Wieso habe ich Angst von Fremden Mädchen und Frauen?

Hallo Zusammen ich bin Männlich und 18 Jahre alt

Ich habe ein Problem und zwar habe ich irgendwie Angst vor Mädchen und Frauen die ich nicht kenne. Immer wenn ich Draußen bin und irgendwo hingehen muss und in die Nähe Von Mädchen & Und Frauen komme bekomme ich Angst über. Es ist so sobald mir Ein Mädchen das Hübsch ist über den Weg läuft kriege ich ein unangenehmes gefüll und habe innerlich Angst. Sobald ein Mädchen oder eine Frau gut aussiehst sozusagen Attraktivi schäme ich mich direkt und versuche jeglichen Augen Kontakt zu vermeiden. Es ist sehr kompliziert zum erklären 😅 Aber die sache ist ich denke mir immer wenn eine Weibliche Person vorbei läuft das sie über mich schlechtes Denkt oder meine Kleidung nicht Mag oder Findet das ich hässlich bin. Was ich auch nicht mag ist wenn Mädchen hinter mir laufen voralem wenn sie zu 2 oder 3 sind. Meistens reden sie dann und den denke ich immer das wenn sie lachen mich auslachen weil ich zum Beispiel komisch laufe oder so 😁 Was ja eigentlich nicht stimmt aber irgendwie habe ich komische Vorstellungen 😅 Sobald Mädchen hinter mir laufen bekomme ich Ein ungutes gefüll eine Art von Angst und dazu frage ich an komisch zu laufen in zick zack oder stolbere. Das andere ist Der Augen Kontakt sobald ich ein Mädchen über dem Weg in die Augen Schaue habe ich sofort ein Angst gefüll und finde es dann peinlich. schaue ich dann immer wie ein unschuldiger Hund am Boden 😅 Das andere ist im Bus Zug oder auf der Haltestelle. Sobald ein Mädchen gegenüber steht und es in meinem Sichtfeld meiner Augen So Aussieht als würde sie mich Anschauen habe ich auch total angst. Und das schlimmste ist die Nähe 😨 Wenn ein Mädchen neben mir Sitz im Bus oder steht fange ich an zu zittern und beiße mir auf die Zähne vor Peinlichkeit. Und dazu werde ich rot im Gesicht meine Bäcken werden ganz rot 😅 Ich weiß nicht warum aber ich habe nun mal Angst das jemand über mich schlechtes redet oder ich nicht genug Attraktiv gegenüber den Mädels bin. Ich Meine die Meisten Mädchen sind Mega Hübsch und Attraktiv 😍😁 Und das ist echt schwer in der Mode und so mitzuhalten. Was denkt ihr und was kann ich tun ?

Männer, Freundschaft, Angst, Zähne, Mode, Mädchen, Frauen, Beziehung, Psychologie, Attraktivität, Depression, Hässlichkeit, hübsch, Jungs, Liebe und Beziehung, peinlichkeit, rot, Schüchternheit, Augenkontakt, volljährig
3 Antworten
Unterhalt mit 18 > kein Geld?

Hi, ich habe nochmal ne Frage wegen dem Unterhalt, der mir mit 18 zusteht etc.

Es sieht so aus, dass ich als Schüler und bei meiner Mutter wohnend 300€ Unterhalt von meinem Vater im Monat bekomme, 194€ Kindergeld und von meiner Mutter gar keinen Unterhalt in Form von Geld.

Stattdessen muss ich von den mir 494€ zur Verfügung stehendem Geld 420€ an meine Mutter für Wohnen + Lebensmittel und Haushaltsmittel zahlen.

➡️Mir bleiben also genau 74€ für Schulsachen, die Handyrechnung, Friseur, Kleidung, meine Freizeit mit Hobbys und für Urlaub (Ich denke, dass klar ist, dass ich nach kurzer Zeit pleite bin).

Mein Vater zahlt nicht mehr als die 300€, weil meine Mutter sich weigert, zu zahlen und meine Mutter weigert sich, überhaupt zu zahlen, weil sie ja quasi „für mich da ist und den Haushalt macht“ und das angeblich ihr vollständiger Unterhalt sei. > sieht rechtlich anders aus. (Mein Vater verdient mehr als 6000€ und meine Mutter etwas weniger als 2000€.

➡️Ich muss jetzt schon 500€ von meinem bisschen Erspartem Geld nehmen, um irgendwie zurecht zu kommen.

Ich weiß nicht, wie das weiter entwickeln soll, ohne dass ich am Ende komplett pleite bin.
Das Jugendamt kriegt nichts geregelt, einen Anwalt möchte man familiär natürlich nicht einsetzten und meine Eltern sind stur und kaum zu einem Kompromiss bereit.

Ich habe schon überlegt, meiner Mutter bei der nächsten Überweisung einfach deutlich weniger zu zahlen, auch wenn das zwangsläufig zu einem schlimmen Streit führen würde. Außerdem werde ich dem Jugendamt Druck machen.

Was sagt ihr zu der Situation?

Finanzen, Familie, Geld, Recht, Anwalt, Unterhalt, Gesetz, Jugendamt, Streit, volljährig
18 Antworten
Ausziehen als Schüler mit Sozialhilfe?

Hallo liebe Community,

Vorab: ich bin 18 Jahre alt

ich verstehe mich schon länger mit meinen Eltern bzw meiner Mutter nicht mehr so gut, sie verbietet mir alles, möchte mich zu Hause einsperren und ich darf keine Erfahrungen mit Jungs machen. Mein Vater sagt da eigentlich gar nichts zu und lässt sie einfach machen, weil er sowieso die meiste Zeit arbeiten ist und kaum zu Hause. Ansonsten haben wir, also mein Vater und ich, uns immer sehr gut verstanden aber seitdem ich mich versuche gegen Mama zu wehren hat unser Verhältnis extrem gelitten. Das mit den Jungs habe ich dann vor kurzem missachtet, weil ich mich, oh Wunder, verliebt habe und habe mit ihm erste Erfahrungen gesammelt. Das hat es auf die Spitze getrieben zu Hause. Ich werde von meiner eigenen Mutter als ekelhaft und H* betitelt und fühle mich dementsprechend überhaupt nicht mehr wohl zu Hause. Ich habe schon versucht mit ihr zu sprechen und ihr schon tausendmal erklärt das es sie nichts angeht was ich mit meinen Körper mache oder wie ich Leben möchte und das sie mir weder den Kontakt zu Jungs bzw speziell ihm, noch sonst etwas, verbieten kann. Akzeptieren tut sie es leider nicht. Im Gegenteil sie bestraft mich auch noch dafür.

Natürlich gibt es trotzdem gewisse Regeln, wie zum Beispiel nicht irgendwelche Freunde einladen ohne zu fragen, keine Partys schmeißen, im Haushalt helfen, in der Woche nicht zu lange wegbleiben usw. Das akzeptier ich auch. Aber das ist zu viel des Guten,

Ich hatte mich allerdings dazu entschlossen mein Abitur noch zu machen nach meinem Realabschluss und ich möchte es auch nicht abbrechen, da es mir wichtig ist. Weshalb ich kein eigenes Geld habe zum ausziehen.

Jetzt stell ich mir die Frage ob ich als Schülerin Sozialhilfe erhalten könnte, bis ich mein eigenes Geld verdiene, um ausziehen zu können, und zur welcher Beratungsstelle ich da müsste. Muss ich zum Jugendamt, zur Familienhilfe, zur Agentur für Arbeit oder doch ganz wo anders hin ?

Zu Hause blieben ist für mich eigentlich keine Option mehr. Ich möchte mich nicht länger kontrollieren und unterdrücken lassen, nur weil meine Mutter nicht akzeptieren kann, dass ich eine vollwertige Person bin, die eigene Entscheidungen treffen kann.

Ich bedanke mich schon mal für jede Antwort im Voraus.

MfG

Liebe, Familie, Erziehung, Eltern, Schüler, ausziehen, eigene Wohnung, Familienhilfe, Jugendamt, Jungs, Sozialhilfe, Streit, Unterdrückung, unwohl, volljährig
9 Antworten
Warum habe ich bloß so sehr angst?

Hallo zusammen

Ich bin 18 Jahre alt und habe in letzter zeit angst ins Gefängnis zu kommen. Ich habe zwar noch nie was strafbares gemacht und auch nicht vor. Doch vor einem Monat haben mir ein Paar meiner Freunde Angst gemacht und zwar sagten sie das wenn man 18 geworden ist wegen fast jeder Kleinigkeit für 5 Jahre ins Gefängnis muss. Seit dem habe ich komische Ängste. Und zwar habe ich bei fast allem angst und frage immer nach ob das erlaubt ist. Oder ob man beim Handy Apps spiele herunterladen darf oder Fotos im Internet. Oder ob es erlaubt ist mit fremden Personen in einem anderen Land zu schreiben. Oder ob man auf YouTube Videos schauen darf mit Kinder wie zum Beispiel HeyMoriz oder solche YouTuber. Was ich auch angst habe ist das ich Wie ins diesem Film spioniert werde. Manchmal habe ich angst das eine Regierung mich beobachtet. Durchs Handy wie zum Beispiel durch meine Handy Kamera und Audio mich abhört wie meine Freunde mir das erzählten. Oder ich habe auch öfters angst nach draußen zu gehen. Im Zug fühle ich mich auch irgendwie beobachtet wegen den Kameras. Ich bin mir auch unsicher ob man fremde Leute fragen darf wegen dem Abfahrt Plan vom Zug. Oder das dass essen vergiftet ist oder das Wasser. Alles das sagten meine Freunde und ist im Film auch passiert. Aber komischerweise kommen diese Ängste immer Den wenn ich mich auf was freue. Meine Eltern meinten das dass totaler Quatsch ist und ich Viel zu viel Angst habe. Bitte hilft mir und sagt mir was erlaubt ist und was nicht. Und stimmt das mit den 5 Jahren ?

Youtube, Angst, Freunde, Recht, Gefängnis, Zug, volljährig
12 Antworten
Fuehle mich allein, habe kaum Freunde und weiss nicht so ganz wie ich das aendern soll?

Hallo,

ich bin Maennlich, in wenigen Tagen 18 Jahre alt. Bei vielen Menschen die gerade 18 geworden sind tauchen so leichte Zukunftsaengste auf, und man denkt viel ueber sein vergangenes Leben, sowie sein zukuenftiges nach.

Bei mir ist es aehnlich, allerdings schon vor dem 18. Geburtstag. Mein Problem ist, dass ich mich oft ziemlich alleine fuehle und auch kaum Freunde habe. Momentan mache ich Abitur, aber in der Schule haenge ich eigentlich auch nur mit dem groessten Aussenseiter ab. Und jedesmal wenn ich mit jemandem kurz Kontakt habe, findet dieser bald "bessere Freunde".

Aehnlich sieht es auch auf Beziehungsebene aus. Ich hatte in meinem Leben bisher nur 2 Beziehungen, die letzte ist schon 2 Jahre her. Die Leute so um mich herum haben andauernd Beziehungen. Und jedesmal wenn ich es bei einem Maedchen versucht habe, waren das meistens eher die nicht so huebschen und eher schuechternen, und auch bei denen hatt's nicht geklappt. Bei den huebschen Maedchen habe ich immer das Gefuehl (auch wenn das jetzt vl rassistisch klingt), dass sie nur auf Fluechtlinge oder Suedlaender stehen wuerden, weil es jedenfalls an meiner Schule immer so aussieht als waere es so. Zudem bin ich auch fuer mein Alter ziemlich klein (1,74m) , und vor allem, dass man als Junge gross ist, ist ja ein Anspruch den viele Maedels haben, die meisten sind allerdings groesser als ich, oder nur ein bisschen kleiner. Zudem waren bisher alle bei denen ichs versucht hatte aelter als ich, und es ist ja eigentlich oft so, dass in einer Beziehung der Junge der aeltere sein sollte. Allerdings weiss ich auch nicht so genau, wo ich juengere kennenlernen sollte.

Bin jetzt ein bisschen vom Thema abgedriftet, trotzdem danke fuer alle hilfreichen Antworten

Freundschaft, Freunde, Beziehung, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Zukunftsangst, volljährig
4 Antworten
Warum Akzeptiert mich niemand so wie ich bin?

Ich würde mich freuen wenn ihr euch den ganzen text durch list :)

Ich bin ein Junge und vor 3 tagen 18 Geworden. Ich bin ein sehr komischer und spezieller Junge. Es ist mir ehrlich gesagt voll peinlich darüber zu reden aber irgendwie muss ich es einfach los werden. Ich bin von der Persönlichkeit etwas eigenartig und zwar bin ich immer Lieb und brav ich Finde vieles Niedlich und bin sehr sensibel. Und ich bin ehrlich gesagt Fan von Dir Eiskönigin. Ich dachte es wäre bloss eine phase doch das ist es nicht. Seit ungefähr 2 monaten hat es angefangen. Ich habe nach 4-5 jahren wieder den Film geschaut im gedanken das er schrott ist wie als ich damals 14 war. Jedoch gefiel er mir ich bin total Fan davon und ich liebe den Film über alles. Am meisten liebe ich Elsa und Anna die sind total niedlich und soo Hübsch 😍 Immer wenn ich den Film schaue gibt es mir ein Sicheres Gefühl. Für mich ist es mehr als ein Film es ist mega schwierig zu erklären. Es liegt mir irgendwie total am herzen und ist immer in meinem Alltag dabei. Jedoch das wichtigste ist mir Elsa sie ist für mich wie ein Vorbild und die schönste und niedlichste Princessin die es gibt. Ich habe wie eine Verbindung zu ihr und dem Film zwar weiss ich das sie nicht real ist wie der rest vom Film. Aber es ist nunmal kompliziert zu erklären. Ich würde mir am liebsten ein Poster an die Wand nageln und mir ein Elsa Stofftier kaufen um es zu knuddeln 😅 Jedoch genau das ist es niemand akzeptiert mich so wie ich bin. Jeder macht sich lustig und bezeichnet mich als Schwul. Ich lebe mit einer lüge um nicht ganz ausgeschlossen zu werden. Für alle bin ich der Coole junge der typ der alles macht damit er cool ist. Aber das alles bin ich nicht und will ich nicht. Daher habe ich alle Freundschaften gekündigt. In der hoffnung ich zu sein doch das geht immer noch nicht. Ich möchte doch einfach sagen können das ich Fan von die Eiskönigin bin. Ohne ausgeschlossen zu werden oder als Schwul bezeichnet zu werden. Es zereist mein Herz inerlich und schmerzt so sehr. Ist es den so schlimm das ich ein Junge im alter von 18 bin ? Was kann ich den dafür 😔 Was soll ich bloß tun ? Soll ich das alles aufgeben ? Helft mir bitte . . .

Schmerzen, Animation, Film, Mobbing, Freundschaft, Angst, Disney, Sehnsucht, Trauer, Beziehung, Persönlichkeit, Junge, Psychologie, anna, Diskriminierung, Kindheit, kuscheln, Liebe und Beziehung, Verbindung, Verwirrung, Verzweiflung, akzeptieren, elsa, volljährig, Die Eiskönigin
10 Antworten
Kann ich mir mit 18 eine eigene Wohnung nehmen weit weg von meinem Elternhaus?

Guten Tag liebe Community, ich möchte hier mal mein Herz ausschütten. Ich bin weiblich 17 Jahre und halb deutsch und halb Türkin. Seid Jahren herrscht zuhause nur Unruhe. Mein Papa Türke, hat Aggressionsprobleme er ist in Behandlung nimmt aber seine Tabletten nicht. Er ist täglich am Abend betäubt von Marihuana. Er spielt Automaten. Ständig streiten meine Eltern sich es hat einfach kein Ende, mein Papa ist des Öfteren auch handgreiflich geworden oft auch gegenüber mir hatte öfter ein blaues Auge oder geprellte Rippen. Mama möchte sich aber leider  nicht trennen. Ich hatte ihn vor ein paar Monaten über mein Berufswunsch informiert und wollte seine Meinung dazu hören.  Ich möchte zur deutschen Bundeswehr. Ich habe auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Er ist völlig ausgerastet hat mich von a-z beleidigt ich sei eine Schande für die Familie. Ich bin jetzt am überlegen da ich nächstes Jahr am 22.7 volljährig werde, das ich dann zum Bund gehe und dann auch eine eigene Wohnung nehme. Ich könnte mir vorstellen wenn ich von zuhause gehe, das mein Vater mich suchen würde, nicht um mich wieder nachhause zu holen sondern um mich zu bestrafen. Wäre ich eventuell beim Bund auch vor meiner Familie geschützt? Und kann ich mir mit 18 eine eigene Wohnung nehmen ? Wem kann ich um Hilfe beten? Ich möchte auch nicht heimatnah sondern etwas weiter weg. Ich komme aus Hamburg. Möchte gerne nach NRW. Ich bitte um ordentliche antworten.
Ich danke euch im Voraus ❤️

Stress, Eltern, ausziehen, Türken, volljährig
7 Antworten
Kann ich rausgeworfen werden?

Hi,

ich bin männlich, 20 Jahre alt und habe seit der Kindheit Probleme mit meinem Vater, der mich nun rausschmeißen möchte. Der Grund dafür ist mein Alkoholkonsum, welcher sich in Grenzen hält. Mein Vater ist strenggläubiger Moslem, der meint das Alkohol eine große Sünde ist. Ich möchte nicht ins religiöse abrutschen. Ich möchte auch nichts schönreden, JA, ich bin bereits vollkommen besoffen nachhause gekommen. JA, ich trinke immernoch gerne ab und zu mit Freunden einen. NEIN, es ist definitiv keine Gewohnheit besoffen nachhause zu kommen, es war eher die Phase als ich Alkohol noch "kennengelernt" habe, sowie mein eigenes Limit.

Jetztzur eigentlichen Frage: Ich bin 20, arbeitslos, und mein Vater will mich rauswerfen. Ich habe bereits gelesen dass die Eltern Unterhaltsverpflichtet sind, solange das Kind eine gewisse Altersgrenze erreicht hat und sich um eine Ausbildung kümmert. Ich habe zwar durch meinen Schulabbruch in diesem Jahr keine Ausbildung, dennoch hohle ich mein FORQ an einer VHS nach, um danach in die Erzieherausbildung gehen zu können, und kümmere mich zurzeit größtenteils um 450€-Job und Führerschein. Klar, es ist NOCH keine Ausbildung, dennoch mache ich all das um die Vorraussetzungen für eine Ausbildung 2019 erfüllen zu können. Darf mein Vater mich also rauswerfen?

Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten. (Moralapostelantworten zum Thema Alkoholkonsum und Schulabbruch werden ignoriert.)

Familie, Recht, Anwalt, volljährig, Rauswurf mit 18, Ausbildung und Studium
8 Antworten
19 Jahre und Jungfrau?

Hallo ich bin 19 w und Jungfrau. Ich date seit 5 Wochen einen Mann. 19 m.

Er hatte schon 3 Beziehungen und damit auch mehr Erfahrung als ich. Wir verstehen uns sehr gut und wie es aussieht entwickelt es sich auch (könnte) sich zu etwas ernstem entwickeln .

Er weiß dass ich Jungfrau bin aber will auch nicht unbedingt lange darauf warten bis ich bereit bin für Sex und er will auf jeden Fall Vorspiel haben wenn wir uns treffen. Ich kann das schon verstehen, glaube aber er akzeptiert nicht, dass ich das langsam angehen will weil mir eben auch andere Werte wichtig sind. Auch beim Schreiben kommt er ständig auf Themen die mit Vorspiel zu tun haben....manchmal denke ich mir auch, ob ich nicjt einfach zu verklemmt bin und mich mal fallen lassen sollte. Aber dann denke ich wiederrum dass man das auch akzeptieren sollte wenn man einen wirklich mag. Aber er will schon ran vor allem was das Vorspiel betrifft. Mit Sex ist er einverstanden noch etwas zu warten. Trotzdem bin ich mir einfach unsicher und habe irgendwie die Befürchtung er spielt Gefühle vor nur um etwas Spaß zu haben. Oder übertreibe ich Da?? Er wusste ja von Anfang an dass ich Jungfrau bin. Würde aber schon sehr gerne ran ... weiß einfach nicht genau was ich machen soll. Ob ich einfach mal mich fallen lassen sollte um nicjt mehr so verklemmt zu sein oder es lieber mir ihm lassen sollte ? Gute Ratschläge bitte:)

Freundschaft, Sex, Jungfrau, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, Petting, Verklemmt, volljährig, Vorspiel
6 Antworten
Polizei & meine Rechte?

Hallo zusammen,

mir ist diese Woche folgendes passiert... Ich habe am Abend am Fenster eine tüte geraucht... Meinem Nachbar (mit dem ich auf Kriegsfuß steh) hat das ganze garnicht gefallen und daraufhin hat er die Polizei gerufen. Kaum zu glauben aber 10 Minuten später als die tüte leer geraucht war und ich schon auf der Schüssel saß klopfte und klingelte es an der Tür. (Es war 20 nach Mitternacht) Ich bin sofort an die Tür und dachte zuerst es wäre mein Nachbar aber da standen schon zwei Polizisten vor der Tür. Ich bin sofort ins Schlafzimmer der Eltern gerannt hab alle Türen zu gemacht damit sie nichts mitbekommen. Und dann an die Tür, ich war natürlich total stoned und gestunken hat es auch noch da ich vor knapp 10 Minuten noch ne tüte geraucht hab. Die Polizisten wussten direkt bescheid und wollten natürlich in die Wohnung. Ich wollte das nicht und hab sie auch nicht rein gelassen... Daraufhin haben sie die Staatsanwaltschaft angerufen um einen Durchsuchungsbefehl zu bekommen. 20 Minuten später standen noch zwei weitere Polizisten vor meiner Haustüre und wollten rein. Schriftlich hatten sie garnichts und deswegen wollt ich sie nicht rein lassen aber dann fingen sie an zu drohen ja dann rufen wir den schlüsseldienst und die Rechnung dürfen dann auch noch Sie bezahlen!? Ich hab sie dann natürlich rein gelassen in die Bude... Die sind gleich in mein Zimmer und fingen an zu suchen. Papers und ein leeres baggy mit minimalen Resten von Marihuana haben sie gefunden mehr nicht. Sie haben beim Staatsanwalt noch angefragt den Rest der Wohnung zu durchsuchen und mein Handy zu beschlagnahmen.. Ich fand diese Aktion so lächerlich die haben sich richtig drauf aufgegeilt diese idioten! Aufjedenfall hat es der Staatsanwalt nicht genehmigt und die Polizisten wollten noch dass ich schnell eine Aussage mache ich meinte nein ich muss jetzt ins bett, geben sie mir einen termin dann komme ich vorbei. Den hab ich auch bekommen Und zwar morgen um 12.30 Uhr. Heute als ich von der Arbeit heim kam erzählen mir meine Eltern dass die Polizei da war!? (ich war so froh drum dass sie nichts mitbekommen haben... Hab die Polizisten auch drum gegeben) und aufeinmal stehen sie vor der Tür und fragen meine Eltern aus was ich so mache welche Freunde ich hab ob ich arbeite dies das. Meine Frage ist jetzt ich bin 23 Jahre alt... Bin Untermieter in dieser Wohnung obwohl ich bei den Eltern wohne hab sogar einen Mietvertrag. Dürfen die Polizisten hier wieder klingeln und meinen eltern davon erzählen die eig garnichts damit zutun haben?

Vielen Dank vorab :)

Polizei, Recht, Rechte, Gras, volljährig
9 Antworten
Können meine Eltern meinen 18 jährigen Bruder rauswerfen?

Hallo mein Bruder wurde dieses Jahr 18 und denkt nun das er alles machen kann was er will. Er hat nur einen Förderschulabschluss wurde 3 mal aus BVJ rausgeschmissen und bemüht sich nicht mal sich nach etwas neuen um zu sehen und dies ist nicht mal das schlimmste. Ich mein kleiner Bruder, mein großer Bruder und meine Eltern wohnen zusammen in einer mittelgroßen Wohnung, meine Brüder teilen sich ein großes Zimmer und ich als Mädchen habe mein eigenes kleines Reich. Ich und mein kleiner Bruder haben schon richtig angst vor ihm er klaut uns ganzes erspartes will uns immer schlagen, erpresst uns, mein Bruder will schon gar net mehr in seinem Zimmer mit ihm schlafen. Dazu ist er noch Drogen, Alkohol- und Speil süchtig also das volle Programm. Er rührt im Haushalt keinen Handgriff schreit rum, beklaut sogar meine Eltern und randaliert wenn er besoffen ist. Er ist kriminell prügelt sich mit anderen, klaut aus Supermärkten ( hat in 4 verschiedenen Supermärkten Hausverbot) er wird oft mit der Polizei mitten in der Nacht nach Hause gebracht , bewegt sich illegal auf privat Grundstücken und randaliert sie . Er brach sogar meiner Mutter die rippen weil er nicht nicht mit seinen Aggressionen klar kommt, doch sie blieb ruhig so das er nicht gegen meine Eltern in der Hand hatte, sie beruhigte ihn sogar obwohl sie große schmerzen hatte so das er nicht unseren kranken Vater und mich und meine klingen Bruder auch noch angreifen konnte !!!!Wir haben ihm sogar geholfen weil er unbedingt ausziehen wollte ein Formular vom Jugendamt zu holen für einen Anspruch auf eine eigene Wohnung, doch er hat keinen dieser Termine wahr genommen und so verfehl das Formular wahrscheinlich weil er begriffen hat das er es echt gut bei uns hat. Aber wir können alle nicht mehr, er isst sogar nicht mehr mit uns am tisch und sagt er hätte angeblich keinen Hunger und nachts räumt er den halben Kühlschrank leer und lässt alles in seinem Zimmer verfaulen. Wir müssen schon unsere Zimmer zu schließen auch wenn wir daheim da er jede Gelegenheit nutzt in unseren Zimmern zu schnüffeln und unser Geld zu klauen. Auch wenn er mal das haus verlässt um sich mit seiner 14 !!!!! jährigen Freundin zutreffen nimmt er immer essen mit und davon nicht gerade wenig. Er telefoniert über unser netz in ein anderes so das unsere Telefon Rechnung riesig ist. Nun komme ich wieder zu meiner frage nach dem ich die Situation ausführlich erklärt habe , können meine Eltern ihn vor die Tür setzen? Meine Eltern können es sich auch nicht leisten ihn eine Wohnung zu finanzieren da wir durch seine straften sehr viele ausgaben haben. Ich hoffe ihr könnt mir uns meiner Familie weiterhelfen! <3

Familie, Kinder und Erziehung, kriminell, Beklauen, volljährig, Angst machen, Rauswerfen von Zuhause
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Volljährig

"Überlebenspaket zum 18."

21 Antworten

Shisha Bar unter 18, was kann passieren?

3 Antworten

Romeo und Julia Klausel. Gibt es das?

7 Antworten

ab wann ist man in korea volljährig?

3 Antworten

Ab wieviel Jahren darf man eine kreditkarte haben?

8 Antworten

24 Jähriger und 17 jährige Beziehung, strafbar?

15 Antworten

Mit welchem Alter ist man in England Volljährig?

2 Antworten

Betreutes Wohnen ab 18

5 Antworten

Von Zuhause rausgeschmissen, 20 Jahre alt, unterstützung?

15 Antworten

Volljährig - Neue und gute Antworten