke bekommen. Ich fing an überall zu zittern, hatte herzrasen und mir wurde ganz schwummerig. Es kam alles auf einmal und ich konnte nicht weg .. meine Mama sagte, dass das nicht sein soll und ich mich nicht quälen muss, dass wäre auch nicht gut für mich. Aber ich bin einfach so überfordert.. ich weiß nicht wohin mit mir und wie ich handeln soll 😔 ich kann mir auch keine genauen Gründe erklären, wieso genau ich wirklich so krass unglücklich bin und es mich psychisch so heftig mitnimmt. Kann mir irgendjemand helfen?.. bitte spart euch doofe Sprüche, ich kämpfe wirklich mit mir. Morgen muss ich wieder arbeiten und mir ist jetzt schon übel bei dem Gedanken daran

Leben, Arbeit, Schule, Familie, Geld, Ausbildung, Auszubildende, Gesundheit und Medizin
10 Antworten
Hilfe ganz dringend wegen Umzug in neues Bundesland?

Hay,

ich hab ein riesen Problem. Ich beende in 1 Woche meine Ausbildung und bin dann den ganzen Juli quasi arbeitslos bis ich zum 01.08. meinen neuen Job in einem anderen Bundesland beginne. Habe auch endlich eine WG gefunden, wo ich aber 550 pro Monat zahle und 1100 Euro Kaution brauche. Das Problem ist ich bin 2 Monate einnahme los, da ich Juli nichts bekomme und August nichts da mein Gehalt erst September kommt. Ich habe mich schon ARbeitslos gemeldet, aber das bisschen macht nicht viel aus. Außerdem wird mir im AUgust 400 Euro für die Autoversicherung abgezogen. Außerdem muss ich im August in die Arbeit kommen und zurück und mich irgendwie verpflegen können und die Möbel müssen in der WG übernoommen werden wo ich auch noch 600 € Abschlag zu zahlen habe. Ich habe leider wirklich sehr wenig rücklagen, die reichen höchstens für die Autoversicherung. Ich brauche aber dringend eine WG da ich wirklich nichts günstigeres finde (berlin) und eben zum 01.08 was brauche. MEine Frage nun, gibt es irgend eine Starthilfe vom Amt? Ich mein ich bin Berufseinsteiger, ARbeitslos 1 Monat und muss Jobbedingt in ein anderes Bundesland ziehen. Ich weis das es sowas irgendwie geben muss, aber ich weis nicht wie ich da ran komme. Ich möchte kein Wohngeld, aber Kautionshilfe, oder Ausstattungsstartgeld oder irgend sowas wäre ganz schön. Habe gelesen man bekomtm für die 1. WOhnung Ausstattungsgeld für Möbel etc. Mein bester Freund bekommt das auch aber er ist 100 % Schwerbehindert wegen Rollstuhl, deshalb weis ich nicht wie ich das beantragen soll (Das gibts für gesunde menschen auch) . Brauche wirklic ganzu dringend Hilfe :(

Berlin, Umzug, arbeitslos, Auszubildende, Ausbildung und Studium
8 Antworten
Chef flirtet mit mir (Azubi). Es belastet mich. Was tun?

Ich habe ein ganz großes Problem. Mein Chef versucht mich in den letzten Monaten rumzukriegen (weil es ihm anscheinend Spaß macht). Er ist 30 & ich 20. Ich bin seit August erst im Betrieb & mache da meine Ausbildung. Ansicht ist er cool drauf. Er selbst ist Single, hat keine Kinder, sieht eig. auch gut aus, Immer gut gelaunt & am lachen. Leider ist er auch ein bißchen kindisch. Ich weiß nicht ob er noch in dem Alter versucht den Maker zu spielen aber leider komme nicht mehr dagegen an. Ich gehe nie auf ein Gespräch mit ihm ein. Gegenüber ihm bin ich ziemlich zurückhaltend. Doch langssm lasse ich mich von seinem Charm blenden & verliebe mich in ihn, Obwohl ich es sowas von bedauere & ihn widerlich finde. Ich glaube auch, dass er mich nur attraktiv findet & meine Aufmerksamkeit braucht. Das Schlimme ist, dass er es indirekt macht. Ihm ist es bewusst in welcher Position er sich befindet. Da in der Vergangenheit auch vorkam, dass er bei der Weihnachtsfeier mit einer Mitarbeiterin (die ein Jahr älter ist als ich) rumgemacht hat o. mit der Frau eines Angestellten schlief, die da auch gearbeitet hat & es dann raus kam & unser oberster Chef ihn deswegen zusammengeschissen hat, meint er jetzt taktisch u. „Unauffällig“ vorzugehen. Ich werde zB mehr gelobt o. er merkt sich Fakten über mich, was ihm davor nicht gejuckt hat. Nicht einmal geredet haben wir wirklich. Letztens saß ich vorm PC & er erschreckte mich. In dem Moment berührte er mein Arm. Wenn er mir gegenüber steht Bzw. Mit mir redet hält er Augenkontakt. Leider hat es auch einmal gefunkt. Ob er es gemerkt hat? Bestimmt. Eigentlich kann ich mir denken: JA GEIL KRIEGE MEHR ANERKENNUNG VON IHM ABER ICH WEISS ES KANN VON HINTEN LOS GEHEN. Ich brauche diese Ausbildung & will es nicht aufs Spiel setzen. Ich versuche ihn sogar zu vermeiden aber er kommt auf mich zu & spricht mich auf überflüssige Sachen (mehrmals das Selbe) und grins mir dabei ins Gesicht. (Dass ich zB am 9. einen Seminar habe, obwohl ich ihm das vorher selbst gesagt habe 😂). Oder er wollte mir was sagen, hat es aber vergessen. Oder wenn wir in einem Kreis von mehreren Mitarbeiter sind. Guckt er zwischen durch zu mir. UND NEIN! ICH BILDE MIR DAS NICHT ALLES EIN! Davor habe ich es gedacht (weil ich mal mit ihm oft alleine war & nichts kam) aber mittlerweile bin ich mir sogar ziemlich sicher, dass es so ist. Das sagt auch mein Bauchgefühl, der mich nie täuscht. Es belastet mich einfach. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Ich dachte mir den obersten Chef zu kontaktieren aber hab keine Beweise. Ich will einfach nicht das es was wird. Was könnt ihr mir raten?

Liebe, Männer, Freundschaft, Arbeitsplatz, anmachen, Ausbilder, Auszubildende, Chef, Flirt, Liebe und Beziehung, verliebt
9 Antworten
Bewerbungsanschreiben Formulierung?

Hey Leute :)

Ich bin gerade dabei Bewerbungen zu schreiben.

Ich hatte schon mal eine Ausbildung als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik angefangen. Habe sie dann nach einem Jahr teils aus persönlichen Gründen und noch viel mehr wegen dem Betrieb, bzw den Gesellen abgebrochen. Einer hat immer Mist gebaut und es mir in die Schuhe geschoben, der andere brachte mich ständig in Lebensgefahr.

Letzten Freitag war ich beim Berufsberater (ich weiß, etwas spät), da ich für dieses Jahr noch versuchen will eine neue Ausbildung zu bekommen. Hab mich mit ihm unterhalten und dann bin ich zum Entschluss gekommen, dass ich diesen Beruf weiter lernen und nicht in einen anderen Bereich gehen will. Der Berufsberater hat dann sogar einige Stellen in meiner Nähe gefunden die noch Azubis suchen. Dazu hat er mir noch gesagt, dass es wichtig wäre es irgendwie ins Anschreiben reinzupacken, dass ich die Ausbildung nicht wegen dem Beruf an sich, sondern wegen dem Betrieb abgebrochen habe. Nur bin ich oft schlecht im formulieren, vor allem wenn es um etwas so wichtiges wie die Bewerbung geht. Da stehe ich mir irgendwie selber im Weg, weil ich es mir so schwer vorstelle..

Deswegen wollte ich hier mal fragen, wie ich das am besten verpacken und in das Anschreiben mit einfließen lassen kann.

Freue mich sehr auf Vorschläge und gute Ansätze. Danke schon mal im Voraus! :)

Schule, Bewerbung, Anschreiben, Ausbildung, Ausbilder, Auszubildende, Azubi, Betrieb, Lebenslauf, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Was soll ich unter seinem Verhalten in dieser Situation verstehen?

Ein Mann (31) auf meiner Ausbildungsstelle (Kinderheim) sieht mich sehr oft an, lächelt bis hin zu strahlt wenn er mich sieht, beobachtet mich wenn ich mit anderen rede oder mich mit was beschäftige. Er wird oft nervös und verlegen und fängt an etwas rumzustottern in meiner Gegenwart. Auch wenn er nicht mit ihr redet, aber merkt das ich zu höre. Manchmal habe ich das Gefühl er sucht Gründe um im selbem Raum wie ich zu sein. Wenn er mich anspricht, dann wird er sehr schnell rot im Gesicht. Eifersüchtig war er auch schon einmal als er mich mit einem anderen Kollegen beobachtete, mit dem ich mich unterhielt und lachte. Denn daraufhin wurde er ganz verärgert und ignorierte mich komplett. Sah mich nicht mehr an etc. Nach einer Weile war es dann wieder vergessen.

Jedenfalls vermute ich mal stark das er mich anscheinend mag.

Aber eine Situation verwirrt mich mega. Ich bin Auszubildende und übernehme die Spätere Schicht mit einem Kollegen der auch einer seiner engen Freunde ist.

Er fragte mich ob ich in der späteren Schicht eingetragen bin und ich bejahte es. Er informierte mich daraufhin das wir (also ich und der andere Kollege) ein Kind welches einer seiner Bezugskinder ist, ausnahmsweise auch übernehmen müssten. Dafür hätte er eher seinen Freund informieren sollen und nicht mich, da ich nur Auszubildende bin. Es gibt verschiedene Abteilungen, deshalb wären wir eigentlich für sie nicht zuständig gewesen.

So bald er das Kind sah unterhielt er sich mit ihr und gerade wollte sie gehen, dann kam ich vorbei und sobald er mich sah, holte er sie zurück und sagte ach schau mal...(Name des Kindes), das ist Frau... Und grinste dabei ganz weit. (Stellt man sich ein kleines Kind vor wie es der Mutter oder dem Vater etwas voller Begeisterung zeigen will, so ungefähr kam es herüber 😞)

Ich und die kleine waren beide verwirrt, da wir uns ja schon kannten. Sie sagte nur "ähh Ok" und genau das Gleiche dachte ich auch in dem Moment.

Das war überhaupt nicht nötig gewesen uns vorzustellen und das weiß er eigentlich. Wie soll ich sein Verhalten in der Situation verstehen? Es hat mich ziemlich verwirrt und die kleine ebenso 😂

Männer, Verhalten, Freundschaft, Psychologie, Auszubildende, Kollegen, Liebe und Beziehung, MAG, verstehen, verwirrt, Situation, komisch
2 Antworten
Kann man als Auszubildender einen Firmenwagen mit 1% Regel bekommen?

Hallo,

kann man als Auszubildender der aktuell noch ein Ausbildungsgehalt bekommt das unter der Steuerfreigrenze liegt einen Firmenwagen mit 1% Regel bekommen?

Beispiel: Ich würde 700 € im Monat (Brutto) verdienen welches unter der Steuerfreigrenze liegt aufs Jahr gesehen. Mein Fahrtweg zur Arbeit (einfach) wären 18km. Gehen wir mal davon aus das das Auto einen Bruttolistenpreis von 30.000 hat.

Theoretisch müsste man ja folgende Berechnungen anstellen:

1% von 30.000 = 300 + 0,03% x 18km = 462 € Geldwerter Vorteil.

700 (Bruttolohn)+462(geldwerter Vorteil)= 1.162 € wo steuern dann drauf berechnet werden, da 1.162 über der Freigrenze liegt aufs Jahr gesehen.

Dann würden um die 20 € an Steuern insgesamt pro monat rauskommen was ja nicht sehr viel ist. ( Lohnsteuer+Kirchensteuer) Und wenn man den neuen Lohnbetrag durch einen brutto/netto rechner jagt und den geldwerten vorteil natürlich wieder abzieht würde ich nachher 100-120 € Netto weniger Lohn bekommen. Meiner Ansicht nach würde sich das für einen Auszubildenden doch sehr lohnen, da die Spritkosten vom Arbeitgeber in Form einer Tankkarte für sowohl private als auch geschäftliche Fahrten komplett übernommen werden in meinem Fall. Und ich müsste keine Reperaturen und Versicherungen usw zahlen. Kann man das so alles berechnen und stimmt das wie ich mir das Vorstelle ?

Danke schonmal für eure Antworten.

Steuern, Ausbildung, Firmenwagen, Arbeitgeber, Auszubildende, Lohnsteuer, Geldwerter Vorteil
8 Antworten
Ausbildungsvertrag und sonstige Vereinbarungen?

Sehr geehrte Community,

ich habe eine Frage bezüglich meines ehemaligen Ausbildungsverhältnisses:

Im Januar 2017 habe ich eine neue Ausbildung begonnen. Im zweiten Monat wurden mir ohne zu fragen eine Arbeitsjacke (Schutzkleidung um auf dem Hof von LKW Fahrern schneller gesehen zu werden und sich an Fracht nicht zu verletzen) sowie ein Paar Arbeitsschuhe (Arbeitsschutzschuhe zum Schutz) bestellt. Als die Sachen ankamen wurden sie mir auf meinen Tisch gelegt, mit einem Zettel, den ich unterschreiben soll. Da stand drauf, dass ich bei Beendigung des Ausbildungsverhältnisses die Jacke reinigen lassen muss und die Arbeitsschuhe bezahlen muss. In meinem Ausbildungsvertrag steht drin (IHK-Vordruck), dass sich der Arbeitgeber verpflichtet Werkzeuge, etc. kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Auch im Internet steht, dass Schutzkleidung vom Arbeitgeber gezahlt werden muss und auch er für die Reinigung sorgen muss.

Aufgrund eines schlechten Betriebsklimas habe ich noch in der Probezeit gekündigt und nun verlangt der Arbeitgeber, die Schuhe zu zahlen (120€) und die Jacke reinigen zu lassen. Bin ich dazu verpflichtet? Ich habe vor kurzem Wirtschaftsabitur gemacht und dort wurde mir beigebracht, dass alle Vereinbarungen nichtig sind, welche versuchen, die jeweiligen Gesetze zu umgehen. Demnach bin ich der Meinung, dass ich weder die Schuhe bezahlen, noch die Jacke reinigen muss.

Wer hat nun Recht?

Danke im Voraus für die Hilfe!!

Ausbildung, Arbeitsrecht, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Ausbilder, Auszubildende, Firma, Probezeit, Schutzkleidung
4 Antworten
Wir wollen heiraten jedoch sind wir beide in der Ausbildung Wohngeld?

Ich und mein Freund möchten nächstes Jahr circa im Juni/Juli heiraten jedoch sind wir beide noch in der Ausbildung seine Eltern würden die Möbel und die Hochzeit da das so üblich ist. Die Eltern des Bräutigams bezahlen die Hochzeit seine Eltern wollte und dann noch zur Hochzeit die Möbel schenken. Meine Eltern schenken und rein theoretisch nichts sie haben eine Wohnung sie 260.000€ wert ist und möchten die uns schenken wir sollen jedoch 100.000€ Bezahlen. Ich finde das sehr blöd da es und Steine in den Weg legt jedoch weiß ich das ich nie wieder eine Wohnung für das Geld bekomme deswegen haben wir uns entschieden die Wohnung zu nehmen. Ich hab aber leider nur ein monatliches Einkommen von 1020€ und er von 750€ nach Abzug Usw haben wir gemeinsam 1290€. Der Kredit für die 100.000€ wäre bei einer monatlichen Rate 750€-900€ wenn wir das abziehen von unserem Gehalt haben wir am Ende Nur noch 300/400€ im Monat was grade noch für das Essen reicht. Wisst ihr ob es irgendwelche Zuschüsse gibt oder irgendwas irgendwelche Unterstützung ? Weil wir sonst echt noch nebenjobs machen müssen und das wird dann sehr anstrengend mit den Prüfungen die dann kommen Usw .... ich brauche antworten und bin sehr dankbar

Bundesland: baden-württemberg

Wir sind sehr jung aber wollen es schaffen es geht ja nur um die ersten 2 Jahre danach sind wir finanziell stark durch unser vollen Gehalt

Ich muss jedoch leider raus ich kann nicht mehr mit meinen Eltern

heiraten, Auszubildende, Sozialhilfe, Unterstützung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Auszubildende

Wie schreibt man das, wenn man einen Auszubildenen von der Schule freistellen möchte?

3 Antworten

Warum nennt man einen Azubi eigentlich auch "Stift"?

12 Antworten

Warum gibt es Rabatte nur für Studenten und nicht für Auszubildende?

5 Antworten

Bin Azubi, werden meine Anwaltskostenübernommen?

7 Antworten

Gesetze oder Richtlinien zum Thema "Mit dem Rücken zur Tür sitzen" - im Büro

15 Antworten

Ausbildereignung nach Studium

6 Antworten

Steht einem Auszubildenden automatisch Weihnachtsgeld als Sonderzahlung zu?

8 Antworten

Wieviel Kostgeld sollte man von seinem Kind (Azubi) nehmen?

9 Antworten

BVG Azubi-Ticket für Studenten aus anderen Bundesländern möglich?

2 Antworten

Auszubildende - Neue und gute Antworten