Welche Sportübungen kann jemand mit Bandscheibenproblemen zum Abnehmen durchführen?

Meine Cousine hat starke Bandscheibenprobleme und ist dadurch nicht mehr arbeitsfähig.

Sie hat im letzten halben Jahr 15 kg durch Ernährungsumstellung (kcal, Fett, Eiweiß, KH mit App tracken, Reduktion von Dickmachern wie Zucker, Fette) abgenommen und hat nun einen Gewichtsstillstand erreicht. D.h. Kaloriendefizit wird gelebt, es fehlt aber an Bewegung.

Sport hat sie bisher nicht getrieben, da sie wegen 2er Bandscheibenvorfälle kaum mehr als 50m am Stück laufen kann. Schwimmen und Radfahren kommen nicht in Frage, da sie das Geld für Eintritte und ein Rad nicht aufbringen kann (lebt von EU Rente und Grundsicherung).

Sie hat trotz der Abnahme noch massiv Fett im Bauch und Brustbereich und nimmt überall ab, nur da nicht.

Arme, Beine und Po sind schlank.

Das Übergewicht beträgt noch ca. 20 kg. Sie merkt, dass die bereits verlorenen 15 kg sich deutlich positiv auf den Rücken und das Wohlbefinden auswirken. Nun würde sie gerne Sport treiben, um gezielter und weiterhin abzunehmen, hat aber keine Idee, welche effektiven Übungen es gibt, die bei der Abnahme helfen und mit Bandscheibenbeschwerden möglich sind.

Sport, Fitness, Ernährung, Bewegung, Übungen, Training, Rückenschmerzen, gewichtsreduktion, Abnahme, Bandscheibe, Bandscheibenvorfall, bauchfett, bauchspeck, Gesundheit und Medizin, gewichtsabnahme, gewichtsverlust, Heilung, Sport und Fitness
6 Antworten
Sollte ich (15) weiter abnehmen?

Hey, jetzt mal zu meiner wirklich ernstgemeinten frage. Also ich erzähle mal ein wenig dazu bzw. zu mir. Also, ich bin 15 Jahre alt, weiblich , 1,68cm groß und wiege 54kg. Eine zeit lang wog ich allerdings deutlich mehr (67kg), dieses Gewicht hatte ich ganz plötzlich zugenommen. Also es ging echt so auf einmal. Ich war sehr unzufrieden mit meinem Aussehen und Gewicht weshalb ich mich dann entschieden habe abzunehmen. Ich habe einfach versucht so wenig wie möglich zu essen wenn ich ehrlich bin , und wenn ich etwas gegessen haben dann nur gesunde Sachen wie Obst oder Gemüse weil es mir als schnellster weg erschien bzw. scheint und die gegessen Kalorien bei Lifesum kontrolliert, nachdem ich dann 5kg so angbenlmmen hatte habe ich das Essen ein wenig gesteigert und dann langsamer als zuvor weiter abgenommen, nochmal 5kg jetzt heute ( das mit dem abnehmen war innherhalb von ca. 7-8 Monaten) ,bin ich mittlerweile auf 54kg runter, bin damit allerdings noch nicht ganz zufrieden. Zwar sagen mir meine Freunde , Eltern und Verwandten wie schlank ich geworden wäre , ich denke allerdings das dieses eher im Kontrast gemeint ist zu früher auch wenn sie alle sagen das wäre nicht so , wenn ich in den Spiegel schaue finde ich mich aber nicht schlank und vom Gewicht her würde ich auch ansich noch gerne etwas runter haben. Deswegen versuche ich zur Zeit weiterhin mein Gewicht zu kontrollieren indem ich mich täglich 2-3 mal wiege und die Kalorien der Lebensmittel mittels Lifesum im Blick behalte , damit diese nicht über 1200 hinausgehen wobei das meiner Meinung nach schon recht viel ist und ich lieber unter 1000 bleiben würde, denn ich fühle mich auch nicht allzu gut wenn ich nicht widerstehen konnte etwas wie Schokolade oder so zu essen und finde es ganz gut das einem noch mal gezeigt wird wie viele Kalorien das echt hat. Außerdem bin ich jetzt seit kurzem im Fitnessstudio aktiv wohin ich jetzt zusätzlich zu meinem normalen Hobbys reiten und Ballet hingehe um meinem „Traumkörper/gewicht“ etwas näher zu kommen. Allerdings bekomme ich die ganze Zeit von meinen Freundinnen und gelegentlich auch von meinen Freunden zu hören ich müsse aufhören anzunehmen und so weiter (weswegen ich auch überhält die Frage stelle) , welches ich nicht wirklich nachvollziehen kann da mein Gewicht ja nicht im Untergewicht liegt? Ich fände es sehr lieb wenn ihr mir ernsthaft auf meine Frage antworten und eure ehrliche Meinung dazu sagen würdet , und mir gegebenenfalls vlt noch ein paar Tipps geben könntet zur Gewichtsabnahme, falls ihr der Meinung seid es wäre okay noch ein paar Kilo abzunehmen.

Gesundheit, Ernährung, Gewicht, Psychologie, Abnahme, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness
15 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Abnahme