Würdet ihr sagen dass dies die 3 Gruppen sind die maßgeblichen für die Zensur im Internet verantwortlich sind?

Ich persönlich habe beobachtet dass die Zensur in Sozialen Medien vorallem von 3 Gruppen ausgeht

1. Regierungem: manche Regierungen oder Strömungen innerhalb dieser wollen auf die Art Kritik und möglicherweise auch freien Informationensaustausch vethindern um entweder ihr Narrativ aufrecht zu erhalten oder weil sie von den anderen 2 Gruppen dazu gedrängt werden

2. Unternehmen: Viele betreiber sozialer Netzwerke wollen einfach keine Kontroversen Inhalten da sie so möglicherweise Geschäftspartner verlieren oder Ärger mit den anderen beiden Gruppen bekommen

3. Schneeflöckchen: Leute wie Religiöse vernatiker, SJW und auch manche rechte die den Gegenpol zu den SJW bieten die schlichtweg nicht kritisiert werden wollen und durch diverse Shitstorms, öffentlichen Druck und politischen Engagement die Institutionen 1 und 2 dazu bringen gegen Inhalte die ihnen nicht gefallen vorzugehen.

.

Sieht ihr dass auch so wie ich?

Fallen euch noch weitere Gruppen ein?

Oder irre ich mich und diese Gruppen gibt es nicht und sie verfolgen andere Ziele

Nein, du liegst vollkommen falsch 56%
Ja, du hast recht 31%
Das stimmt, alerdings vergisst du... 6%
Ich bin mir nicht sicher 6%
Ja alerdings gehört Gruppe...nicht dazu 0%
Andere Antwort 0%
Twitter, Internet, YouTube, Schule, Facebook, Politik, Regierung, Meinungsfreiheit, Zensur, soziale-medien, Philosophie und Gesellschaft, Abstimmung, Umfrage
Bin ich der Willkühr der Datingseite schutzlos ausgeliefert?

Seit einigen Wochen ist bei Finya mein Profil gesperrt, ohne dass mir je ein Grund mitgeteilt wurde. Auf meine Nachfragen wird unverschämter Weise nicht reagiert. Zur Vorgeschischte: Ich erstellte zunächast ein Profil bei Finya ein, welches ich aber selbst wieder löschen musste, da ich mich beim Profilnamen vertippt hatte, was ich nachträglich nicht ändern konnte. Dann stellte ich es erneut ein. Um beim Profilbild meine Annonymität zu bewahren, versuchte ich erst Bilder mit verdeckten Gesicht, z.B. mit Corona Maske einzustellen, was nicht gelang. Ich habe dann nachgegeben und ein Bild eingestellt, auf dem ich zu erkennen bin und was dann auch freigeschaltet wurde, obwohl ich da nach wie vor, große Bedenken habe, da ich durch das Outing diskriminiert werden könnte. Kurz darauf war mein Profil gesperrt. Ich kann ja nur mutmaßen, was die Gründe sein können. Weil ich eine wesentlich ältere Frau suche? Das ist meine Neigung und ich fühle mich diskriminiert!!! Dort geht ja auch gleichgeschlechtliche Partnersuche. Wieso dann nicht die Suche nach Älteren? Einen anderen Grund kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe das Profil ja noch nicht weiter genutzt. Ich habe noch niemanden angeschrieben und mein Profil auch noch so gut wie nicht, ausgefüllt. Ich habe bisher fast nur reingeschrieben, dass ich eine wesentlich ältere Frau suche. Ansonsten kann ich nicht gegen die AGB verstoßen haben, da ich dort noch nichts getan habe. Nachdem lange Zeit keine Antwort kam, habe ich dann eine Frist gesetzt, um mein unrechtmäßig gesperrtes Profil freizuschalten oder wenigstens eine klärende Antwort zu geben. Ansonsten habe ich daraufbestanden, dass sämtliche Daten von mir gelöscht werden. Diese Frist ist verstrichen. Es geschah nichts weiter. Wenn ich von meinem Computer die Seite aufrufe, kommt immer noch die Mitteilung: "dein Profil ist aus Sicherheitsgründen gesperrt". Also wird doch entgegen meinem Willen zumindest meine IP Adresse gespeichert. Kann ich das nicht, nach dem vor einigen Jahren geänderten europäischen Datenschutzbedingungen, nicht unterbinden? Was kann ich da tun?

Dating, Internet, Datenschutz, Recht, Widerspruch, Zensur, datingseite, finya

Meistgelesene Fragen zum Thema Zensur