Ist ein Schaltnetzteil (12V) für die Stromversorgung in einem Wohnwagen wegen der schlechten EMV unzulässig?

Ich bin nun fast fertig mit dem Umbau des Wohnwagen meiner Eltern. Mit einem Mover kam auch ein 12V 80Ah AGM-Akku dazu. Außerdem die alte Halogenbeleuchtung durch schmucke LED-Leuchten ersetzt. Dadurch ist es notwendig geworden, dass 12VDC zur Verfügung stehen (max. 8A), denn die 12V AC aus dem alten Trafo können ja schlecht selbst nach Gleichrichtung und Glättung den Lampen zugemutet werden. Dazu kommt, dass zwecks Autonomiegewinn, auch der Betrieb aus dem Akku möglich sein soll (u.a. für die Wasserpumpe).

Meine Frage ist nun, ob ein (hochwertiges) Schaltnetzteil dafür geeignet wäre, obwohl ja wegen der hohen Schaltfrequenzen im kHz Bereich die EMV-Problematik eine wichtige Rolle spielt (als Faustregel kenne ich, dass 2m Zuleitung nicht überschritten werden sollten [Gilt das eigentlich auch für diese China LED-Stripes? 🤔]). Und alles mit Entstördrosseln zu versehen ist natürlich auch keine Lösung.

Erstmal drauf los gebastelt kam ein klassisches Trafonetzteil mit Linearregler (LM396K) heraus (s. Bild, die Relais schalten zweipolig zwischen dem Strom aus dem Trafo und der Batterie um). In der Praxis hat sich diese Anordnung gut bewährt (geringe Wärmeverluste). Trotzdem im Nachhinein meine Frage, ob ein Schaltnetzteil auch möglich gewesen wäre (das Leitungsnetz durchzieht den gesamten Wohnwagen). Dieser ist zwar durch das Alu abgeschirmt, aber im Inneren könnte das ja trotzdem schöne Störungen hervorrufen.

Wohlwissend, dass es dafür fachspezifische Foren gibt, interessiert mich trotzdem die Meinung von Experten hier aus der Community.

basteln, Technik, Netzteil, Elektronik, Elektrotechnik, caravan, Stromversorgung, Technologie, Trafo, Wohnwagen, schaltnetzteil, Auto und Motorrad
5 Antworten
Halogenlampe auf Led Trafo umrüsten und Fehler?

Hallo zusammen, habe eine Lampe mit 11 LED Leuchten a 1,5 Watt erworben. Sie war gebraucht und vom Vorbesitzer von Halogentrafo auf Led Trafo umgerüstet worden.

Allerdings flackern die LED Birnchen nun gelegentlich bzw. Werden dunler und erwas heller. Alle 11 Stück gleichzeitig.

Jetzt folgende Frage, die Zuleitung von 220v wurden bei der Umrüstung wohl vom Halogentrafo abgebaut, waren 2 Trafos. Damit wollte man diese wohl stillegen. Sind 2 Rundtrafos gewesen oder Ringtrafos. Es wurde wohl zusätzlich dann ein 30W Led Trafo eingebaut und die 11 LED G4 Birnchen a 1,5 Watt wurden, da könnte der Fehler liegen, einfach an den Led Trafo angeschlossen, OHNE DIE VERBINDUNG DER LEDBIRNENFASSUNG zu den ehemaligen stillgelegten Halogentrafos zu entfernen.

Das heisst faktisch führen die stromführenden Kabel nun vom LED Trafo in 11 Kabeln zu den LED Fassungen, was soweit logisch und richtig erscheint. ABER der Strom kann jetzt quasi durch die alten zusätzlich beibehaltenen 11 Kabel zu den Halogentrafoaugängen weiterfliessen.

Nun die abschliessende Frage, kann es sein, das dadurch quasi die Helligkeitsschwankungen und das dunkler werden der LED Leuchtmittel erklärbar ist? Also das die Halogentrafos quasi durch den zurückfliessenden Strom, Leistung des LED Trafos verbrauchen????

Sorry für die laienhafte Frage, aber bin eher beruflich der Sesselfurtzer und nicht der Elektriker, könnte meine Einschätzung zutreffen, das ich quasi die alten Kabelzuführungen trennen sollte? Hatte die Lampe bei Ebay Kleinanzeigen erworben, sie sei damals wohl von einem Techniker umgerüstet worden, der Quasi beide Anschlussmöglichkeiten offenhalten wollte.....

Wäre super nett, wenn Ihr Spezialisten zu dem Problem einmal Stellung beziehen würdet. Würde die Lampe nämlich gern nutzen, und das ausschliesslich mit LED Leuchtmitteln.

Computer, Technik, Elektronik, Elektrik, Leuchtmittel, Technologie, Trafo, Halogenlampe, umruestung, G4, halogentrafo, LED Trafo, Auto und Motorrad
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Trafo

Plus & Minus bei Netzteil-Adapter herausfinden. Wie?

10 Antworten

Wie testet man einen Trafo auf Funktion?

4 Antworten

Stecker an Trafo L und N egal?

7 Antworten

warumknn man ein transformator nicht mit gleichstrom betreiben?

4 Antworten

Verbraucht ein Trafo ohne Verbraucher auch Strom?

11 Antworten

Halogenspots an elektronischen Trafo - wie anschließen?

2 Antworten

24V Trafo: Minus erden? - auf PE

8 Antworten

Warum schreibt man auf Trafos VA und nicht Watt

12 Antworten

Warum brummt der Dimmer meines Deckenfluters laut wenn die Lampe auf sehr dunkel gedimmt ist?

6 Antworten

Trafo - Neue und gute Antworten