Würdet ihr Linux als Desktop Betriebssystem eine Chance geben?

Schönen guten Morgen, Mittag, Abend, Nacht.

Meine Frage bezieht sich an all jene welche Linux als Betriebssstem noch keinen Kontakt hatten.

Es sind auch Antworten erwünscht von jenen welche Erfahrungen mit dem Betriebssystem oder auch anderen haben und einen Umstieg gewagt oder vollzogen haben und von eventuell umstiegsschwierigkeiten, komplikationen oder der Nutzung Berichten können.

Was hindert einen explizit daran dies nicht auszuprobieren ?
Gibt es eventuelle Anlaufschwieirigkeiten ?
Besteht kein Bedarf oder Interesse an einem anderem System ?
Gab es bereits versuche oder Interesse dieses mal auszuprobieren, ist jedoch an der Umsetzung gescheitert ?
Gibt es Erwartungsstellungen an das System ?

und viele viele weitere kleinen Fragen welche man als Anstoß mit einfließen lassen könnte, aber dies würde im gesamtem wohl den Rahmen sprengen.

Würdet ihr Linux als Desktop Betriebssystem eine Chance geben?
Ja würde ich und nutze es bereits! 53%
Nein bin zufrieden mit meinem Windows / MacOS. 19%
Würde ich gerne, jedoch gibt es Dinge die mich stören. 13%
Interesse besteht, nutze / habe es noch nicht ausprobiert. 6%
Das Interesse besteht, aber es scheitert an .... 4%
Sehe keinen Mehrwert / Nutzen bei einem Umstieg. 4%
sonstiges 1%
PC, Computer, Software, Windows, Betriebssystem, Windows 7, Technik, Notebook, Linux, Elektronik, Windows XP, gnulinux, Linux Mint, macOS, Technologie, Windows 8, Linux Ubuntu, linux-debian, Windows 10, Laptop
Was soll ich tun nach einem Beziehungsschluss?

Schönen guten Morgen GuteFrage Community,

auch wenn das Anliegen nicht mein primärer Interessenbereich ist, würde ich gerne wissen was ich in solch einer Situation am besten tun sollte.

Ich weiß nicht wohin mit mir und was ich tun soll. Meine Freundin hat am gestrigen Tag, entsprechend am 12 Oktober Schluss gemacht.

Ursache das wir uns auseinandergelebt haben und hat entsprechend kurzen Prozess daraus gemacht und war auch schon direkt weg, ihre Sachen würde sie oder ihre Familie in den Kommenden Tagen, am Wochenende abholen.

Ich weiß nicht wie ich hier reagieren soll, denn es waren ganze 3 Jahre die wir zusammen waren welche urplötzlich über den Boden gekehrt wurden.

Geblockt, ignoriert und da gelassen, ihr Entschluss stand fest. Nahtlos unter Schock stand ich da ohne Bezug zur Realität und voller Selbstzweifel und mangelnder Kommunikation auseinander gegangen.

Das unscheinbare war daran, das sie schon Pläne gemacht hat eventuell ein neues Schloss anzuschaffen für mehr Privatsphäre in der Untergeschosswohnung meiner Eltern, bei vollständiger Impfung in die Sauna wie auch weitere Pläne wie beispielsweise Essensplan für die Woche erstellt welche wie bekannt einfach zerschlagen würden.

Ich hoffe auch wenn dies etwas mehr Text und ausführlicher geworden ist auch vielleicht helfende, pushende oder antworten welche mich die Zeit ohne heikel überstehen lassen.

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, alleine, Trauer, Hilfestellung, Trennung, Sexualität, Psychologie, Beziehungsende, Beziehungsprobleme, Beziehungsstress, Frust, Gesundheit und Medizin, getrennt, Kummerkasten, Liebe und Beziehung, Sorgen, trauerbewältigung, Trennungsschmerz, zusammenziehen, keine-beziehung, planlos, Schlussstrich, sorgen machen, Hilfestellung geben, kummer liebeskummer
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.