Motorfehler nach dem Ruckeln beim Anfahren?

Ich bin heute mit einem 80 PSigen Benziner am Parkplatz gefahren und habe das sanfte Anfahren probiert (richtiges Fahrzeug, ich weiß). Dabei hab ich beim Losfahren Kupplung und Bremse durchgedrückt. Dann habe ich die Kupplung bis vor den Schleifpunkt bewegt (manchmal leider ganz wenig zuweit darüber, was aber denk ich nicht weiter schlimm ist), die Bremse losgelassen und aufs Gas gedrückt und die Kupplung dann langsam los- bzw. schleifengelassen, um sanft loszufahren, aber trotzdem genug Kraft zu haben, und dann habe ich die Kupplung schließlich ganz losgelassen.

Beim Losfahren hats dabei dann immer gerukkelt, was bei erfahreren Fahrern eigentlich nie so war, und irgendwann (nach ein paar Anfahrten) hat es garnicht mehr zum Rukkeln aufgehört. Das Rukkeln ist also stärker geworden, dann habe ich die Kupplung ganz durchgedrückt, aber das Rukkeln ging trotzdem stark weiter! Danach hab ich einfach das Auto abgestellt und neu gestartet - dann tauchte ein Fehler am Display auf "Motorfehler - lassen sie ihr Fahrzeug instand stellen", mit der gelben "Motorkontrollleuchte" vorne am Amaturenbrett.

Ein erfahrener Fahrer hat dann das Fahrzeug wieder gestartet und konnte rukkelfrei anfahren und alles ging rukkelfrei (aber noch immer mit Meldung am Display mit Motorkontrollleuchte) !

PS: hatte den 1. Gang drin und die Feststellbremse war ganz unten!

Was war das Problem? Was könnte es gewesen sein? Kann es sein dass die Motorkontrollleuchte nur wegen meiner "nicht so guten" Anfahr- bzw. Fahrtechnik aufblinkt?

Ich habe nämlich hier:

https://www.motor-talk.de/forum/motorkontrollleuchte-leuchtet-dauerhaft-gelb-t1315176.html?page=3

gelesen, dass einer bei seinem Vertragshändler angerufen hat, und der meinte "Ja, das kann schonmal passieren, normal weiterfahren und dann morgen zu uns kommen ... Fehlerspeicher auslesen... "

Das lässt mich darauf schließen, dass es an meiner falschen Anfahrtechnik liegt, da es beim erfahrenen Fahrer gut funktioniert hat und die gelbe Motorkontrollleuchte und deswegen noch immer leuchtet, weil der Fehlerspeicher noch nicht ausgelesen ist... Was sagt ihr?

Auto, KFZ, Technik, Motor, Mechaniker, Technologie, Auto und Motorrad
1 Antwort
Dauer Nachtschicht Erfahrungen?

Hallo, Mich würden eure Erfahrungen mit langjähriger Dauernachtschicht interessieren. Ich kann mir nichts besseres mehr vorstellen. Ich selber kam in der Frühschicht selten vor 0:00 Uhr ins Bett (am schlimmsten war immer Sonntag auf Montag wenn Samstag noch eine Spätschicht geschoben wurde) Dann fingen wir Montags um 3:00 Uhr an (wenn überhaupt 2 Stunden Schlaf) und von Dienstag bis Freitag um 4:00(maximal 5 Stunden Schlaf) ...10 Stunden Schichten waren oft die Regel weshalb der Schlaf auch gerne mal auf nach der Arbeit verschoben wurde wenn's irgendwie machbar und mit Terminen zu vereinbaren war (meine Freundin fand es nicht sehr toll wenn ich beim Einkaufen im Auto geblieben bin um kurz zu schlafen oder durch den Schlafmangel oft schlecht gelaunt war).

In den Spätschichtwochen kam ich zwar auf meine 7-8 Stunden Schlaf, musste aber immer von 14-22 Uhr wieder auf der Arbeit sein. (Sprich kaum Freizeit, kein Training, keine Termine, keine Zeit für Freunde/Partnerin)

Jetzt Arbeite ich Von 22:00-05:30....

Mein Tagesablauf gefällt mir so am besten und ich habe deutlich an Lebensqualität dazu gewonnen. Nach der Arbeit frühstücke ich gerne in Ruhe(mit frischen Brötchen und Tee), gehe duschen und schlafe dann meist gegen 7-8 uhr ein... dann schlafe ich in der Regel meine 7 Stunden durch, bis ca 14-15 Uhr und starte super erholt in den Tag. Ich habe zwar genauso viel Zeit für Erledigungen wie in den Frühschichtwochen, bin aber deutlich ausgeglichener und ausgeschlafener. Auch habe ich keine Möglichkeit zu verschlafen und kann ganz entspannt vor der Arbeit noch einen Kaffee trinken. Dazu kommen ca. 700€ Netto mehr im Monat und die Tatsache das es Nachts in der Firma, allgemein entspannter zu geht(keine Chefs, weniger Druck)

Ich fange jeden Sonntag um 22 Uhr meine erste Nachtschicht an und habe ab Freitag morgens 6 Uhr Wochenende.

Meine Zeit verbringe ich weiterhin mit Freunden und kann seit dem Wechsel in die Dauernachtschicht jedes mal ins Training gehen was in der spätschicht zeitlich nicht funktioniert hat( in der Frühschicht war es eine Qual total übermüdet Abends noch zum Handball zu fahren wenn man weiß das der Wecker am nächsten Morgen wieder um ca.3 Uhr klingelt).

  • Verschlechtern sich eure sozialen Kontakte? (Bei mir im Gegenteil)

Ich weiß das es mir als Nachtaktiver Mensch deutlich besser geht und ich sehe für mich selber keinerlei Nachteile durch die Nachtschicht. Ich koche endlich wieder gesund, esse zu geregelten Zeiten, mache deutlich mehr Sport als vorher, bin viel wacher und habe weniger Stress(an der Arbeit wie Privat)

Wie sind eure Erfahrungen damit?

Gesundheit und Medizin, Industrie, Mechaniker, nachtarbeit, nachtschicht, schichtarbeit, Schicht, zulagen, wechselschicht, Dauernachtschicht, Erfahrungen
3 Antworten
Läuft die Ausbildung als Mechatroniker so ab? Was soll ich machen?

Hi, ich habe mein Studium dieses Jahr abgebrochen und habe erkannt das eine Ausbildung für mich besser ist.

Als ich dort an fing, habe ich sogar schon 2 tage früher da der Chef mir schrieb da 3 Tage vor dem 01 August eine Schulung ist in Firma P ist mit sage und es gut wäre wenn ich diese mitmachen würde. wie dumm ich war habe ich 3 tage früher angefangen. dort wurde ich gelobt das ich viel behalten habe am ende der sage Schulung. Dann sagte der Chef das ich am 01. August mit einem Techniker außer haus bin zur Baustelle und ein terminal repariere. Ich darf keinem sagen das ich ein Azubi bin und soll nicht so viel fragen da es sonst verdacht schöpft. Das fand ich komisch aber okay, ich stand 10 h da und habe die Tür aufgehalten und habe ab und zu gefragt aber ich konnte oft mit den antworten auch nichts anfangen. Die nächsten tage waren genauso Baustelle ab und zu fragen. Dann wenn ich in der Werkstatt bin die nur ein kleiner raum ist mit so wenig Werkzeug, wo mein dad sogar mehr hat. Bekomme ich eine A3 oder A2 große technische Zeichnung und wird gesagt mach. ???? Dann bin ich wieder anleine und das war 2 Wochen so. Während dessen habe ich Ware angenommen und versucht zu bohren und so. Dann sollte ich mal was holen, dazu sollte ich das auto benutzen. Ich sagte ich habe kein Führerschein und der Chef ist ausgerastet. er sagte okay ich soll bis ende des Jahres ihn haben oder mann muss mal reden. (er hat nie gesagt das ich ihn brauche im ersten Lagerjahr, ich wollte in im 2 machen wo ich mehr gespartes hätte.) Also erste Woche Baustelle dann 2 Woche Werkstatt und die letzten 2 Wochen Baustelle, bei der letzten habe ich manche tage 17 h am stück gearbeitet (bis 0130 am nächsten tag) und musste immer frühs um 7.45 auf arbeit sein, der Chef sagte nur siehst okay aus und kann wieder los mit einem Techniker. (es sollen 2 immer vor Ort sein wegen Sicherheit und manche kunden wollen das so. hatte wenigstens 2 tage Zeitausgleich aber trotzdem habe ich im ersten Monat der Ausbildung 45 h Überstunden. -.- Daher ist das normal? ich sehe mein Ausbilder ca 20 min in der Woche, viele tage gar nicht oder nur kurz frühs, oder wenn er mir eine Ausgabe gibt mehr nicht. Wenn ich ihn frage, kommen Augen rollen und das ist Allgemeinwissen. wtf. -.-

ich soll nun Terminals verkabeln und zusamen bauen habe Plan bekommen und das wars???? habe den Chef um Hilfe gefragt da nicht mal weiß was das für Komponenten sind aber er ist nicht da oder ist in Besprechungen oder er sagt er kommt gleich und dann kommt er nie obwohl ich mehrere male um Hilfe bitte. habe mal geschrieben und auch telefoniert und seit dieser Woche bin ich anleine in der Werkstatt und soll das aufbauen und heute müssen die zum kunden geschickt werden, daher bin ich verzweifelt. Mein Kumpel kann nur polnisch noch sonst sind wir gleich, die Firma p hat auch einen Sitz in polen daher wollte der Chef ihn unbedingt.

Beruf, Ausbildung, Azubi, Mechaniker, Metall, Ausbildung und Studium
3 Antworten
Kann man mit der gelben Motor Kontrolleuchte noch fahren?

Ich hab eine Kawasaki z800e Baujahr 2013 Diese habe ich gebraucht gekauft und bin jetzt ca . 2000km gefahren. Die hat jetzt 5400km runter. Nun leuchtete auf einmal diese gelbe Kontrolleuchte als ich zur Arbeit fahren wollte, davor bin ich kurz 2min in die Stadt gefahren und hatte das Motorrad für 1h stehen. Als ich dann zur Arbeit fahren wollte war die auf einmal am leuchten, da hatte ich dann ziemlich Panik und dachte erst das sei Öl oder so Dann hab ich aber gelesen das dies die gelbe Motor Kontrolleuchte ist und das, dass heißt das es Probleme mit der DFI gibt bzw. der digitalen Kraftstoffeinspritzanlage wenn diese während der Fahrt leuchtet. Als ich dann 6h später mit der Arbeit fertig war und wieder nach Hause gefahren bin war die Kontrolleuchte so schnell erloschen wie sie gekommen war... und auch als ich bei der Arbeit angekommen bin und 30min später nochmal kurz die Zündung des Motorrads angemacht habe, war diese schon wieder verschwunden. Bis jetzt ist dies auch so geblieben, trotzdem frage ich mich jetzt ob ich bedenkenlos weiter fahren kann weil ich eigentlich erst in 3 Wochen eine Inspektion bei Kawasaki machen lassen wollte und auch wenn die wieder an geht nimmt das irgendwelche negativen Auswirkungen auf das Motorrad? Zur Information noch das Motorrad habe ich vor den 2000km die ich gefahren bin drosseln lassen mit einer Gaswegbegrenzung. Kann es sein das sich das Motorrad einfach nur "verschluckt" hat und könnte das auch vielleicht was mit der Drossel zu tun haben?...

Motorrad, KFZ, Motor, Ducati, Getriebe, Kawasaki, Mechanik, Mechaniker, Yamaha, Kontrolleuchte, Naked Bike, Z1000, Motor Technik, Auto und Motorrad, z800, Z.
2 Antworten
W164 Ml 280 (2007) ruckelt stark beim Beschleunigen?

Hallo liebe Gemeinde,

Ich bin Laie und wollte ein größeres Auto mir zulegen.

Gestern habe ich einen gebrauchten Ml 280 Diesel gekauft mit 220.000km oben.

Zum Auto selbst

Diesel

Automatik

ohne Luftfederung

2007 BJ

Bei der Probefahrt um den Häuserblock (mein Fehler) habe ich nicht voll reingetreten und somit konnte mir folgender Fehler nicht auffallen.

Nach dem Kauf bin ich von der Ortschaft auf die Autobahn gefahren und wollte schnell beschleunigen sobald ich bei 2700 Umdrehungen und aufwärts war begann das ganze Auto zu ruckeln und ich konnte nicht mehr beschleunigen.

Das Problem tritt jedes mal nur beim Beschleunigungsversuch ab 2700, 3000 Umdrehungen.

Ich war gestern beim Öamtc ( in Österreich ist das wie in Deutschland Dekra, TÜV) um das Auto anschauen zu lassen, der Mechaniker meinte es herrscht starker Ölverlust, es gehört das Getriebeöl gewechselt und eventuell muss man schauen woher der Ölverlust kommt. Nur er ist sich nicht ganz sicher was es sein könnte.

Er sagte er spürt leichte Vibrationen, jedoch hat er nicht voll reingetreten und dass die Ursache dafür vieles sein könnte.

1. Kurbenwellensimmering oder

2. Antriebswellen

3. Differential

Ich selbst hatte hier das Forum gestern Abend durchfostet und fand weitere Ursachen, welche es sein könnten

- Der LMM

- Steuergerät

- Motorentlüftung

- Öldichtungen

- Druckschläuche

- Druckdose Wastegategestänge gängig

- Abgas undicht

- Differenzdrucksensor

- Laderwelle

- Krümmer

- Einspritzdüsen

- Abgasrückführrohre

- Ölwanne

Ich bin leider fast am Verzweifeln und hoffe hier auf einige Hilfe

Der Verkäufer hat mich gerade angerufen und gemeint sein Mechaniker meinte vom langen Stehen könnte das Problem sein oder Ölwanne oder eben eine Getriebspülung...

Heute am Nachmittag fahre ich zu einer freien Werkstatt und lasse es anschauen, was das Problem sein könnte...

Wäre euch dankbar für eure Hilfe oder was davon ich ausschließen kann.

Auto, KFZ, Werkstatt, Getriebe, Mechaniker, Mercedes Benz, PKW, ProblemFrage, Auto und Motorrad
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mechaniker

was ist der unterschied zwischen Kfz-Mechatroniker, Kfz-Mechaniker

5 Antworten

Auto startet morgens schlecht. Was tun?

17 Antworten

Was bedeutet "Motor wurde überholt"?

7 Antworten

Berufe die man als ausgelernter KFZ-Mechatroniker ausüben kann?

2 Antworten

Wie bekommt man Flammen aus dem Auspuff raus?

5 Antworten

Was für Werkzeuge braucht ein KFZ-Mechaniker?

10 Antworten

Diesel vs. Benzin Power

11 Antworten

Auto Batterie leer, bekomme die Türen nicht auf! HILFE

10 Antworten

Welche Folgen kann ein verschmutztes Luftfilter haben?

5 Antworten

Mechaniker - Neue und gute Antworten