Würdet ihr Linux als Desktop Betriebssystem eine Chance geben?

Schönen guten Morgen, Mittag, Abend, Nacht.

Meine Frage bezieht sich an all jene welche Linux als Betriebssstem noch keinen Kontakt hatten.

Es sind auch Antworten erwünscht von jenen welche Erfahrungen mit dem Betriebssystem oder auch anderen haben und einen Umstieg gewagt oder vollzogen haben und von eventuell umstiegsschwierigkeiten, komplikationen oder der Nutzung Berichten können.

Was hindert einen explizit daran dies nicht auszuprobieren ?
Gibt es eventuelle Anlaufschwieirigkeiten ?
Besteht kein Bedarf oder Interesse an einem anderem System ?
Gab es bereits versuche oder Interesse dieses mal auszuprobieren, ist jedoch an der Umsetzung gescheitert ?
Gibt es Erwartungsstellungen an das System ?

und viele viele weitere kleinen Fragen welche man als Anstoß mit einfließen lassen könnte, aber dies würde im gesamtem wohl den Rahmen sprengen.

Würdet ihr Linux als Desktop Betriebssystem eine Chance geben?
Ja würde ich und nutze es bereits! 53%
Nein bin zufrieden mit meinem Windows / MacOS. 19%
Würde ich gerne, jedoch gibt es Dinge die mich stören. 13%
Interesse besteht, nutze / habe es noch nicht ausprobiert. 6%
Das Interesse besteht, aber es scheitert an .... 4%
Sehe keinen Mehrwert / Nutzen bei einem Umstieg. 4%
sonstiges 1%
PC, Computer, Software, Windows, Betriebssystem, Windows 7, Technik, Notebook, Linux, Elektronik, Windows XP, gnulinux, Linux Mint, macOS, Technologie, Windows 8, Linux Ubuntu, linux-debian, Windows 10, Laptop
Brennfehler beim Brennen von Musikdateien, warum?

Brennfehler beim Brennen von Musikdateien

Beim Brennen von Musikdateien auf CD/R oder CD/RW treten in letzter Zeit gehäuft Brennfehler auf und kein Ende in Sicht, im Gegenteil, ich gewinne den Eindruck, dass es immer schlimmer wird.

Die Fehler sehen in etwa so aus:

Es werden wahllos am Ende von Musiktiteln (Musikdateien) Abschnitten abgeschnitten, so etwa 2 – 3 Sekunden, die dann wahllos am Anfang irgendeiner Musikdatei (Musikttitel) wieder angefügt werden, wo diese Abschnitte gar nicht hingehören. Ein überprüfen der gebrannten CD mit NERO-Burning ROM weist hinsichtlich Dateizusammenstellung keine Fehler auf.

Um der Sache auf den Grund zu gehen und die Fehlerursache zu ermitteln wurde von mir folgendes bereits unternommen:

Zunächst habe ich die Oberfläche der CD/R (CD/RW) mit NERO Disc Speed geprüft – alles i.O.

Jetzt wurde geprüft , ob das Problem im Brenner zu suchen ist. Dazu wurde zunächst ein Firmware-Update ausgeführt und dann ein anderer Brenner verwandt ( 1 Brenner über USB angeschlossen, der andere fest im Laptop verbaut, Serial angeschlossen. – beides erfolglos, bei beiden Brennern die gleichen Brennfehler. Um ein Problem der Brennsoftware auszuschließen wurde verschiedene Software getestet. Zunächst: Nero 2017, danach wurde Nero 2017 komplett deinstalliert und alle Reste entfernt. Dann wurde neugekauftes Nero 2021 installiert und getestet – Erfolg = 0 , die gleichen Brennfehler immer noch vorhanden. Danach habe ich Ashampoo Burning Studuo 2019 verwendet, hier treten die genannten Fehler nicht auf.

Probleme mit Windows würde ich ausschließen, da ja bei Verwendung von Aspampoo Burning Studio

die Fehler nicht auftreten, das System, wen auch langsam, aber stabil läuft.

Da ich nun wie ich glaube alle möglichen Fehlerquellen ausgeschlossen habe, weiß ich nun nicht mehr weiter und bin mit den Nerven am Ende.

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee, wo der Fehler liegt.

Ich verwende folgende Technik:

ASUS Laptop K95V

Brenner Transcend TS8XDVDs über USB

Brenner TSST Corporation CDDVDW SN- 208FB

Windows 8.1

Nero Suite 2021

Ashampoo Burning Studio 2019.

Ich hoffe , es kann mir jemand helfen. Im Voraus vielen Dank.

Computer, Software, Technik, Hardware, brennen, CD brennen, Brenner, Technologie, Windows 8, Musikdateien, Spiele und Gaming
PC...ständig "keine Rückmeldung", was ist da los und wie behebe ich das?

Hallo,
ich habe Probleme mit meinem PC.

Ständig kommt keine-Rückmeldung Anzeige und es dauert manchmal Minuten, bis die Seite, der Browser, das Programm usw. wieder normal reagiert und ich weiter machen kann.
Es ist egal welchen Browser ich benutze oder welches Programm, welche Seite oder welche Datei ich öffnen will...ständig keine-Rückmeldung.
Auch beim Schließen einer Seite oder eines Browsers, kommt diese Meldung.
Täglich und fast stündlich, regelmäßig...und es ist zum verzweifeln.

Das letzte Update war heute morgen.
Meinen Papierkorb leere ich regelmäßig und lösche unnütze Daten und sonstiges meistens sofort.
Den PC benutze ich nur privat z.B. Musik speichern, Bilder bearbeiten, PDF und sonstige wichtige Unterlagen speichern usw., nichts Aufregendes.

Ich habe nicht sehr viel bzw. sehr wenig Ahnung von Computern und weiß mir nicht selbst zu helfen.

Falls Ihr mir helfen könnt, dann bitte so erklären, wie für PC-Dummies (wenn ihr versteht was ich meine..lach) .
Danke !

Hier erst einmal die Daten :
Lenovo
Windows 8.1
@2013 Microsoft
Prozessor : Intel(R) Core (TM)i3-3220, CPU @ 3.30 GHz
Installierter Arbeitsspeicher : 4,00 GB
Systemtyp : 64-Bit Betriebssystem x64-bassierter Prozessor
Computer Name : idea-PC
bei Wind8_OS (C) sind 362 GB frei von 439 GB
Das Internet ist über LAN angeschlossen

Häufig benutze Browser :
Chrome ( Version 93.0.4577.82 (64-Bit)
und auch Opera (Version:78.0.4093.231)

Die meist benutze Suchmaschinen : Google
Über das Internet telefoniere ich nicht
Eine Web-Cam ist auchg nicht installiert

Was sonst noch wichtig für euch wäre, weiß ich jetzt auch nicht.



Ja, mein PC ist schon etwas älter :-)
Aber es dauert noch ne Weile, bis ich einen neuen PC bekomme und solange muss mein PC noch durchhalten.

liebe Grüße



PC, Computer, Internet, Technik, IT-Technik, Technologie, Windows 8, PC Problembehebung, Spiele und Gaming
Wieso erkennt Zoom die Webcam nicht mehr?

Hallo zusammen,

Ich nutze seit etwa 7 Wochen Zoom für das Studium. Seit dieser Woche erkennt Zoom jedoch die Webcam nicht mehr, vorher lief alles problemlos. Ich besitze einen Lenovo Laptop (G50-80) mit Windows 8.

Ich habe versucht den Kameratreiber zu aktualisieren, aber laut Lenovo-Support gibt es derzeit keine aktualisierte Version und der Treiber müsste ganz normal funktionieren. Es kann also theoretisch kein Softwareproblem sein.

Um zu checken, ob ein Hardewareproblem vorliegt, habe ich versucht die Webcam in Skype zu verwenden. Aber auch hier wird die Cam nicht erkannt. Da ich Skype auf diesem Laptop noch nie verwendet habe, kann das aber auch daran liegen, dass ich Skype den Zugriff auf die Webcam noch nicht erlaubt habe. Ich habe versucht nachzusehen, ob Skype Zugriff auf die Kamera hat (unter den Datenschutzeinstellungen meines Laptops). Dort stehen aber nur 5 Apps, die alle nicht auf die Kamera zugreifen können. Die anderen Apps, die auf dem Laptop installiert sind, stehen da gar nicht. Deshalb kann ich auch nicht einstellen, ob sie Zugriff haben dürfen oder nicht.

Ich habe also zwei Fragen:

  1. Woran kann es liegen, dass Zoom auf einmal die Kamera nicht mehr erkennt, nachdem es wochenlang keine Probleme gab?
  2. Wie erlaubt ich Skype den Zugriff auf die Webcam, damit ich prüfen kann, ob die Kamera überhaupt noch funktioniert?

Ich hoffe sehr auf hilfreiche Antworten!

Computer, Technik, Webcam, Lenovo, Windows 8, Zoom

Meistgelesene Fragen zum Thema Windows 8