Keine Leistung obwohl Turbolader sowie AGR Ventil neu?

Hey Leute,

ich besitzte folgendes Auto: Audi A4 Avant 2000 8D5, B5 1.9 TDI 116 PS.

Ich hatte gut einen Monat einen enormen Leistungseinbruch, dass Auto beschleunigt einfach nicht mehr. Dann war ich in einer Werkstatt, die haben mir gesagt es liegt am Turbo. Den hab ich ausgebaut und gemerkt, dass der enormes Wellenspiel hatte. Das AGR Ventil war nicht mehr ganz dicht.

Nun habe ich das AGR Ventil (so gut wie neu) sowie den Turbolader (generalüberholt, wirkt sehr solide) ersetzten lassen sowie die Unterdruckschläuche zur Druckdose sowie die Schläuche vom Druckwandler Magnetventil ersetzt (Öl gewechselt mit Öl Filter sowie Kraftstofffilter auch, der Luftfilter mit gewechselt).
Jetzt das schockierende. Es ist alles wie beim alten, er bekommt einfach keine Leistung drauf. Das Auto ist nicht gerade viel Wert und so langsam komm ich auch ins Zweifeln, ob es sich noch überhaupt lohnt, weiterzumachen.

Woran kann es liegen? Es handelt sich um einen Euro 3, einen Partikelfilter hat er nicht, wahrscheinlich nur ein Rußfilter. Ich meine, falls der Rußfilter verstopft ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass es zu einem Gegendruck kommen kann, oder?

Ich hab das Gefühl, dass der Turbo nicht mit ausreichend Luft versorgt wird. Die Schlauchverbindungen sollten aber dicht sein. Sollten die Schläuche vom Turbolader im Leerlauf nicht hart werden? Oder wenn man leicht Gas gibt im Leerlauf, dass diese hart werden (zumindest der Unterdruckschlauch)?
Kann man am Turbo etwas "hören", dass ich überhaupt bemerke, dass die Turbine vom Turbo dreht (z.B. ein Pfeifen) oder sieht man ggf. an der Druckdose was, dass sich da irgendwas bewegt ? Ansonsten, was für weitere Schlauchelemente gibt es, die ich ggf. ersetzten kann? Gerne kann ich euch auch Bilder hochladen, falls diese jemanden helfen werden.

So langsam weiß ich nicht was ich machen soll. Ich wollte das Steuergerät auslesen, leider komme ich nicht rein (ich habe es aufgemacht, und leichte Wasserspuren gefunden, aber schwarze Flecken habe ich nicht gesehen, aber zur Sicherheit ein neues bestellt). Ich habe mir ein neues Steuergerät bestellt (zum Glück gebraucht günstig gefunden). Und würde es dann auslesen lassen. Meint ihr ich hab dann mehr Einsicht in der Materie? So langsam gebe ich auf und weiß auch nicht weiter.

Auto, KFZ, Technik, Audi, Kfz-Mechatroniker, Technologie, Turbolader, audi-a4-b5, Auto und Motorrad
3 Antworten
Elektro "Turbo"?

Servus zusammen

Ich hab mal etwas im Internet geschaut zwecks Leistungssteigerung und habe, wie unten auf dem Bild zusehen, einen Elektro "Turbo" gefunden. Das gute stück soll 198€ kosten.

Der Hersteller verspricht das das ein Patentiertes Stück ist und nicht zu vergleichen mit den Ebay zeug. Außerdem verspricht der Hersteller bis zu 20ps mehr. Laut einer Bewertung soll dies im Drehmoment wirklich etwas nutzen.
Die Luftleistung ist 15.000L/min. laut der Beschreibung.

Zitat aus der Beschreibung:

Das Power Booster System ist patentiert und verfügt über eine TÜV-Bescheinigung.

Die Vorteile:

- Bis ca. 20 PS im unteren und mittleren Drehzahlbereich

- Wesentlich besseres Drehmoment - mit sofortiger Gasannahme

- Verdichtet die Ansaugluft durch Erzeugung eines leichten Staudrucks

- Luftleistung: ca. 15.000 Liter / Min. zur Ansaugluft

Es tut sich was im unteren und mittleren Drehzahlbereich.

 Da wo die Leistung gebraucht wird !

  Also wesentlich mehr Luft bei gleicher Drosselklappen-Stellung

 Staudruck während der Fahrt ca. 0,1 bar = 1.45 PSI

 Wenn das Gerät, wie in der Anleitung beschrieben, optimal eingebaut ist. Gemessen mit Serien-Filtersystem

Jetzt meine frage an euch. Hat jemand rein zufällig so ein ding verbaut oder an die Kenner unter euch, könnt ihr euch vorstellen das das zu etwas mehr Leistung führt ? Nur mal so noch nebenbei, ich hab einen 4 Zylinder Sauger.

Vielen Dank für Hilfreiche Antworten.

Elektro "Turbo"?
Auto, Technik, Motor, elektro, Technologie, Turbolader, Auto und Motorrad
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Turbolader