Scheiß Bewerbung - Was jetzt?

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich war gerade dabei, mich bei einer sehr gutem, mittelständigem Unternehmen mich um einen Ausbildungsplatz zu bewerben.

Die Bewerbung war über Webformular und ich habe meine Bewerbungsunterlagen

(Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikumsbeurteilung) auf meinem USB-Stick gehabt.

Diese Bewerbungsunterlagen waren nur "Musterbeispiele", bei denen ich nur bei Anschreiben und beim Lebenslauf nur noch das Datum ändern muss und beim Anschreiben, den Empfänger und, wie ich auf das Unternehmen aufmerksam geworden bin, ändern muss.

In meinen "Musteranschreiben" habe ich das Datum und die Empfängeradresse eines anderen Unternehmens drin gehabt. Ich verwende normalerweise immer meine gleichen "Musterbeispiele", die ich selbst erstellt habe, als Bewerbungsunterlagen, wobei ich immer die Empfängeradresse, Datum und, wie ich auf das Unternehmen aufmerksam geworden bin, ändere.

Nur jetzt bin ich mal kurz auf Toilette gewesen, bin zurück an den PC gegangen und habe gesehen, wie meine Mutter meine unbearbeiteten "Musterbeispiele" in das Webformular hochgeladen und versendet hat!!!!!

Diese Bewerbungsunterlagen enthalten die falsche Empfängeradresse, die falsche Anrede, falsches Datum und falscher Grund, wie ich auf das Unternehmen aufmerksam geworden bin!!!!

Ich kann das jetzt nicht mehr rückgängig machen!!! Meine Mutter meinte nur:

"Aja, ich dachte, ich mache das mal schnell für dich."

Ich hasse meine Mutter!!!

Ich könnte den ganzen Tag deswegen schreien!!!!!

Was mache ich jetzt????!!

Schule, Bewerbung, Ausbildung, Ausbildung und Studium
Was soll ich machen, bin gestresst?

Hallo,

ich (m/17) habe schon immer sehr gute Noten in der Schule gehabt. Vor Kurzem waren in ganz Bayern die Quali-Prüfungen, wobei ich die Gesamtnote 1,9 erhalten habe.

Mein Vater (70 Jahre alt) ist jedoch der Meinung, dass meine Note zu schlecht ist. Ich hätte laut ihm mindestens die Gesamtnote 1,5 erhalten müssen, damit er zufrieden wäre.

Seitdem sagt er jeden Tag zu mir, dass ich ein geisteskrankes, faules und verwöhntes Kind wäre und man mich wie die Juden vergasen und anschließend verbrennen sollte!

Er verbietet mir schon mein ganzes Leben, dass ich Freunde haben darf und sagt, dass ich erst eine Freundin haben darf, wenn ich mindestens 23 Jahre alt bin!

Ich habe noch nie Freunde gehabt und darf unser Haus nur aus schulischen Gründen oder, wenn ich meinen Eltern bei der Gartenarbeit helfen muss verlassen!

Mit meiner Mutter kann ich darüber nicht sprechen, da sie immer aggressiv gegenüber mir und oft betrunken ist.

An das Jugendamt will ich mich nicht wenden, da ich sehr schlechte Erfahrungen mit denen gemacht habe ...

Außerdem habe ich kaum Freizeit, da meine Lehrer immer sehr viele Hausaufgaben aufgeben. Wenn ich Freizeit habe, dann programmiere ich Computerviren und ich habe keine Angst, diese einzusetzen! Eines Tages wird in der Tagesschau über mich und meine Computerviren berichtet werden!

“We are Anonymous.

We are Legion.

We do not forgive.

We do not forget.

Expect us.”

Ich bin gestresst!

Was soll ich machen?

Leben, Schule, Angst, Stress, Psychologie, Gerechtigkeit, Gesundheit und Medizin, Unterdrückung