Hier sind gute in-ears von 40-65 Euro bei, siehe Link.

Die besten in-ears für um die 40-50 rum sind die CX 5.00. Wenn dein Budget etwas größer ausfällt sind die Momentum eine sehr gute Wahl. Siehe Test

Solltest du jedoch eventuell an Bluetooth interessiert sein, dann würde ich zu den CX 6.00 greifen, welche für unter 50€ unverschämt günstig sind. Du bekommst in-ears, welche Bluetooth bieten und bei Verbindung über Android, den aptX-Codec unterstützen und anbieten um eine höhere Bandbreite bei der Übertragung zu ermöglichen ohne wirklich Klangeinbusse eingehen zu müssen.

...zur Antwort

Kann man machen. Würdest bloß einen Adapter benötigen, ansonsten würde der Kopfhörer auf voller Lautstärke leiser ausfallen. Ansonsten eventuell zur 32/80 Ohm Variante greifen.

...zur Antwort
ist es iwie möglich die Kopfhörer selber zu reparieren?

Theoretisch ja, ob es sich lohnt ist die andere Frage. Da du ja ohnehin die mitgelieferten Earpods nutzt, kannst du dir für 10€ einfach neue holen. Link

Werde wir warscheinlich eh neue holen aber dennoch würde ich gerne wenn es möglich ist die alten weiter benutzen falls Sie repariert werden können.

Möglich ist es. Nur würde es aus meiner Sicht wenig Sinn machen mehr für die Reperatur zu zahlen, als sich für weniger Geld direkt ein neues Produkt zuzulegen.

und warum das passiert ist also das die rechte Seite wegen bischen rumfuchteln ausging.

Wackelkontakt / Kabelbruch. Kann keine Verbindung zu den Kontakten herstellen und gibt somit auf dem Lautsprecher keinen Ton aus.

...zur Antwort

Für mich persönlich würde niemals ein iPhone infrage kommen.

  • Setzen bei teuren Modellen weitestgehend auf LCD-Displays, anstatt auf OLED's
  • Lightning-Kabel, anstatt der jetzige Standard USB-C
  • Riesige Notch
  • Meine Bluetooth Kopfhörer unterstützen aptX was bei Apple nicht unterstützt wird (anders gesagt: der würde über iPhone bei der Übertragung schlechter klingen)
  • geiziger Umgang mit RAM
  • Speicher wird teuer verkauft, obwohl dieser heutztage nichts mehr Wert ist (128GB schneller micro-SD Speicher für 20€)
  • Speedcharge vorhanden, aber nichts zu anderen Android Modellen
...zur Antwort
Andere Kopfhörer(Kommentar)

Airpods würden sich bloß lohnen wenn man auch wirklich ein iPhone hat, ansonsten hat man eine andere Vielzahl von Kopfhörer die auf dem Niveau der Airpods oder gar weit darüber liegen mehr Sinn machen, da diese auch auf Android laufen würden nur die Features nunmal nicht, was auch recht wenig Sinn machen würde viel Geld in etwas rein zustecken, wo man am Ende nicht den vollen Umfang des Produktes nutzen kann.

Alternativen zu den Airpods wären im True Wireless Segment die Galaxy Buds von Samsung, die Jabra Elite 65t / 75t, Cambridge Audio Melomania 1 und wenn es höher preisiger sein soll, die Sony WF-1000XM3 oder die Sennheiser Momentum True Wireless.

...zur Antwort

Das stimmt lediglich. Jeder der Wert auf Klang anstatt Features oder sonstiges Legt ist bei anderen Herstellern wesentlich besser aufgehoben wie Sennheiser, Sony, Audio Technica usw.

Airpods würde für dich schon relativ wenig Sinn machen, da du hier schonmal irrsinnig viel Geld ausgibst für Features die dir verweigert bleiben.

Gute True Wireless Kopfhörer gibt es ab rund 100€ wie beispielsweise den Galaxy Buds, besser wären hier die Jabra Elite 65t oder der Preis/ Leisungskrscher die Cambridge Audio Melomania 1. Solltest du nicht gehen Outlet Ware haben, dann wären auch die Sennheiser Momentum True Wireless aus deren Hauseigenem Outlet Store eine Option.

...zur Antwort

Wenn es nicht allzu teuer sein soll, dann nimm doch die Xiaomi mi in-ear Headphones Pro HD.

...zur Antwort

Keine der oben genannten.

Kopfhörer/Headset würde ich am ehesten welche von Sennheiser oder Beyerdynamic nutzen, ersteres besitze ich derzeit selber.

Mäuse war bei mir vorher eine von Roccat jetzt die Gaming Marke von Benq (Zowie).

Monitor ist bei mir ein Benq Monitor.

Und eine zusätzliche Tastatur habe ich nicht, da Laptop, ansonsten würde ich glaub ich zu einer von Corsair greifen.

...zur Antwort

Wenn es bluetooth over-ears sein sollen, dann kann ich dir die folgenden empfehlen:

  • Sony WH-1000XM3
  • Sennheiser HD 4.50BTNC
  • Sennheiser PXC 550
  • Sennheiser HD 4.40BT
  • Jabra Elite 85h
  • Sennheiser Momentum Over-ear

Die liest Kabelgebundenen Over-ears ist schier endlos. Siehe Link

...zur Antwort

Entweder stimmt etwas mit der Buchse nicht oder der Kopfhörer hat einen Wackelkontakt. Probier diese mal an einem anderem Gerät aus. Sollte es dort auch nicht gehen, kann man wohl sehr stark davon ausgehen das diese Defekt sind.

...zur Antwort

Kann es sein, das du dir mehrere Accounts erstellt hast nur um bloß die selbe Frage zustellen ?

Kurzfassung: Der Acer oder der hier von Samsung.

...zur Antwort

Der Acer würde sich mehr lohnen. Falls die 15hz mehr nicht wichtig sind, dann würde ich zu einem von Samsung greifen. Siehe Link

Also generell kannst du mit diesen Monitoren wenig falsch machen, würde jedenfalls von diesem AOC Modell die Finger von lassen, bietet lediglich ein TN-Panel, welches einfach keine guten Kontraste bietet.

...zur Antwort