Smartphone kam nicht an trotz Wunschtermin, was soll ich als Entschädigung raushandeln?

Ich bin bei 1&1 und mein Smartphone ist kaputt gegangen, und nicht mehr bedienbar, da es dort einen kostenlosen Austauschservice gibt, habe ich dies in Anspruch genommen und mir sollte mein Huawei Mate 20 lite durch das selbige Gerät in neu ausgetauscht werden. Allerdings haben sie dieses nicht mehr auf Lager mir wurde ein Vergleichsgerät angeboten, das Huawei P Smart 2018, der man am Telefon konnte mir aber keine technischen Daten Vorlegen (habe auch selbst durch Google Recherche nichts dazu gefunden), und da ich aufgrund seiner Unwissenheit noch nachdenken wollte ob ich mich mit diesem Gerät zufrieden gebe, hat er gemeint ich müsse mich entscheiden und soll froh sein, dass ich überhaupt mein Gerät ersetzt bekomme. Desweiteren meinte er, dass er mir nur dieses anbieten kann. Letztendlich habe ich mich doch dafür entschieden.

Für den Wunschtermin habe ich mich für den Samstag eine Woche drauf entschieden, wodurch ich meine Schicht verschieben musste, da ich eine Ausbildung und einen Nebenjob mache ist es schwierig sich für eine Lieferzeitspanne von 8-18 Uhr festzulegen, ich muss ja dabei sein, da ich mein altes Gerät dem Courier mit geben soll. Auf jeden Fall kam das Gerät nicht an, ich habe um 18:30 bei 1&1 angerufen und die Dame am Telefon meinte, ich solle noch ein bisschen warten, es tut ihr leid aber das Versandunternehmen sei schuld und nicht 1&1. Das Gerät wurde allerdings am Wunschdatum um 9 Uhr morgens erst in Auftrag gegeben, und nun frage ich mich wie ich am besten agieren soll wenn ich dort anrufe, ich möchte eine Entschädigung, da ich mich verarscht fühle.

Danke, falls ihr alles gelesen habt, ich weiß, es ist sehr viel.

Handy, Smartphone, Technik, Anbieter, 1und1, entschädigung, frechheit, Verspätung, Huawei, Versprechen, huawei mate 20lite
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Anbieter