Was wird genau genutzt ?

Wo gibt es genau Probleme ?

Auf welcher Version läuft das Gerät ?

Gibt es ein Update ?

...zur Antwort

Ja der ist mit dem SD 865 nicht einmal ansatzweise Konkurrenzfähig, weder seitens der Leistung, noch der Effizienz.

Das beste was man machen könnte, wäre das Gerät recht wenig / selten zu nutzen und Grafikintensives gänzlich sein lassen.

Dann sollte man auch mit dem Chip locker einen Tag durch den Tag kommen.

...zur Antwort

Für Social Media & co. kann man diesen Problemlos nutze, soltle es mit dem Exynos 990 strikt vermeiden Leistungsaufwendige oder 3D-Lastige Anwendungen oder Spiele zu benutzen.

Da wird das Gerät schneller heiß und leer als es einem Lieb ist.

...zur Antwort

Es reicht vollkommen nicht wiederherstellbare Dinge zu sichern wir Spielstände oder auch Persönliche Daten wie Dokumente, Bilder usw.

...zur Antwort

Welche refurbished Modelle man derzeit bekommt kann ich nicht sagen.

Aktuell sind die besten Geräte für das das Xiaomi Redmi Note 10 Pro wie auch das Mi 11 Lite 4G / 5G.

...zur Antwort

Dann kann man diese recht simpel austauschen:

  • Agavendicksaft / Honig / Reissirup anstelle von Zucker
  • Pflanzendrinks anstelle von Milch
  • Vollkorn anstelle von Weißmehl

Entsprechend kann man wie gewöhnt Kochen und zubereiten und tauscht diese lediglich aus.

...zur Antwort

Snapdragon 888 und 120hz kein Problem, 12gb RAM wird man kaum finden.

https://geizhals.de/realme-gt-5g-blau-a2485580.html

https://geizhals.de/xiaomi-mi-11i-128gb-celestial-silver-a2501542.html?hloc=at&hloc=de&hloc=eu&hloc=pl&hloc=uk

...zur Antwort

Ja der Ryzen 5 5600x ist Windows 11 Kompatibel.

Nur darf man hier nicht vergessen Secure Boot und TPM im Bios zu akzeptieren.

...zur Antwort

Ein Leistungsstärkeres Android Gerät für 250€ wird man kaum finden, auch 8gb RAM sind gegeben.

https://geizhals.de/xiaomi-poco-x3-pro-v69758.html

...zur Antwort

Nein, eine solche möglichkeit wird einem bei Notebooks nicht geboten.

Man kann nicht einfach Prozessoren in einem Notebook umtauschen, da limitieren andere Faktoren wie die Kühlstruktur, Netzteilleistung & co.

...zur Antwort