Warum pfeift ein Turbolader?

5 Antworten

Das was pfeift ist ein Überdruck bzw. Bypassventil. Wenn Du vom Gas gehst wird die Drosselklappe geschlossen. Der Turbo dreht aber noch eine Weile nach und erzeugt den Ladedruck. Dieser wird abgeleitet, weil es schlecht ist, wenn er gegen die geschlossene Drosselklappe drückt. Die abgeleitete Ladeluft ist das Pfeifen, welches zu hören ist.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich habe schon geschraubt, als ihr noch gewindelt wurdet!

Zusätzlich zu dem was hier geschrieben wurde: man kann ein Ventil nachrüsten (in D verboten) dass den Ladedruck im turbo rauslässt wenn man schaltet

Das Ventil ansich haben alle. Nur blasen die Orginalen Ventile nicht ins Freie sondern in den Ansaugtrakt.

1
(in D verboten)

Zum Glück, da extrem nervig!

1

Das hängt mit der hohen Drehgeschwindigkeit der Turbine zusammen bzw. mit der entsprechend hohen Tonfrequenz, die dadurch entsteht.

Leider ziemlich an der richtigen Antwort vorbei

1

Was möchtest Du wissen?